window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Lebensbaum 'Martin'

Thuja plicata 'Martin'

Jährl. Zuwachs: Bis zu 50 cm
Wuchshöhe: Bis zu 15 m
Wuchsbreite: 3 bis 5 m
Wuchsform: Kompakt-kegelförmiger Aufbau
Frucht: Zapfen, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Unscheinbar
Rinde: Graubraun
Boden: Sehr standorttolerant, gedeiht am liebsten auf frischen bis feuchten, durchlässigen und nahrhaften Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Verwendung: Gruppe, Einzelstellung, niedrige und hohe Heckenbepflanzungen, Kübelbepflanzung
Eigenschaften: Einer unserer Neulinge im Sortiment. Bei der Sorte Thuja plicata 'Martin' finden wir einen einstämmigen, kompakt-kegelförmigen Aufbau, der sich in einem sattgrünen Nadelkleid abbildet. Aufgrund des zügigen Jahreszuwachses können bereits nach wenigen Jahren hohe und zugleich kompakte Hecken errichtet werden. Natürlich werden auch vom Lebensbaum 'Martin' die gewünschten Eigenschaften, wie Winterhärte, Schnittverträglichkeit, Robustheit und Standorttoleranz im vollstem Umfang bedient.
Jährl. Zuwachs: Bis zu 50 cm
Wuchshöhe: Bis zu 15 m
Wuchsbreite: 3 bis 5 m
Wuchsform: Kompakt-kegelförmiger Aufbau
Frucht: Zapfen, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Unscheinbar
Rinde: Graubraun
Boden: Sehr standorttolerant, gedeiht am liebsten auf frischen bis feuchten, durchlässigen und nahrhaften Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Verwendung: Gruppe, Einzelstellung, niedrige und hohe Heckenbepflanzungen, Kübelbepflanzung
Eigenschaften: Einer unserer Neulinge im Sortiment. Bei der Sorte Thuja plicata 'Martin' finden wir einen einstämmigen, kompakt-kegelförmigen Aufbau, der sich in einem sattgrünen Nadelkleid abbildet. Aufgrund des zügigen Jahreszuwachses können bereits nach wenigen Jahren hohe und zugleich kompakte Hecken errichtet werden. Natürlich werden auch vom Lebensbaum 'Martin' die gewünschten Eigenschaften, wie Winterhärte, Schnittverträglichkeit, Robustheit und Standorttoleranz im vollstem Umfang bedient.
  • pflegeleicht
  • schnelles Wachstum
  • sehr frosthart und windfest
  • standorttolerant
  • verfärbt sich kaum im Winter
  • robust
  • hohes Ausschlags- und
    Regenerationsvermögen
  • optimal für schmale und hohe Hecken
  • verträgt keine extreme Trockenheit
  • verträgt keinen Rückschnitt
    ins alte Holz

Detaillierte Informationen Lebensbaum 'Martin' / Thuja plicata 'Martin'

Die Thuja plicata 'Martin' überzeugt vor allem durch ihr schnelles Wachstum. Mit einem jährlichen Zuwachs von bis zu 50 cm eignet sich dieses Exemplar hervorragend, um als Heckenpflanze verwendet zu werden. Mit diesem Zuwachs gehört sie zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen in unserem Shop. Sie werden rasend schnell den Anblick eines optimalen Sichtschutzes in Ihrem Garten genießen können. Lesen Sie weiter, um noch mehr Vorteile über den Lebensbaum 'Martin' zu erfahren.

Große Auswahl an Thuja plicata 'Martin' in verschiedenen Größen

Sie können den Lebensbaum 'Martin' natürlich in der für Sie passenden Größe bestellen. Sie finden bei uns Größen zwischen 80 und 100 cm mit Ballierung, bis hin zu 600-700 cm solitär mit Drahtballierung. Generell erreicht die Heckenpflanze eine Höhe von bis zu 15 m und eine Wuchsbreite zwischen 3 und 5 m. Der jährliche Zuwachs der Pflanze beträgt bis zu 50 cm. Die Wurzelverpackungen variieren innerhalb der verschiedenen Größen zwischen Ballierung und Drahtballierung. Sind Sie sich unsicher über die verschiedenen Wurzelverpackungen? Auf unserer Blogseite können Sie alle Informationen dazu nachlesen. Wenn Ihnen die Thuja plicata 'Martin' zu groß für Ihren Garten erscheint, beraten wir Sie gerne und helfen Ihnen die passende Sorte zu finden. Eine kleinere Sorte ist zum Beispiel die Thuja occidentalis 'Smaragd'. Sie erreicht eine Wuchshöhe zwischen 5 und 7 m. Schauen Sie auf unserer Shop-Seite vorbei und informieren Sie sich über andere Kulturformen des Lebensbaumes / Thuja.

Inhaltsübersicht

  1. Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten von Thuja plicata 'Martin'
  2. Blätterkleid von Thuja plicata 'Martin'
  3. Blüten- und Fruchtbildung bei Thuja plicata 'Martin'
  4. Standort- und Bodenempfehlungen für Thuja plicata 'Martin'
  5. Pflegeempfehlungen für Thuja plicata 'Martin' 
    1. Pflanzzeit
    2. Rückschnitt
    3. Bewässerung
    4. Düngung
  6. Krankheiten und Schädlinge von Thuja plicata 'Martin'
  7. Häufige Fragen zu Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'
    1. Welche Wuchsgeschwindigkeit verzeichnet Thuja plicata 'Martin'?
    2. Welche Höhe und Breite erreicht Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'?
    3. Was kostet Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'?
    4. Welche Wuchsform zeigt Thuja plicata 'Martin'?
    5. Wann und wie sollte man Thuja plicata 'Martin' zurückschneiden?
    6. Ist Thuja plicata 'Martin' giftig?

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten von Thuja plicata 'Martin'

Allgemein ist die Thuja plicata 'Martin' eine sehr anspruchslose, pflegeleichte und gut frostharte Heckenpflanze. Durch den imposanten Wuchs bietet sie einen sicheren Rückzugsort für alle heimischen Tiere Ihres Gartens. Gerne bauen Vögel ihr Nest in den dicht verzweigten Ästen des Lebensbaumes.
Die Heckenpflanze kommt nicht nur mit einem sehr kompakten Wuchs daher, sondern auch mit einer anmutenden Eleganz. Durch ihr einzigartiges Auftreten eignet sich die Pflanze ebenfalls sehr gut als Solitärelement. Alleine oder als Gruppe gepflanzt, der Lebensbaum macht in nahezu jeder Verwendung eine gute Figur. Als Mischhecke oder als Heckenpflanze, der kompakte Wuchs, lässt keine unerwünschten Blicke zu. Genauso gut kann die Thuja plicata 'Martin' als Topfbepflanzung verwendet werden. Ein echter Allrounder, der in jeder Hinsicht unschlagbar ist.

Blätterkleid von Thuja plicata 'Martin'

Pflanzen Sie den Lebensbaum als Hecke und die sattgrüne Farbe wird Sie, gemessen an der beeindruckenden Größe des Baumes, glatt umhauen. Die immergrünen Nadeln kommen leicht glänzend daher und haben eine glatte Oberfläche. Dazu gesellt sich der typische Geruch der Thuja, welcher von den Nadeln ausgeströmt wird - ein rundum perfektes Auftreten der Thuja plicata 'Martin'.

Blüten- und Fruchtbildung bei Thuja plicata 'Martin'

Die braunen, kleinen Zapfen bilden sich aus den unscheinbaren Blüten des Lebensbaumes. Die Thuja sind einhäusige Pflanzen. Dies bedeutet, dass sich männliche und weibliche Blüten zusammen an einer Pflanze befinden. Die Zapfen sind für den Menschen nicht zum Verzehr geeignet. Auch für Tiere sind jegliche Teile des Lebensbaumes giftig. Hat zum Beispiel Ihr Haustier an Teilen der Thuja gefressen, sollten Sie es viel trinken lassen und sicherheitshalber einen Tierarzt aufsuchen.

Standort- und Bodenempfehlungen für Thuja plicata 'Martin'

Wir haben es hier mit einer sehr standorttoleranten Pflanze zu tun. Sie wird Ihnen bei der Wahl des Standortes in Ihrem Garten keine großen Schwierigkeiten bereiten. Wollen Sie der Heckenpflanze allerdings optimale Lebensbedingungen schaffen, empfehlen wir Ihnen, sich an folgende Vorschläge zu halten: Wählen Sie als Standort einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Die gleiche Anspruchslosigkeit gilt für den Boden. Da die Pflanze äußerst robust und pflegeleicht ist, ist sie mit den verschiedensten Bedingungen zufrieden. Ideale Voraussetzungen sind hier frische bis feuchte Böden und sie sollten möglichst durchlässig und nahrhaft sein. Halten Sie sich an diese Tipps und die Thuja wird zu dem imposanten und sattgrünen Exemplar, welches Sie sich schon immer für Ihren Garten gewünscht haben.

Pflegeempfehlungen für Thuja plicata 'Martin' 

Auf unserem Blog: blog.baumschule-newgarden, haben wir für Sie einige Tipps und Tricks der Gartenpflege gesammelt. Erfahren Sie zum Beispiel in unserem Jahreskalender der Gartenpflege hilfreiche Tipps rund um das Thema Pflegeempfehlungen.
Brauchen Sie unterstützende Informationen bei der Einpflanzung Ihres Lebensbaumes? Unser Blog verrät Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen können und welche Fehler vermieden werden sollten oder Sie schauen in die Tipps zum Einpflanzen von Heckenpflanzen. Weitere Fragen werden in unseren informativen Pflanzanleitungs-Videos beantwortet.

Pflanzzeit

Da die Thuja plicata 'Martin' zur Gattung der Nadelgehölze gehört, ist eine Pflanzung im Herbst zu empfehlen. Bei einer Pflanzung im Herbst ist ein Vorteil, dass die Heckenpflanze bis zum Frost noch genügend Zeit hat, ihre Haarwurzeln im Boden zu verankern. Die herbstlichen Regenschauer beeinflussen das Wachstum zusätzlich positiv. Ein weiterer Pluspunkt für den Herbst als Pflanzzeitpunkt ist, dass der Boden im Herbst vom Sommer noch aufgewärmt ist und dies den Haarwurzeln zusätzliche Kraft für ihr Wachstum bietet. So kann die Heckenpflanze im kommenden Frühjahr zügig wachsen und besonders schön und robust in die Höhe sprießen. Da wir es hier mit einer sehr anspruchslosen Pflanze zu tun haben, ist genauso gut eine Pflanzung im Frühjahr möglich. Von Februar bis April, nachdem der Frost vorbei ist und bevor die Hitze des Sommers einsetzt, kann der Lebensbaum ebenso gut anwachsen und sich entwickeln. Wie Sie sehen, können Sie nicht viel verkehrt machen.

Rückschnitt

Der Lebensbaum ist im Allgemeinen eine sehr gut schnittverträgliche Pflanze. Da er einen sehr dichten Wuchs aufweist, kann man ihn wunderbar in Form schneiden. Wir empfehlen Ihnen zweimal pro Jahr zur Heckenschere zu greifen. So bekommen Sie eine äußerst blickdichte und kompakte Hecke. Sie können sich in Ruhe in Ihren Gartenstuhl legen und sind vor Blicken der vorbeilaufenden Passanten oder Nachbarn wunderbar geschützt. Eine Thuja sollte man nie ins alte Holz schneiden. Es sollten allein die neueren Triebe zurückgeschnitten werden, ansonsten können Löcher in der Hecke entstehen. Tipp: Nehmen Sie den zweiten Rückschnitt im Jahr am 24. Juni vor. Um den sogenannten Johannistag legen die Pflanzen eine kleine Wachstumspause ein und das ist der ideale Zeitpunkt, um den Rückschnitt vorzunehmen. In dieser Zeit verwachsen die Schnittstellen besonders schnell und die Thuja erlangt schnell wieder ihre schöne äußere Form zurück.

Bewässerung

Ein frischer bis feuchter Boden ist für das Wachstum der Thuja plicata 'Martin' essenziell. Dementsprechend sollten Sie auf eine ausreichende Bewässerung der Heckenpflanze achten, denn zu starke Trockenheit verträgt sie überhaupt nicht. Was können Sie tun, damit der Lebensbaum ausreichend mit Wasser versorgt bleibt? Mulchen Sie beispielsweise den Boden um die Pflanze herum. Vorteile davon sind: Der Boden kann die Feuchtigkeit länger speichern und die Pflanze ist besser vor Frost und extremer Hitze geschützt. Besuchen Sie unseren Blog und machen Sie sich schlau im Artikel: Die richtige Bewässerung im Garten.

