Logo Baumschule New Garden

Fächerahorn-flachwachsend

Fächerahorn-flachwachsend     Besonders beliebt an Teichen oder in Steinbeeten ist der Schlitzahorn, wie z.B. der Acer palmatum 'Dissectum Garnet'. Charakteristische Wuchseigenschaften sind der flache überhängende bis flachkugelige Wuchs sowie die zumeinst stark geschlitzte Blattform. Im Alter kommt der häufig bodendeckende Wuchs am besten zur Geltung. Auch Zwergsorten haben wir dieser Gruppierung zugeordnet. Jungpflanzen werden häuftig gestäbt produziert, um eine gewisse Grundhöhe zu erreichen. Werden die Hilfsstäbe entfernt, geht die Pflanze wieder in ihren natürlichen flachen überhängenden Wuchs über. Bei der Gestaltung von Japan-Gärten sind diese Sorten nicht mehr wegzudenken.
Zeige 1 bis 17 (von 17 Artikeln) Seiten:  1 
     
Acer palmatum 'Inaba shidare' / Fächerahorn 'Inaba shidare' / Japanischer Ahorn
     
botanisch:   Acer palmatum 'Inaba shidare'
deutsch:   Fächerahorn 'Inaba shidare' / Japanischer Ahorn
Herkunft:   Japan
Wuchs:  
Kleiner Strauch, flachrundlich, mehrstämmig, lockerer Wuchs, im Alter herabhängende Zweige, bis zu 2,5 m hoch und deutlich breiter
Blatt:  
Sommergrün, fingerartig, fünf- bis siebenlappig, tief eingeschnitten, spitze Seitenlappen, fein gesägter Rand, purpurrot bis tiefrot, Herbstfärbung feurigrot, bis zu 10 cm groß
Blüte:   Purpurfarbende Trauben
Blütezeit:   Mai
Rinde:  
Rotbraun, glatt
Frucht:  
Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:  
Insgesamt standorttolerant, bevorzugt lockere, feuchte und gut durchlässige Böden
Standort:   Halbschattig, geschützt
Eigenschaften:   Der Acer palmatum 'Inaba shidare' / Fächerahorn 'Inaba shidare' / Japanischer Ahorn wird, wie die meisten Fächerahörner, gerne einzeln gesetzt, um ansprechend zu wirken. Eignet sich besonders für kleinere Gärten oder Innenhöfe. Zierahörner erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit und sind aus unseren heimischen Gärten als Zierstrauch nicht mehr wegzudenken.
     
Acer palmatum 'Dissectum Ornatum' / Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' / Roter Schlitz-Ahorn
     
botanisch:   Acer palmatum 'Dissectum Ornatum'
deutsch:   Roter Schlitz-Ahorn
Herkunft:   Japan
Wuchs:  
Kleiner Strauch, gedrungen, flachkugelig bis halbkugelig, dichter und geschlossener Wuchs, Seitenzweige herabhängend, bis zu 2,5 m hoch und 4 m breit
Blatt:  
Sommergrün, fingerartig, fünf- bis siebenlappig, fein und tief geschlitzt, anfangs braunrot, dann bronzegrün, Herbstfärbung karminrot bis leuchtend rot, ca. 10 cm groß
Blüte:   Purpurfarbende Trauben
Blütezeit:   Mai
Rinde:  
Braungrün
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:  
Gut durchlässige und feuchte Böden
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:   Der Acer palmatum 'Dissectum Ornatum' / Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' / Roter Schlitz-Ahorn gehört zu den Lieblingen der heimischen Gartenkultur. Er benötigt in der Regel wenig Platz, kann wunderbar mit niedrigen Gehölzen kombiniert werden und zeichnet sich besonders durch seinen niedrigen Wuchs aus. Dieser Zierahorn besitzt eine tolle rote Herbstfärbung! Wenn Sie diesen japanischen Ahorn kaufen und pflanzen, bringen Sie Ihre Nachbarn zum staunen.
     
Acer palmatum 'Tamukeyama' / Fächer-Ahorn 'Tamukeyama'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Tamukeyama'
deutsch:   Fächer-Ahorn 'Tamukeyama'
Herkunft:   Japan
Wuchs:  
Kleiner Strauch, kompakt und breitbuschig, hängende Zweige, bis zu 2,5 m hoch und ebenso breit
Blatt:  
Sommergrün, fingerartig, länglich, extrem schmal, am Ende zugespitzt, tief geschlitzt, dunkelrot, Herbstfärbung karminrot, ca. 10 cm lang
Blüte:   Unscheinbar
Blütezeit:   Mai
Rinde:  
Rotbraun
Frucht:  
Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:  
Frische bis feuchte, gut durchlässige und leicht säuerliche Böden
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:   Der Acer palmatum 'Tamukeyama' (Fächer-Ahorn 'Tamukeyama') gehört zu den kleineren Sorten, die mit besonders wenig Platz zurecht kommen. Ebenso überzeugt auch hier die beeindruckende, leuchtend rote Herbstfärbung.
     
Acer palmatum 'Little Princess' / Zwerg-Fächerahorn 'Little Princess' / Japanischer Ahorn
     
botanisch:   Acer palmatum 'Little Princess'
deutsch:   Zwerg-Fächerahorn 'Little Princess' / Japanischer Ahorn
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:  
Kleiner Strauch, zwergwüchsig, aufrecht, sehr kompakt und gedrungen, bis zu 140 cm hoch und 120 cm breit
Blatt:   Sommergrün, fingerartig, fünf- bis sechslappig, am Ende zugespitzt, tief eingeschnitten, gezahnter Rand, im Austrieb orangerot mit gelber Spitze, dann vergrünend und mit roter Spitze, Herbstfärbung orangerot, bis zu 5 cm groß
Blüte:   Purpurrote Trauben, unscheinbar
Blütezeit:   April / Mai
Rinde:   Rötlich
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, unscheinbar, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler
Boden:   Frische bis feuchte, humose, gut durchlässige und leicht saure Böden, Staunässe vermeiden
Standort:   Halbschattig bis schattig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Little Princess' / Zwerg-Fächerahorn 'Little Princess' / Japanischer Ahorn sollte nicht in praller Sonne stehen, da er sonst verbrennen kann. Am besten ist der Fächerahorn 'Little Princess' als Unterpflanzung geeignet. Bei dieser Sorte wird Sie garantiert die Farbvielfalt begeistern. Ein toller Zierahorn, das sich zusätzlich als gut winterhart und robust erweist.
     
Acer palmatum 'Orangeola' / Japanischer Fächerahorn 'Orangeola'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Orangeola'
deutsch:   Japanischer Fächerahorn 'Orangeola'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:  
Kleiner Strauch, breit-ausladend, dichtbuschig und gut verzweigt, leicht überhängend, bis zu 200 cm hoch und 300 cm breit
Blatt:   Sommergrün, fingerartig, fünflappig, am Ende zugespitzt, extrem tief eingeschnitten, gezahnter Rand, im Austrieb orangerot, dann braunrot bis grünrot, Herbstfärbung leuchtend orangerot, 5 bis 10 cm groß
Blüte:   Purpurrote Trauben, unscheinbar
Blütezeit:   April / Mai
Rinde:   Rötlich
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, unscheinbar, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler
Boden:   Frische bis feuchte, humose, gut durchlässige und leicht saure Böden, Staunässe vermeiden
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Orangeola' (Japanischer Fächerahorn 'Orangeola') erweist sich als robust und gut frosthart. Dieser Zierahorn ist eine tolle leuchtende Sorte, die garantiert alle Blicke auf sich zieht. Am besten kommt der japanische Ahorn 'Orangeola' als Solitärpflanze zum Ausdruck.
     
Acer palmatum 'Tricolor' / Japanischer Fächerahorn 'Tricolor'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Tricolor'
deutsch:   Japanischer Fächerahorn 'Tricolor'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:  
Kleiner Strauch, gut verzweigt und dichtbuschig, kompakt, bis zu 140 cm hoch und ähnlich breit
Blatt:   Sommergrün, fingerartig, fünflappig, schmal-länglich, am Ende zugespitzt, tief geschlitzt, gezahnter Rand, grün, rosa-weiß panaschiert, im Herbst orangerot, 5 bis 10 cm lang
Blüte:   Purpurrote Trauben, unscheinbar
Blütezeit:   April / Mai
Rinde:   Rötlich bis orangerot
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, unscheinbar, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:  
Flachwurzler
Boden:   Frische bis feuchte, humose, gut durchlässige und leicht saure Böden, Staunässe vermeiden
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Tricolor' (Japanischer Fächerahorn 'Tricolor') überzeugt, wie der Name schon erahnen lässt, durch sein dreifarbiges Blatt. Diese Sorte benötigt aufgrund ihrer niedrigen Wuchshöhe wenig Platz und kann wunderbar mit kleinen Gehölzen kombiniert werden. Ein robustes und frosthartes Zierelement, das garantiert zum Hingucker wird!
   
Acer palmatum 'Dissectum Flavescens' / Japanischer Schlitzahorn / Fächerahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Dissectum Flavescens'
deutsch: Japanischer Schlitzahorn / Fächerahorn
Herkunft: Japan
Wuchs:
Laubgehölz, breit schirmförmig, dicht verzweigt, 5-lappig und mehr, 250 cm  hoch und ca. 300 cm breit
Blatt: Sommergrün, fein geschlitzt, grasgrün, frischgrün, im Herbst orangegelb gefärbt,
Blüte: Unscheinbar, lila-violett
Blütezeit: Juni
Rinde: Rot
Frucht: Rot
Wurzel: Flachwurzler, Staunässe vermeiden
Boden: Bevorzugt lockere, humose, frische und nährstoffreiche Böden
Standort: Absonnig, halbschattig, windgeschützt
Eigenschaften: Die Acer palmatum 'Dissectum Flavescens' / Japanischer Schlitzahorn / Fächerahorn zeigt sich mit schönem dicht verzweigtem Wuchs und frischgrünem Blattwerk. Die einzelnen Blätter sind 5-Lappig und mehr und färben sich im Herbst zu einem edlen bronze bis orangegelben Ton. Der breit schirmförmig wachsende Zierahorn wird ca 140 cm hoch und 200 cm breit. Verwendung findet er in japanischen Anlagen, in Gartenkübeln oder in Heidegärten. Dort wird ein sonniger bis halbschattiger Standort bevorzugt sowie ein lockerer, humoser und frischer Boden. Auf einen zu warmen und trockenen Boden sollte bei diesem Fächerahorn verzichtet werden.
   
Acer palmatum 'Dissectum Viridis' / Japanischer Schlitzahorn / Grüner Schlitzahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Dissectum Viridis'
deutsch: Japanischer Schlitzahorn / Grüner Schlitzahorn
Herkunft: Japan
Wuchs:
Strauch flach bis breitkugelig, Äste oftmals lang überhängend, gedrungen, 150-300 cm  hoch  und bis zu 300 bis 400 cm breit
Blatt: Sommergrün, grün, gegenständig, gelappt, fein geschlitzt, im Herbst orangegelbe Färbung
Blüte: Gelbgrün
Blütezeit: Mai bis Juni
Rinde: Rot
Frucht: Spaltfrüchte
Wurzel: Flachwurzler
Boden: Bevorzugt saure, humose, frische und nährstoffreiche Böden
Standort: Absonnig, halbschattig, windgeschützt
Eigenschaften: Der Acer palmatum 'Dissectum Viridis' / Japanischer Schlitzahorn / Grüner Schlitzahorn darf in keinem japanischem Garten fehlen, in dem er das Gesamtbild optisch vervollständigen kann. Der schöne breitkugelig wachsende Zierahorn trägt seine gelappten und fein geschlitzten Blätter in einem frischen grün, die sich im Herbst orangegelb verfärben und schließlich im Winter abfallen. Der Standort sollte so gewählt werden, dass der Japanische Schlitzahorn von einem lichten, halbschattigen Standort profitieren kann und auf frischem, sauren und humosen Boden gepflanzt wird. Wir empfehlen, einen zusätzlichen Schutz vor Staunässe zu errichten.
   
