window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Kirschlorbeer 'Caucasica'

Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Jährl. Zuwachs: Bis zu 30-50 cm
Wuchshöhe: Bis zu 5 m
Wuchsbreite: 2 bis 3 m
Wuchsform: Straff aufrecht, dichtbuschig, schmal
Blatt: Immergrün, rundlich-länglich, dunkelgrün glänzend und ledrig
Frucht: Tiefschwarze erbsengroße Steinfrüchte, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Weiß, duftend, im Mai
Blütezeit: Mai - Juni
Boden: Relativ anspruchslos, bevorzugt den frischen, durchlässigen Untergrund, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis schattig
Verwendung: Gruppe, Einzelstellung, schmale Heckenpflanze, Kübelpflanze
Eigenschaften: Der Prunus laurocerasus 'Caucasica' gehört zu den etablierten Lorbeer-Sorten am Markt. Hier überzeugt der schmale, aber dichtbuschige Aufbau, wodurch auch kleinste Stellen im Garten bepflanzt bzw. verdeckt werden können. Durch das dunkelgrün glänzende Blattwerk (schmales Blatt) wirkt sie sehr elegant und ansprechend. Besonders zierend sind die weißen Blüten des kaukasischen Kirschlorbeers im Frühjahr, die zusätzlich einen angenehmen Duft versprühen. Insgesamt gilt diese schnellwüchsige Sorte als sehr standorttolerant und gute Lösung für schmale Hecken.
Jährl. Zuwachs: Bis zu 30-50 cm
Wuchshöhe: Bis zu 5 m
Wuchsbreite: 2 bis 3 m
Wuchsform: Straff aufrecht, dichtbuschig, schmal
Blatt: Immergrün, rundlich-länglich, dunkelgrün glänzend und ledrig
Frucht: Tiefschwarze erbsengroße Steinfrüchte, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Weiß, duftend, im Mai
Blütezeit: Mai - Juni
Boden: Relativ anspruchslos, bevorzugt den frischen, durchlässigen Untergrund, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis schattig
Verwendung: Gruppe, Einzelstellung, schmale Heckenpflanze, Kübelpflanze
Eigenschaften: Der Prunus laurocerasus 'Caucasica' gehört zu den etablierten Lorbeer-Sorten am Markt. Hier überzeugt der schmale, aber dichtbuschige Aufbau, wodurch auch kleinste Stellen im Garten bepflanzt bzw. verdeckt werden können. Durch das dunkelgrün glänzende Blattwerk (schmales Blatt) wirkt sie sehr elegant und ansprechend. Besonders zierend sind die weißen Blüten des kaukasischen Kirschlorbeers im Frühjahr, die zusätzlich einen angenehmen Duft versprühen. Insgesamt gilt diese schnellwüchsige Sorte als sehr standorttolerant und gute Lösung für schmale Hecken.
  • schnellwüchsig
  • dichte, kompakte Hecke
  • gut schnittverträglich
  • angenehm duftend
  • robustes Gehölz
  • anspruchslos (Boden)
  • straff-schmalwüchsig
  • optimal für schmale und hohe Hecken
    bis 5 m
  • verträgt keine Staunässe
  • solide frosthart
  • regelmäßiger Beschnitt nötig

Detaillierte Informationen Kirschlorbeer 'Caucasica' / Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ (Kirschlorbeer ‘Caucasica’ / Lorbeerkirsche ‘Caucasica’) ist wohl eine der bekanntesten Kirschlorbeersorten. Aufgrund des dichtbuschigen und immergrünen Wuchses ist der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ besonders gut als Heckenpflanze geeignet. Da er zudem straff-aufrecht und schmal wächst, können auch die kleinsten Ecken im Garten bepflanzt werden. Insgesamt überzeugt der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ durch seine Schnellwüchsigkeit, Anspruchslosigkeit und gute Schnittverträglichkeit. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen des Kirschlorbeer ‘Caucasica’.