Düngung

Mittel- bis starkzehrendes Gehölz, so ordnet man die Thuja bezüglich des Nährstoffverbrauches ein. Die Thuja plicata 'Martin' hat ein hohes jährliches Wachstum und benötigt aus diesem Grund während ihrer Entwicklung zusätzliche Kraft durch einen Dünger. Zunächst sollten Sie sich im Klaren über den Nährstoffgehalt Ihres Gartenbodens sein. Bei der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (kurz LUFA) können Sie eine Probe Ihres Gartenbodens einschicken. Die Forschungsanstalt untersucht Ihre Probe und sendet Ihnen die Ergebnisse, zusammen mit Vorschlägen für den passenden Dünger, zurück. Wir empfehlen einen im Herbst gepflanzten Lebensbaum im Frühjahr zu düngen und einen im Frühjahr gepflanzten Lebensbaum bereits nach vier Wochen zu düngen. Sie sollten generell nur bis in den Juli hinein düngen. Düngen Sie darüber hinaus, sprießen der Heckenpflanze zu viele neue Triebe, welche bis zum ersten Frost nicht ausreifen können und somit absterben. Lesen Sie auf unserem  Blog: Düngung der Thuja / vom Lebensbaum.

Krankheiten und Schädlinge von Thuja plicata 'Martin'

Die Thuja plicata 'Martin' ist eine sehr robuste Heckenpflanze. Die richtige Pflege sollte bereits verhindern, dass der Lebensbaum unter Krankheiten leidet oder von Schädlingen befallen wird. Sollte es jedoch trotzdem vorkommen, dass dieser Fall eintritt, lesen Sie, welche Arten es von Krankheiten und Schädlingen gibt und wie Sie am besten gegen diese vorgehen können.

Der Lebensbaum kann unter Pilzerkrankungen wie der Phytophtora, der Schuppenbräune oder dem Triebsterben leiden.

Phytophtora erkenne Sie an einer gelb-braunen Verfärbung der Nadeln. Eine Fungizidbehandlung kann hier helfen. Ist der Baum schon zu stark beschädigt, hilft nur noch eine Entsorgung. Der Pilz kann durch Staunässe entstanden sein. Wie Staunässe vermieden werden kann, können Sie auf unserem Blog nachlesen.

Leidet die Pflanze an Schuppenbräune sind dunkelbraune Flecken auf den Nadeln zu erkennen. Im Frühjahr erkennen Sie die Schuppenbräune an einer gelblich-hellgrünen Verfärbung der Nadeln. Befallene Äste des Baumes sollten herausgeschnitten werden. Am Ende des Sommers sollten Sie zusätzlich eine Fungizidbehandlung vornehmen.

Triebsterben lässt sich an den neuen Trieben der Pflanze erkennen. Die Nadeln verfärben sich gelblich bis ins braun hinein. Sogar die Rinde verfärbt sich in einem Braunton, der sich deutlich von der gesunden Rinde unterscheidet. Zusätzlich sind schwarze Pusteln auf der Rinde zu erkennen. Einmal vom Pilz befallen, sterben die Triebe mit der Zeit ab. Ein Rückschnitt und eine Behandlung durch ein Belagungsfungizid können der Heckenpflanze helfen, den Pilz loszuwerden.

Schädlinge, die den Lebensbaum besiedeln können, sind zum einen der Thujaborkenkäfer und zum anderen die Thujaminiermotte.

Der Thujaborkenkäfer lässt sich anhand der Fraßstellen auf der Pflanze deuten. Durch die Fraßstellen vertrocknet der Teil der Pflanze und stirbt schließlich ab. Haben Sie befallene Lebensbäume in Ihrem Garten, sollten Sie diese entfernen und mit einer Insektizidbehandlung beginnen.

Die Thujaminiermotte frisst an den Triebspitzen der Thuja plicata 'Martin' bis diese hohl werden. Der Lebensbaum weist eine graue Verfärbung auf und das Holz ist mit Bohrlöchern übersät. Die Motte zerstört die Pflanze so lange, bis die abgestorbenen Teile abfallen. Beschneiden Sie befallene Stellen sofort und helfen dem Lebensbaum mit dem Einsatz eines Insektizids.

Lesen Sie unter: Krankheiten & Schädlinge der Thuja / vom Lebensbaum, welche Mittel sich am besten eignen, um den Krankheiten vorzubeugen und die Schädlinge zu vertreiben.

Häufige Fragen zu Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'

Welche Wuchsgeschwindigkeit verzeichnet Thuja plicata 'Martin'?

Der Riesen-Lebensbaum 'Martin' verzeichnet ein schnelles Wachstum. Die immergrüne Heckenpflanze gewinnt bis zu 50 cm an Wuchshöhe jährlich dazu. Somit entsteht mit der schnellwachsenden Heckenpflanze Thuja plicata 'Martin' in kurzer Zeit ein kompakter und blickdichter Sichtschutz.

Wie Höhe und Breite erreicht Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'?

Thuja plicata 'Martin' ist optimal als schmale und hohe Heckenpflanze zu verwenden. Nicht ohne Grund trägt die immergrüne Heckenpflanze den deutschen Namen Riesen-Lebensbaum 'Martin'. Das Nadelgehölz erreicht eine Wuchshöhe bis zu 15 m und eine Wuchsbreite zwischen 3 und 5 m. In einer Hecke oder als dekorative Solitärelemente - Thuja plicata 'Martin' zeigt eine beeindruckende und zierende Wuchsform.

Was kostet Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'?

Der Preis eines Lebensbaumes ist auf der einen Seite abhängig von der Größe und auf der anderen Seite von der Wurzelverpackung. Unsere wurzelnackte Ware ist preiswert erhältlich, aber nur für wenige Wochen im Frühjahr und Herbst verfügbar. In der folgenden Tabelle sind einige Beispiele von Thuja plicata 'Martin' mit Preisangaben aufgelistet:

Name Größe und Wurzelverpackung Preis
Thuja plicata 'Martin' 100-120 cm mit Ballierung 10,95 €
Thuja plicata 'Martin' 160-180 cm mit Ballierung 24,95 €
Thuja plicata 'Martin' 400-450 cm Solitär mit Drahtballierung 442,90 €
Thuja plicata 'Martin' 600-700 cm Solitär mit Drahtballierung 1147,90 €

Welche Wuchsform zeigt Thuja plicata 'Martin'?

Thuja plicata 'Martin' wächst als hohe und schmale Hecke heran. Die standorttolerante und robuste Heckenpflanze zeigt einen kompakt-kegelförmigen Wuchs. Dadurch ist sie für die Gruppen- oder Einzelstellung, als niedrige und hohe Heckenbepflanzung oder zu Beginn für die Kübelbepflanzung geeignet.

Wann und wie sollte man Thuja plicata 'Martin' zurückschneiden?

Der schnittverträgliche Riesen-Lebensbaum 'Martin' ist sehr gut formbar. Ein Rückschnitt sollte niemals bei Frost oder starker Hitze durchgeführt werden, um die Schnittstellen nicht zusätzlich zu schädigen. Zweimal im Jahr sollte ein Rückschnitt am Lebensbaum durchgeführt werden. Der zweite Rückschnitt kann um das Datum des 24. Junis, des sogenannten Johannistages, durchgeführt werden. Ein radikaler Rückschnitt bis in das alte Holz verträgt die Heckenpflanze nicht.

Ist Thuja plicata 'Martin' giftig?

Alle Teile der immergrünen Heckenpflanze sind giftig und nicht für den Verzehr geeignet. Es können schwere Vergiftungserscheinungen auftreten. Besonders Kinder und Haustiere sollten keine Pflanzenteile verschlucken. Bereits bei Berührung können empfindliche Menschen Hautirritationen zeigen. Deshalb ist es zu empfehlen, während des Rückschnittes, Gartenhandschuhe zu tragen. Ungiftige Heckenpflanzen aus unserem Sortiment haben wir hier aufgelistet.

Für eine ausführliche Beratung bezüglich der Auswahl der Sorte, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Zur Gesamtauswahl Lebensbaum-Thuja
Zur Gesamtauswahl Heckenpflanzen

80-100 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
80 - 100 cm mit Ballierung

Verschulungen
2-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2,5-3 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

6,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-120 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
100 - 120 cm

Verschulungen
2-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

10,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

120-140 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
120 - 140 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2-2,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

14,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

140-160 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
140 - 160 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2-2,25 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

21,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

160-180 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
160 - 180 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

24,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

180-200 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
180 - 200 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

29,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

200-250 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
200 - 225 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1,75-2 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

36,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

350-400 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
350 - 400 cm

Verschulungen
5-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1-1,25 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

387,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

400-450 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
400 - 450 cm

Verschulungen
5-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

447,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

450-500 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
450 - 500 cm

Verschulungen
5-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

599,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

500-600 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
500 - 600 cm

Verschulungen
6-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
0,75-1 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

854,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

600-700 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
600 - 700 cm

Verschulungen
6-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
0,75-1 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

1.147,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Lebensbaum 'Martin' / Thuja plicata 'Martin'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
08.11.2023

Nadelkleid

Die Wahl unsererseits ist schnell gefallen, er wurde sehr gut von Ihnen präsentiert. Tolles grün, tolle Form. Er besitzt alles was wir erwartet haben.

