0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de

Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'

Man spricht in der Botanik von einem
Strauch, wenn das mehrjährige Geäst
bzw. Gehölz entweder bodennah oder aber direkt
aus dem Boden wächst. Im Gegensatz zu einem
Baum findet man hier keinen durchgehenden
Hauptstamm/-trieb, sondern viele dünne
Stämme/Äste. An diesen Ästen befinden sich
Blätter oder Nadeln, die entweder stetig (immergrün)
oder nur im Sommer (sommergrün) an dem Strauch
anhaften. Umgangssprachlich wird gern auch der
Begriff Busch als Synonym verwendet.
99,90 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar; Informationen zur Lieferzeit und Versandoptionen finden Sie in ihrem individuellen Angebot.

Preis- und Größenauswahl:

Auswahl zurücksetzen
AceDavSer_100125cmC20
    Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'... mehr
   
Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'
   
botanisch: Acer davidii 'Serpentine'
deutsch: Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'
Herkunft: Asien
Wuchs:
Mittelgroßer Baum, bis zu 15 m, breiter und dichter Kronenaufbau
Blatt: Sommergrün, im Austrieb blutrot, die sich in einen grünen Ton verwandeln, im Herbst goldgelb, lang zugespitztes Blatt, meist 5 lappig, ca 12 cm groß
Blüten: Helgelbe Doldentrauben
Blütezeit: Mai bis Juni
Rinde:
Leicht rötlich bis grün
Frucht: Ca. 4 cm lang
Wurzel:
Stark verzweigt, kompakt
Boden:
Standorttolerant, bevorzugt gleichmäßig feuchte Böden
Standort: Sonnig bis absonnig
Winterhärte: 6b (-20,5 bis -17,8 °C)
Eigenschaften: Der Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine' ist eine gut winterharte Zierpflanze. Seine schöne grün-weiße Rinde und das welchselfarbige Laub im Frühjahr und Herbst sind besonders vor dunklen Grüntönen ein kontrastreicher Blickfang. Der Acer davidii 'Serpentine' sollte ein gebührender Standort zugewiesen werden, am besten leicht windgeschützt, um die Belaubung möglichst lange zu halten.

Herkunft und Besonderheiten des Acer davidii ’Serpentine‘

Acer davidii ’Serpentine‘ ist eine Züchtung des in Europa bisher wenig verbreiteten Davids Schlangenhaut Ahorn. Wie auch der Urtyp zeichnet sich Acer davidii ’Serpentine‘ durch einen einzigartigen und auffallenden Stamm aus, der mit einer rötlichweiß gestreiftem Längsstruktur der Rinde ins Auge sticht. Diese markante Optik macht ihn zu einem echten Highlight und verschafft ihm zunehmend Bewunderung. Diese Selektion erfreut neben der markanten Rinde aber ebenso durch das farbintensive Blattwerk. Es treibt zunächst blutrot aus, grünt dann aber zunehmend nach.

Natürliches Verbreitungsgebiet befindet sich in China

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Urtyps Acer davidii befindet sich in Asien. Man trifft ihn dort in Teilen des südlichen Chinas und in Myanmar. Er wächst dort bevorzugt in Mischwäldern in gebirgigen Gegenden auf Höhenlagen von 1000 bis 3000 Metern. Seinen Artnamen davidii verdankt der Davids- Ahorn seinem Entdecker, dem baskischen Priester Armand David, der als Missionar in Mittelchina tätig war.
Der Davids Ahorn gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae)und ist nahe verwandt mit dem Acer capillipes.

Jahreszuwachs von 25-40 cm

Der Streifen-Ahorn ’Serpentine‘ wächst mit einer Geschwindigkeitvon circa 25 bis 40 cm pro Jahr zu einem mittelgroßen Baum heran. Er erreicht eine ungefähre Endhöhe von höchstens 15 Metern und bildet eine wunderschön geformte, breite Baumkrone aus. Diese verzückt mit einem breit ausladenden und dichtem Kronenaufbau, benötigt aber einen Raum von ungefähr 10 Metern, um die volle Schönheit zu entwickeln. Die malerische Wuchsform des Acer davidii ’Serpentine‘ verspricht herrliche Impressionen und verleiht jedem Garten mit der exotischen Struktur des Stamms einen Hauch Extravaganz.

Markantestes Merkmal ist die originelle Rindenstruktur

Das markanteste Merkmal der Selektion ’Serpentine’ ist der außergewöhnliche Stamm. Er ist auffällig rötlichweiß gestreift mit einem grünen Schimmer und erinnert durch diese Struktur an die Haut einer Schlange. Diese originelle Optik zieht jeden Blick auf sich und macht den Acer davidii ’Serpentine‘ zu einem absoluten Highlight.

Wandelbare Blattfarbe von Rot zu Grün

Das Blattwerk des Davids Streifen-Ahorn ’Serpentine‘ unterscheidet sich von dem anderer Ahorn-Sorten durch eine blutrote Blattfarbe beim Austrieb. Diese wandelt sich Verlaufe des Sommers zu einem herrlichen satten Grün schafft damit eine charmante Ausstrahlung des Baumes. Das einzelne Blatt trägt im Gegensatz zu anderen Ahornbäumen nicht die an eine Hand erinnernde Blattform, sondern ist lang und lanzettenförmig mit einem gespitzten Blattende. Es wirkt hierdurch filigraner und anmutig trotz der Größe von bis zu 12 cm.

Wunderschön warme Herbstfärbung

Im Herbst vollzieht der Acer davidii ’Serpentine‘ ein weiteres Farbenspiel und wird nun goldgelb. Diese prächtige Herbstfärbung strahlt in einem warmen Licht und setzt wunderschöne Akzente in den herbstlichen Garten.

Hellgelbe Doldentraube im Frühjahr

Von Mai bis Juni blüht der Acer davidii ’Serpentine‘ und präsentiert seine hellgelben Blüten. Diese sind dezent und stehen zu Doldentrauben zusammen. Sie haben einen hohen Pollen-und Nektargehalt und locken damit eine Vielzahl von Schmetterlingen und Insekten in die Nähe des Baumes.

Circa 4 cm lange Frucht im Herbst

Die Früchte der Sorte ’Serpentine‘ sind eher unscheinbar. Sie bilden sich als 4 cm lange Spaltfrucht mit zwei Flügeln, die grünrötlich schimmern. Diese schmücken den Acer über den Herbst hinweg und fallen bei vollständiger Reifung tänzelnd vom Baum herunter.

Standorttolerant und recht anspruchslos

Acer davidii ‘Serpentine‘ gedeiht am besten auf gleichmäßig feuchten Böden und reagiert sensibel auf Staunässe. Er gilt aber ansonsten als standorttolerant und unkompliziert. Zudem verträgt er nahezu jeden normalen Gartenboden und erfreut mit einer generellen Robustheit.

Starkes Wurzelsystem versorgt den Acer davidii ’Serpentine‘

Der Acer davidii ’Serpentine‘ bildet ein verzweigtes Wurzelsystem, das ihn mit Wasser und den nötigen Nährstoffen versorgt. Das starke und kompakte Wurzelwerk benötigt einen möglichst lockeren Untergrund, um sich bestmöglich zu entfalten. Eine Lockerung des Bodens vor der Plfanzung unterstützt somit das Wachstum des Baumes.

Sonniger Standort wird bevorzugt

Der Davids Streifen-Ahorn ist wärme- und lichtliebend und benötigt daher einen sonnigen Standort, um seine volle Schönheit bestmöglich zu entwickeln. Ein absonniger Standort wird ebenfalls toleriert und bereitet keine größeren Probleme. Die Ausprägung der Laubfärbung hängt allerdings von der Intensität der Sonneneinstrahlung ab, dies sollte bei der Pflanzung bedacht werden.

Winterfest und robust bis -21 Grad

Auch im Winter überzeugt der Davids Streifen-Ahorn mit seiner Robustheit. Er gilt als wind- und frostresistent und verträgt Temperaturen bis minus 21 Grad. Lediglich der Einfluss von Wind bereitet ihm leichte Probleme. Im tristen Winter setzt der Acer ‘Serpentine‘ mit der malerischen Silhouette und dem aparten Stamm herrliche Akzente und wertet den schlafenden Garten dekorativ auf.

Verwendung des Acer davidii ’Serpentine‘

Der Acer davidii ’Serpentine‘ gehört zu den wohl ungewöhnlichsten Sorten der Ahornbäume und stellt somit eine absolute Rarität dar. Er gilt als winterharte Solitärpflanze, die durch Schönheit und Robustheit verzückt. Der einzigartige Stamm und das herrliche Blattwerk setzen dekorative Akzente und kommen besonders in Einzelstellung besonders zu Geltung.

In jedem großen Garten oder Park zaubert der Acer davidii ’Serpentine‘ mit seiner Ausstrahlung Naturgefühle und zieh viele Blicke auf sich. Er gilt als Geheimtipp und ist bisher ein selten anzutreffender Gartenbewohner im mitteleuropäischen Raum.

Alltagswissen zum Ahornbaum

Der berühmteste Gegenstand, der aus Ahornholz gefertigt wurde, ist das Trojanische Pferd. Das Holz der Ahornbäume ist sehr beliebt, es lässt sich hervorragend verarbeiten und eignet sich daher zum Schnitzen und Drechseln. Es gilt als leicht und weich und lässt sich problemlos einfärben. Ebenso in der Naturmedizin findet der Acer seine Verwendung und wird genutzt, um Arzneien daraus herzustellen.

Pflanz- und Pflegetipps Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine':

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Acer davidii 'Serpentine' / Davids Streifen-Ahorn 'Serpentine'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen