window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Locken-Esche 'Crispa'

Fraxinus excelsior 'Crispa'

Fraxinus excelsior 'Crispa' / Locken-Esche
Wuchs: Kleinbaum, knorriger Wuchs, kompakt, eiförmige Krone, gut verzweigt und dichtbuschig, oft auf Halb- oder Hochstamm veredelt, 300 bis 500 cm hoch
Wuchshöhe: 3 - 5 m
Blatt: Sommergrün, gefiedert, eiförmig, gesägter Rand, glänzend, lockig aufgedreht, gekräuselt, im Austrieb rötlich-braun, dann dunkelgrün, gelbe Herbstfärbung, 4 bis 10 cm lang
Frucht: Keine
Blüte: Keine
Blütezeit: -
Rinde: Glatt, hellgrau bis hellbraun
Wurzeln: Herzwurzler
Boden: Frische bis feuchte, nährstoffreiche und gut durchlässige Untergründe, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 4 (-34,4 bis -28,9 °C)
Eigenschaften: Die Fraxinus excelsior 'Crispa' (Locken-Esche) ist eine echte Rarität! Sie zeichnet sich vor allem durch das lockig gedrehte und gekräuselte Blatt und dem knorrigen Wuchs aus. Aufgrund der niedrigen Wuchsendhöhe kann diese Besonderheit auch in kleine Gärten gepflanzt werden. Fraxinus excelsior 'Crispa' wird häufig auf Halb- oder Hochstamm veredelt.
Wuchs: Kleinbaum, knorriger Wuchs, kompakt, eiförmige Krone, gut verzweigt und dichtbuschig, oft auf Halb- oder Hochstamm veredelt, 300 bis 500 cm hoch
Wuchshöhe: 3 - 5 m
Blatt: Sommergrün, gefiedert, eiförmig, gesägter Rand, glänzend, lockig aufgedreht, gekräuselt, im Austrieb rötlich-braun, dann dunkelgrün, gelbe Herbstfärbung, 4 bis 10 cm lang
Frucht: Keine
Blüte: Keine
Blütezeit: -
Rinde: Glatt, hellgrau bis hellbraun
Wurzeln: Herzwurzler
Boden: Frische bis feuchte, nährstoffreiche und gut durchlässige Untergründe, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 4 (-34,4 bis -28,9 °C)
Eigenschaften: Die Fraxinus excelsior 'Crispa' (Locken-Esche) ist eine echte Rarität! Sie zeichnet sich vor allem durch das lockig gedrehte und gekräuselte Blatt und dem knorrigen Wuchs aus. Aufgrund der niedrigen Wuchsendhöhe kann diese Besonderheit auch in kleine Gärten gepflanzt werden. Fraxinus excelsior 'Crispa' wird häufig auf Halb- oder Hochstamm veredelt.

Herkunft und Besonderheiten der Locken-Esche / Fraxinus excelsior ’Crispa‘

Fraxinus excelsior ’Crispa‘ ist eine botanische Rarität, die zunehmend an Beliebtheit erfährt und in den letzten Jahren insbesondere von Bonsailiebhabern entdeckt wurde. Die Locken-Esche wird zumeist auf einem Hochstamm veredelt angeboten und überzeugt durch einen knorrigen, nahezu skurrilen Wuchs sowie ein auffällig gedrehtes Blatt. Dieses wirkt gekräuselt, ähnlich einer Haarlocke und brachte dem Kleinbaum seinen deutschen Namen Locken-Esche ein.

Asiatische Flair für den heimischen Garten

Die Locken-Esche gilt als eine der ungewöhnlichsten Selektionen der Esche und verleiht ihrer Umgebung trotz ihres europäischen Ursprungs eine asiatische Ausstrahlung. Sie wird daher von vielen Gartenfans als Zierelement für den eigenen Garten genutzt und erfreut mit ihrer besonderen Optik.

Viele Selektionen der Gemeinen Esche sind auf dem Markt erhältlich

Die Ausgangsform Fraxinus excelsior ist den meisten Laiengärtnern unter ihrem Trivialnamen Gemeine Esche bekannt. Sie wird für ihren großen Wuchs und den malerischen Charme eines imposanten Laubbaums wertgeschätzt. Im Verlaufe der Jahre entstanden aber eine Vielzahl an Selektionen, die durch eine kompaktere Wuchslinie die Pflanzung im eigenen Hausgarten möglich machen – so wie bspw. die hier präsentierte Locken-Esche.

