window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Japanischer Storaxbaum 'Purple Haze'

Styrax japonicus 'Purple Haze'

Wuchs: Kleiner Baum, 3 bis 5 m hoch
Wuchshöhe: 3 - 5 m
Blatt: Sommergrün, lila-braune Blätter, färben sich im Sommer grün
Frucht: Cremeweiß, oval
Blüte: Weiß, glockenförmig, ausgesprochen dekorativ, duftend, Bienen, Schmetterlinge, Hummeln anziehend
Blütezeit: Juni - Juli
Rinde: Braun bis rotbraun, glatt
Wurzeln: Weitreichend
Boden: Nicht zu feuchte, gut durchlässige, humose Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 6b (-20,5 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Der Japanischer Storaxbaum " Purple Haze" macht seinem Namen alle Ehre, denn wie ein violetter Schimmer, so Übersetzung des englischen Namens, schimmern seine Blätter. Das lila-braune Laub ist ein Traum. Genau wie seine weiße Blüte, die eine Glockenform aufweist. Zu bewundern ist sie von Juni bis Juli, und nicht nur wir sind davon begeistert, auch Bienen, Schmetterlinge und Hummeln fliegen auf sie. Die Blüte wirkt wie ein Magnet auf sie. Insgesamt erreicht Styrax japonicus " Purple Haze" eine Höhe von drei bis fünf Metern und wird in etwa ebenso breit, der Wuchs ist langsam. Zudem zieht die rotbraune Rinde des Styrax japonicus " Purple Haze" sämtliche Blicke auf sich. Der Standort sollte in der Sonne oder im Halbschatten liegen, außerdem sollte der Japanische Storaxbaum " Purple Haze" geschützt stehen. Ob in der Einzelstellung oder in der Gruppe – Sie werden begeistert sein!
Wuchs: Kleiner Baum, 3 bis 5 m hoch
Wuchshöhe: 3 - 5 m
Blatt: Sommergrün, lila-braune Blätter, färben sich im Sommer grün
Frucht: Cremeweiß, oval
Blüte: Weiß, glockenförmig, ausgesprochen dekorativ, duftend, Bienen, Schmetterlinge, Hummeln anziehend
Blütezeit: Juni - Juli
Rinde: Braun bis rotbraun, glatt
Wurzeln: Weitreichend
Boden: Nicht zu feuchte, gut durchlässige, humose Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 6b (-20,5 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Der Japanischer Storaxbaum " Purple Haze" macht seinem Namen alle Ehre, denn wie ein violetter Schimmer, so Übersetzung des englischen Namens, schimmern seine Blätter. Das lila-braune Laub ist ein Traum. Genau wie seine weiße Blüte, die eine Glockenform aufweist. Zu bewundern ist sie von Juni bis Juli, und nicht nur wir sind davon begeistert, auch Bienen, Schmetterlinge und Hummeln fliegen auf sie. Die Blüte wirkt wie ein Magnet auf sie. Insgesamt erreicht Styrax japonicus " Purple Haze" eine Höhe von drei bis fünf Metern und wird in etwa ebenso breit, der Wuchs ist langsam. Zudem zieht die rotbraune Rinde des Styrax japonicus " Purple Haze" sämtliche Blicke auf sich. Der Standort sollte in der Sonne oder im Halbschatten liegen, außerdem sollte der Japanische Storaxbaum " Purple Haze" geschützt stehen. Ob in der Einzelstellung oder in der Gruppe – Sie werden begeistert sein!

Herkunft und Besonderheiten des Styrax japonicus ’Purple Haze‘ / Japanischen Storaxbaums ’Purple Haze‘

Dieses asiatische Ziergehölz bringt ein exotisches Flair in den europäischen Garten und begeistern mit einer traumhaften Blüte sowie einem extravaganten Blattwerk. Entsprechend des Beinamens ’Purple Haze‘ überrascht diese Züchtung mit einem violetten Blattaustrieb im Frühling und zaubert damit wunderschöne Gartenimpressionen. Das Zusammenspiel aus einer formschönen Wuchslinie, einem exotischen Blatt und der zarten Blüte macht den Styrax japonicus ’Purple Haze‘ zu einem echten Hingucker, der jeden Naturliebhaber begeistert.

Zauberhafte Blüte erinnert an Schneeglöckchen

Der Styrax japonica ist in Deutschland unter dem Synonym Japanischer Storaxbaum oder auch Schneeglöckchenbaum bekannt und schmückt seit geraumer Zeit viele europäische Gärten. Er gehört zur Familie der Storaxbaumgewächse und bezaubert mit seiner ausgefallenen, zarten Blüte, die an Schneeglöckchen erinnert und den Styrax zu einer besonderen Gartenattraktion macht.

