Logo Baumschule New Garden

Pappel-Populus

Pappel-Populus     Pappeln sind wahre Alleskönner. Ob als prächtige Park- und Alleebäume, als attraktive Wind- und Küstenschutzpflanzung oder zur sicheren Befestigung von Kiesflächen und Hanglagen – Pappeln sind Bäume, die für den Landschafts- und Gartenbau von großem Wert sind.

Ein Baum mit Charakter

Die Gattung der Pappeln – botanisch Populus – umfasst mehr als 40 Arten, die in Asien, Nordamerika, Afrika und hier in Europa zu Hause sind. Es sind sommergrüne, beeindruckende Großbäume, die schnell Wuchshöhen von bis zu 45 Metern erreichen und weitreichende Wurzeln bilden, weshalb sie viel Platz zur freien Entfaltung für sich beanspruchen. mehr lesen

Charakteristisch für Pappeln sind neben ihrer Schnellwüchsigkeit ihre Winterknospen, die mehrere ungleiche Schuppen besitzen, oft harzig sind und wie bei der Balsam-Pappel beim Austrieb einen würzigen Duft verbreiten. Fast alle Pappel-Arten teilen zudem die Vorliebe für frische, feuchte und tiefgründige Böden sowie für sonnige, selten auch absonnige, Standorte.

Zum (Be-)Staunen
Ideal für den Einzelstand oder als Gruppe in weitläufigen Parkanlagen ist die imposante Silber-Pappel. Der bis zu 36 Meter hohe und rund 15 Meter breite Baum hat eine lockere Krone und trägt vor dem Laubaustrieb Blüten in gelbgrünen Kätzchen. Er ist gut frosthart, industrie- und stadtklimafest, kommt mit Hitze und Wind zurecht und steckt selbst kurzzeitige Überschwemmungen problemlos weg, weshalb er auch im Bereich der Dünenbefestigung gern zum Einsatz kommt.

Ganz besonders beeindruckend ist zudem die Tatsache, dass die Silberpappel ein Alter von etwa 300 bis 400 Jahren erreichen kann – da kann man also wirklich von einem Baum fürs Leben sprechen!

Ein herrlicher Parkbaum!
Zu den robustesten Pappel-Arten gehört die Grau-Pappel. Sie gilt als besonders frosthart, äußerst windresistent und erstaunlich sturmsicher. Doch sie ist nicht nur hart im Nehmen, sie verzaubert auch mit ihrer präsenten Gestalt. Bis zu 25 Meter groß und im Freistand oft genauso breit, lenkt sie mit ihrer hoch gewölbten, breit ausladenden Krone stets alle Blicke auf sich.

Die mit dem Wind tanzt
Die Zitter-Pappel ist ein echtes Unikat. Nicht nur, dass ihre Wuchshöhe zwischen acht und 30 Metern differieren kann – einzigartig sind auch ihre Blätter. Auf der Oberseite grün, auf der Unterseite bläulich, ist ihr Anblick eine Zier. Erst recht im Herbst, wenn sie sich in einem leuchtenden Gelb oder Orangerot schmücken. Und als wäre das noch nicht genug, hat die Zitter-Pappel eine weitere außergewöhnliche Eigenschaft, die ihr auch ihren Namen eingebracht hat: Schon beim kleinsten Windhauch zittern ihre Blätter, was wie ein Tanz mit dem Wind aussieht.

Abb.: Populus balsamifera

Zeige 1 bis 11 (von 11 Artikeln) Seiten:  1 
     
Populus alba 'Raket' / Weiß-Pappel 'Raket'
     
botanisch:   Populus alba 'Raket'
deutsch:   Weiß-Pappel 'Raket'
Herkunft:   Europa, Asien, Nordafrika
Wuchs:   Großer Baum, durchgehender Stamm, breit-pyramidförmige Krone, locker, im Alter hängende Äste, 15 bis 20 m hoch und ähnlich breit
Blatt:   Sommergrün, handlappig, am Rand gezahnt, Oberseite dunkelgrün, Unterseite weiß, Herbstfärbung gelb, 6 bis 12 cm lang
Blüte:   Gelbgrünliche Kätzchen
Blütezeit:   März bis April
Rinde:   Weißgrau, im Alter längsrissig
Frucht:   Fruchtkätzchen
Wurzel:   Flachwurzler, hoher Anteil an Feinwurzeln, weit ausgebreitet
Boden:   Recht anpassungsfähig, bevorzugt nährstoffreiche und frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:  
Die Populus alba 'Raket' (Weiß-Pappel 'Raket') erweist sich als gut frosthart, hitzeresistent und windresistent. Sie wird häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Pappeln dienen generell als Nahrungsgrundlage für heimische Schmetterlingsraupen.
     
