window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Fächer-Ahorn 'Fior d´Arancio'

Acer palmatum 'Fior d´Arancio'

Acer palmatum 'Fior d´Arancio' / Fächer-Ahorn 'Fior d´Arancio'
Wuchs: Aufrechter Habitus, 3 m groß (nach 10 Jahren)
Wuchshöhe: bis zu 3 m
Blatt: Fingerartig, fünf- bis siebenlappig, tief und fein geschlitzt, leuchtend orange bis bronzerote im Austrieb, tolle Herbstfärbung in Orange, ca. 10 - 12 cm groß
Frucht: Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Purpurfarbende Trauben
Blütezeit: Juni
Rinde: Braun
Wurzeln: Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden: Insgesamt standorttolerant, bevorzugt leicht säuerliche, frische und gut durchlässige Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig, windgeschützt
Winterhart: 6b (-20,5 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Ein Hauch von Asien im eigenen Garten: Mit dem Acer palmatum " Fior d 'Arancio" zieht das Besondere bei Ihnen ein. " Fior d 'Arancio" bedeutet so viel wie " Orangenblume", und die Übersetzung könnte treffender nicht sein. Denn dieser Fächerhorn hat einen orangefarbenen Laubaustrieb, und im Herbst färben sich die zwischenzeitlich grünen Blätter noch einmal spektakulär orange. Die maximale Wuchshöhe des Acer palmatum " Fior d 'Arancio" beträgt drei Meter, sodass er auch in weniger großen Gärten noch ein Plätzchen findet. Bei der Wahl des Standorts (sonnig bis halbschattig) ist zu bedenken, dass der Fächer-Ahorn " Fior d 'Arancio" unbedingt geschützt stehen möchte. Ein echtes Schmuckstück, das Sie lieben werden! Gut zu wissen: Spätfröste können zwar neue Austriebe beschädigen, doch keine Sorge – sie wachsen wieder nach.
Wuchs: Aufrechter Habitus, 3 m groß (nach 10 Jahren)
Wuchshöhe: bis zu 3 m
Blatt: Fingerartig, fünf- bis siebenlappig, tief und fein geschlitzt, leuchtend orange bis bronzerote im Austrieb, tolle Herbstfärbung in Orange, ca. 10 - 12 cm groß
Frucht: Rotbraune Flügelfrucht, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Purpurfarbende Trauben
Blütezeit: Juni
Rinde: Braun
Wurzeln: Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden: Insgesamt standorttolerant, bevorzugt leicht säuerliche, frische und gut durchlässige Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig, windgeschützt
Winterhart: 6b (-20,5 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Ein Hauch von Asien im eigenen Garten: Mit dem Acer palmatum " Fior d 'Arancio" zieht das Besondere bei Ihnen ein. " Fior d 'Arancio" bedeutet so viel wie " Orangenblume", und die Übersetzung könnte treffender nicht sein. Denn dieser Fächerhorn hat einen orangefarbenen Laubaustrieb, und im Herbst färben sich die zwischenzeitlich grünen Blätter noch einmal spektakulär orange. Die maximale Wuchshöhe des Acer palmatum " Fior d 'Arancio" beträgt drei Meter, sodass er auch in weniger großen Gärten noch ein Plätzchen findet. Bei der Wahl des Standorts (sonnig bis halbschattig) ist zu bedenken, dass der Fächer-Ahorn " Fior d 'Arancio" unbedingt geschützt stehen möchte. Ein echtes Schmuckstück, das Sie lieben werden! Gut zu wissen: Spätfröste können zwar neue Austriebe beschädigen, doch keine Sorge – sie wachsen wieder nach.

Herkunft und Besonderheiten des Fächer-Ahorns ’Fior d‘ Arancio‘

Diese attraktive Züchtung des sogenannten Fächerahorns begeistert mit einem sensationellen Farbenspiel ihres dekorativen Blattwerks. Das Laub überrascht beim Austrieb mit einer strahlend orangeroten Farbgebung und vergrünt dann zunehmend im Sommer, um sich im Herbst mit einem leuchtend orangenfarbenen Blattkleid zu präsentieren. Entsprechend ihrer attraktiven Erscheinung heißt diese Züchtung ’Fior d‘ Arancio‘, das übersetzt Orangenblüte bedeutet. Die recht junge Selektion gilt als eine der schönsten überhaupt und ist bisher nur selten in unseren Gärten zu finden. Sie begeistert dann aber mit ihrer malerischen Optik und bringt einen Hauch von Asien in den deutschen Heimgarten.