Exotische Pflanze bringt einen Hauch von Asien nach Europa

Ursprünglich stammt der Japanische Storaxbaum aus Südostasien. Man begegnet ihm zum Beispiel bei einem Waldspaziergang in der freien Natur Japans, Chinas, Koreas und Taiwans. Der malerische Strauch oder kleine Baum mag wintermilde und lichtschattigen Standorte, wie man sie zum Beispiel in kühlfeuchten Wäldern findet, und präsentiert sich dort mit einer charismatischen Ausstrahlung, die auch dem europäischen Garten einen Hauch von Asien verleiht.

Der Storaxbaum schmückt viele europäische Gärten

Obwohl der Japanische Storaxbaum bereits im Jahre 1837 von den beiden Botanikern Phillipp Franz von Siebold und Joseph Gerhard Zuccarini erstmals beschrieben wurde, gelangte er erst im Jahr 1863 durch Richard Oldham nach Europa und erfreute sich schnell großer Beliebtheit. Er ist mittlerweile nicht mehr aus unseren Gärten wegzudenken und bereichert diese mit seiner glamourösen Erscheinung und dem exotischen Charme.

Japanischer Storaxbaum ’Purple Haze‘ wird bis zu 5m hoch

Die Selektion ’Purple Haze‘ bleibt etwas kleiner als die Art und erreicht zumeist eine Endhöhe, die nicht mehr als 3 bis 5 Meter misst. Der kleine Baum bildet sich mit einer breiten und ausladenden Krone, die einen malerischen Anblick liefert und den Styrax zu einem Hingucker macht. Er sollte einen möglichst freien Stand genießen dürfen, denn dann kann sich die Krone am besten entfalten. Die Selektion ’Purple Haze‘ bildet eine dichtverzweigte Krone, die vielen heimischen Vögeln einen willkommenen Nistplatz anbietet und den Garten zu einem lebendigen Ort macht.

Auffallend glatte Rinde schimmert rötlich

Der Styrax japonicus ’Purple Haze‘ ist ganzjährig eine Schönheit und vollzieht im Verlaufe der Jahresuhr ein apartes Farbenspiel. In der kalten Zeit begeistert er mit seiner auffälligen glatten Rinde und einer originellen, rötlichen Stammfarbe, die alle Blicke auf die winterliche Silhouette zieht und Farbmomente in den schlafenden Garten bringt.

Blattwerk des Japanischen Storaxbaums ’Purple Haze‘ treibt violett aus

Im Frühjahr erwacht der Styrax mit einem sehenswerten, violett schimmernden Blattaustrieb aus der Winterruhe. Das zarte Blattwerk erhellt nun die Umgebung und ist wunderschön anzusehen. Das einzelne Blatt ist etwas größer als das der Art und länglich- eiförmig mit einem ganzrandigen Blattrand. Es wirkt filigran und tanzt anmutig im Wind. Im Verlaufe des Sommers vergrünt es dann zunehmend und bringt Lebendigkeit in den Garten.

Prächtige, goldgelbe Herbstfärbung erhellt den Garten

Auch im Herbst bringt die Selektion ’Purple Haze‘ Farbe in den Garten und präsentiert sich mit einem strahlenden Blattkleid. Die Baumkrone leuchtet nun in warmen Goldgelb- und Orangetönen und macht den Storaxbaum damit zu einem absoluten Blickfang, der in der grauen Jahreszeit wunderschöne Naturimpressionen beschert.

Reinweiße Blüte des Styrax japonicus ’Purple Haze‘ bietet wunderschöne Impressionen

Am schönsten präsentiert sich der Japanische Storaxbaum aber, wenn seine zarte Blüte erscheint und dem Baum einen glamourösen Auftritt verschafft. Die strahlend weißen, glockenartigen Blüten machen den Styrax zu einem Blütentraum und verleihen ihm eine märchenhafte Erscheinung.

Lieblicher Blütenduft lockt Schmetterlinge und Bienen an

Die dekorativen Blüten verwöhnen darüber hinaus mit einem lieblichen Duft, der nicht nur den Menschen begeistert, sondern ebenso viele Bienen und Insekten anlockt. Der Styrax japonicus ’Purple Haze‘ gilt als wertvolle Bienennährweide und verfügt über einen hohen Pollen- und Nektargehalt. Im Frühjahr beleben unzähligen Bienen und Schmetterlinge den Baum mit ihrem geschäftigen Treiben.

Unscheinbare Früchte mit geringem Zierwert

Aus den charmanten Blüten entwickeln sich im Herbst unscheinbare, cremefarbene Steinfrüchte. Sie sind länglich oval geformt und bleiben eher klein. Mit einem geringen Zierwert fallen sie dem Laiengärtner zudem kaum auf.

Der optimale Standort für den Japanischer Storaxbaums ’Purple Haze‘

Styrax japonicus ’Purple Haze‘ mag möglichst humose und nicht zu feuchte Böden mit geringem Kalkgehalt und einer durchlässigen Struktur. Der asiatische Gartenliebling gilt aber insgesamt als standorttolerant und verspricht, seine Umgebung zuverlässig mit der charismatischen Optik zu verschönern.

Herzwurzler mit starken Wurzeln

Der Styrax japonicus ’Purple Haze‘ ist ein Herzwurzler und lässt seine Wurzel kräftig und weit in das Erdreich streben. Das Wurzelwerk versorgt den anmutigen Styrax bestmöglich und macht ihn zu einem pflegeleichten und attraktiven Zierelement. Sensibel reagiert der Storaxbaum aber auf Staunässe, sodass hier auf ausreichend Wasserabfluss geachtet werden sollte. Das Einarbeiten von Kies oder Sand in den Untergrund kann hier unterstützen.

Geschützter Standort im Halbschatten bietet beste Bedingungen

Obwohl der Japanische Storaxbaum generell warme Standorte mag, sollte er nicht in der direkten Sonne gepflanzt werden. Er bevorzugt geschützte und möglichst windstille Orte, am besten im lichten Schatten, und setzt hier traumhafte Gartenakzente.

Styrax ’Purple Haze‘ wird winterhart bis -20°C

Der Storaxbaum ’Purple Haze‘ ist mäßig frosthart und benötigt in jungen Jahren Unterstützung durch den Gärtner. Hier empfiehlt sich ein Winterschutz in Form eines Wärmevlieses oder die Mulchung des Wurzelbereiches mit Laub oder anderen Naturmaterialien. Nach einigen Jahren gilt der Storax dann als winterhart bis zu Temperaturen von minus 20°C.

Verwendung des Styrax japonicus ’Purple Haze‘

Diese attraktive Züchtung des sogenannte Japanischen Storaxbaums weiß wie kaum eine andere Gartenschönheit den Naturfan zu begeistern. Der malerisch wachsende Baum benötigt etwas Platz, um sich frei entfalten zu können und liefert dann einen wunderschönen, exotischen Anblick. Das Blattwerk überrascht im Frühling mit farbenfrohen Akzenten und belebt im Anschluss mit einer sommerlichen Frische. Im Herbst bringt das Laub warme Herbstmomente hervor und verwöhnt den Gärtner somit zu jeder Jahreszeit aufs Neue. Eine zarte, anmutige Blüte im Zusammenspiel mit dem aparten Blattwerk und der malerischen Wuchsform machen diesen Storax zu einem Superstar und lassen ihn unverzichtbar erscheinen. Die Selektion ’Purple Haze‘ bereichert nicht nur den eigenen Garten, sondern entführt ebenso in einer öffentlichen Parkanlage nach Asien. Sie bereichert jeden Standort mit ihrem unvergleichlichen Charme und ist darüber hinaus mit etwas Unterstützung pflegeleicht sowie robust.

Wissenswertes zur Storaxbaum allgemein

Das Harz des Storaxbaums ist ein hochwertiger Rohstoff, der gerade im Bereich der Kosmetik große Bedeutung hat und gezielt für die Herstellung von edlen Parfums, Seifen und Cremes gewonnen wird. Auch im Bereich der Naturmedizin wird das Harz verwendet, es gilt als entzündungshemmend sowie schleimlösend und wird zu diversen Arzneien verarbeitet.

Wuchsform
200-250 cm C80
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
3 - 5 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Lila-Braun, später grün

Standort
Sonnig, halbschattig

384,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Hochstamm 6-8 StU im Container
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
3 - 5 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Lila-Braun, später grün

Standort
Sonnig, halbschattig

234,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Hochstamm 8-10 StU im Container
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
3 - 5 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Lila-Braun, später grün

Standort
Sonnig, halbschattig

264,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Hochstamm 10-12 StU im Container
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
3 - 5 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Lila-Braun, später grün

Standort
Sonnig, halbschattig

322,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Japanischer Storaxbaum 'Purple Haze' / Styrax japonicus 'Purple Haze'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Styrax japonicus 'Purple Haze'   / Japanischer Storaxbaum 'Purple Haze'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Styrax japonicus 'Purple Haze' / Japanischer Storaxbaum 'Purple Haze':

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Japanischer Storaxbaum 'Purple Haze' / Styrax japonicus 'Purple Haze'

Keine Fragen vorhanden