Heimische Pflanze mit großem Verbreitungsgebiet in Europa

Die Gemeine Esche stammt aus der Familie der Ölbaumgewächse und ist mit dem Flieder und dem Olivenbaum verwandt. Sie ist in Europa heimisch und in nahezu jedem Land in freier Natur anzutreffen. Zudem begegnet man ihr aber auch in Nordpersien, Vorderasien und dem Kaukasus.

Esche bevorzugt feuchte Böden in Wassernähe

Da sie oft von der Buche verdrängt wird, sucht die Esche Standorte, die der Buche ungünstig erscheinen. Man trifft Fraxinus excelsior daher gerne auf feuchtfrischen Böden, wie zum Beispiel in Wäldern oder an wassernahen Standorten.

Langlebiger Baum mit zumeist hohem Lebensalter

Die Gemeine Esche überzeugt dabei nicht nur durch ihren Wuchs, sondern ebenso aufgrund ihrer langen Lebensdauer. Sie kann bis zu 300 Jahre alt werden und war bereits in der Kreidezeit Teil der europäischen Vegetation.

Locken-Esche wird bis zu 5m hoch und ist damit ein Kleinbaum

Ihre große Beliebtheit verdankt die Selektion ’Crispa‘ dem kompakten, zwergenhaften Wuchs im Zusammenspiel mit einem kräuseligen Blattwerk, das den Baum zu einem Hingucker macht. Sie wächst sehr langsam und erreicht erst nach vielen Jahren ihre Endhöhe von 3-5 Metern. Dies prädestiniert sie für die Nutzung im kleinen Vorgarten oder aber in einem Kübel auf einer Dachterrasse, um dort mit ihrer ungewöhnlichen Optik ein bisschen Naturgefühl zu schenken.

Knorrige Wuchsform verleiht mystischen Charme

Die Locken-Esche wächst aufrecht und gut verzweigt, sodass sich eine dichtbuschige Baumkrone mit eiförmiger Optik zeigt. Die Wuchslinie der Selektion ’Crispa‘ wirkt nahezu mystisch mit ihren knorrigen Ästen und scheint den Betrachter in eine zauberhafte Märchenwelt entführen zu wollen. Diese kleine Esche wird zu einem sehenswerten Gartenhighlight mit besonderem Charme. Dies macht sie ebenfalls begehrt als Bonsai und verschafft ihr hier eine zunehmend große Popularität.

Glatte Baumrinde mit hellgrauer Farbgebung

Auch die helle Baumrinde des Fraxinus excelsior ’Crispa‘ unterstreicht die aparte Optik. Der Stamm trägt eine auffallend glatte Rindenstruktur und glänzt in einem hellen Grauton. Im Zusammenspiel mit dem bezaubernden Blattwerk ergibt sich ein harmonisches, aber ungewöhnliches Gesamtbild.

Blätter der Locken-Esche begeistern mit ungewöhnlicher Optik

Strahlend frisch bezaubert die Locken-Esche im Frühjahr, wenn sich ihr interessantes Blatt entwickelt. Es ist gefiedert und steht gegenständig an den Zweigen. Kleine eiförmige Blättchen treiben zunächst rötlich-braun aus, um dann in einem strahlenden Grün zu glänzen. Sie fallen durch die ungewöhnliche krause Optik direkt ins Auge und lassen an lockiges Haar denken. Dies verleiht dem Baum einen hohen Zierwert mit aparter Ausstrahlung. Fraxinus excelsior ’Crispa’ gilt aufgrund dieses originellen Blattwerks als echte Rarität und überrascht viel interessierte Betrachter mit seinem seltenen Anblick.

Warme Herbstfärbung der Blätter in Gelb

Diese originelle Optik findet ihren Höhepunkt im Herbst. Dann färbt sich das Laub der Locken-Esche in einem warmen Gelbton und setzt traumhafte Akzente in den Garten. Die aparte Erscheinung zieht nun alle Aufmerksamkeit auf sich und lässt jedes Gärtnerherz höherschlagen. Das glänzend gelbe Blattwerk verabschiedet sich mit einem wunderschönen Funkeln im Sonnenschein und schenkt wunderschöne Herbstimpressionen, die Vorfreude auf das neue Jahr wecken.

Die Locken-Esche trägt keine Blüten

Die Locken-Esche entwickelt keine Blüten und glänzt ausschließlich durch das ausdrucksstarke Blattwerk. Dies macht sie günstig für die Nutzung auf einem kleinen Balkon oder einer Dachterrasse. Sie erfordert kaum Pflegeaufwand und gilt als wenig Schmutz bringend.

