window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Rote Rosskastanie 'Plantierensis'

Aesculus carnea 'Plantierensis'

Aesculus carnea 'Plantierensis' / Rote Rosskastanie 'Plantierensis'
Wuchs: Mittelgroßer Baum, geschlossene Krone, kugelförmig, 12 bis 15 m hoch und ebenso breit
Wuchshöhe: 12 - 15 m
Blatt: Sommergrün, 7-teilig, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite heller und leicht behaart, Herbstfärbung gelbbraun, 15 bis 22 cm groß
Frucht: Keine
Blüte: Blassgelb bis rosarote, aufrechte Rispen, sehr schmückend
Blütezeit: Mai
Rinde: Graugrün, leicht gefurcht, keine klebrigen Knospen
Wurzeln: Herzwurzelsystem, tiefgehend, viele Feinwurzeln, gut verzweigt
Boden: Standorttolerant, aber nicht zu trocken
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 6a (-23,3 bis -20,6 °C)
Eigenschaften: Die Aesculus carnea 'Plantierensis' (Rote Rosskastanie 'Plantierensis') verträgt Trockenheit und erweist sich als gut rauchhart und stadtklimafest. Tolles Blütenwerk, das garantiert überzeugen wird.
Wuchs: Mittelgroßer Baum, geschlossene Krone, kugelförmig, 12 bis 15 m hoch und ebenso breit
Wuchshöhe: 12 - 15 m
Blatt: Sommergrün, 7-teilig, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite heller und leicht behaart, Herbstfärbung gelbbraun, 15 bis 22 cm groß
Frucht: Keine
Blüte: Blassgelb bis rosarote, aufrechte Rispen, sehr schmückend
Blütezeit: Mai
Rinde: Graugrün, leicht gefurcht, keine klebrigen Knospen
Wurzeln: Herzwurzelsystem, tiefgehend, viele Feinwurzeln, gut verzweigt
Boden: Standorttolerant, aber nicht zu trocken
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 6a (-23,3 bis -20,6 °C)
Eigenschaften: Die Aesculus carnea 'Plantierensis' (Rote Rosskastanie 'Plantierensis') verträgt Trockenheit und erweist sich als gut rauchhart und stadtklimafest. Tolles Blütenwerk, das garantiert überzeugen wird.

Herkunft und Besonderheiten der Roten Rosskastanie ’Plantierensis‘

Die Rote Rosskastanie ’Plantierensis’ ist eine französische Selektion der Aesculus carnea und wurde im Jahre 1894 von Simon-Louis Freres in Metz auf den Markt gebracht. Im Unterschied zur Aesculus carnea präsentiert diese Züchtung ihre wunderschönen Blüten in einem helleren rosafarbenen Farbton. Sie wirken hierdurch noch zarter und filigraner als die dunkelroten Rispen anderer Züchtungen und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in den mitteleuropäischen Hausgärten.

Aus der Familie Aesculus / Kastanie

Die Rote Rosskastanie ’Plantierensis’ gehört zur Gattung der Aesculus / Kastanienbäume. Diese wird der Familie der Seifenbaumgewächse zugeordnet und verdankt ihren deutschen Namen Rosskastanie ihrer Verwendung im Bereich der Tiermedizin. Bereits unsere Vorfahren wussten über den therapeutischen Nutzten der Früchte der Aesculus und heilten Husten und Atemwegserkrankungen ihrer Pferde damit. Obgleich nicht alle Züchtungen diese Früchte ausbilden, ist der Name Rosskastanie aber erhalten geblieben.

Wuchsverhalten der Aesculus carnea ’Plantierensis‘

Diese Selektion der Roten Rosskastanie entwickelt sich zu einem mittelgroßen Baum, der bis zu 15 Metern groß wird und mit einer eben solchen Breiten zu verzücken weiß. Die sehr buschige imposante Wuchsform der ‘Plantierensis‘ macht sie zu einem wunderschönen Blickfang. Gepflanzt in Einzelstellung wird sie besonders gut zur Geltung kommen und mit ihrer malerischen Erscheinung überzeugen.

Aesculus carnea ’Plantierensis‘ hat eine malerische runde Baumkrone

Die romantische Ausstrahlung dieses Laubbaums wird vor allem durch sein hübsches Erscheinungsbild zu jeder Jahreszeit geprägt. Die Baumkrone verfügt über die Form einer Kugel und ist geschlossen. Sie wirkt damit sehr buschig und dicht und verschafft den Baumfreund einen herrlichen Schattenplatz. Ihre nahezu perfekte Wuchsform und die eher geringe Höhe der Roten Rosskastanie ’Plantierensis‘ machen sie zum beliebten Gehölz in immer mehr Gärten.

Kräftiger Stamm der Roten Rosskastanie ’Plantierensis‘ ist gefurcht

 Aesculus carnea ’Plantierensis‘ ist ein kräftiger Baum mit einem robusten Stamm. Dieser ist graugrün und zeigt eine leicht gefurchte Rindenstruktur auf. Die wunderbar schimmernde Borke lässt den Stamm dieser Roten Rosskastanie sehr apart wirken und unterstützt die imposante Ausstrahlung der prächtigen großen Baumkrone.

