window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Eisenhut

Aconitum vulparia

Aconitum vulparia / Eisenhut
Wuchs: Staude, straff, aufrecht, horstbildend, 100 cm hoch
Wuchshöhe: bis zu 100 cm
Blatt: Sommergrün, drei- oder mehrteilig, grün
Frucht: Balgfrüchte, schwarz, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Hellgelb, einfache Einzelblüte, Sonderform, in traubenartigen Blütenständen
Blütezeit: Juli bis August
Wurzeln: Rhizombildend
Boden: Frische, normal durchlässige, neutrale Untergründe
Standort: Halbschattig
Pflanzen pro m²: 6
Eigenschaften: Der Aconitum vulparia (Eisenhut) fällt dem Betrachter durch seine hellgelben Blüten sofort ins Auge. Diese sind traubenartig angeordnet und haben eine besondere Form. Dazu wird die Pflanze durch schwarze Balgfrüchte geschmückt. Da es sich bei dem Eisenhut um eine Giftpflanze handelt, ist diese in keinem Fall zum Verzehr geeignet. Den Aconitum vulparia nennt man auch Fuchseisenhut und dieser fühlt sich am wohlsten an halbschattigen Gehölzen oder Gehölzrändern. Auf diesen Untergründen steht der Eisenhut gerne einzeln oder aber in kleinen Tuffs von 3 bis 5 Stück. 6 bis 9 Pflanzen pro Quadratmeter sollten in einem Abstand von 30 bis 40 cm gepflanzt werden. Schneiden Sie abgeblühte Blütenstände bis zu den oberen Stängelblättern zurück, um ihre Pflanze optimal zu pflegen. Ansonsten ist der Eisenhut anspruchslos und pflegeleicht. Diese Staude ist dazu ausgezeichnet frosthart, bei einer Temperatur von bis zu -40 °C. Ein wunderschönes Exemplar, welches kaum Pflege benötigt und Ihren Garten verschönern wird.
Wuchs: Staude, straff, aufrecht, horstbildend, 100 cm hoch
Wuchshöhe: bis zu 100 cm
Blatt: Sommergrün, drei- oder mehrteilig, grün
Frucht: Balgfrüchte, schwarz, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Hellgelb, einfache Einzelblüte, Sonderform, in traubenartigen Blütenständen
Blütezeit: Juli bis August
Wurzeln: Rhizombildend
Boden: Frische, normal durchlässige, neutrale Untergründe
Standort: Halbschattig
Pflanzen pro m²: 6
Eigenschaften: Der Aconitum vulparia (Eisenhut) fällt dem Betrachter durch seine hellgelben Blüten sofort ins Auge. Diese sind traubenartig angeordnet und haben eine besondere Form. Dazu wird die Pflanze durch schwarze Balgfrüchte geschmückt. Da es sich bei dem Eisenhut um eine Giftpflanze handelt, ist diese in keinem Fall zum Verzehr geeignet. Den Aconitum vulparia nennt man auch Fuchseisenhut und dieser fühlt sich am wohlsten an halbschattigen Gehölzen oder Gehölzrändern. Auf diesen Untergründen steht der Eisenhut gerne einzeln oder aber in kleinen Tuffs von 3 bis 5 Stück. 6 bis 9 Pflanzen pro Quadratmeter sollten in einem Abstand von 30 bis 40 cm gepflanzt werden. Schneiden Sie abgeblühte Blütenstände bis zu den oberen Stängelblättern zurück, um ihre Pflanze optimal zu pflegen. Ansonsten ist der Eisenhut anspruchslos und pflegeleicht. Diese Staude ist dazu ausgezeichnet frosthart, bei einer Temperatur von bis zu -40 °C. Ein wunderschönes Exemplar, welches kaum Pflege benötigt und Ihren Garten verschönern wird.
P9
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Sommergrün

Blüte
Hellgelb

Blütezeit
Juli - August

6,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Eisenhut / Aconitum vulparia"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Aconitum vulparia / Eisenhut

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Aconitum vulparia / Eisenhut:

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Eisenhut / Aconitum vulparia

Keine Fragen vorhanden