Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Säulen-Hainbuche 'Fastigiata Monument'

Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Säulen-Hainbuche 'Fastigiata Monument'
Man spricht in der Botanik von einem
Strauch, wenn das mehrjährige Geäst
bzw. Gehölz entweder bodennah oder aber direkt
aus dem Boden wächst. Im Gegensatz zu einem
Baum findet man hier keinen durchgehenden
Hauptstamm/-trieb, sondern viele dünne
Stämme/Äste. An diesen Ästen befinden sich
Blätter oder Nadeln, die entweder stetig (immergrün)
oder nur im Sommer (sommergrün) an dem Strauch
anhaften. Umgangssprachlich wird gern auch der
Begriff Busch als Synonym verwendet.
274,90 € * 324,90 € * (15,39% gespart)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Bestellbar - Lieferung ab KW 38. (Warum?)

Preis- und Größenauswahl:

Auswahl zurücksetzen


Empfohlenes Zubehör zum Anpflanzen:


PlaCarBetFasMon546121_175200cmC50
    Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus... mehr
   
Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus 'Monumentalis' / Säulen-Hainbuche 'Monumentalis'
   
botanisch: Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus 'Monumentalis'
deutsch: Säulen-Hainbuche 'Monumentalis'
Herkunft: Europa, Vorderasien
Wuchs:
Kleiner Baum, gedrungene und dichte Säulenform, schmaler Wuchs, 4 bis 6 m hoch
Blatt: Frischgrün, im Herbst gelblich, eiförmig, am Ende zugespitzt, Blattrand doppelt gesägt, 4 bis 10 cm lang, Seitenadern stark ausgeprägt
Blüte: Gelbe Blüten, unscheinbar
Blütezeit: April / Mai
Rinde:
Grau und glatt, Zweige anfangs leicht behaart
Frucht:
Braune Flügelnuss
Wurzel:
Herzwurzel
Boden:
Relativ anspruchslos, bevorzugt lehmhaltige Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhärte: 5b (-26,0 bis 23,4 °C)
Eigenschaften: Die Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus 'Monumentalis' (Säulenhainbuche 'Monumentalis') verschönert garantiert jeden Garten mit ihrer imposanten Form.

Herkunft und Besonderheiten der Säulen-Hainbuche ’Monumentalis‘

Carpinus betulus ’Fastigiata Monument‘ ist eine besonders elegante und ungewöhnliche Züchtung der Säulen-Hainbuche und ist bisher wenig in den Gärten Europas verbreitet.

Beiname „Monumentalis“ charakteristisch für die Ausstrahlung

Obgleich es eine Vielzahl an Bäumen mit säulenartigem Wuchs gibt, sticht ‘Fastigiata Monumentalis‘ durch ein besonders langsames Wachstum und die sehr edel wirkende schmale Wuchsform hervor. Dies gibt bereits ihr Beiname preis. „Fastigiata“ bedeutet säulenförmig und „Monument“ steht für Denkmal. Die Kombination beider Wörter bezieht sich somit auf die besonders einzigartige Ausstrahlung dieser Hainbuche, die einem Denkmal ebenbürtig erscheint.

Verwechselungsmöglichkeiten mit anderen Säulen-Haibuchen

Aufgrund ihrer Unbekanntheit wird Carpinus betulus ’Fastigiata Monument‘ häufig mit den Sorten Carpinus betulus ’Frans Fontaine‘ und ‘Columnaris‘ verwechselt, allerdings erscheint keine andere Sorte derart kompakt und langsam wachsend wie Carpinus betulus ’Monumentalis‘.

Säulen-Hainbuche ‘Monumentalis‘ wird sehr alt

Carpinus betulus ’Fastigiata Monumental‘ kann, wie auch andere Sorten der Hainbuche, bis zu 150 Jahre alt werden und versprüht einen anmutigen Charme, dem man sich kaum entziehen kann.

Verbreitungsgebiet von Europa bis Asien und Persien

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Wildtyps Hainbuche erstreckt sich von Europa über Westasien bis nach Persien. Bevorzugt wächst die Hainbuche oder auch Weißbuche im Tiefland in Auenwäldern oder in einem für unsere Region typischen Wald aus Laubbäumen.

Kein Mitglied der Buchenfamilie, sondern der Birkengewächse

 Obwohl der Name Weißbuche/Hainbuche eine Verwandtschaft mit der Familie der Buchen (Fagaceae) nahelegt, gilt die Hainbuche als ein Mitglied der Familie der Birkengewächse (Betulaceae) und ist verwandt mit den Birken, Erlen und der Haselnuss.

Hohe Schnittverträglichkeit ermöglicht geometrische Extravaganz

Mit einem Jahreswachstum von circa 7-10 cm erreicht die Säulen-Hainbuche ’Monumentalis‘ eine Endhöhe von circa 4-6 Metern. Die Krone wird bis zu 1,5 Meter breit und wächst schlank und leicht kegelförmig. Das herrlich dichte Blattwerk zeigt sich mit einer dichten Blattstruktur, die nahezu perfekt erscheint und es dem Gärtner ermöglicht, seine Kreativität auszuleben. Die große Schnittverträglichkeit der Hainbuche ’Monumentalis‘ bietet die Chance, geometrische Formen mit architektonischer Extravaganz in den Garten zu zaubern und verschafft ihr damit viele Bewunderer.

Grauer Stamm mit glatter Rindenstruktur

Der Stamm der Säulen-Hainbuche ’ Monumentalis‘ überzeugt mit seiner glatten Rindenstruktur. Die Borke glänzt grau und lässt den Stamm apart erscheinen. Die jungen Triebe der Selektion tragen zunächst eine leicht behaarte Rinde und treiben in einer glänzend braunen Farbgebung aus. 

Blatt funkelt frischgrün

Das Blattkleid der Züchtung ’Fastigiata Monument‘ präsentiert sich frischgrün und betont die anmutige Ausstrahlung des kleinen Baums. Das Blatt ist eiförmig bis elliptisch und hat stark ausgeprägten Seitenadern. Es ist wechselständig angeordnet und wird circa 4 - 10 cm lang. Die Blattenden sind spitz zulaufend und verfügen über einen doppelt gesägten Blattrand. Das besonders dichtbuschige Blattkleid leuchtet im Sommer mit seiner frischen Farbe und lässt den Garten lebendig und heimelig wirken. Es schafft mit seiner Ausstrahlung eine einzigartige Atmosphäre.

Blattfarbe leuchtet im Herbst goldgelb und vollzieht damit ein ganzjähriges Farbenspiel

Nach dem frischgrünen Blattaustrieb wird das Blatt der Carpinus betulus ’Fastigiata Monument‘ zum Herbst hin goldgelb. Es leuchtet in einem beeindruckenden, herrlich warmen Licht und wird zum Blickfang, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Im Verlaufe des Herbstes wechselt das Blattkleid zu einer braunen Farbe.

Im Winter haftendes Laub

Die welken Blätter bleiben den Winter über am Baum haften. Sie fallen erst beim Blattaustrieb im April herab und machen ‘Fastigiata Monument‘ damit besonders attraktiv. Auch im tiefsten Winter schafft die Selektion mit ihrem dichten Blattwerk dem Gartenfreund ein Gefühl der Geborgenheit inmitten der Natur.

Gelbe Blütenbildung im April

Die getrenntgeschlechtlichen Blüten der Säulen-Hainbuche‘ Monumentalis‘ zeigen sich als dezente Kätzchenblüten. Sie werden circa 4 cm groß und bilden sich parallel mit dem Blattaustrieb. Carpinus betulus gilt als Vogelschutzbaum, die dezenten Blüten locken Insekten, Schmetterlinge und Vögel in seine Nähe.

Fruchtbildung in Form von kleinen Nüsschen

Die kleinen Früchte der Selektion ’Monumentalis‘ entwickeln sich als ovale kleine Nüsschen. Sie sind sehr unauffällig und dezent hellgrün.