Blatt der Rosskastanie ’Plantierensis‘ glänzend herrlich grün

Diese Selektion der Rosskastanie trägt ebenfalls die für alle Rosskastanien charakteristischen großen Fiederblätter, welche an die Form einer Hand erinnern und fünf-bis siebengliedrig sind. Die Blattoberseite glänzt herrlich dunkelgrün im Sonnenlicht, wohin gegen die Blattunterseite heller wirkt. Besonders an dieser Züchtung ist die leicht behaarte Unterseite. Diese leichte Behaarung lässt die einzelnen Blätter sehr apart wirken und verleiht ihnen eine markante Optik. Sie sitzen auf langen Blattstielen gegenständig an den Ästen und zeigen einen doppelt gesägten Blattrand.

Zusammenspiel aus Blättern und Blüten

Das originelle Blattkleid der Aesculus carnea ’Plantierensis‘ wirkt besonders im Zusammenspiel mit seinen prächtigen zarten Blüten im Frühjahr. Der anmutige Charme dieser Züchtung wird dann jeden Naturfreund verzaubern.

Gelbbraune Herbstfärbung zaubert warmes Licht

Die Aesculus carnea ’Plantierensis‘ trägt im Herbst ein wunderschön leuchtendes Laubkleid. Ein gelbbraune Blattfärbung zaubert leuchtende Akzente und lässt den Garten in einem warmen Licht erscheinen.

Blüten der Aesculus carnea ’Plantierensis’ leuchten in rosaroten Rispen

Im Mai läuten die Blüten der Roten Rosskastanie ’Plantierensis‘ den Frühling ein und präsentieren sich mit ihren zarten, hellroten Rispen. Diese werden im Volksmund auch Kerzen genannt. Die Baumkrone dieser Rosskastanie bietet dann ein atemberaubendes Blütenmeer.

Straff aufrechte Rispenblüten sind echter Blickfang

Die Rispenblüten stehen straff aufrecht und werden recht groß. Beim Öffnen ist die Blütenfarbe zunächst bleichgelb, dann wechselt sie zu ihrem markanten rosa Farbton und liefert einen absoluten Blickfang.

Die Rosskastanie ‘Plantierensis‘ lockt mit ihren Pollen Insekten und Schmetterlinge

Auch diese Züchtung der Rosskastanie trägt in ihrer fruchtbaren Zeit besonders viele Pollen. Damit ist sie sehr wertvoll und bietet Insekten eine willkommene Nahrungsquelle.

Diese Selektion trägt keine Früchte – wenig Arbeit im Herbst

Diese Züchtung der Rosskastanie trägt nicht die charakteristischen Kastanienfrüchte wie andere Rosskastanien. Dies erhöht gerade für die Nutzung im Hausgarten oder an Straßen ihre Beliebtheit. Sie gilt somit als sehr „sauber“ und bereitet dem Gartenfreund wenig Arbeit.

Standort und Boden für die Rote Rosskastanie ’Plantierensis‘

Diese Züchtung mag nährstoffreiche, feuchte Böden, ist aber dennoch standorttolerant. Trockenen Perioden übersteht sie mit der Unterstützung durch Bewässerung und gleichzeitig hilft ein ausreichend großes Platzangebot, die volle Pracht zu entwickeln. Pflanzt man sie auf stark verdichtetem Boden, sollte dieser vorher gelockert werden, um ihr optimale Bedingungen zu verschaffen.

Die Rote Rosskastanie ’Plantierensis‘ ist ein Herzwurzler

Aesculus carnea ’Plantierensis‘ verfügt über ein Herzwurzelsystem. Die tiefgehenden Wurzeln sind gut verzweigt und bilden eine hohe Zahl an Feinwurzeln aus, welchen den Baum mit allen nötigen Nährstoffen sowie Wasser versorgen. Rosskastanien benötigt aufgrund ihres imposanten Wuchses ein starkes Wurzelwerk. Dies bietet ihnen den nötigen Halt, um gegen Wind und Natureinflüsse gewappnet zu sein.

Die Rosskastanie ’Plantierensis‘ mag es sonnig

Diese Selektion mag einen sonnigen bis absonnigen Standort, um gut gedeihen zu können. Sie sollte daher genug Platz bekommen und nicht zu eng gepflanzt werden.

Winterhart bis zu minus 24 Grad Celsius

Die Rosskastanie ’Plantierensis‘ ist winterhart. Sie verträgt Frost und Minusgrade bis zu 24 Grad Celsius. Reagiert sie auf die Nutzung von Streusalz mit Problemen, sollte sie mit einer Düngung durch Kompost und Hornspäne unterstützt werden.

Verwendung der Aesculus carnea ’Plantierensis‘

Diese Rosskastanie wird gerade als Solitärgewächs jeden Hausgarten oder Park verschönern. Ihr imposantes, zartes Blütenmeer begeistert Gartenfans insbesondere während des Frühjahrs. Auch als Straßenbaum wird sie gerne gepflanzt. Sie dient zur Beschattung aufgrund ihrer besonders schönen, buschigen Kronenform und erscheint attraktiv für den städtischen Bereich auf Grund der fehlenden Fruchtbildung, so dass keine Kastanien beseitigt werden müssen.

Hochstamm 10-12 StU m. Db.
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
12 - 15 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (glänzend)

Standort
Sonnig-halbschattig

199,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 43
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Rote Rosskastanie 'Plantierensis' / Aesculus carnea 'Plantierensis'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Aesculus carnea 'Plantierensis' / Rote Rosskastanie 'Plantierensis'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Aesculus carnea 'Plantierensis' / Rote Rosskastanie 'Plantierensis':

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Rote Rosskastanie 'Plantierensis' / Aesculus carnea 'Plantierensis'

Keine Fragen vorhanden