Große Auswahl an Prunus laurocerasus 'Caucasica' in verschiedenen Größen

In unserem Onlineshop finden Sie den Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ in unterschiedlichen Größen. Dadurch können Sie die Größe auswählen, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht. Generell wächst der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ straff-aufrecht, schmal und dichtbuschig bei einer maximalen Höhe von bis zu 5 m und einer maximalen Breite zwischen 2 und 3 m. Wir liefern den Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ je nach Größe als Ballenware (Juteballierung oder Drahtballierung) oder als Containerware aus. Das kleinste Exemplar ist 80 bis 100 cm hoch und wird mit einer Juteballierung oder im 5 Liter Container angeboten. Mit einer stattlichen Größe von 300 bis 350 cm stellen wir Ihnen den größten Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ vor, der mit Drahtballierung oder aber im 160 Liter Container geliefert wird. Der Jahreszuwachs beträgt 30 bis 50 cm, womit der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen gezählt wird.

Inhaltsübersicht

  1. Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Prunus laurocerasus 'Caucasica'
  2. Blätterkleid des Prunus laurocerasus 'Caucasica'
  3. Blüten- und Fruchtbildung bei Kirschlorbeer 'Caucasica'
  4. Standort- und Bodenempfehlungen für Prunus laurocerasus 'Caucasica'
    1. Der ideale Standort
    2. Bodenempfehlungen
  5. Pflegeempfehlungen für Kirschlorbeer 'Caucasica'
    1. Pflanzzeit
    2. Rückschnitt
    3. Bewässerung
    4. Düngung
  6. Krankheiten des Prunus laurocerasus 'Caucasica'
    1. Schrotschuss
    2. Echter und Falscher Mehltau
    3. Trockenschäden durch Frost / Frosttrocknis
  7. Häufige Fragen zu Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kaukasischer Kirschlorbeer / Kirschlorbeer 'Caucasica'
    1. Wie hoch und breit wird Prunus laurocerasus 'Caucasica'?
    2. Ist der Kaukasische Kirschlorbeer frosthart?
    3. Wie schnell wächst Prunus laurocerasus 'Caucasica'?
    4. Ist der Kaukasische Kirschlorbeer giftig?
    5. Wie viel Pflanzabstand zwischen den einzelnen Kirschlorbeeren 'Caucasica' ist sinnvoll?
    6. Was kostet der Kaukasische Kirschlorbeer?

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ ist ein sehr elegantes und ansprechendes immergrünes Laubgehölz. Insgesamt erweist sich die Sorte ‘Caucasica’ als robust, frosthart, standorttolerant, schnellwüchsig und gut schnittverträglich. Im Garten können Sie dieses Schmuckstück vielseitig einsetzen. Für kleine Stellen oder Ecken im Garten wird der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ besonders gerne verwendet. Diese Sorte glänzt sowohl als imposantes Solitärelement als auch als hübsche Gruppenpflanzung. Ferner eignet sich ‘Caucasica’ hervorragend als Pflanze für schmale Hecken mit einer Höhe von 5 m, die sich als schöner, natürlicher Sichtschutz erweist. Zudem wird der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ sehr gerne als Kübelpflanze verwendet und schmückt somit nicht nur den Garten, sondern auch Terrassen, Balkone und Hauseingänge.

Blätterkleid des Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Aufgrund des ganzjährig Blätterkleides eignet sich der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ fantastisch als immergrüne Heckenpflanze und bietet ebenso im Winter einen zuverlässigen Sichtschutz. Das Blatt ist länglich-elliptisch geformt, mit einem glatten Rand und einer langgezogenen Spitze. Die glänzend bis ledrige, dunkelgrüne Farbe ist besonders dekorativ. Insgesamt weist das Blatt eine Länge von 14 cm und eine Breite von 5 cm auf.

Blüten- und Fruchtbildung bei Kirschlorbeer 'Caucasica'

Im Mai und Juni können Sie sich an dekorativen weißen Blüten erfreuen, die in 5 bis 12 cm großen aufrechten Trauben zusammenstehen. Das besondere Highlight ist sicherlich der faszinierende Blütenduft, den die menschliche Nase bereits aus der Ferne wahrnimmt! Entsprechend kann man den Caucasica-Kirschlorbeer auch als immergrüne Pflanze für eine blühende Hecke integrieren. Teil einer Nach der Blütezeit entwickeln sich ca. 1 cm große Steinfrüchte, die anfangs grün und im reifen Zustand tiefschwarz gefärbt sind. Diese sind für den Menschen nicht zum Verzehr geeignet, werden jedoch sehr gerne in der Floristik als Dekoration, beispielsweise für Herbstgestecke, verwendet. Ferner erweisen sich die Steinfrüchte als hervorragende Nahrungsquelle für die heimische Vogelwelt.

Standort- und Bodenempfehlungen für Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Der ideale Standort

Insgesamt erweist sich der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ als standorttolerant und gedeiht sowohl an sonnigen als auch an schattigen Standorten. Ideal ist ein halbschattiger Standort, vor allem in kalten Regionen mit starken Windverhältnissen. Ferner ist dann ein (wind-) geschützter Standort empfehlenswert. Da der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ ein kräftiges und tiefgehendes Wurzelwerk besitzt, ist ein Stand in direkter Nachbarschaft von anderen wurzelstarken Gehölzen unbedenklich.

Bodenempfehlungen

In Hinblick auf die Bodenverhältnisse glänzt der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ mit seiner Anspruchslosigkeit. Empfehlenswert ist ein mäßig trockener bis feuchter, sandig-lehmiger, durchlässiger und nährstoffreicher Untergrund, damit der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ optimal gedeihen kann. Der pH-Wert des Bodens sollte bei 4,5 bis 6,5 liegen, also leicht sauer bis alkalisch sein. Achten Sie lediglich darauf, dass der Boden nicht zu nass ist - auf Staunässe reagiert der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ wie die meisten Heckenpflanzen empfindlich, entwickelt gelbe Blätter oder wirft das Blätterkleid komplett ab. Tipps gegen Staunässe im Garten - Ursachen und Gegenmaßnahmen sind auf unserem Blog zusammengefasst.

Pflegeempfehlungen für Kirschlorbeer 'Caucasica'

Allgemeine Informationen hinsichtlich der richtigen Pflege des Prunus laurocerasus 'Caucasica' finden Sie in unserem Jahreskalender der Gartenpflege. Weitere Fragen werden in unseren informativen Pflanzanleitungs-Videos beantwortet.

Pflanzzeit

Da der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ als Ballen- oder Containerware geliefert wird, können Sie diese Sorte ganzjährig verpflanzen. Generell liegt die Pflanzzeit jedoch im Frühjahr (Februar bis April) oder im Herbst (September bis November). Bei einer Anpflanzung im Frühjahr achten Sie besonders auf eine gute Bewässerung des einzupflanzenden Wurzelballens. Eine Anpflanzung im Herbst eignet sich besonders gut, da die Erde durch den vorhergegangenen Sommer noch warm ist und somit optimale Voraussetzungen für das Wurzelwachstum des Kirschlorbeers bietet.

Rückschnitt

Mit einem Jahreszuwachs von 30 bis 50 cm ist der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ sehr schnellwüchsig und sollte aufgrund dessen regelmäßig, bestenfalls zweimal jährlich, zurückgeschnitten werden. Wir empfehlen einen ersten Radikalschnitt im Februar und einen weiteren Formschnitt im Sommer (Ende Juni). Dabei sollten Sie von einer herkömmlichen, scharfen Heckenschere Gebrauch machen. Elektrische Heckenscheren oder auch stumpfe Gartengeräte führe zu unsauberen Schnitten und können die Pflanzenteile beschädigen. 

Bewässerung

Achten Sie vor allem bei frisch ausgepflanzten Kirschlorbeeren auf eine gute Wasserzufuhr. Zudem ist eine regelmäßige, falls erforderlich tägliche, Bewässerung vor allem in Stressphasen (Trockenheit, Hitze) erforderlich. Während der Wintermonate sollten Sie auch nicht auf das Gießen verzichten - wählen Sie hierzu einen frostfreien Tag aus. Generell ist jedoch darauf zu achten, dass der Boden nicht zu nass wird - Staunässe verträglich der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ nämlich nicht. Hilfreiche Tipps findet man auf unserem Blog unter: Die richtige Bewässerung im Garten.

Düngung

Im Frühjahr (März bis April) können Sie von einem Langzeitdünger Gebrauch machen. Zusätzlich können Sie auf natürliche Dünger wie Kompost, Hornspäne oder Hornmehl zurückgreifen, um weitere Nährstoffe der Pflanze zuzuführen. Ende Juli endet die allgemeine Düngezeit. Lediglich im August können Sie noch Kalium einsetzen, um das Blatt frostresistenter zu machen. Achten Sie darauf, Dünger nur auf gut bewässerte Wurzelballen zu geben. Trockene Pflanzen können durch den Dünger Schaden nehmen. Weitere Pflegeempfehlungen finden Sie auf unserem Blog.

Krankheiten des Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Obwohl der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ recht robust und nur wenig anfällig gegenüber Krankheiten gilt, kommt es gelegentlich vor, dass folgende Krankheiten oder Schädlinge auftreten.

Schrotschuss

Vor allem in Stressphasen kann es vorkommen, dass der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ zu Schrotschuss, einer Pilzerkrankung, neigt. Dabei werden rote Flecken auf den Blättern sichtbar. Folgende Gegenmaßnahmen sind empfehlenswert, um Schrotschuss zu bekämpfen: Entfernen Sie zuallererst das abfallende Laub und schneiden Sie die infizierten Stellen des Kirschlorbeer zurück. Danach empfehlen wir die Behandlung mit einem Fungizid.

Echter und Falscher Mehltau

Zu weiteren Pilzerkrankungen vom Kirschlorbeer gehören der Echte und Falsche Mehltau. Ihr Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ ist davon betroffen, wenn Sie weißen Belag auf den Blattober- und -unterseiten bemerken. Auch hier empfehlen wir, ein Fungizid einzusetzen.

Trockenschäden durch Frost / Frosttrocknis

Der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ kann Trockenschäden durch Frost zeigen, wenn das Grundwasser gefriert und somit nicht mehr durch den Boden aufgenommen werden kann - der sogenannten Frosttrocknis. Als Folge vertrocknen die Blätter oder die Pflanze wirft das Blätterkleid komplett ab. Wir empfehlen Ihnen deswegen den Prunus laurocerasus ‘Caucasica’, vor allem den Wurzelbereich, im Winter zu schützen und durch Vlies oder Laub abzudecken, um Trockenschäden durch Frost vorzubeugen. Ebenso kann diese immergrüne Heckenpflanze an offenen Tagen im Winter bewässert werden, um die Frosttrocknis zu vermeiden.

Häufige Fragen zu Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kaukasischer Kirschlorbeer / Kirschlorbeer 'Caucasica'

Wie hoch und breit wird Prunus laurocerasus 'Caucasica'?

Der Kaukasische Kirschlorbeer erreicht eine Wuchshöhe bis zu 5 m und eine Wuchsbreite zwischen 2 und 3 m. Aufgrund dieser Wuchseigenschaften ist der Kirschlorbeer 'Caucasica' ideal für schmale und hohe Hecken bis zu 5 m geeignet. Der Kirschlorbeer bildet zudem einen straff aufrechten und dichtbuschigen Wuchs und ist somit ideal für einen blickdichten Sichtschutz geeignet.

Ist der Kaukasische Kirschlorbeer frosthart?

Prunus laurocerasus 'Caucasica' ist ein gut frosthartes Exemplar, welches Temperaturen bis -24 °C standhält. Frostschäden treten an der immergrünen Heckenpflanze selten auf - wahrscheinlicher sind Trockenschäden, die sich im Frühjahr durch viele braune Blätter an der Pflanze äußern. In der Regel trägt der Kirschlorbeer allerdings keine größeren Schäden davon. Die braunen Blätter werden im Frühjahr abgestoßen und neue Triebe beginnen sich zu entwickeln. Mit einem leichten Rückschnitt kann die Pflanze in ihrem Wachstum unterstützt werden. Um die sogenannte Frosttrocknnis zu vermeiden, sollten immergrüne Heckenpflanzen auch in den kalten Wintermonaten bewässert werden - allerdings nur an frostfreien Tagen. Bei extremen Frost können geeignete Winterschutzmaßnahmen vor größeren Schäden schützen.
Ob eine Kirschlorbeer-Sorte tatsächlich frosthärter als eine andere reagiert, kann man nicht eindeutig sagen. Erleidet ein Kirschlorbeer einen Frostschaden, hängt dies von unterschiedlichen Faktoren ab: Kräftig angewachsene und gesunde Exemplare, die geeignete Pflegemaßnahmen erfahren, reagieren robuster gegenüber Frost als frisch eingepflanzte Exemplare. Häufig ist ein Zusammenspiel aus Frost, Wasser und Wind der Grund für einen Frostschaden.

Wie schnell wächst Prunus laurocerasus 'Caucasica'?

Der Kaukasische Kirschlorbeer verzeichnet ein jährliches Wachstum zwischen 30 und 50 cm. Mit dieser Wachstumsgeschwindigkeit zählt die immergrüne Heckenpflanze zu den schnell wachsenden Heckenpflanzen in unserem Sortiment. Durch seine schnellwüchsige Art ist ein regelmäßiger Beschnitt notwendig, um eine dekorative Heckenform aufrechtzuerhalten.

Ist der Kaukasische Kirschlorbeer giftig?

Alle Teiles des Kirschlorbeers sind giftig und sollten in keinem Fall verzehrt werden, da Vergiftungserscheinungen auftreten können. Die Blätter und das Fruchtfleisch werden als mäßig giftig eingestuft. Vor allem die Kerne innerhalb der Frucht sind sehr giftig und dürfen nicht zerkaut werden. Da die Kerne sehr hart sind, ist eine starke Vergiftung demnach sehr unwahrscheinlich. Vor allem Kinder und Haustiere sollten keine Teile des Kirschlorbeers verzehren.

Wie viel Pflanzabstand zwischen den einzelnen Kirschlorbeeren 'Caucasica' ist sinnvoll?

Grundsätzlich richtet sich der Pflanzabstand nach der Höhe der Heckenpflanze, der Sorte des Kirschlorbeers und den jeweiligen Wuchseigenschaften. Die Pflanzen dürfen nicht zu dicht stehen, sonst bedrängen sie sich in ihrem Wuchs oder die Wurzeln konkurrieren untereinander; sie dürfen auch nicht zu weit auseinander stehen, sonst erhält man keinen blickdichten Sichtschutz. Je nach Größe der ausgewählten Kirschlorbeer-Pflanzen wird ein Pflanzabstand zwischen 30 und 50 cm, für große Exemplare bis zu 1 m Pflanzabstand, empfohlen. Zusätzlich sollten die vorgeschriebenen Grenzabstände eingehalten werden. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass ein Rückschnitt der Hecke von allen Seiten problemlos möglich ist. Genaue Angaben zu den benötigten Pflanzen pro Laufmeter sind in den Steckbriefen zu den jeweiligen Kirschlorbeer-Sorten aufgeführt.

Was kostet der Kaukasische Kirschlorbeer?