Populus balsamifera / Balsam-Pappel
     
botanisch:   Populus balsamifera
deutsch:   Balsam-Pappel
Herkunft:   Nordamerika, Kanada
Wuchs:   Großer Baum mit schmaler und aufrechter Krone, durchgehender Stamm, bis zu 25 m hoch und 10 m breit
Blatt:   Sommergrün, eiförmig bis breit-eiförmig, am Ende zugespitzt, Oberseite dunkelgrün und kahl, Unterseite leicht behaart, Herbstfärbung gelb, 6 bis 12 cm lang
Blüte:   Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Junge Triebe olivfarben bis braun und leicht glänzend, Borke grau und rissig
Frucht:   Weißwollige Samen
Wurzel:   Flachwurzler, kräftig und stark verzweigt
Boden:   Recht anspruchslos, bevorzugt frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:  
Die frostharte und zugleich schnellwüchsige Populus balsamifera (Balsam-Pappel) überzeugt nicht nur durch ihre ansprechende Herbstfärbung, sondern auch in Blattbildungsphase durch einen angenehmen Duft. Schöner Parkbaum!
     
Populus berolinensis / Berliner Lorbeer-Pappel
     
botanisch:   Populus berolinensis
deutsch:   Berliner Lorbeer-Pappel
Herkunft:   Berlin
Wuchs:   Großer Baum mit breit säulenförmiger Krone, durchgehender Stamm, 18 bis 25 m hoch und ca. 10 m breit
Blatt:   Sommergrün, eiförmig, lang zugespitzt, Oberseite frischgrün, Unterseite weiß-grün, Herbstfärbung gelblich, 8 bis 12 cm lang
Blüte:   Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Frischtriebe kantig und graugelb, später schwarzgraue und rissige Borke, Knospen stark nach Balsam duftend
Frucht:   Weißwollige Samen
Wurzel:   Flachwurzler, kräftig, stark verzweigt
Boden:   Recht anspruchslos, bevorzugt nährstoffreiche und frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die frostharte und schnellwüchsige Populus berolinensis (Berliner Lorbeer-Pappel) erweist sich als guter Sicht- bzw. Windschutz. Kann sowohl in der Einzelstellung sowie in der Gruppenpflanzung überzeugen.
     
Populus canadensis 'Robusta' / Kanadische Holz-Pappel / Robusta-Pappel
     
botanisch:   Populus canadensis 'Robusta'
deutsch:   Kanadische Holz-Pappel / Robusta-Pappel
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Großer Baum, breit-säulenförmig bis kegelförmig, durchgehender Stamm, senkrecht wachsende Zweige, bis zu 30 m hoch und 15 bis 20 m breit
Blatt:   Sommergrün, dreieckige Form, lang zugespitzt, im Austrieb rotbraun, dann dunkelgrün glänzend, Herbstfärbung gelblich, 10 bis 12 cm lang
Blüte:   Kätzchen, 7 bis 9 cm lang
Blütezeit:   April
Rinde:   Triebe fein behaart und braungrün, Zweige rotbraun
Frucht:   Weißwollige Samen
Wurzel:   Flachwurzler, kräftig und weitreichend
Boden:   Bevorzugt frische bis feuchte, tiefgründige und durchlässige Untergründe
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die Populus canadensis 'Robusta' (Kanadische Holz-Pappel / Robusta-Pappel) ist insgesamt frosthart, stadtklimafest und rauchhart. Sie sollte nicht zu eng aneinander gepflanzt werden, da sie sonst krank werden kann. Ein wertvoller Rohstofflieferant für die Papierindustrie!
     
Populus canescens 'Witte van Haamstede' / Grau-Pappel 'Witte van Haamstede'
     
botanisch:   Populus canescens 'Witte van Haamstede'
deutsch:   Grau-Pappel 'Witte van Haamstede'
Herkunft:   Niederlande
Wuchs:   Großer Baum, aufrecht, regelmäßig ovale bis breit-pyramidförmige Krone, geschlossen, bis zu 25 m hoch
Blatt:   Sommergrün, dreieckig bis eiförmig, gelappt bis grob gesägt, Oberseite stumpfgrün, Unterseite grau, 5 bis 12 cm lang
Blüte:   Grün, weibliche Kätzchen
Blütezeit:   April
Rinde:   Grau, glatt, junge Zweige grau
Frucht:   Weiß, wollige Samen
Wurzel:   Tiefwurzler
Boden:   Insgesamt sehr standorttolerant, bevorzugt jedoch frische bis feuchte, tiefgründige und kalkhaltige Untergründe
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Die Populus canescens 'Witte van Haamstede' (Grau-Pappel 'Witte van Haamstede') besitzt eine regelmäßig ovale bis breit-pyramidförmige Krone, wodurch sie gerne als Landschaftsgehölz oder Reihenpflanzung verwendet wird. Diese Sorte ist sehr beständig gegen Wind und Salz und erweist sich zusätzlich als gut frosthart und robust.
     
