window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Japanische Azalee 'Allotria'

Rhododendron obtusum 'Allotria'

Wuchs: Zwergstrauch, kompakt, dichtbuschig, rundlich, gut verzweigt, bis zu 100 cm hoch und doppelt so breit werdend
Wuchshöhe: bis zu 100 cm
Blatt: Halbimmergrün, elliptisch, am Ende zugespitzt, glänzend, dunkelgrün, bis zu 3 cm lang
Frucht: Kapselfrucht
Blüte: Rosarot bis purpurrot, innen rötlich gezeichnet, trichterförmig, Einzelblüte ca. 5 cm groß, in Dolden zusammen, reichblühend
Blütezeit: Mai bis Juni
Rinde: Bräunlich
Wurzeln: Flachwurzler
Boden: Bevorzugt lockere, durchlässige, saure und feuchte Untergründe, kalkhaltige Böden vermeiden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften: Der Rhododendron obtusum 'Allotria' (Japanische Azalee 'Allotria') ist extrem reichblühend und fällt besonders durch die rosarote bis purpurrote Blütenpracht auf, die den ganzen Strauch bedeckt. Auch in voller Sonne behalten die strahlenden Blüten ihre Farbe. Eine hervorragende Sorte, um farbliche Akzente in den Garten zu setzen. Sowohl in Einzel- als auch in Gruppenstellung wirkt die Japanische Azalee 'Allotria' besonders zierend. 'Allotria' wird gerne für Vorpflanzungen, für Rabattenpflanzungen, für die Grabgestaltung oder für die Kübelpflanzung verwendet. Insgesamt zeigt sich diese Sorte als gut winterhart und robust. Auf der Bundesgartenschau 1991 wurde die Japanische Azalee 'Allotria' sogar mit der Goldmedaille ausgezeichnet - zu Recht!
Wuchs: Zwergstrauch, kompakt, dichtbuschig, rundlich, gut verzweigt, bis zu 100 cm hoch und doppelt so breit werdend
Wuchshöhe: bis zu 100 cm
Blatt: Halbimmergrün, elliptisch, am Ende zugespitzt, glänzend, dunkelgrün, bis zu 3 cm lang
Frucht: Kapselfrucht
Blüte: Rosarot bis purpurrot, innen rötlich gezeichnet, trichterförmig, Einzelblüte ca. 5 cm groß, in Dolden zusammen, reichblühend
Blütezeit: Mai bis Juni
Rinde: Bräunlich
Wurzeln: Flachwurzler
Boden: Bevorzugt lockere, durchlässige, saure und feuchte Untergründe, kalkhaltige Böden vermeiden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften: Der Rhododendron obtusum 'Allotria' (Japanische Azalee 'Allotria') ist extrem reichblühend und fällt besonders durch die rosarote bis purpurrote Blütenpracht auf, die den ganzen Strauch bedeckt. Auch in voller Sonne behalten die strahlenden Blüten ihre Farbe. Eine hervorragende Sorte, um farbliche Akzente in den Garten zu setzen. Sowohl in Einzel- als auch in Gruppenstellung wirkt die Japanische Azalee 'Allotria' besonders zierend. 'Allotria' wird gerne für Vorpflanzungen, für Rabattenpflanzungen, für die Grabgestaltung oder für die Kübelpflanzung verwendet. Insgesamt zeigt sich diese Sorte als gut winterhart und robust. Auf der Bundesgartenschau 1991 wurde die Japanische Azalee 'Allotria' sogar mit der Goldmedaille ausgezeichnet - zu Recht!

Besonderheiten und Eigenschaften vom Rhododendron obtusum 'Allotria' / der Japanischen Azalee 'Allotria'

Der Rhododendron obtusum 'Allotria', auch bekannt als Japanische Azalee 'Allotria', ist eine attraktive und vielseitige Zierpflanze. Mit ihren auffälligen Blüten und ihrem kompakten Wuchs eignet sie sich hervorragend für die Gestaltung von Gärten und Parks.

Wuchshöhe und Wuchsform

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' hat eine Wuchshöhe von etwa 60 cm bis 1 m und eine Breite von 80 cm bis 1,2 m. Sein Wuchs ist kompakt und buschig, mit vielen kleinen Verzweigungen. Der Strauch bildet dichte Büsche aus, die sich perfekt als Heckenpflanze oder in Gruppenpflanzungen eignen.

Blüte und Blütezeit vom Rhododendron obtusum 'Allotria' / der Japanischen Azalee 'Allotria'

Die Blüte des Rhododendron obtusum 'Allotria' ist eine seiner auffälligsten Eigenschaften. Die Blüten sind trompetenförmig und haben eine rosarote bis purpurrote Farbe. Sie bilden sich im Frühjahr und verleihen dem Strauch ein zauberhaftes Aussehen. Die Blütezeit dauert etwa zwei bis drei Wochen.

Blätter und Laubfärbung

Die Blätter des Rhododendron obtusum 'Allotria' sind oval und haben eine dunkelgrüne Farbe. Sie sind immergrün und behalten ihr Laubjahr über bei. Im Herbst verfärben sich die Blätter leicht rötlich und bilden so einen zusätzlichen Blickfang. Die Laubfärbung ist insgesamt sehr attraktiv und kann je nach Standort und Witterung variieren.

Der beste Standort für den Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria'

Damit der Rhododendron obtusum 'Allotria' optimal gedeihen kann, sollte er an einem geeigneten Standort gepflanzt werden. Im Folgenden werden einige Tipps zur Standortwahl aufgeführt.

Tipps für den Boden

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' bevorzugt einen sauren und gut durchlässigen Boden. Ein pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5 ist ideal. Der Boden sollte außerdem reich an Humus und Nährstoffen sein. Um sicherzustellen, dass der Boden diesen Anforderungen entspricht, kann es hilfreich sein, Kompost oder torfhaltige Erde in den Boden einzuarbeiten.

Kann der Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria' in der Sonne stehen?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' bevorzugt einen halbschattigen Standort. Ein Standort mit direkter Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, da dies zu einer Austrocknung des Bodens führen kann. Zu viel Schatten sollte jedoch auch vermieden werden, da dies zu einem schlechten Wachstum und weniger Blüten führen kann.

Was mag der Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria' nicht?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' mag keine Staunässe, daher sollte darauf geachtet werden, dass der Boden gut durchlässig ist und das Wasser abfließen kann. Außerdem sollten die Wurzeln nicht gestört werden, daher sollte der Boden um die Pflanze herum nicht gepflügt oder umgegraben werden.

Wie frosthart / winterhart ist der Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria'?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' ist relativ winterhart und kann Temperaturen bis zu -18°C standhalten. Es empfiehlt sich jedoch, die Pflanze im Winter mit einer Schicht aus Laub oder Reisig zu bedecken, um sie vor Kälte und Frost zu schützen.

Verwendungsmöglichkeiten vom Rhododendron obtusum 'Allotria' / der Japanischen Azalee 'Allotria'

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' eignet sich aufgrund seiner attraktiven Blüten und seines kompakten Wuchses sehr gut für verschiedene Verwendungszwecke. Im Folgenden werden einige Verwendungsmöglichkeiten aufgeführt. Solitärpflanze: Der Rhododendron obtusum 'Allotria' kann als Solitärpflanze verwendet werden, um einen Blickfang in einem Beet oder an einer Hauswand zu schaffen. Gruppenpflanzungen: Der Rhododendron obtusum 'Allotria' eignet sich hervorragend für Gruppenpflanzungen, entweder mit anderen Azaleen oder mit anderen Sträuchern und Blumen. Heckenpflanze: Der Rhododendron obtusum 'Allotria' kann auch als Heckenpflanze verwendet werden. Aufgrund seines kompakten Wuchses und seiner dichten Verzweigungen bildet er eine attraktive und effektive Hecke.

Tipps zur Pflege

Damit der Rhododendron obtusum 'Allotria' gesund bleibt und gut wächst, sollten einige Pflegetipps beachtet werden.

Rückschnitt – wann und wie sollte man den Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria' zurückschneiden?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' benötigt in der Regel keinen regelmäßigen Rückschnitt, außer um beschädigte oder kranke Zweige zu entfernen. Wenn ein Rückschnitt notwendig ist, sollte dies nach der Blütezeit geschehen, da die Blüten des nächsten Jahres an den Zweigen des laufenden Jahres wachsen. Ein starker Rückschnitt sollte vermieden werden, da er das Wachstum der Pflanze beeinträchtigen kann.

Düngung – wann und wie sollte man düngen?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' sollte im Frühjahr und im Sommer gedüngt werden, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Blüte zu fördern. Es empfiehlt sich, einen speziellen Rhododendrondünger zu verwenden, der auf die Bedürfnisse der Pflanze abgestimmt ist. Dünger sollte immer auf feuchtem Boden ausgebracht werden, um ein Verbrennen der Wurzeln zu vermeiden.

Gibt es besondere Krankheiten, die den Rhododendron obtusum 'Allotria' / Japanische Azalee 'Allotria' befallen?

Der Rhododendron obtusum 'Allotria' / die Japanische Azalee 'Allotria' ist anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Im Folgenden werden einige der häufigsten Krankheiten aufgeführt.

Blattfleckenkrankheit

Die Blattfleckenkrankheit ist eine Pilzkrankheit, die zu Flecken auf den Blättern des Rhododendron obtusum 'Allotria' führt. Die Flecken sind meist grau oder braun und können sich ausbreiten und das Blattgewebe schädigen. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, sollten infizierte Blätter und Zweige entfernt werden. Eine regelmäßige Pflege und eine ausreichende Belüftung können helfen, das Auftreten von Blattfleckenkrankheiten zu reduzieren.

Phytophthora-Wurzelfäule

Die Phytophthora-Wurzelfäule ist eine Pilzkrankheit, die das Wurzelsystem des Rhododendron obtusum 'Allotria' angreift. Die Krankheit führt zu einer Schwächung der Pflanze und kann im schlimmsten Fall zum Absterben der Pflanze führen. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, sollten infizierte Pflanzen schnellstmöglich entfernt werden. Eine gute Bodenentwässerung und eine ausreichende Belüftung können dazu beitragen, das Auftreten von Wurzelfäule zu reduzieren.

Rhododendronzikade

Die Rhododendronzikade ist ein Schädling, der die Blätter des Rhododendron obtusum 'Allotria' befällt. Die Schädlinge saugen den Pflanzensaft aus den Blättern und führen so zu Verfärbungen und Deformationen. Eine regelmäßige Pflege und das Entfernen von abgefallenen Blättern können dazu beitragen, das Auftreten von Rhododendronzikaden zu reduzieren. Im schlimmsten Fall können auch Insektizide verwendet werden, um die Schädlinge zu bekämpfen.

Wollige Napfschildlaus

Die wollige Napfschildlaus ist ein weiterer Schädling, der den Rhododendron obtusum 'Allotria' befallen kann. Die Schädlinge produzieren eine klebrige Flüssigkeit, die zu einem Wachstum von Rußtaupilzen führen kann. Eine regelmäßige Pflege und das Entfernen von abgefallenen Blättern können dazu beitragen, das Auftreten von wolligen Napfschildläusen zu reduzieren. Im schlimmsten Fall können auch Insektizide verwendet werden, um die Schädlinge zu bekämpfen.

40-50 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

44,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

50-60 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

89,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

60-70 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

179,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

70-80 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

229,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

80-90 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

319,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

90-100 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

399,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-120 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

519,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

120-140 cm (Breite) m. B. Solitär
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
bis zu 100 cm

Belaubung
Halbimmergrün

Blüte
Rosarot bis purpurrot

Blütezeit
Mai - Juni

639,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Japanische Azalee 'Allotria' / Rhododendron obtusum 'Allotria'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
08.12.2023

Augenweide

Das rosarote Blütenmeer im Frühling war eine Augenweide. Deshalb haben wir uns mit weiteren Pflanzen für unseren Vorgarten eingedeckt. Die Lieferung war wieder völlig unkompliziert. Es hat alles gut geklappt. Danke.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Rhododendron obtusum 'Allotria' / Japanische Azalee 'Allotria'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Rhododendron obtusum 'Allotria' / Japanische Azalee 'Allotria':

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Japanische Azalee 'Allotria' / Rhododendron obtusum 'Allotria'

Keine Fragen vorhanden