Acer palmatum 'Emerald Lace' / Fächerahorn / Japanischer Ahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Emerald Lace'
deutsch: Fächerahorn / Japanischer Ahorn
Herkunft: Asien
Wuchs:
Zierstrauch, halbkugelig, buschig, lange und überhängende Triebe, sehr schnell wachsend, bis zu 200 cm  hoch und bis zu 300 cm breit
Blatt: Sommergrün, tief eingeschlitzt, gelbgrün, im Sommer smaragdfarben, Blattrand gelborange, im Herbst violettrot
Blüte: Unscheinbar
Blütezeit: Juni
Rinde: Rot
Frucht: Unscheinbar
Wurzel: Flachwurzler, hoher Anteil feiner Wurzeln im Oberboden
Boden: Bevorzugt saure, humose, feuchte und nährstoffreiche Böden
Standort: Absonnig, halbschattig, windgeschützt
Eigenschaften: Der Acer palmatum 'Emerald Lace' / Fächerahorn / Japanischer Ahorn zeichnet sich durch seinen enorm schnellen Wuchs aus und kann in kurzer Zeit auf bis zu 200 cm Höhe heranwachsen. Der halbkugelige Zierstrauch trängt seine Blätter iun einem gelbgrünen Ton, der sich im Sommer smaragdfarben verfärbt und im Herbst durch kräftige violettrote Töne von sich Reden macht. Die Schönheit dieses Zierahorns kommt besonders gut zur Geltung, wenn er einzeln gestellt wird. Ob im japanischen Garten, im Beet oder auch als Kübelbepflanzung auf dem Balkon- der Acer palmatum 'Emerald Lace' gilt als pflegeleicht und absolut winterfest. Wir empfehlen einen windgeschützten Standort für diesen japanischen Ahorn und die Pflanzung auf einem humosen, frischen bis feuchten und leicht sauren Boden an einem  Platz im lichten Schatten.
 
   
Acer palmatum 'Firecracker ®' / Japanischer Ahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Firecracker ®'
deutsch: Japanischer Ahorn
Herkunft: Cultivar
Wuchs:
Strauch, kaskadenförmig, aufrechte mit überhängenden Trieben, 200 bis 250 cm  hoch und 150 bis 180 cm breit
Blatt: Sommergrün, im Austrieb leuchtend rot, später violettschwarze Blätter, Blattstiele hellrot, tief geschlitzt
Blüte:
Unscheinbar
Blütezeit: Mai
Rinde: Rötlich
Frucht: Unscheinbar
Wurzel: Flachwurzler
Boden: Bevorzugt saure, humose, feuchte und nährstoffreiche Böden
Standort: Absonnig, halbschattig, windgeschützt
Eigenschaften: Der Acer palmatum 'Firecracker ®' (Japanischer Ahorn) gilt in unseren breiten als komplett winterhart und fühlt sich an sonnigen bis halbschattigen Standorten auf einem humosen, leicht sauren und gut durchlässigen Boden am wohlsten. Der langsam wachsende Strauch verzaubert mit einem echten Feuerwerk der Farben: Im Frühling erscheinen die tif geschlitzten Blätter in einem leuchtenden Rot, das sich im ausgereiften Zustand zu einem intensiven violettschwarz verändert. In einer tollen Ergänzung dazu stehen die hellroten Blattstiele, die das Gesamtbild komplementieren. Hervorragend geeignet für die Einzelstellung, aber auch für die Bepflanzung von Kübeln. Eine echte Bereicherung für jeden Garten
     
Acer palmatum 'Beni-komachi' / Japanischer Ahorn 'Beni-komachi'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Beni-komachi'
deutsch:   Japanischer Ahorn 'Beni-komachi'
Herkunft:   Cultivar 
Wuchs:   Zwergahorn, buschig, leicht überhängend, 150 bis 250 cm hoch und 150 bis 200 cm breit
Blatt:   Sommergrün, handartig geteilt, feingeschlitzt, glänzend, gezahnter und gewellter Rand, am Ende zugespitzt, roter Austrieb, dann vergrünend, im Herbst lachsrot
Blüte:   Purpurne Trauben
Blütezeit:   April / Mai
Rinde:   Rot bis braun
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet 
Wurzel:   Flachwurzler
Boden:   Frische, durchlässige und humose Untergründe 
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Beni-komachi' (Japanischer Ahorn 'Beni-komachi') begeistert den Betrachter vor allem durch sein dekoratives, buntes Laub. Dieses treibt rot aus, wechselt dann seine Farbe nach grün, bevor es im Herbst lachsrot wird. Dadurch werden unglaublich tolle Farbakzente in den Garten gesetzt. Übersetzt bedeutet 'Beni-komachi' 'Rotes, schönes kleines Mädchen' - und trifft den Charakter der Pflanze perfekt. Dieses wunderschöne Zierelement erweist sich insgesamt als robust und pflegeleicht. Um bestens zur Geltung zu kommen, sollte der Japanische Ahorn 'Beni-komachi' einen solitären Stand genießen. Vor allem in Japangärten, Steingärten oder in Kübeln wirkt dieses Prachtexemplar einfach besonders eindrucksvoll. Überzeugen Sie sich selbst!
     
Acer palmatum 'Beni-otake' / Fächerahorn 'Beni-otake'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Beni-otake'
deutsch:   Fächerahorn 'Beni-otake'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Kleiner Ahorn, straff, buschig, im Alter rundlich, bambusähnlich, nach 10 Jahren 120 cm hoch und 90 cm breit
Blatt:   Sommergrün, meist 5-lappig, schmal-lineal, gefiedert, dunkelpurpurrot im Austrieb, dann leicht vergrünend, im Herbst wiederum dunkelpurpurrot 
Blüte:   Purpurne Trauben 
Blütezeit:   April / Mai
Rinde:   Dunkelpurpurrot
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet 
Wurzel:   Flachwurzler
Boden:   Frische, durchlässige und humose Untergründe
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Beni-otake' (Fächerahorn 'Beni-otake') verdankt seinen Namen seinem bambusähnlichem Aussehen und der herrlichen Blattfarbe. Übersetzt bedeutet 'Beni-otake' nämlich 'Roter Bambus'. Der Name könnte kaum treffender sein! Das attraktive Laub treibt dunkelpurpurrot aus, vergrünt dann etwas und verfärbt sich dann im Herbst wiederum dunkelpurpurrot. Der Fächerahorn 'Beni-otake' erweist sich insgesamt als robust und pflegeleicht. Wunderbar geeignet für die Einzelstellung, auch für kleinere Gärten. Ein tolles Zierelement, das sich vor allem sehr gut in Japangärten, Steingärten oder in Kübeln pflanzen lässt. Überzeugen Sie sich selbst!
     
Acer palmatum 'Beni-hime' / Fächerahorn 'Beni-hime'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Beni-hime'
deutsch:   Fächerahorn 'Beni-hime'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Zwergahorn, aufrecht, breitkugelig, buschig, kurz- und feintriebig, kompakt, nach 10 Jahren 70 cm hoch und 100 cm breit
Blatt:   Sommergrün, fingerartig, feingeschlitzt, seesternähnlich, gezahnter Rand, am Ende zugespitzt, glänzend, korallenroter bis glühend orangefarbener Austrieb, dann grün, im Herbst rötlich, variieren in der Größe
Blüte:   Purpurfarbene Trauben
Blütezeit:   April / Mai 
Rinde:   Braun
Frucht:   Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:   Flachwurzler, Oberboden stark durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:   Frische, durchlässige und humose Untergründe
Standort:   Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Beni-hime' (Fächerahorn 'Beni-hime') ist ein zierlicher Zwergahorn, der durch seine Varietät in der Blattfarbe begeistert. Dieses treibt korallenrot bis orangerot aus, färbt sich dann grün, bevor es im Herbst eine rote Farbe annimmt. Dadurch werden unglaublich schöne Farbakzente in den Garten gesetzt, die bereits aus der Ferne auffallen. Nicht umsonst hat der Fächerahorn 'Beni-hime' seinen Namen verdient - übersetzt bedeutet er "Roter Zwerg". Insgesamt erweist sich dieses Schmuckstück als robust und pflegeleicht. Um bestens zur Geltung zu kommen, sollten Sie den Fächerahorn 'Beni-hime' in Einzelstellung setzen. Vor allem in Japangärten, Steingärten oder an Koi-Teichen wirkt diese Sorte einfach fantastisch. Wollen Sie Ihren Balkon oder Ihre Terrasse mit diesem Zwergahorn schmücken? Kein Problem! Diese Sorte eignet sich zudem hervorragend als Kübelpflanze. Ein echtes Prachtexemplar, das seinesgleichen sucht!
     
Acer palmatum 'Crimson Queen' / Roter Schlitzahorn 'Crimson Queen'
     
botanisch:   Acer palmatum 'Crimson Queen'
deutsch:   Roter Schlitzahorn 'Crimson Queen'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:  
Großstrauch bis kleiner Baum, breit- und dichtbuschig, mit schirmförmiger Krone, hängend, 200 bis 300 cm hoch
Blatt:   Sommergrün, fingerförmig geteilt, fünf- bis neunlappig, sehr tief eingeschnitten, gezahnter Rand, dunkel violettrot, im Herbst knallrot, 6 bis 10 cm groß
Blüte:   Purpur, in Trauben zusammen
Blütezeit:   Mai
Rinde:   Braun bis graubraun, glatt
Frucht:   Geflügelte Nussfrucht
Wurzel:  
Flachwurzler, feinwurzelig
Boden:   Frische, gut durchlässige und humose Untergründe
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Crimson Queen' (Roter Schlitzahorn 'Crimson Queen') ist ein exklusiver Ahorn, der durch eine dunkel violettrote Blätterpracht zu überzeugen weiß. Diese färbt sich im Herbst knallrot und setzt unglaublich zierende Farbakzente! Ein herrliches Element für Japangärten oder für die Kübelpflanzung. Besonders hübsch wirkt der Rote Schlitzahorn 'Crimson Queen' an Bachläufen oder an Teichanlagen. Insgesamt erweist sich diese Sorte als robust und winterhart.
     
Acer palmatum 'Ryusen' / Grüner Hänge-Fächerahorn
     
botanisch:   Acer palmatum 'Ryusen'
deutsch:   Grüner Hänge-Fächerahorn 
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Kleiner Strauch, stark herunterhängende Zweige, langtriebig, gut verzweigt, dichtbuschig, ca. 125 cm hoch und 250 cm breit
Blatt:   Sommergrün, fingerförmig, fünf- bis siebenlappig, tief eingeschnitten, zugespitzt, gezahnter Rand, im Austrieb hellgrün, dann sattgrün, Herbstfärbung gelb-rotorange, ca. 5 cm groß 
Blüte:   Purpurfarbene Trauben
Blütezeit:   Mai
Rinde:   Braun bis graubraun
Frucht:   Flügelfrucht
Wurzel:   Flachwurzler
Boden:   Frische bis feuchte, durchlässige, saure und humose Untergründe
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Acer palmatum 'Ryusen' (Grüner Hänge-Fächerahorn) ist definitiv eine wunderbare Bereicherung für Ihren Garten! Der Grüne Hänge-Fächerahorn zeichnet sich, wie der Name schon erahnen lässt, durch ihre einzigartige hängende Wuchsform aus. Zudem wirkt die spektakuläre Herbstfärbung der Blätter in einem gelb-orangeroten Ton sehr dekorativ und eindrucksvoll! Insgesamt erweist sich der Grüne Hänge-Fächerahorn als anspruchslos, robust und gut winterhart. Um bestens zur Geltung zu kommen, sollte diese Sorte einen solitären Stand genießen. Perfekt für die Auspflanzung im Beet oder aber für die Kübelpflanzung auf der Terrasse oder dem Balkon geeignet! Sie werden von dem Grünen Hänge-Fächerahorn begeistert sein! 
   