Der Preis ist abhängig von der Größe und der Wurzelverpackung. Unsere wurzelnackte Ware ist preiswert erhältlich, aber nur für wenige Wochen im Frühjahr und Herbst verfügbar. In der folgenden Tabelle sind einige Beispiele des Kirschlorbeer 'Caucasica' mit Preisangaben aufgelistet:

Name Größe und Wurzelverpackung Preis
Prunus laurocerasus 'Caucasica' 80-100 cm mit Ballierung 11,95 €
Prunus laurocerasus 'Caucasica' 100-125 cm mit Ballierung 14,95 €
Prunus laurocerasus 'Caucasica' 150-175 cm im 20-Liter Container 57,95 €
Prunus laurocerasus 'Caucasica' 400-500 cm Solitär mit Drahtballierung 1374,90 €

 

Für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Zur Gesamtauswahl Kirschlorbeer - Prunus
Zur Gesamtauswahl Heckenpflanzen

Wurzelverpackung
80-100 cm C5
Artik.Nr.:
Größe
80 - 100 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2,5-3 Stück

Container- / Topfgröße
5-Liter Container

12,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

80-100 cm C10
Artik.Nr.:
Größe
80 - 100 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2,5 Stück

Container- / Topfgröße
10-Liter Container

17,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-125 cm C10
Artik.Nr.:
Größe
100 - 125 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2,5 Stück

Container- / Topfgröße
10-Liter Container

23,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

125-150 cm C15
Artik.Nr.:
Größe
125 - 150 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2-2,5 Stück

Container- / Topfgröße
15-Liter Container

32,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

125-150 cm C20
Artik.Nr.:
Größe
125 - 150 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

Container- / Topfgröße
20-Liter Container

47,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

150-175 cm C20
Artik.Nr.:
Größe
150 - 175 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

Container- / Topfgröße
20-Liter Container

57,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

175-200 cm C20
Artik.Nr.:
Größe
175 - 200 cm

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

Container- / Topfgröße
20-Liter Container

72,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

80-100 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
80 - 100 cm

Verschulungen
2-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

11,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-125 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
100 - 125 cm

Verschulungen
2-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2-2,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

14,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

125-150 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
125 - 150 cm

Verschulungen
2-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2-2,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

19,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

150-175 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
150 - 175 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

32,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

150-175 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
150 - 175 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1,25-1,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

59,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

175-200 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
175 - 200 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
2 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

44,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

175-200 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
175 - 200 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1-1,25 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

84,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

200-225 cm m. B.
Artik.Nr.:
Größe
200 - 250 cm

Verschulungen
3-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Juteballierung (m. B.)

67,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

200-250 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
200 - 250 cm

Verschulungen
4-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1-1,25 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

112,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

250-300 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
250 - 300 cm

Verschulungen
5-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
1 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

224,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

350-400 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
350 - 400 cm

Verschulungen
6-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
0,75 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung (m. Db.)

999,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

400-500 cm m. Db. Solitär
Artik.Nr.:
Größe
400 - 500 cm

Verschulungen
6-fach verschult

Stückzahl pro Laufmeter
0,5 Stück

(Draht-) Ballenware
mit Drahtballierung

1.474,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
lieferbar ab KW 38/39
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Kirschlorbeer 'Caucasica' / Prunus laurocerasus 'Caucasica'"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
26.07.2023

Glück gehabt

So ein Glück! Im Winter ist die Pflanze erfroren und dann aber nach einem kräftigen Rückschnitt im Frühjahr wieder ausgetrieben!

15.07.2023

Gute Lieferung

Kam ohne Knicke und gut verwurzelt hier an. Macht ne gute Arbeit die Baumschule.

22.04.2023

Online Kauf

Mein erster Kauf von Pflanzen online. Kaufe gerne online, aber eher Schuhe und Kleidung. Nun wird wohl auch in Zukunft bei Baumschulen online eingekauft!

13.03.2023

New Garden

Baumschule New Garden ist super. Hier kann ich mich drauf verlassen.

04.11.2022

Klasse

Mit der Qualität dieser Pflanzen bin ich mehr als zufrieden. Überlege schon, was ich als nächstes bestellen kann.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica'

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica':

Weitere Informationen zum Prunus l. 'Caucasica' / Kaukasischer Kirschlorbeer 'Caucasica'

Der Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' gehört bereits seit Jahrzenten zu den etablierten Lorbeer-Sorten am deutschen Markt. Sein straffer, dichtbuschiger Aufbau lassen den Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' besonders für schmale Heckenbepflanzungen zum Einsatz kommen.  Das immergrüne, rundlich-längliche, dunkelgrün glänzende Blatt des Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' lässt vor der potentiellen Hecke viel Spielraum für ansprechend (helle) Farbkontrastmöglichkeiten.

Prunus Caucasica ist ideal für schmale und hohe Hecken

Zusätzlich erweist sich der Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' aufgrund seiner Wuchsendhöhe von bis zu 500 cm und einem Jahreszuwachs von 30-50 cm, hervorragend für schmale und gleichzeitig hohe Grundstückeingrenzungen im Bereich der Kirschlorbeeren. Natürlich zeigt auch der Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' im Frühjahr das ansprechende lorbeertypische Duft- und Blütenmeer in vollem Umfang auf und kann in blühenden Hecken gepflanzt werden.

Frosthart, schnittverträglich und robust – daher ist der Caucasica vielseitig nutzbar

Schnittverträglichkeit, Robustheit sowie Frosthärte werden beim Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' vollends bedient. Dieser Kirschlorbeer ist beinahe multifunktional in seiner Verwendung! Sofern der Untergrund eine solide Basis abbildet, kann sowohl im sonnigen als auch schattigen Stand ein ansprechendes Wuchsergebnis erzielt werden. Dauerhafte Staunässe muss allerdings vermieden werden.

Informationen zum Prunus / Kirschlorbeer allgemein

Die Kirschlorbeeren, zu denen auch der Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' gehört, sind im Bereich der immergrünen, laubtragenden Gehölze das beliebteste Gestaltungselement für eine Grundstückseingrenzung und Hecken in Deutschland. Sie stammen ursprünglich aus Kleinasien. Am deutschen Markt tummeln sich aktuell gut 30 unterschiedliche Kirschlorbeer-Sorten. Allein in unserem Sortiment führen wir mehr als zehn Sorten, die eine Wuchshöhe zwischen 150 cm und 500 cm abdecken.

Große Sortenvielfalt an Kirschlorbeer bietet vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Somit kann sowohl die niedrige Flächenbegrünung als auch die hohe und zugleich schmale Sichtschutzwand abgebildet werden. Das zeigt, das nicht nur bei der Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica', sondern auch bei den anderen Sorten das Anwendungsspektrum keine Wünsche offenlässt. Eine weitere Besonderheit der Gattung, die sich bei dem Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' ansprechend abzeichnet, ist das ausgeprägte Duft- und Blütengebilde in den Frühjahresmonaten.

Früchte bilden wichtige Nahrungsquelle für Vögel

Eine nicht zu vernachlässigende Tatsache bildet die Bedeutung der Frucht / Kirsche als Nährgehölz vom Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' für die Vogelwelt ab. Gleiches gilt bei der Blüte in Bezug auf unsere Insekten. Zu guter Letzt ist auch das Anspruchsverhalten des Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' an die Bodenverhältnisse sehr bescheiden, so dass beinahe auf allen Untergrundbeschaffenheiten ein gutes Resultat erzielt wird. Lediglich starke Staunässe sollte beim Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' aber auch bei allen anderen Kirschlorbeersorten vermieden werden.

 

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 1
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Kaukasischer Kirschlorbeer / Kirschlorbeer 'Caucasica' / Prunus laurocerasus 'Caucasica'

Frage von Herbert M*** , Datum: 09.01.2024

Was ist die Idee hinter den „Angaben pro Meter“ beim Kirschlorbeer? Geht es einfach darum, dass es schneller blickdicht ist, wenn man die kleinen näher beisammen pflanzt?

Antwort vom Team der Baumschule NewGarden

Wir raten Ihnen, abhängig von der Größe und Breite Ihrer Pflanzen, eine bestimmte Anzahl pro Laufmeter zu pflanzen, um eine dichte Hecke zu formen. Unsere Vorschläge zur Pflanzbreite sind so berechnet, dass die Blätter am unteren Rand gerade zusammenstoßen. Sie können natürlich auch größere Abstände wählen, sollten dann jedoch mehr Zeit für die Entwicklung eines vollständigen Sichtschutzes einplanen.