0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de

Salvinia natans / Gemeiner Schwimmfarn

Bezeichnet eine Pflanze, die in einem Topf
bzw. in einem Gewebesack für mindestens eine
Wuchsperiode gezogen worden ist. Sie hat
gegenüber der Ballenware den zentralen
Vorteil, dass diese 100 % der Wurzelmasse
besitzt („unverletzte“ Wurzel) und der
Anwuchs bei richtiger Pflege und
Pflanzung garantiert ist - sofern solider
Boden und ein guter Standort gewährleistet
werden! Ein C100 Container beispielsweise
bezeichnet einen Container/Topf, der ein
Fassungsvolumen von 100 Liter aufzeigt.
Die Containerware muss in Gegensatz
zur Ballen- und Wurzelware nach der Pflanzung
nicht zurückgeschnitten werden!
3,25 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausgewählte Variante ab KW 38/39 wieder lieferbar.

wieder lieferbar

Preis- und Größenauswahl:

Auswahl zurücksetzen
SalNat_P9
    Salvinia natans / Gemeiner Schwimmfarn     botanisch:... mehr
   
Salvinia natans / Gemeiner Schwimmfarn
   
botanisch: Salvinia natans
deutsch: Gemeiner Schwimmfarn
Herkunft: Eurasien
Wuchs: Wasserpflanze, flach ausgebreitet, Wasseroberfläche bedeckend, dicht, Blätter schwimmen auf der Wasseroberfläche, bis zu 5 cm hoch
Blatt: Immergrün, verschiedene Formen, Schwimm- und Wasserblätter, spatelförmig bis länglich-oval, behaart, grün
Blüte: Keine
Blütezeit: -
Pflanzen / m²: 3
Frucht: Keine
Wurzel: Freischwimmend im Wasser, Scheinwurzeln, faserig
Boden: Feuchte bis nasse, humose und nährstoffreiche Untergründe 
Standort: Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften: Der Salvinia natans (Gemeiner Schwimmfarn) ist eine sehr interessante Wasserpflanze. Die Pflanze ist flach ausgebreitet und bedeckt die Wasseroberfläche. Die grünen Blätter schwimmen auf der Wasseroberfläche und besitzen verschiedene Formen. Es gibt Schwimm- sowie Wasserblätter. Die Wurzel befindet sich freischwimmend im Wasser. Insgesamt erweist sich der Gemeine Schwimmfarn als robust und winterhart. Pro Quadratmeter finden bis zu drei Pflanzen Platz. Wir empfehlen die Pflanzung von drei bis fünf Exemplaren in kleinen Tuffs bei einem Abstand von 50 cm. Im Herbst stirbt der Gemeine Schwimmfarn ab und sinkt mit den Sporen auf den Boden. Im Folgejahr tauchen die Sporen wieder auf und es werden neue Pflanzen entwickelt.

Pflanz- und Pflegetipps Salvinia natans / Gemeiner Schwimmfarn

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Salvinia natans / Gemeiner Schwimmfarn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen