window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Blumen-Esche / Manna-Esche mehrstämmig 200-250 cm

Fraxinus ornus (719643)

Blumen-Esche / Manna-Esche mehrstämmig 200-250 cm / Fraxinus ornus (719643)
Wuchs: Kleiner Baum oder großer Strauch, rundliche bis breit-pyramidale Krone, meistens kurzer Stamm, im Alter dicht geschlossen, 8 bis 10 m hoch und 4 bis 8 m breit
Wuchshöhe: 8 - 10 m
Blatt: Sommergrün, eiförmig bis länglich, unpaarig gefiedert, 7 Blättchen, Oberseite sattgrün, Unterseite hellgrau bis hellgrün, Mittelrippe behaart, Herbstfärbung gelb bis gelbviolett oder bräunlich-violett, 15 bis 20 cm groß
Frucht: Geflügelte Nüsschen
Blüte: Cremeweiß, in endständigen Rispen, angenehm duftend
Blütezeit: Mai / Juni
Rinde: Zweige grau und glatt, behaart, alte Borke grauschwarz
Wurzeln: Herzwurzelsystem, weitreichend
Boden: Bevorzugt trockene, kalkhaltige, durchlässige Böden
Standort: Sonnig bis absonnig
Winterhart: 7a (-17,7 bis -15,0 °C)
Eigenschaften: Die Fraxinus ornus (Blumen-Esche / Manna-Esche) erweist sich als sehr frosthart sowie standorttolerant und wird hauptsächlich innerstädtisch gepflanzt. Sehr dekorativer und wertvoller Kleinbaum.
Wuchs: Kleiner Baum oder großer Strauch, rundliche bis breit-pyramidale Krone, meistens kurzer Stamm, im Alter dicht geschlossen, 8 bis 10 m hoch und 4 bis 8 m breit
Wuchshöhe: 8 - 10 m
Blatt: Sommergrün, eiförmig bis länglich, unpaarig gefiedert, 7 Blättchen, Oberseite sattgrün, Unterseite hellgrau bis hellgrün, Mittelrippe behaart, Herbstfärbung gelb bis gelbviolett oder bräunlich-violett, 15 bis 20 cm groß
Frucht: Geflügelte Nüsschen
Blüte: Cremeweiß, in endständigen Rispen, angenehm duftend
Blütezeit: Mai / Juni
Rinde: Zweige grau und glatt, behaart, alte Borke grauschwarz
Wurzeln: Herzwurzelsystem, weitreichend
Boden: Bevorzugt trockene, kalkhaltige, durchlässige Böden
Standort: Sonnig bis absonnig
Winterhart: 7a (-17,7 bis -15,0 °C)
Eigenschaften: Die Fraxinus ornus (Blumen-Esche / Manna-Esche) erweist sich als sehr frosthart sowie standorttolerant und wird hauptsächlich innerstädtisch gepflanzt. Sehr dekorativer und wertvoller Kleinbaum.

Herkunft und Besonderheiten der Blumen-Esche / Fraxinus ornus / Manna-Esche

Fraxinus ornus ist ein wunderschöner pflegeleichter Hausbaum, der sich durch seinen langsamen Wuchs und eine einzigartig dekorative Optik auszeichnet. Sie gilt als die Eschenart mit dem geringsten Zuwachs und eignet sich daher auch für die Verwendung in einem kleineren Garten.

Sensationeller Zierwert der Blüten ist Namensgeber für die „Blumen“-Esche

Ihre große Beliebtheit verdankt sie, neben ihrem kompakten Wuchs, der einzigartigen Blütenbildung: Im Frühjahr wirkt der Baumkrone der Manna-Esche wie ein einziges Blumenmeer und schmückt den Garten mit einem sensationellen Zierwert. In Deutschland ist Fraxinus ornus vielen Gärtnern daher vor allem unter dem Namen Blumen-Esche bekannt.

Die Blumen-Esche ist ein wertvolles Klimawandelgehölz

Die sogenannte Blumen-Esche gehört, wie auch der Olivenbaum und der Flieder, zur großen Familie der Ölbaumgewächse und ist besonders im mitteleuropäischen Raum sehr beliebt. Heimisch ist sie hier aber ursprünglich nicht. Sie stammt aus dem Süden Europa sowie aus Kleinasien und wächst dort an Berghängen und in Trockenwäldern. In Mitteleuropa wurde die Blumen-Esche aus forstwirtschaftlichen Gründen eingebürgert. Sie gilt als trockenheitsresistent und wurde als wertvolles Klimawandelgehölz eingestuft.

Auch unter dem Begriff Manna-Esche bekannt

Fraxinus ornus hat seit dem 15 Jahrhundert eine große Bedeutung als Lieferant für den begehrten Manna-Saft, der aus den Wunden ihrer Rinde gewonnen wird. Der Saft schmeckt süßlich, hat einen hohen Alkoholgehalt und wird im Bereich der Volksmedizin verwendet. Zur Gewinnung des Saftes wird die sogenannte Manna-Esche daher in Südeuropa auf Plantagen kultiviert.

Manna-Esche wird bis zu 10 Meter hoch

Die Blumen-Esche wird ist bei den meisten Hobbygärtnern aufgrund ihren langsamen Wuchses beliebt, denn dieser ermöglicht die Pflanzung im eigenen Hausgarten. Der wunderschöne Kleinbaum erreicht zumeist eine Größe von bis zu 10 Metern und benötigt einen Standort, der die Entfaltung einer 4-8 Meter breiten Krone zulässt. Er kann problemlos auch in kleineren Gärten verwendet werden und wird hier ganzjährig mit einem malerischen Charme erfreuen.

Dicht verzweigte Baumkrone verleiht der Esche eine romantische Ausstrahlung

Die Manna-Esche wächst zumeist auf einem geraden durchgehenden Stamm, kann aber auch mit einem strauchartigen Wuchs erfreuen. Sie bildet eine rundliche bis breit-pyramidale Baumkrone, die durch eine dichte Verzweigung auffällt und eine grandiose Wirkung erzielt. Die Äste der Fraxinus ornus erreichen mit zunehmendem Alter eine entsprechende Dicke und verleihen dem kleinen Baum damit eine romantische Ausstrahlung. Er wird zu einem echten Hingucker und wertet besonders den kleinen Garten dekorativ auf.

Hellgraue Baumrinde wird zunehmend dunkler

Der Stamm der Manna-Esche trägt eine anfangs glatte, hellgraue Rinde, die im Alter dunkler wird und sich schließlich grauschwarz präsentiert. Die jungen Äste treiben olivgrün aus und lassen damit aparte Kontraste entstehen.

Manna-Esche ist nicht giftig

Soweit bekannt sind keine Pflanzenteile der Manna-Esche giftig, sind aber gleichzeitig auch nicht zum Verzehr empfohlen. Das gilt für Blätter, Blüten, Früchte der Manna-Esche.

Blätter der Manna-Esche: Sattgrün und mit frischer Optik

Die Blumen-Esche trägt unpaarig gefiederte Blätter, die bis zu 20 cm lang werden. Die einzelnen kleinen Blättchen sind eiförmig-lanzettlich mit leicht gesägtem Rand und strahlen in einem satten Grün. Sie lassen die Krone wunderbar frisch wirken und beleben den Garten mit ihrer Natürlichkeit.

Goldgelbe Herbstfärbung schenkt malerische Impressionen

Im Herbst leuchtet die Baumkrone in einem goldgelben Licht und lässt ihre Umgebung erstrahlen. Ein zauberhafter güldener Hauch umspielt nun die Blumen-Esche und macht sie zu einem echten Highlight. Sie liefert traumhafte Gartenimpression und macht Lust auf den Herbst.

Blüten der Fraxinus ornus – wie ein Meer von Blumen

Die Blütezeit der Manna-Esche startet zeitgleich mit dem Blattaustrieb im April und hält bis Juni vor. Cremeweiße Rispenblüten entfalten sich in aufrechten, später überhängenden Blütenständen. Sie werden bis zu 10-20 cm groß und wirken aus der Ferne wie viele kleine Blumensträußchen, die die Krone schmücken.

Wichtiges Insektennährgehölz

Die filigranen und federleicht wirkenden Blüten duften zudem ausgesprochen angenehm und locken mit ihrem Aroma viele Bienen, Hummeln und andere Insekten an. Fraxinus ornus gilt als wertvoller Bienennährbaum und erfreut neben seiner charmanten Optik auch viele Tiere mit seinem hohen Nutzwert.

