window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie 'Vestita'

Aesculus flava 'Vestita'

Wuchs: Mittelgroßer bis großer Baum, lockere und breit-kegelförmige Krone, dicht geschlossen, leicht überhängende Zweige, 15 bis 20 m hoch und 9 bis 15 m breit
Wuchshöhe: 15 - 20 m
Blatt: Sommergrün, handförmig, 5 bis 7 teilig, Oberseite dunkelgrün, Unterseite heller und behaart, rosagelb überlaufen, Herbstfärbung dunkelgelb, 10 bis 15 cm lang
Frucht: Kugelig, keine Stacheln, hellbraun, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Blassgelb mit rosa Flecken
Blütezeit: Mai / Juni
Rinde: Zweige hellbraun und oft behaart, Borke dunkelbraun, in großen Platten ablösend, sehr dekorativ
Wurzeln: Herzwurzel
Boden: Anspruchslos, bevorzugt jedoch tiefgründige und nährstoffreiche Böden
Standort: Sonnig bis absonnig
Winterhart: 6 (-23,3 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Die Aesculus flava 'Vestita' (Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie) ist sehr frosthart und gut geeignet für die Einzelstellung zu Hause oder in Parkanlagen. Schöner, malerischer Solitär.
Wuchs: Mittelgroßer bis großer Baum, lockere und breit-kegelförmige Krone, dicht geschlossen, leicht überhängende Zweige, 15 bis 20 m hoch und 9 bis 15 m breit
Wuchshöhe: 15 - 20 m
Blatt: Sommergrün, handförmig, 5 bis 7 teilig, Oberseite dunkelgrün, Unterseite heller und behaart, rosagelb überlaufen, Herbstfärbung dunkelgelb, 10 bis 15 cm lang
Frucht: Kugelig, keine Stacheln, hellbraun, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Blassgelb mit rosa Flecken
Blütezeit: Mai / Juni
Rinde: Zweige hellbraun und oft behaart, Borke dunkelbraun, in großen Platten ablösend, sehr dekorativ
Wurzeln: Herzwurzel
Boden: Anspruchslos, bevorzugt jedoch tiefgründige und nährstoffreiche Böden
Standort: Sonnig bis absonnig
Winterhart: 6 (-23,3 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Die Aesculus flava 'Vestita' (Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie) ist sehr frosthart und gut geeignet für die Einzelstellung zu Hause oder in Parkanlagen. Schöner, malerischer Solitär.

Herkunft und Besonderheit der Aesculus flava ’Vestita‘/Gelbe Rosskastanie

Die Aesculus flava ’Vestita‘ ist eine niederländische Selektion der Rosskastanie flava und wurde im Jahre 1970 eingeführt. Die Wildart der Aesculus flava stammt ursprünglich aus den östlichen Regionen Nordamerikas. Dort ist sie vor allem in Mischwäldern und an Flüssen auf feuchtem und nährstoffreichem Boden zu finden. Die Gelbe Rosskastanie gehört zur Gattung der Aesculus / Kastanie, diese wird in die Familie der Seifenbaumgewächse eingeordnet.

Außergewöhnliche Blüte und formschöner Wuchs

Aesculus flava ’Vestita‘ erfreut sich aufgrund der besonders schönen Blütenfarbe und dem formschönen Wuchs einer hohen Beliebtheit. Der Lateinische Begriff „flava“ bedeutet gelb und gibt damit die Farbgebung der Blüten preis. Ihr Beiname ’Vestita‘ bedeutet so viel wie behaart und spielt damit auf die zumeist behaarten Zweige und Äste dieser speziellen Selektion an. Beide Merkmale machen diesen mittelgroßen Baum zu einer aparten Rarität und lassen die Gelbe Rosskastanie unter anderen Sorten hervorstechen.

Wuchsverhalten der Aesculus flava ’Vestita‘

Die Gelbe Rosskastanie wächst zu einem mittelgroßen Baum, der eine Endhöhe von circa 15 bis 20 Metern und eine Breite von circa 9 bis 15 Metern erreicht. Sie gilt, wie alle Sorten der Gattung Kastanie, als ein Baum, der sehr alt werden kann und erfreut jeden Naturfreund mit einem Jahreszuwachs von bis zu 35 cm.

Dicht geschlossene, kegelförmige Krone

Diese originelle Selektion der Rosskastanie verzückt durch ihre lockere und breit-kegelförmige Baumkrone. Die leicht überhängenden Zweige bilden eine dicht geschlossene, wunderschöne Kronenform, die im Laufe der Jahre zunehmend rundlich erscheint. Gerade der Wuchs der herabhängenden Äste verleiht der Gelben Rosskastanie einen malerischen und romantischen Charme und lädt den Betrachter zum Verweilen ein.

Zweige der Gelben Rosskastanie sind hellbraun und behaart

Wie der Beiname der Aesculus flava ’Vestita‘ bereits beinhaltet, sind die hellbraunen, jungen Triebe und Zweige dieser Selektion leicht behaart und wirken dadurch sehr apart. Unterstützt wird diese originelle Ausstrahlung durch den markanten Stamm der Gelben Rosskastanie. Dieser trägt eine braune Borke, die sich in großen rundlichen, flachschuppigen Platten dekorativ ablöst und mit der Rindenstruktur an den Stamm einer Platane erinnert.

Zusammenspiel aus Stamm, Ästen und Blüten besonders dekorativ

Das Zusammenspiel des markanten Stammes, die behaarten Äste und seine wunderschöne gelbe Farbgebung der Blütenrispen wird zum absoluten Blickfang und stellt ein Highlight in jedem Garten dar.

Aesculus flava ’Vestita‘ verzückt mit aparter Blattfarbe

Die Gelbe Rosskastanie präsentiert ihre großen Fiederblätter im Mai. Diese erinnern an die Form einer Hand und sind circa fünf-bis siebengliedrig. Sie wachsen zu einer Länge von bis zu 15 cm und wirken auf Grund ihrer Farbgebung sehr markant und auffällig.

Dunkelgrüne Blattoberseite, Unterseite zartgrün

Die Oberseite des wunderbar originellen Blattes schimmert dunkelgrün wohin gegen die Unterseite zartgrün erscheint und rosafarben überlaufend scheint. Wie auch die Zweige ist die Blattunterseite behaart. Die einzelnen Blätter sitzen auf langen Blattstielen gegenständig an den Ästen und wirken durch die spezielle Anordnung sehr außergewöhnlich. Trägt die Aesculus flava ’Vestita‘ im Sommer ihr volles Blattkleid, ist sie ein absoluter Höhepunkt und wird den Blick aller Gartenfreunde auf sich ziehen.

Dunkelgelbe Herbstfärbung zaubert prachtvolle Momente

Im Herbst färbt sich das Laubkleid der Gelben Pavie in eine warm-dunkelgelbe bis violett-gelbe Farbgebung. Für eine begrenzte Zeitspanne zaubert die Kastanie hierdurch ein wunderbar warmes Leuchten in jeden Garten.

Rispen der Aesculus flava ’Vestita‘ blühen zartgelb

Die Blüten der Gelben Rosskastanie machen ihrem Namen aller Ehre und leuchten im Mai und Juni in einem wunderschönen, zarten Gelb. Die kurzen Rispen werden aus vielen einzelnen Blüten gebildet und im Volksmund auch “Kerzen“ genannt. Sie duften himmlisch und verwandeln die Baumkrone in ein prächtiges Blütenmeer.

Rispen bilden rosafarbene Flecken.

Während der fruchtbaren Zeit bilden die hellgelben Rispen rosafarbene Flecken im Inneren der Blüten. In dieser Zeit produzieren die Blüten viel Nektar und Blütenstaub, was viel lockt viele Insekten und Schmetterlinge in seine Nähe lockt.

Die Früchte der Gelben Pavie sind frei von Stacheln

Das wohl charakteristischste Merkmal aller Bäume der Gattung Aesculus ist ihre Frucht, die als Kastanie bestens bekannt ist. Diese sind, wie auch die jungen Triebe, leicht giftig und daher nicht zum Verzehr geeignet. Die Früchte der Gelben Rosskastanie reifen im September. Sie sind hellbraun und kugelig mit einem weißen Nabelfleck. Sie sitzen in dicken grünen Schalen, die, im Gegensatz zu denen anderer Sorten der Aesculus, keine Stacheln tragen. Die reifen Früchte öffnen sich durch das Fallen vom Baum und geben ihre Samen frei.

Bodenbeschaffenheiten und Standort für die Rosskastanie ’Vestita‘

Da diese Züchtung in ihrer Wildart an feuchten Standorten wie zum Beispiel Flüssen gedeiht, bevorzugt sie nährstoffreiche und tiefgründige frische Böden. Sie ist aber gleichzeitig sehr anpassungsfähig und gedeiht an anderen Plätzen zu einem wunderschönen, farbintensiven Hingucker. Sie verträgt bepflasterte Standorte und entwickelt sich selbst auch auf stark verdichtetem Boden, wenn man ihr Unterstützung durch die Lockerung des Bodens bietet.

Die Gelbe Rosskastanie ist ein Herzwurzler

Diese Selektion ist ein Herzwurzler und verfügt über ein weitreichendes Wurzelgeflecht, das die Aesculus flava ’Vestita‘ mit der nötigen Wasser -und Nährstoffzufuhr versorgt.

Die Gelbe Pavie mag einen sonnigen Standort

Aesculus flava ’Vestita‘ benötigt einen sonnigen bis absonnigen Standort, um sich voll zu entfalten. Erhält sie dies entlohnt sie jeden Gartenfan mit ihrer farbintensiven Ausstrahlung im gesamten Jahresverlauf.

Die Gelbe Rosskastanie ist winterhart und verträgt bis zu minus 24 Grad Celsius

Die Gelbe Rosskastanie ist winterfest und verträgt Minusgrade bis zu 24 Grad Celsius. Der Kontakt mit Streusalz und Abgase bereitet ihr Probleme, eine Düngung mit Kompost und Hornspänen kann ihr helfen sich davon zu erholen.

Verwendung der Aesculus flava ’Vestita‘

Die Gelbe Rosskastanie verbreitet sich zunehmend in unseren Breiten und erfreut sich aufgrund ihrer speziellen Optik einer wachsenden Beliebtheit. Ihr formschöner Wuchs und das strahlende Blütenmeer im Sommer machen sie besonders attraktiv für die Nutzung im eigenen Hausgarten. Gerade in Einzelstellung gepflanzt wird sie zum spektakulären Blickfang und hat zu jeder Jahreszeit viel zu bieten. Aber ebenso als Alleebaum und in Parkanlagen findet man sie und weiß ihren malerischen Charme zu schätzen.

Hochstamm 10-12 StU m. Db.
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
15 - 20 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün

Standort
Sonnig-absonnig

199,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 43
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Hochstamm 12-14 StU m. Db.
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
15 - 20 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün

Standort
Sonnig-absonnig

287,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 43
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie 'Vestita' / Aesculus flava 'Vestita'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Aesculus flava 'Vestita' / Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Aesculus flava 'Vestita' / Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie:

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Gelbe Pavie / Gelbe Rosskastanie / Aesculus flava 'Vestita'

Keine Fragen vorhanden