Acer palmatum 'Dissectum' / Grüner Schlitz-Ahorn / Fächer-Ahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Dissectum'
deutsch: Grüner Schlitz-Ahorn / Fächer-Ahorn
Herkunft:
Japan
Wuchs:
Kleiner kurzstämmiger Strauch, gedrungen, flachkugelig bis halbkugelig, Zweige bogig überhängend, bis zu 2,5 m hoch und 2 bis 3 m breit
Blatt:
Sommergrün, fingerartig, fünf- bis siebenlappig, tief und fein geschlitzt, hellgrün, Herbstfärbung gelborange, ca. 8 cm groß
Blüte: Purpurfarbende Trauben
Blütezeit:
Mai
Rinde: Hellbraun
Frucht:
Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel: Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:
Insgesamt standorttolerant, bevorzugt leicht säuerliche, frische und gut durchlässige Böden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, windgeschützt
Eigenschaften:
Der Acer palmatum 'Dissectum' / Grüner Schlitz-Ahorn / Fächer-Ahorn gehört zu den besonderen Lieblingen der heimischen Gartenkultur. Er benötigt in der Regel wenig Platz, kann wunderbar mit niedrigen Gehölzen kombiniert werden und darf in keinem Vorgarten fehlen. In jungen Jahren zeigt sich der Grüne Schlitz-Ahorn leicht frostempfindlich. Die tolle orangegelbe Herbstfärbung dieses Zierahorn bringt ihren Garten zum Leuchten! Ein echter Klassiker unter den japanischen Ahorn.
   
Acer palmatum 'Dissectum Garnet' / Dunkelroter Schlitz-Ahorn / Japanischer Ahorn
   
botanisch: Acer palmatum 'Dissectum Garnet'
deutsch: Dunkelroter Schlitz-Ahorn / Japanischer Ahorn
Herkunft:
Japan
Wuchs:
Kleiner Strauch, kurzstämmig, gedrungen, flachkugelig und breit ausladend, dicht verzweigt, bis zu 3 m hoch, im Alter oft breiter als hoch
Blatt: Sommergrün, fingerartig, fünf- bis neunlappig, tief und fein geschlitzt, leuchtend roter Austrieb, dann tiefpurpur bis dunkelrot werdend, Herbstfärbung scharlachrot, ca. 10 cm lang
Blüte: Purpurfarbende Trauben
Blütezeit:
Mai
Rinde: Hellbraun
Frucht:
Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel:
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden: Insgesamt anspruchslos, bevorzugt leicht säuerliche und gut durchlässige Böden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Der Acer palmatum 'Dissectum Garnet' / Dunkelroter Schlitz-Ahorn / Japanischer Ahorn gehört zu den besonderen Lieblingen der heimischen Gartenkultur. Er benötigt in der Regel wenig Platz, kann wunderbar mit niedrigen Gehölzen kombiniert werden und sollte aufgrund des besonders niedrigen Wuchses in keinem Vorgarten fehlen. Das attraktive rote Laub dieses Zierahorns bleibt über den Sommer hinweg kräftig rot mit toller leuchtender Herbstfärbung. In Steinbesten und an Teichanlagen findet dieser japanischer Ahorn sich immer häufiger wieder.
Zeige 1 bis 17 (von 17 Artikeln) Seiten:  1 
Warenkorb
(kostenlose Anfrage)
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem kostenlosen Angebot.
 
Info-Hotline
02862 - 700 207
Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
 
Rabattsystem
0 % 0-100 €
5 % 101-500 €
10 % 501-1800 €
15 % 1801-4500 €
20 % >4500 €
eMail-Adresse:
Passwort:

 
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei NewGarden.
Info-Hotline: 0 28 62 / 700 207 - info@new-garden.de