Dezente Nüsschenfrucht bildet sich im Herbst

Die Früchte der Blumen-Esche sind sehr unaufgeregt. Kleine Nüsschenfrüchte entwickeln sich im Oktober und glänzen in einem dunklen Braun, bis sie vom Baum herunterschweben.

Der optimale Standort für die Blumen-Esche

Die Blume-Esche bevorzugt entsprechend ihrer Heimat trockenen, durchlässigem Boden. Auf sandigen, steinigen und kalkhaltigen Untergründen kann sie sich am schönsten entwickeln und wird zur filigranen Gartenschönheit. Schwere und verdichtete Böden sowie Staunässe bereiten der Esche Probleme, hier gepflanzt würde sie dauerhaft verkümmern.

Starkes und tiefreichendes Wurzelwerk versorgt die Manna-Esche

Fraxinus ornus gilt als sehr standsicher und robust. Sie bildet starke und tiefreichende Wurzeln aus und verfügt über das Netzwerk eines Herzwurzler. Die Manna-Esche eignet sich daher besonders gut zur Absicherung von Hängen und liefert einen natürlichen Schutz.

 

Sonniger Platz ist ideal

Der aus dem Süden stammende Baum mag die Sonne und fordert einen möglichst lichtreichen Standort ein. Schatten verträgt Fraxinus ornus nicht gut. Sie kommt gut mit Trockenheit zurecht und belebt auch an heißen Sommertagen den europäischen Garten mit einer frischen Optik.

Mit Unterstützung bedingt frosthart

Den Winter und kalte Temperaturen mag die Blumen-Esche hingegen weniger gerne. Sie verträgt Temperaturen bis zu minus 17 Grad Celsius und sollte an sehr kalten Frosttagen geschützt werden. Insbesondere junge Exemplare benötigen einen Winterschutz durch den Gärtner.

Verwendung der Fraxinus ornus

Die wunderschöne Blumen-Esche ist ein pflegeleichter, malerischer Hausbaum, der auch den kleinen Hausgarten mit seinem Charme bereichern kann. Seine schönste Wirkung erzielt er in Einzelstellung gepflanzt, hier kann er sich am besten entfalten. Er wächst langsam und gemächlich und verzaubert mit seinem traumhaften Blütenmeer im Frühjahr. Ein angenehmer Duft und eine einzigartige Optik werden alle Aufmerksamkeit auf ihn lenken.

Auch für die Gruppenpflanzung geeignet

Aber auch in Gruppenstellung gepflanzt oder in einem Hochbeet wird er herrlich zur Geltung kommen. Im innerstädtischen Bereich wird Fraxinus ornus gerne als Straßenbaum verwendet. Ihr dankbarer Charakter und die Robustheit bezüglich des Stadtklimas machen sie bestens geeignet hierzu.

Blumen-Esche als Kübelpflanze

Die Blume-Esche ist somit ein dekorativer Kleinbaum mit extrem großen Zierwert, sie kann aufgrund ihrer Größe hervorragend in einem Kübelgehalten werden, um eine Terrasse zu verschönern und eröffnet ein breites Pflanzspektrum.

Alltagswissen rund um die Blumen-Esche

Der Saft der Manna-Esche besteht zum großen Teil aus alkoholartigem Zucker namens Mannitol. Der weiße, süßlich schmeckende Saft wird als Abführmittel im Bereich der Medizin genutzt. Zur Gewinnung des Saftes wird die Blume-Esche ähnlich dem Zuckerahorn in Plantagen angebaut.  Aber auch als Zuckerersatzstoff für Diabetiker eignet sich der Saft der Blumen-Esche.

Dekoratives Holz der Manna-Esche dient zur Fertigung von Schmuck

Das Holz der Blumen-Esche ist weich, leicht zu bearbeiten und dient zur Herstellung von Feinarbeiten wie etwa Schmuck und Dekorationsgegenstände. Es ist sehr dekorativ, lässt sich aber nicht mit der hochwertigen Qualität der hier heimischen Gemeinen Esche vergleichen.

200-250 cm im Container
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
8 - 10 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Sattgrün

Standort
Sonnig-absonnig

274,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar / pflanzbar ab Mitte Oktober
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Blumen-Esche / Manna-Esche mehrstämmig 200-250 cm / Fraxinus ornus (719643)"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Fraxinus ornus / Blumen-Esche / Manna-Esche

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Fraxinus ornus / Blumen-Esche / Manna-Esche:

Zuletzt angesehen