Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Spinnenblume / Grevillea

SpinnenblumeDas Wichtigste vorweg: Lassen Sie sich nicht von ihrem Namen in die Irre führen, denn auch wenn dieser nicht unbedingt an Schönheit, Eleganz und Farbkraft denken lässt, ist die Spinnenblume genau das: wunderschön, voller Stil und leuchtend rot, lila bzw. rosa.   Wir sind uns sicher: Einmal in Ihrem Garten kultiviert, möchten Sie die Exotin nie mehr missen.

Schönheit aus der Ferne 
Der Name der Spinnenblume ist auf ihre lang gestielten Fruchtblätter zurückzuführen. Wenn die Einzelblüten der Pflanze verblüht sind, bleiben diese Fruchtblätter stehen und erinnern dann vage an Spinnenbeine. Außerdem gehört die Pflanze zur Familie der Spinnenblumengewächse (Cleomaceae).
Die natürliche Heimat der Spinnenblume, deren botanischer Name Grevillea lautet, liegt in Australien, Paraguay, Bolivien, Brasilien und Argentinien. Vereinzelte Verbreitungsgebiete gibt es auch in Mexiko, in den Vereinigten Staaten sowie auf diversen karibischen Inseln.


Steckbrief
Charakteristisch für die Spinnenblume, die einen aufrechten Wuchs hat, sind zum einen ihre bestachelte Triebe. Zum anderen erkennt man die Exotin an ihren traubigen Blütenständen, die im Juni erscheinen und bis in den Herbst hinein einen Blickfang bilden. Das Farbspektrum deckt Rosa, Rot, Lila, aber auch Weiß ab.

Standort und Boden
Wie es sich für eine Exotin gehört, gibt sich die Spinnenblume nicht mit jedem Standort im Garten zufrieden. Sonnig und warm muss er sein. Und geschützt. Nur dann entfaltet die bis zu vier Meter große Grevillea ihre gesamte Schönheit. Im Schatten fällt sowohl ihr Wuchs als auch ihre Blüte weniger opulent aus.
Hinsichtlich des Bodens aber gibt sich die Spinnenblume erfreulich anspruchslos. Wichtig ist lediglich, dass das Substrat gut entwässert ist. Auf Staunässe reagiert die Pflanze nämlich recht empfindlich.
Gut zu wissen: Regelmäßiges Entfernen verwelkter Teile garantiert ein gesundes Wachstum und einen Nachwuchs an schönen Blüten.

Kleine Sorten-Kunde
Die Grevillea juniperina (Wacholderblättrige Australische Silbereiche) wird Sie begeistern. Mit einer maximalen Wuchshöhe von 150 cm bleibt diese Selektion recht klein, sodass Sie sich auch in kleineren Gärten integrieren oder als Kübelpflanze für die Terrasse oder den Balkon kultivieren lässt.
Etwas größer (2 Meter) wird die Grevillea rosmarinifolia (Rosmarin-Silbereiche).
Unser Tipp: Für die Überwinterung aller Spinnenblumen empfehlen wir einen frostfreien Standort im Kalthaus oder Wintergarten bei einer Temperatur von 5 bis 10 Grad. Und: Die Vermehrung erfolgt durch Aussaat.

Abb.: Grevillea semperflorens

Mehr Informationen →
Das Wichtigste vorweg: Lassen Sie sich nicht von ihrem Namen in die Irre führen, denn auch wenn dieser nicht unbedingt an Schönheit, Eleganz und Farbkraft denken lässt, ist die Spinnenblume genau... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grevillea 'Canberra Gem' / Greville 'Canberra Gem' / Spinnenblume 'Canberra Gem'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 2,5 - 4 m
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Sattgrün
Blüte: Pinkrot bis dunkelrosa
Blütezeit: Oktober - Dezember
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Grevillea 'Canberra Gem'
Name
deutsch:
Greville 'Canberra Gem' / Spinnenblume 'Canberra Gem'
ab 44,90 € *
in das kostenlose Angebot
Grevillea juniperina / Wacholderblättrige Australische Silbereiche
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 50 - 150 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Sattgrün
Blüte: Rot
Blütezeit: Mehrfach
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Grevillea juniperina
Name
deutsch:
Wacholderblättrige Australische Silbereiche
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Grevillea rosmarinifolia / Rosmarin-Silbereiche
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 2 m
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Sattgrün
Blüte: Rot
Blütezeit: Oktober - Dezember
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Grevillea rosmarinifolia
Name
deutsch:
Rosmarin-Silbereiche
ab 18,90 € *
in das kostenlose Angebot
Grevillea semperflorens / Australische Silbereiche / Spinnenpflanze
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 2 m
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Sattgrün
Blüte: Rosarot
Blütezeit: Oktober - Dezember
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Grevillea semperflorens
Name
deutsch:
Australische Silbereiche / Spinnenpflanze
ab 44,90 € *
in das kostenlose Angebot
Zuletzt angesehen