Populus deltoides 'Purple Tower' ® / Purpur-Pappel 'Purple Tower'
     
botanisch:   Populus deltoides 'Purple Tower' ®
deutsch:   Purpur Pappel 'Purple Tower'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Laubbaum, aufrecht, gut verzweigt, säulenförmig, schnellwachsend, 6 bis 10 m hoch
Blatt:   Sommergrün, eiförmig, zugespitzt, breit, gekerbte Ränder, glänzend, tiefrot, 10 bis 14 cm lang
Blüte:   rosa-rot, rispenartig, Kätzchen, hängend, unscheinbar
Blütezeit:   Mai
Rinde:   Braun
Frucht:   Kapselfrucht
Wurzel:   Flaschwurzler
Boden:   Keine besonderen Ansprüche
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:   Die Populus deltoides 'Purple Tower' ® (Purpur Pappel 'Purple Tower') ist sehr vielseitig nutzbar und eignet sich sowohl als Solitärbepflanzung, wie auch als Straßen- oder Alleenbaum. Aufgrund ihrer Größe und der sehr guten Schnittfähigkeit eignet sie sich jedoch auch als Heckenbepflanzung. Sie ist eine sehr interessante Pappelsorte, die vor allem mit ihrem auffälligen Blattwerk überzeugt. Dieses ist tiefrot gefärbt und bietet so die perfekte Abweschlung für jeden Garten. Die Blätter glänzen leicht und behalten den ganzen Sommer über ihre spektakuöäre Farbe. Dabei ist die Populus deltoides 'Purple Tower' ® absolut robust und anspruchslos, was den Boden angeht. Sie ist zudem wind- und wetterfest. Ein toller Baum, der jeden Garten mit seiner Schönheit und Raffinesse begeistert. Unser Tipp: Je sonniger der Standort, an dem die Pappel steht, desto tiefer ist der Rotton des Blattwerks.
     
Populus nigra 'Italica' / Pyramiden-Pappel / Säulen-Pappel
     
botanisch:   Populus nigra 'Italica'
deutsch:   Pyramiden-Pappel / Säulen-Pappel
Herkunft:   Italien
Wuchs:   Großer Baum mit schmaler, säulenartiger Krone, mehrere Hauptäste, straff aufrecht wachsende Zweige, 25 bis 30 m hoch und 3 bis 5 m breit
Blatt:   Sommergrün, drachenförmig, frischgrün glänzend, Herbstfärbung gelblich, 6 bis 8 cm lang
Blüte:   Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Triebe rund und rotbraun, Zweige grau, Borke dunkelgrau und längsrissig
Frucht:   Weißwollige Samen
Wurzel:   Flachwurzler, weitreichend
Boden:   Recht anpassungsfähig, bevorzugt nährstoffreiche, kalkhaltige und frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die Populus nigra 'Italica' (Pyramiden-Pappel / Säulen-Pappel) erweist sich als gut frosthart und windresistent. Man findet diese Sorte häufig an Standorten, wo relativ wenig Platz vorhanden ist. Beispiele können Lagerhallen, Alleen, Stadien oder Flußbetten sein.
     
Populus nigra 'Vereecken' / Schwarz-Pappel 'Vereecken'
     
botanisch:   Populus nigra 'Vereecken'
deutsch:   Schwarz-Pappel 'Vereecken'
Herkunft:   Europa
Wuchs:   Großer Baum, säulenförmige bis ovale Krone, durchgehender Stamm, straff aufrecht, bis zu 20 m hoch und 15 m breit
Blatt:   Sommergrün, rautenförmig bis dreieckig, junges Blatt braungrün, später frischgrün, Herbstfärbung gelblich, 6 bis 8 cm lang
Blüte:   Grüne Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Dunkelgrau, rissig
Frucht:   Keine
Wurzel:   Flachwurzler, weitreichend
Boden:   Recht anpassungsfähig, bevorzugt nährstoffreiche und frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:   Die Populus nigra 'Vereecken' (Schwarz-Pappel 'Vereecken') gehört zu den frostharten Gehölzen und ist ebenso windfest. Man kann sie am besten in der Gruppe platzieren, aber sicherlich kann diese Sorte ebenfalls als Solitär glänzen.
     
