0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Fargesia nitida

Bambus Fargesia Nitida Dürfen wir vorstellen? Der Rote Bambus (Fargesia nitida) ist eine echte Ausnahmeerscheinung, die man einfach lieben muss. Der attraktive Gartenbambus zählt zu den winterhärtesten Bambuspflanzen, er bildet keine lästigen Ausläufer aus, was eine Rhizomsperre überflüssig macht, und er ist die perfekte Bambusart für alle, die eine Pflanze suchen, die einen anmutigen Wuchs hat.

Bambus des Jahres 
Der Fargesia nitida heißt auch Roter Bambus oder Fontänen-Schirmbambus, was auf seinen typisch fontänenartigen Wuchs verweist. Das dekorative Süßgras (Poacea) schmückt sich nämlich mit anmutigen Blättern, die leicht überhängend sind.
Unsagbar schön sind seine rötlichen Halme, die einen starken Kontrast zu den glänzenden, grünen Blättern bilden. Im Jahre 2005 wurde der Rote Bambus daher mit dem Titel Bambus des Jahres ausgezeichnet.

Perfekt für kleine Gärten
In der Familie des Bambus zählt der Fargesia nitida zu den schlanken und kleinwüchsigeren Arten, sodass er die perfekte Wahl für alle ist, deren Garten nicht allzu groß ist. Fargesia nitida hat sowohl eine maximale Wuchshöhe als auch maximale Wuchsbreite von drei Metern, wobei das Gras in den beiden ersten Jahren am schnellsten wächst.
Fontänen-Schirmbambus bildet Horste und keine Rhizome, eine lästige unkontrollierte Ausbreitung, wie wir sie von anderen Bambus-Arten kennen, entfällt somit.
Interessant: Fargesia nitida gilt vor allem im Küstenbereich und in bergigen Regionen als besonders wüchsig. Und: In wärmeren Gefilden kommt der Rote Bambus bei einer ausreichenden Wasserversorgung besser mit Hitzeperioden zurecht.

Wissenswertes
Wussten Sie, dass Fargesia der in Europa am häufigsten gesetzten Bambus ist? Was kein Wunder ist, denn kaum ein anderer Bambus hat so viele positive Eigenschaften. Ganz besonders wertvoll ist der Rote Bambus. Er wächst aufrecht und herrlich breit ausladend, was ihn zu einer idealen mittelhohen Sichtschutzpflanze macht, die Sie vor neugierigen Blicken, Lärm und Wind schützt. Doch auch im Kübel und als Solitär- bzw. Einzelelement macht der Fargesia nitida eine gute Figur.
Die Sorte vereint zudem herausragende Eigenschaften wie extreme Winterhärte, Robustheit und Windfestigkeit. Es ist kein jährlicher Beschnitt nötig. Staunässe verträgt der Föntänen-Schirmbambus nicht.

Tipps vom Garten-Profi


Fragesia nitida wünscht sich einen frischen, nahrhaften und durchlässigen Boden, aber auch mit feuchten Substraten kommt er zurecht und wächst gut.
Ideal ist ein Platz in der vollen Sonne, denn je mehr Sonnenstrahlen auf die Halme treffen, desto intensiver fällt ihr Rot aus.
Tipp: regelmäßig düngen! Und: Die perfekte Pflanzzeit ist im Frühjahr. Alternativ dazu bietet sich der Spätsommer (August oder September) an. Dazwischen hat der Bambus Schwierigkeiten, gut einzuwurzeln.

Mehr Informationen →
Dürfen wir vorstellen? Der Rote Bambus (Fargesia nitida) ist eine echte Ausnahmeerscheinung, die man einfach lieben muss. Der attraktive Gartenbambus zählt zu den winterhärtesten Bambuspflanzen,... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fargesia nitida / Fontänen Bambus 100-125 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 100 - 125 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Fargesia nitida
Name
deutsch:
Fontänen Bambus 100-125 cm im 12-Liter Container
39,95 € *
in das kostenlose Angebot
Zuletzt angesehen