Säulen-Hainbuche ’Monumentalis‘ ist standorttolerant und pflegeleicht

Die Säulenhainbuche gilt als bodentolerant obgleich sie lehmhaltige Böden bevorzugt. Sie vermag es, sich anderen Bedingungen anzupassen, sollte aber gegen Staunässe geschützt werden.

Herzwurzeln sorgen für sicheren Stand und Nährstoffe

Carpinus betulus ’Fastigiata Monumental‘ stößt seine Wurzeln tief ins Erdreich und weitet die Feinwurzeln strahlenförmig in die Breite aus. Die jeweilige Ausprägung der Wurzeln ist abhängig von der individuellen Beschaffenheit des Bodens. Je lockerer der Untergrund desto ausgeprägter bilden sich die Wurzeln.

Carpinus betulus ’Fastigiata Monumentalis‘ mag es sonnig

Diese Säulenhainbuche bevorzugt die Sonne und entwickelt sich dort zu einem wunderschönen, dichtbuschigen Baum. Sie toleriert Schatten, bildet dann aber ihr Blattwerk weniger intensiv aus.

Winterhart bis -26 Grad Celsius und windfest

Die Hainbuche ’Fastigiata Monumental‘ gilt als absolut winterfest. Sie verträgt Temperaturen bis minus 26 Grad Celsius und übersteht somit selbst frostige Winterperioden. Ebenso bereitet der Einfluss von Wind keine Probleme.

Verwendung der Säulen-Hainbuche ‘ Monumentalis‘

Carpinus betulus ’Fastigiata Monument‘ erfreut sich aufgrund der geometrischen schlanken und anmutigen Wuchsform einer zunehmenden Beliebtheit, ist aber bisher noch recht unbekannt.

Schlanke und kompakte Form machen diese Art sehr edel

Sie sticht unter allen Selektionen der Säulenhainbuche heraus, da sie besonders schwach wachsend ist und sehr schlank und edel erscheint. Sie ist damit ein ideales Solitärgewächs für jeden Garten und auch Park. Die gute Schnittverträglichkeit prädestiniert sie für die Nutzung in Einzelstellung oder auch für die Pflanzung als Hecke und Sichtschutz. Das außerordentlich formbare Gehölz bietet viel Möglichkeiten der Gestaltung und wird zum absoluten optischen Highlight mit der originellen Ausstrahlung.

Durch winterhaftendes Laub idealer Sichtschutz

Das herrlich dichtbuschige Blattwerk und die auch im Winter am Baum haftenden Blättern machen ‘Fastigiata Monument‘ beliebt für die Nutzung als Sichtschutz und zur Nutzung als Windschutz. Sie unterteilt große Flächen und schafft wunderschöne Akzente. Auch als Kübelpflanze kann diese Selektion auf Grund des geringen Wachstums erfreuen und vermag es einen Innenhof oder eine Dachterrasse zu beleben und Natur zu schenken.

Wissenswertes zur Art Hainbuche allgemein

 Hainbuche leitet sich vom althochdeutschen “Haganbuoche“ ab, und heißt so viel wie Hecke. Dies bezieht sich auf die hohe Schnittfähigkeit von Carpinus betulus. Das Holz der Hainbuchen gehört zu den härtesten heimischen Holzarten und ist dient daher als Brennholz. Auch im Alltagsbereich der Naturmedizin wird die Hainbuche verwendet. Die Inhaltsstoffe der Blätter gelten als entzündungshemmend / wundheilend und werden zur Herstellung von Arzneien genutzt.

Pflanz- und Pflegetipps Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus 'Monumentalis' / Säulen-Hainbuche 'Monumentalis'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Carpinus betulus 'Monumentalis' / Säulen-Hainbuche 'Monumentalis':

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Carpinus betulus 'Fastigiata Monument' / Säulen-Hainbuche 'Fastigiata Monument'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen