Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke

Hochstamm = klassischer Baum.
Die Stammlänge bewegt sich in der
Regel zwischen 200 und 225 cm – anschließend
beginnt der Baumkronenaufbau.
Es gibt wenige Ausnahmen, wie die Obstgehölze oder
sehr junge Hochstämme mit einem Stammumfang
6-12 StU wo sich die Stammlänge zwischen 150-200 cm
bewegt. Bei sehr alten Gehölzen kann gelegentlich auch
eine leichte Abweichung oberhalb von 225 cm auftreten.
Beim Hochstamm wächst der Stamm nicht weiter in die
Höhe d.h der erste Ast bleibt immer auf gleicher Höhe.
Der Zuwachs erfolgt in der Krone. Bei Pflanzen mit
durchgehendem Leittrieb kann man die unteren Äste
entfernen um einen höheren Stamm zu erhalten.
164,90 € * 199,90 € * (17,51% gespart)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

Auswahl zurücksetzen


Empfohlenes Zubehör zum Anpflanzen:




SalebetPenYou810_Hochstamm810StUC30
    Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke    ... mehr
   
Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke
   
botanisch: Betula pendula 'Youngii'
deutsch: Trauer-Birke
Herkunft:
England
Wuchs:
Kleiner Baum, schirmartige Krone, lange, herunterhängende Zweige, bis zu 8 m hoch und ebenso breit, langsamer Wuchs
Blatt: Dreieckig bis rautenförmig, lang zugespitzt, Rand doppelt gesägt, frischgrün, Unterseite hell graugrün, Herbstfarbe auffallend gelb, bis zu 7 cm lang
Blüte: Gelbgrüne Kätzchen, blüht selten
Blütezeit:
April
Rinde: Anfangs glänzend hellgrau und glatt, später weiß und etwas abblätternd, längsrissig
Frucht:
Hängende Fruchtkätzchen
Wurzel:
Herzwurzel, oberflächennah, viele Feinwurzeln
Boden: Standorttolerant, benötigt wenig Feuchtigkeit
Standort: Sonnig
Winterhärte: 2 ( -45,5 bis -40,1 °C)
Eigenschaften:
Die Betula pendula 'Youngii' (Trauer-Birke) besitzt von allen Gartenformen den stärksten Hängewuchs. Als Hochstamm eignet sie sich perfekt als "Sonnenschirm" an Sitzplätzen oder Terrassen.

Herkunft und Wuchsverhalten der Betula pendula ’Youngii‘

Die Betula pendula ‘Youngii‘ ist eine kleinwüchsige Zuchtform der Hängebirke und entstand 1870 in England. Sie ist hier vor allem unter dem Namen Trauerbirke bekannt. Diesen Namen verdankt sie ihrem malerischen Wuchs. Ihr Artname ‘Pendula‘, vom lateinischen Wort pendulus (herabhängend) abgeleitet, verrät bereits ihre Besonderheit: Sie bezaubert durch ihre hängenden Äste und bietet einen facettenreichen mystischen Blickfang.

Ebenfalls bekannt als Trauerbirke

Bekannt ist Betula pendula ’Youngii‘ gerade in ihrer Heimat Europa sowie in Kleinasien und dem Kaukasus. Die Trauerbirke ist dort sehr verbreitet und gilt als eine der schönsten einheimischen Birken. Betula pendula ’Youngii‘ entstammt der Gattung Birken und der Familie der Betulaceae. Das Wort Birke stammt aus dem Indogermanischen und bedeutet in Anspielung auf die auffallende Rinde der Birkengewächse so viel wie „glänzend, schimmernd“.

Trauerbirke bezaubert durch romantischen Wuchs und besondere Rindenfarbe

Betula pendula ’Youngii‘ verdankt ihren Namen ihrem malerischen, romantischen Wuchs, der an die Form einer Laube erinnert, sowie der besonderen Farbgebung ihres Stammes. Die Rinde der Trauerbirke erstrahlt zunächst hellgrau, später leuchtet sie glänzend weiß.

Rinde der Trauerbirke rollt sich dekorativ ab

Die Rinde der Betula pendula ‘Youngii‘ ist bis ins mittlere Alter hinein glatt, mit den Jahren lösen sich die äußeren Schichten und rollen sich papierähnlich dekorativ ab.

Zunehmend beliebt in unseren Breiten

Die Trauerbirke ist in ihrer Heimat stark verbreitet und entsteht zumeist durch Veredelung auf einem Hochstamm. Sie erfreut sie sich auch hierzulande zunehmender Beliebtheit und überzeugt jeden Gartenliebhaber durch ihre besondere Ausstrahlung. Ihr weißer Stamm mit den malerischen herabhängenden Ästen verschönert jeden Garten und bietet ein atemberaubendes Bild.

Betula pendula ’Youngii‘ wird bis 8m hoch

Die Trauerbirke erfreut jeden Hobbygärtner durch ihren eher langsamen Wuchs und ist daher gerade für kleinen Gärten sehr gut geeignet. Der Jahreszuwachs in Höhe und Breite liegt bei diesem Kleinbaum bei circa 30 cm und sie erreicht eine Endhöhe von circa 8 Metern bei einer ebensolchen Breite.