Sterile Sorte ohne Fruchtbildung

Aufgrund der fehlenden Blütenbildung gilt die Locken-Esche als sterile Sorte. Sie bildet keine Früchte aus.

Fraxinus excelsior Crispa mag feuchte Böden

Entsprechend der Art mag die Locken-Esche feuchte und gut durchlässige Böden mit hohem Nährstoffgehalt. Hier kann sie sich am besten entfalten und entlohnt dies mit ihrer aparten Optik.

Ein Herzwurzelsystem versorgt den Baum mit Wasser

Ein kräftiges Wurzelsystem versorgt den Zwergbaum mit Wasser und Nährstoffen, sodass er sich gut entwickeln kann. Er verträgt problemlos nassen Untergrund, nicht aber Staunässe. Teilbepflasterung ist möglich und bereitet ihm keine größeren Schwierigkeiten.

Sonniger Standort bietet die günstigsten Bedingungen für schönes Wachstum

An einem sonnigen und lichtreichen Standort wird sich Fraxinus excelsior’ Crispa‘ am schönsten entwickeln und seine Laubfärbung am besonders gut präsentieren. Er mag generell die Sonne und das Licht, würde aber auch den Halbschatten akzeptieren und dort problemlos gedeihen.

Die Esche gilt als sehr winterhart

Die Esche gilt insgesamt als sehr winterhart und wird von vielen Gärtnern daher besonders wertgeschätzt. Auch die Locken-Esche demonstriert dieses und kann problemlos Temperaturen bis zu minus 35 Grad Celsius überstehen. Sie ist daher das ideale Gewächs für den Winter in unseren Breiten und benötigt in der kalten Zeit keinerlei Zuwendung.

Verwendung der Locken-Esche

Die sogenannte Locken-Esche wird immer beliebter als apartes Ziergehölz und zieht viele Blicke auf sich. Mit ihrem ungewöhnlichen Blattwerk und einem malerischen, knorrigen Wuchs vertreibt sie Langeweile aus dem Garten und setzt aparte Akzente. Das lockenähnliche Blatt wirkt absolut sehenswert und kommt gerade im Herbst mit einer warmen Herbstfärbung eindrucksvoll zur Geltung. Im Zusammenspiel mit einer kompakten Erscheinung ergibt sich ein attraktives Gesamtwerk, das garantiert jeden Gärtner erfreuen wird.

Ideal für den Vorgarten, einen Steingarten oder auch als Kübelpflanze

Sie kann den eigenen Vorgarten, eine Ruhestätte aber auch eine Dachterrasse verschönern. Sowohl in einem Kübel gepflanzt als auch in Solitärstellung unterstreicht sie den besonderen Charme eines Steingartens oder auch eines asiatisch inspirierten Gartens.

Wissenswertes zur Esche allgemein

Die Esche ist in Deutschland namensgebend für viel Städte wie zum Beispiel Eschwege, Eschede und Essen und ziert auch das Wappen dieser. In der nordischen Mythologie kommt der Gemeinen Esche ebenso eine wichtige Bedeutung zu: Sie gilt als einer von drei Weltenbäumen und wird daher in den Ländern Nordeuropas besonders verehrt.

Bedeutung in der Naturmedizin

In der Naturmedizin hat die Esche seit jeher eine lange Tradition. Bereits unsere Vorfahren verarbeiteten das Laub der Esche zu Tee da es als harntreibend und fiebersenkend gilt. Der Aufguss wird für die Behandlung von Gicht und Rheuma verwendet. Aus dem Holz wird Öl gepresst, das bereits in der Antike zur Behandlung von Schmerzen genutzt wurde.

Wirtschaftliche Bedeutung

Das Holz der Esche ist zudem in der Möbel -und Holzindustrie beliebt. Es gilt als hochwertiges Edelholz und ist abriebfest und elastisch. Es dient zur Fertigung von Sportgeräten und Werkzeugen.

100-150 cm C20
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
3 - 5 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün

Standort
Sonnig-halbschattig

187,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar / pflanzbar
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Locken-Esche 'Crispa' / Fraxinus excelsior 'Crispa'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Fraxinus excelsior 'Crispa' / Locken-Esche

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Fraxinus excelsior 'Crispa' / Locken-Esche:

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Locken-Esche / Fraxinus excelsior 'Crispa'

Keine Fragen vorhanden