Populus simonii 'Fastigiata' / Säulen-Birken-Pappel
     
botanisch:   Populus simonii 'Fastigiata'
deutsch:   Säulen-Birken-Pappel
Herkunft:   China
Wuchs:   Mittelgroßer Baum, durchgehender Stamm, schmal-säulenförmige Krone, später breitere Kronenform, 12 bis 15 m hoch und 6 bis 10 m breit
Blatt:   Sommergrün, eiförmig, am Ende zugespitzt, gesägter Rand, Oberseite mittelgrün, Unterseite heller, Herbstfärbung gelblich, 4 bis 8 cm lang
Blüte:   Rotgrüne Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Hellgrau, im Alter längsrissig
Frucht:   Kapselfrucht
Wurzel:   Flachwurzler, weitreichend
Boden:   Recht anspruchslos, bevorzugt frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die Populus simonii 'Fastigiata' (Säulen-Birken-Pappel) kann wunderbar in der Reihe gepflanzt werden. Auch hier begeistert das leuchtende, frische Blattwerk in den Frühlingsmonaten. Insgesamt sehr bodentolerantes Gehölz.
     
Populus simonii / Birken-Pappel
     
botanisch:   Populus simonii
deutsch:   Birken-Pappel
Herkunft:   Nordchina
Wuchs:   Mittelgroßer Baum, schmale und lockere Krone, leicht überhängende Äste, 12 bis 15 m hoch und 6 bis 8 m breit
Blatt:   Sommergrün, eiförmig, am Ende zugespitzt, gesägter Rand, Oberseite mittelgrün, Unterseite heller, Herbstfärbung gelblich, 6 bis 12 cm lang
Blüte:   Rotgrüne Kätzchen
Blütezeit:   März / April
Rinde:   Frischtriebe rotbräunlich mit weißen Lentizellen, kahl, im Alter graugrüne Borke, längsrissig
Frucht:   Kapselfrucht
Wurzel:   Flachwurzler, weitreichend
Boden:   Recht anspruchslos, bevorzugt frische bis feuchte Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die Populus simonii (Birken-Pappel) erreicht in der Regel ein Alter von 50 Jahren. Sie überzeugt durch ihren ansprechenden Aufbau sowie durch das farbintensive, frischtreibende Blattwerk. Kann sowohl im Garten, in Parkanlagen oder als Alleebaum wunderbar verwendet werden.
     
Populus tremula 'Erecta' / Säulen-Zitterpappel / Säulen-Espe
     
botanisch:   Populus tremula 'Erecta'
deutsch:   Säulen-Zitterpappel / Säulen-Espe
Herkunft:   Schweden
Wuchs:   Mittelgroßer Baum, schmal-säulenförmige Krone, Äste straff aufrecht wachsend, 10 bis 15 m hoch und bis zu 5 m breit
Blatt:   Sommergrün, eirund bis kreisrund, am Ende zugespitzt, gezahnter Rand, Oberseite mattgrün, Unterseite bläulich, Herbstfärbung gelblich bis orangerot
Blüte:   Keine Samen bildend
Blütezeit:    -
Rinde:   Zuerst gelbbraun und glänzend, später schwarzgräulich, Borke im Alter rissig
Frucht:    -
Wurzel:   Je nach Bodenbeschaffenheit, Flach- oder Herzwurzler, weitreichend
Boden:   Anspruchslos, toleriert jede Bodenart
Standort:   Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:  
Die Populus tremula 'Erecta' (Säulen-Zitterpappel / Säulen-Espe) erweist sich als sehr robustes Gehölz, das besonders an engen Standorten seine Verwendung findet. Wertvolles, anspruchsloses Gehölz.
Zeige 1 bis 11 (von 11 Artikeln) Seiten:  1 
Warenkorb
(kostenlose Anfrage)
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem kostenlosen Angebot.
 
Info-Hotline
02862 - 700 207
Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
 
Rabattsystem
0 % 0-100 €
5 % 101-500 €
10 % 501-1800 €
15 % 1801-4500 €
20 % >4500 €
eMail-Adresse:
Passwort:

 
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei NewGarden.
Info-Hotline: 0 28 62 / 700 207 - info@new-garden.de