Durchgängiger Stamm mit fließend fallenden Ästen

Die maximale Endhöhe von 8 Metern verleiht ihr den Charme einer Laube und verführt jeden Betrachter dazu, unter ihren fließend fallenden Ästen eine Zeit zu verweilen. Ihr Stamm ist zumeist durchgängig und endet in einer wunderschönen schirmähnlichen Krone.

Blätter und Blüten der Trauerbirke

Neben der aparten, hellen Rinde und des bezaubernden Wuchses dieser besonders schönen Birke sorgen ebenso ihre Blätter und Blüten für die einzigartige Ausstrahlung dieses sommergrünen Laubbaums.

Blätter der Birke werden bis zu 7 cm lang

Die Blätter der Betula pendula ’Youngii‘ präsentieren sich mit einer Raute ähnlichen Form. Ihre Enden sind auffallend spitz zulaufend und der Blattrand ist grob gesägt. Sie erreichen eine Länge von bis zu 7 cm.

Früher, frischgrüner Blattaustrieb im April zaubert ein Gefühl von Frühling

Gerade durch den frühen, schon im April stattfindenden Blattaustrieb der Betula pendula ’Youngii‘ erfreut sie sich einer großen Beliebtheit. Ihre zartgrünen, gestielten Blätter sind auf der Unterseite etwas dunkler und erscheinen dort eher graugrün. Sie wirken frisch und zart und sie zaubern in jeden Garten ein erstes Gefühl von Frühling. 

Farbenpracht im Herbst zaubert goldgelbes Leuchten

Aber auch im weiteren Jahresverlauf hat die Betula pendula ’Youngii‘ viel zu bieten. Ihr Blattwerk vollzieht hier ein Farbenspiel von herrlichem Hellgrün im Sommer bis hin zu einem leuchtenden Goldgelb im Herbst. Inmitten anderer Bäume schafft sie somit ein herrliches warmes Licht.

Kätzchenblüten gleichzeitig mit dem Blattaustrieb

Die Trauerbirke bildet parallel zu ihrem Blattaustrieb im April ihre Blüten. Diese zeigen sich als grüngelbe Kätzchenblüten und sind circa 5 cm lang. Die Kätzchen der Betula pendula ’Youngii‘ sind sehr pollenreich und daher bei vielen Insekten beliebt. Im Gegensatz zu anderen Birkenarten blüht sie etwas seltener.

Standort und Bodenbeschaffenheit für die Trauerbirke

Betula pendula ist ein sehr standorttolleranter Baum, der durch seine Anspruchslosigkeit für jeden Gartenboden geeignet ist. Die Trauerbirke bevorzugt wie alle Birken sonnige Standorte und gilt als pflegeleicht. Sie ist der ideale Baum für jeden Hausgarten und entfaltet bei freiem Stand ihre volle Schönheit.

 Gute Wasserversorgung durch netzartiges Wurzelwerk

Das Wurzelwerk ist der Trauerbirke feinwurzelig und dicht verzweigt. Die Wurzeln breiten sich netzartig flach aus und verlaufen oberflächennah. Sie verträgt zeitweise Trockenheit. Betula pendula ’Youngii‘ wird somit auch im Sommer zu einem frisch wirkenden Hingucker in jedem Garten oder Park werden. Sie spendet mit ihrer anmutigen Form ein schönes Schattenplätzchen. Diese malerische anmutige Wirkung erzielt sie gerade in Einzelstellung gepflanzt.

Die Trauerbirke ist winterhart und robust

Die Betula pendula ‘Youngii‘ verträgt Minusgrade bis zu 45 Grad Celsius und gilt daher als heimischer Baum als vollkommen winterhart. Gerade in dieser Zeit bietet sie einen wunderschönen Blickfang mit ihrer anmutigen Form und ihrem dekorativen weißen Stamm. Sie verleiht jedem noch so tristen Wintertag eine freundliche Note.

Verwendung und Pflanztipps zur Hängebirke

Die Trauerbirke zeigt durch ihre besondere Schönheit ein breites Spektrum und ist vielseitig verwendbar. Sie wird in jedem Hausgarten zu einem absoluten Hingucker. Gerade auf großer Fläche in Einzelstellung gepflanzt oder aber in einem Vorgarten kommt sie sehr gut zur Geltung. Zudem macht ihr langsamer und eher kleine Wuchs sie interessant für kleiner Gärten oder Vorgärten. Aber auch in Gruppenstellung oder gepflanzt in einem Kübel versprüht sie ihren besonderen Charme und verschönert ihre Umgebung.

Nutzen der Trauerbirke in der Medizin, Kosmetik uvm.

Dieses interessante Gehölz wird sowohl in der Kosmetik als auch in der Medizin genutzt. Die Blätter der Birke enthalten ätherische Öle und Vitamin C, die Rinde und der Birkensaft werden benutzt, um Zuckeraustauschstoffe zu fertigen. Birkensaft gilt als harntreibend und wird zum Beispiel bei Rheuma und Gicht erfolgreich eingesetzt.

Die Trauerbirke ist ein mythischer Baum

Die Trauerbirke gilt seit vielen Jahrzehnten als ein Baum, der im Mittelpunkt vieler Sagen und Mythen steht. Auch dies verdankt sie ihrer anmutigen laubenartigen Form. Sie gilt als ein altes Symbol für Fruchtbarkeit und den Frühling.

Pflanz- und Pflegetipps Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Betula pendula 'Youngii' / Trauer-Birke"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen