0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de

Sarcococca confusa / Fleischbeere / Aufrechte Schleimbeere

Bezeichnet eine Pflanze, die in einem Topf
bzw. in einem Gewebesack für mindestens eine
Wuchsperiode gezogen worden ist. Sie hat
gegenüber der Ballenware den zentralen
Vorteil, dass diese 100 % der Wurzelmasse
besitzt („unverletzte“ Wurzel) und der
Anwuchs bei richtiger Pflege und
Pflanzung garantiert ist - sofern solider
Boden und ein guter Standort gewährleistet
werden! Ein C100 Container beispielsweise
bezeichnet einen Container/Topf, der ein
Fassungsvolumen von 100 Liter aufzeigt.
Die Containerware muss in Gegensatz
zur Ballen- und Wurzelware nach der Pflanzung
nicht zurückgeschnitten werden!
ab 13,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

SarCon_2530cmimContainer
    Sarcococca confusa / Fleischbeere / Aufrechte Schleimbeere... mehr
   
Sarcococca confusa / Fleischbeere / Aufrechte Schleimbeere
   
botanisch: Sarcococca confusa
deutsch: Fleischbeere / Aufrechte Schleimbeere
Herkunft: China
Wuchs:
Kleiner Strauch, buschig, gut verzweigt, aufrecht, 200 cm hoch und 100 cm breit
Blatt:
Immergrün, eiförmig-elliptisch, am Ende zugespitzt, ledrig, dunkelgrün glänzend, 3 bis 5 cm lang
Blüte: Weiß, angenehmer süßlicher Honigduft mit einem Hauch von Vanille, in länglichen Büscheln
Blütezeit: Dezember bis März
Rinde: Bräunlichgrün
Frucht: Schwarze Beeren, glänzend, nicht zum Verzehr geeignet, 5 mm dick
Wurzel: Dicht verzweigt, keine Ausläufer
Boden: Frische bis feuchte, humose, durchlässige und nahrhafte Böden
Standort:
Halbschattig bis schattig
Winterhärte: 7a (-17,7 bis -15,0 °C)
Eigenschaften: Die Sarcicicca confusa (Fleischbeere / Aufrechte Schleimbeere) bezaubert den Betrachter mit den wunderschönen, süßlich duftenden Blüten, die im Winter den Strauch zieren. Außerdem erweist sich die Aufrechte Fleischbeere als winterhart und robust.
Zuletzt angesehen