Der Fächerahorn stammt aus Ostasien

Die Acer palmatum gehört zur Familie der Seifenbuamgewächse und stammt ursprünglich aus Asien. Man trifft die Mutterart hauptsächlich in koreanischen und japanischen Tieflandwäldern, wo der attraktive Baum bevorzugt auf humusreichen und durchlässigen Böden zu einer Schönheit heranwächst.  In Deutschland kennt man den Acer palmatum vorwiegend unter seinem Namen Fächerahorn. Dieser bezieht sich auf das markante fächerartige Blatt des Ahornbaums, das an die Optik einer Handfläche erinnert.

Auch in Japan wird der Ahorn seit Langem kultiviert

In seiner Heimat ist der Fächerahorn sehr verbreitet und man begegnet ihm sowohl wild wachsend als auch in Kultur. In Japan war der Acer palmatum bereits im 18. Jahrhundert als Zierpflanze für den Garten erhältlich und wurde in diversen Zuchtformen angeboten.

Der Fächerahorn ist seit dem 18. Jahrhundert in Europa sehr populär

Die Geschichte des Fächerahorns begann in Europa zum Ende des 18. Jahrhunderts: Der schwedische Botaniker Carl Peter Thunberg brachte die asiatische Pflanze aus Japan mit nach Europa und verschaffte ihre schnell große Beliebtheit. Heute ist der Fächerahorn nicht mehr aus unseren Gärten wegzudenken und er begeistert den Gärtner mit einer großen Vielzahl an Züchtungen, die allesamt mit ihrer exotischen Optik erfreuen. Auch im Bereich der Bonsaikunst ist der Acer palmatum äußerst beliebt und wird hier vielfältig verwendet.

Acer palmatum ’Fior d‘ Arancio‘ wird bis zu 3m hoch

Die Züchtung ’Fior d ’Arancio‘ präsentiert sich mit einer aufrechten, formschönen Gestalt. Sie strebt straff aufrecht und bildet eine malerische Kronenform, die mit dem markanten Laubkleid einen wunderschönen Anblick bietet und idyllische Gartenmomente schafft. Der malerische Großstrauch oder manchmal kleine Baum erreicht nach circa 10 Jahren eine Höhe von bis zu 3 Metern und wird zumeist auch nicht größer. Er eignet sich somit hervorragend für den kleinen Garten und verbreitet hier gepflanzt ein asiatisches Flair.

Der Stamm des Fächerahorns ist braun und wirkt dezent

Der Fächerahorn ’Fior d‘ Arancio‘ bildet einen dezenten Stamm aus. Er trägt wenig Struktur und schimmert in einem unscheinbaren Braun. Im Zusammenspiel mit dem aparten Blatt liefert der Fächerahorn dem Betrachter einen wunderschönen Anblick und macht den Ahorn zu einem echten Highlight.

Attraktives Blatt des Fächer-Ahorns ’Fior d ’Arancio‘ treibt orangefarben aus und vergrünt dann

Das Blatt dieser Selektion zieht bereits beim Austrieb im Frühling alle Blicke auf sich. Es überrascht den Gärtner mit einer leuchtend orangeroten Färbung und verschafft der Züchtung bereits zum Beginn der Gartensaison einen farbgewaltigen Auftritt. Im Laufe der Zeit vergrünt das Laub schließlich und bringt Frische in den Sommergarten. Das Blatt des Fächerahorns gilt generell als sehr attraktiv. Es ist fünf- bis siebenlappig mit tief eingeschlitzten Blattlappen und weckt daher die Assoziation an eine Hand oder einen Fächer. Die markante Form des Laubs betont die exotische Erscheinung der asiatischen Pflanze und macht den Fächerahorn zu einem beliebten Gartenstar.

Prächtige Herbstfärbung in Orangerot lässt den Baum strahlen

Das Farbenspiel des Blattkleids findet seinen Höhepunkt im Herbst. Dann leuchtet die Krone in einer glamourösen, rotorange Färbung und macht den Baum zu einer echten Gartenschönheit. Er bringt nun abermals Farbe in den Garten und weiß somit im gesamten Jahresverlauf zu überzeugen.

Purpurfarbene Blütentrauben schmücken den Acer palmatum ’Fior d‘ Arancio‘ im Mai

Die Blüten des Acer palmatum ’Fior d‘ Arancio‘ bilden sich im Mai und schmücken die Krone mit ihrer dezenten Optik. Die Knospen der kleinen, zwittrigen Einzelblüten bilden liebliche Blütentrauben, die in einem schönen Purpur leuchten. Sie bieten einem attraktiven Kontrast zu dem Laub und locken zudem die Bienen sowie andere Insekten des Gartens an.

Dezente Nussfrüchte bilden sich im Herbst

Aus den Blüten entwickeln sich im Herbst die charakteristischen, geflügelten Nüsschenfrüchte des Ahorns. Die einzelnen Flügel der Frucht stehen in einem stumpfen Winkel zueinander und tragen die Samen des Baums in sich. Sie glänzen rötlichbraun und sind nicht für den Verzehr geeignet.

Der optimale Standort für den Fächer-Ahorn ’Fior d ’Arancio‘

Der Acer palmatum gilt generell als recht robust und standorttolerant. Er wächst am besten auf sandig-humosen Böden mit einer durchlässigen, lockeren Struktur und wird hier gepflanzt zu einem attraktiven Gartenstar. Lediglich vor dem Einfluss von Wind sollte der Fächerahorn durch einen geschützten Standort bewahrt werden. Hier reagiert er sensibel und benötigt die Unterstützung des Gärtners.

Ein flaches Wurzelwerk versorgt den Baum

Der Acer palmatum ’Fior d‘ Arancio’ bildet ein flaches Wurzelwerk aus, das intensiv in den oberen Bodenschichten verwurzelt und über viele Feinwurzeln verfügt. Es versorgt den Baum hervorragend mit Wasser sowie Nährstoffen und lässt ihn auch temporäre Trockenheit überstehen.

Der Fächerahorn wächst in der Sonne und im Halbschatten

Der Fächerahorn mag es sonnig bis halbschattig und er wächst hier am besten. Ein windgeschützter Ort im lichten Schatten ermöglicht ihm die schönste Entfaltung und schafft einen idyllischen Naturmoment.

Winterhart bis zu -20 Grad Celsius

Die Züchtung ’Fior d ’Arancio‘ gilt insgesamt als winterhart und verträgt Temperaturen bis zu minus 20 Grad Celsius. Durch den frühen Blattaustrieb ist der Acer palmatum aber frühfrostgefährdet. In seiner Jugend empfiehlt es sich daher, die asiatische Pflanze mit einem Winterschutz, wie einem Wärmevlies, zu unterstützen.  Hat sich die Pflanze aber etabliert, ist sie frosthart und gut wintertauglich, selbst beschädigte Triebe wachsen wieder nach.

Verwendung des Acer palmatum ’Fior d‘ Arancio‘

Diese wunderschöne Züchtung des populären Fächerahorns bringt, wie kaum eine andere Züchtung, asiatische Momente in den deutschen Garten. Das attraktive Laub vollzieht ein sensationelles Farbenspiel und macht den Baum ganzjährig zu einem echten Gartenhighlight. Die Züchtung ’Fior d ’Arancio‘ bringt sowohl im Frühling als auch im Herbst Farbe in den Garten und belebt diesen im Sommer mit einer frischgrünen Blattfärbung. Das apart geformte Blatt zieht alle Blicke auf sich und verleiht dem Garten einen asiatischen Hauch. Der Fächerahorn ist somit ein traumhafter Gartenstar, der sich zudem als robust und pflegeleicht zeigt. Er sollte am besten in solitärer Stellung gepflanzt werden und wirkt hier am schönsten. Er eignet sich für die Verschönerung des Heimgartens, zum Beispiel in einem Vorgarten oder inmitten einer Rasenfläche, aber auch in einer idyllischen Parkanlage erfreut das asiatische Schmuckstück mit seiner dekorativen Optik und zieht garantiert große Aufmerksamkeit auf sich.

Wissenswertes zum Fächerahorn allgemein

Der Fächerahorn gilt weltweit als sehr beliebt für die Verschönerung des Gartens und es gibt circa 500 Sorten der attraktiven Pflanze. In seiner Heimat wird der Fächerahorn recht groß und präsentiert sich als prächtiger Großbaum, in Europa hingegen bliebt er deutlich kleiner und wächst zumeist strauchartig. Im Bereich der Medizin finden die Blätter des Ahorns Verwendung und werden genutzt, um daraus kühlende Auflagen zu machen. Sie dienen zur Linderung von Fieber und Insektenstichen.

150-175 cm C20
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Orange bis bronzeroter Austrieb, dann grün. Herbstfärbung spektakulär orange

Standort
Sonnig-halbschattig

174,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar / pflanzbar
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

150-175 cm C50
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Orange bis bronzeroter Austrieb, dann grün. Herbstfärbung spektakulär orange

Standort
Sonnig-halbschattig

427,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar / pflanzbar
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Fächer-Ahorn 'Fior d´Arancio' / Acer palmatum 'Fior d´Arancio'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Acer palmatum 'Fior d´Arancio' / Fächer-Ahorn 'Fior d´Arancio'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Acer palmatum 'Fior d´Arancio' / Fächer-Ahorn 'Fior d´Arancio':

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Fächer-Ahorn 'Fior d´ Arancio' / Acer palmatum 'Fior d´ Arancio'

Keine Fragen vorhanden