05.09.2023

Neuer Garten

Auf Empfehlung Ihres freundlichen Mitarbeiters Herrn Elsel, war diese Pflanze die richtige Wahl.

13.08.2023

Höhe und Dichte

Perfete Höhe für eine Hecke. Der Lebensbaum kam direkt so dicht an, dass wir innerhalb von einer Woche eine blickdichte Hecke hatten. Toll!

11.08.2023

Unschlüßig

Bei der top Auswahl fällt einem es schwer, aber diese war die richtige Wahl.

05.06.2023

Lebensbäumchen

Erweist sich bei mir im Garten als sehr wuchsfreudig. Hat in den ersten Wochen schon einige Zentimeter zugelegt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin':

Weitere Informationen zur Thuja plicata 'Martin' / Riesen-Lebensbaum 'Martin'

Die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' hat erst in den letzten Jahren Einzug in unser großes Sortiment von Heckenpflanzen genommen. Diese Lebensbaum- Züchtung begeistert vor allem durch ihr schnelles Wachstum.

Schnellwachsende Heckenpflanze und ideal für hohe Hecken

Bei soliden Bodenverhältnissen kann die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' einen Zuwachs von bis zu 50 cm im Jahr erzielen und dabei eine Wuchsendhöhe von bis zu 15 Meter erreichen – sie gehört also ohne Frage zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen. Ihr kompakt-kegelförmiger Aufbau lässt sich sehr gut schneiden. Dieses hohe Ausschlags- und Regenerationsvermögen der Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' lässt somit hohe und zugleich schmale Grundstückseingrenzungen zu.

Sattgrünes Nadelkleid sorgt für edle Optik

Das für Thuja gattungstypische satt glänzende Grün des Nadelkleides lässt die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' ansprechend edel erscheinen. Weitere Grundeigenschaften in Bezug auf Robustheit, Frost- und Windfestigkeit sowie Winterhärte für einen heckenpflanzentauglichen Lebensbaum sind umfänglich gegeben. Neben der Option der bodennahen Hecken kann die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' aufgrund ihrer Einstämmigkeit auch als aufgeastete Sichtschutzoption hervorragend genutzt werden. Lediglich ein solider Boden sowie der sonnige bis halbschattige Standort müssen für die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' gewährleistet sein.

Informationen zur Thuja / zum Lebensbaum allgemein

Der Lebensbaum, zu dem auch die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' gehört, zählt zur Gattung der immergrünen Nadelgehölze und erweist sich als sehr beständiges Exemplar. Ostasien und Nordamerika sind die Herkunftsregionen der Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin'.

Zehn verschiedene Thuja-Sorten zur Auswahl

Das Sortiment von Thujen / Lebensbäumen umfasst bei uns 10 unterschiedliche Sorten. Hierbei können Heckenendhöhe zwischen 4 Metern und 15 Metern erzielt werden. Das zeigt, das nicht nur bei der Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin', sondern auch bei den anderen Sorten das Anwendungsspektrum keine Wünsche offenlässt. Neben der primären Verwendung als immergrüne Heckenpflanze findet die Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' in den letzten Jahren immer häufiger Anklang als aufgeasteter, immergrüner Hochstamm. Der Standort der Lebensbäume sollte sonnig bis halbschattig gewählt werden, so auch bei der Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin'.

Wenig Ansprüche an Boden

Diese immergrüne Gehölzgattung stellt an den Boden in Regel sehr geringe Ansprüche. Zu den besten Ergebnissen wird man gelangen, wenn der Untergrund durchlässige und zugleich nährstoffreiche Basisbedingungen besitzt. Es gilt, so auch bei der Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin', einen extrem feuchten Untergrund (Staunässe) zu vermeiden.

 

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Riesen-Lebensbaum 'Martin' / Thuja plicata 'Martin'

Keine Fragen vorhanden