0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Blühende Heckenpflanzen & Heckensträucher für Blütenhecken

Die Entscheidung zwischen einer immergrünen oder blühenden Hecke fällt oftmals schwer. Wir nehmen den Gartenfreunden gerne die Entscheidung ab! In unserer Kategorie Blühende Heckenpflanzen & Heckensträucher für Blütenhecken findet man immergrüne Heckenpflanzen, die zusätzlich einen atemberaubend schönen Blütenstand ausbilden. Der praktisch denkende Gärtner wünscht sich einen blickdichten Sichtschutz ohne Laubfall der Pflanze, um weniger Gartenarbeit erledigen zu müssen. Der kreative Gärtner möchte am liebsten Farben und Düfte in Form eines dekorativen Blütenstandes umsetzen. Unsere immergrünen blühenden Heckenpflanzen aus dieser Kategorie erfüllen so gut wie jeden Wunsch!

Farbenfrohe Abwechslung durch große Blütenvielfalt

Blühende Heckenpflanzen bringen im Gegensatz zu blütenlosen Heckenpflanzen einen großen Vorteil in den heimischen Garten: Farbenfrohe Abwechslung! Einige Sorten ziert im Blattaustrieb eine wunderschöne Färbung, sie besitzen einen dekorativen Blütenstand und meist einen auffällig zierenden Fruchtstand – wunderschön anzusehen!

Ganzjähriger Sichtschutz durch immergrüne Belaubung

Viele Gärtner wünschen sich einen ganzjährigen Sichtschutz. Aus diesem Grund werden immergrüne Heckenpflanzen für die Privatsphäre im heimischen Garten bevorzugt. Unsere blühenden, immergrünen Heckenpflanzen vereinen neben dem immergrünen Blätterkleid für den blickdichten Sichtschutz sogar eine duftende und farbenfrohe Blütenpracht.

Besonders dekorative Exemplare für Blütenhecken

Jede Heckenpflanze aus dieser Kategorie bietet mit der Blütenpracht Abwechslung und Farbenvielfalt in den Garten. Zwei Sorten wollen wir im Folgenden etwas näher vorstellen, die für Blütenhecken immer häufiger gewählt werden.

Glanzmispel / Photina Fraseri Red Robin – leuchtend rote Blätter und weiße Blütenpracht

Wünscht man sich eine Hecke, die das ganze Jahr über ansprechend wirkt, eignet sich z. B. die Glanzmispel ausgezeichnet. Im Austrieb trägt sie leuchtend rote Blätter, die über den Sommer immer mehr vergrünen.

Weiße Schirmrispen und rote Beeren

Von Mai bis Juni ist die Glanzmispel mit weißen Schirmrispen geschmückt und im Herbst trägt die Heckenpflanze rote Beeren. Sogar im Winter steht dieses Exemplar nicht einfach kahl im Garten. In den kalten Wintermonaten bringt das immergrüne Blätterkleid Farbe in den Garten. Der Anblick einer Glanzmispel setzt zu jeder Jahreszeit frische Akzente in den heimischen Garten!

Pyracantha mit den Blüten und Beeren ganzjährig ein optisches Highlight

Ebenso sind die Sorten der Pyracantha nicht nur zur Blütezeit ein echter Hingucker! Zahlreiche weiße Schirmrispen schmücken den Feuerdorn zu Beginn des Sommers. Schöner kann die Heckenpflanze nicht werden? Pyracantha überbietet nach der Blüte ihr äußeres Erscheinungsbild, indem sie mit ihrem Fruchtstand die Pflanze zum Strahlen bringt. Die Beeren am Pyracantha leuchten in den farbenfrohsten Farben: Gelb, Rot und Orange.

Mischhecken sind ideal als Blütenhecken

Wem der Anblick einer einfarbig grünen Hecke oder grauen bzw. braunen Mauern oder Gartenzäunen zu langweilig ist, dem empfehlen wir eine abwechslungsreiche blühende Hecke in den heimischen Garten zu pflanzen.

Kombination verschiedener Gehölze als Blütenhecke hat viele Vorteile

Blühende Hecken können entweder aus einer Sorte gepflanzt oder es können verschiedene blühende Sorten miteinander kombiniert werden. Dadurch kann ein lockeres und sehr natürliches Bild geschaffen werden. Kombiniert mit blühenden Ziergehölzen können zierende Mischhecken gestaltet werden.

Jahreszeitenhecken mit unterschiedlichen Blütenphasen

Sehr beliebt sind die Jahreszeitenhecken, in denen zu jeder Jahreszeit eine andere Pflanzensorte ihren großen Auftritt hat. Im Frühjahr erscheinen tolle Knospen und farbige Blattaustriebe, über den Sommer erstrahlen die Blätter in den frischesten Grüntönen und im Herbst bilden sich Blätterkleider in den schönsten Herbstfarben an den Pflanzen.

Kombination mit laubabwerfenden Heckenpflanzen möglich

Diese immergrünen und blühenden Exemplare lassen sich ebenso hervorragend mit blühenden laubabwerfenden Heckenpflanzen kombinieren. Durch diese Kombination bleibt über den Winter immer noch ein akzeptabler Sichtschutz erhalten.

Blühende Heckenpflanzen als Dufthecken

Durch die bunt gemixten Blütenkombinationen können zudem sogenannte Dufthecken entstehen, bei denen neben den Blütenfarben auch der Blütenduft der Nase schmeichelt. Die Blüten der Heckenpflanze Duftblüte-Osmanthus zaubern ein besonders ansprechendes Dufterlebnis in den eigenen Garten, wie auch der Name schon vermuten lässt.

Blütenhecken als wichtige Insekten- und Vogelnährgehölze

Aufgrund der zahlreichen Blüten und des üppigen Fruchtstandes, den die Exemplare in der Kategorie Blühende Heckenpflanzen & Heckensträucher für Blütenhecken ausbilden, eignen sie sich hervorragend als Insekten- oder Vogelnährgehölz.

Wichtiger Beitrag zum Erhalt der Biodiversität

Die heimischen Insekten und Vögel im Garten erfreuen sich an dem reich gedeckten Gabentisch, den die blühenden Heckenpflanzen zu bieten haben, so dass Blütenhecken ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt leisten. Für den menschlichen Verzehr sind die Früchte dieser Heckenpflanzen nicht geeignet.

Unterschlupf und Nistplatz für die heimische Fauna

Ebenso bietet der dichtbuschige und kompakte Wuchs einen sicheren Unterschlupf für Vögel, Eichhörnchen oder Igel. Will man die heimische Tierwelt unterstützen, sollte man eine blühende und früchtetragende Heckenpflanze auswählen.

Pflanzung und Pflege von blühenden Heckenpflanzen

Allgemeine Tipps zum Einpflanzen von Heckenpflanzen findet man hier. Wie man die häufigsten Fehler beim Einpflanzen von Heckenpflanzen vermeidet, kann man ebenfalls auf unserem Blog nachlesen. Innerhalb der unterschiedlichen blühenden Heckenpflanzen sind zudem weitere Pflegemaßnahmen aufgeführt, die genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Sorte abgestimmt sind. Die Pflegemaßnahmen für den Blütenhecken findet in den kurzen Steckbriefen. Weitere Tipps zu Pflanzung und Pflege von Gartenpflanzen findet man hier zusammengefasst.

Pflanzzeit für Blütenhecken

Die immergrünen Heckenpflanzen in der Kategorie Blühende Hecken werden als Ballen- oder Containerware geliefert. Generell eignet sich eine Frühjahrs- oder frühe Herbstpflanzung. Unsere Containerware kann allerdings das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange der Boden nicht gefroren ist. Weitere Informationen über unsere verschiedenen Wurzelverpackungen findet man auf unserem Blog.

Pflanzung bei großer Hitze oder starkem Frost nicht empfehlenswert

Es sollte nie bei großer Hitze oder starkem Frost gepflanzt werden, um der Heckenpflanze das Anwachsen am neuen Standort nicht unnötig zu erschweren.

Pflanzabstand von Heckenpflanzen mit außergewöhnlicher Blüte

Blühende Heckenpflanzen und Ziergehölze sollte man mit genügend Abstand zueinander pflanzen. Diese Exemplare wirken in einer locker und natürlich gepflanzten Blütenhecke am besten. Die immergrünen blühenden Exemplare aus der hier beschriebenen Kategorie können als geradlinige Hecke angepflanzt werden. Der von vielen Gärtnern gewünschte gerade Heckenverlauf kann mit diesen immergrünen und blühenden Exemplaren wunderbar umgesetzt werden.

Rückschnitt von Blütenhecken – ein- bis zweimal pro JAhr

Die Pflanzen-Sorten in dieser Kategorie sind generell eher schnellwüchsige Exemplare. Zum Beispiel wächst ein Kirschlorbeer bis zu 40 cm jährlich. Aus diesem Grund wird empfohlen einen Rückschnitt zwei Mal jährlich durchzuführen. Der erste Rückschnitt eignet sich Ende Februar – bevor der Vegetationszyklus der Pflanze begonnen hat. Der zweite Rückschnitt eignet sich Ende Juni – nach der Blüte der Pflanze. Radikalere Schnittmaßnahmen sollten im Herbst durchgeführt werden, um die Heckenpflanzen zu verjüngen oder sie in Form zu schneiden.

Regelmäßiger Rückschnitt sorgt für kompakten Wuchs

Ein regelmäßiger Rückschnitt fördert zusätzlich einen blickdichten Wuchs der Heckenpflanzen. Der Einsatz einer Heckenschere wird für blühende Heckenpflanzen nicht empfohlen. Es sollte eine Handheckenschere verwendet werden, um die immergrünen Blätter der Pflanzen nicht zu verletzen. Dadurch können gezielter einzelne Zweige aus der Pflanze entfernt werden.

Vogelschutz beim Rückschnitt beachten

Ein Rückschnitt sollte ausschließlich an frostfreien Tagen durchgeführt werden. Zwischen März und September muss die Brutzeit der Vögel beachtet werden. In dieser Zeit sind nur leichte Formschnitte erlaubt, denn gerade die blühenden Heckenpflanzen nutzen die Vögel häufig, um Nester zu bauen. Außerhalb der Brutzeit sind ebenso radikalere Rückschnitte erlaubt.

Düngung von Blütenhecken

Zu Beginn der Wachstumsperiode (ca. März/April) sollte man einen Langzeitdünger verwenden. Dieser unterstützt die blühende Heckenpflanze in der Ausbildung eines farbenfrohen Blütenstandes. Später als Ende Juli/Anfang August sollte nicht mehr gedüngt werden, da die Pflanze ansonsten zu kurz vor dem Winter neue Triebe ausbildet, die den kalten Winter nicht überstehen. Kompost oder Laub eignen sich ebenso wunderbar als natürliche Nährstoffquelle.

Bewässerung – nach der Pflanzung und in Trockenperioden

Vor allem frisch gepflanzte Exemplare sollten ausreichend bewässert werden. Während lang anhaltenden Trockenperioden sollte ebenso ausgiebig bewässert werden. Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. Eine Schicht aus Rindenmulch verhindert, dass die Pflanzen zu schnell austrocknen. Weitere Tipps rund um die richtige Bewässerung Ihrer Gartenpflanze finden Sie auf unserem Blog zum Nachlesen.

Verschiedene Sorten von blühenden Heckenpflanzen aus unserem Sortiment

Im Folgenden sind die Sorten aus der Kategorie Blühende Heckenpflanzen & Heckensträucher für Blütenhecken aufgelistet. Man findet auf einen Blick die wichtigsten Eigenschaften und Informationen über die Blüte zusammengefasst.

  • Kirschlorbeer-Prunus: Wuchshöhe und Wuchsbreite je zwischen 1,50 bis 5 m, Wuchsformen: kegelförmig, schmal, breitbuschig oder straff aufrecht; anspruchslos, frosthart und pflegeleicht, standorttolerant, Blätter hellgrün bis sattgrün gefärbt, ledrig glänzend, einige Sorten mit bronzefarbenen Austrieb, schwarze Steinfrüchte

Blüte vom Kirschlorbeer: Blüte zwischen April bis Juni, weiße Blüten in Trauben angeordnet, angenehmer Blütenduft, einige Sorten mit Nachblüte, eignen sich dadurch als Teil einer Jahreszeitenhecke hervorragend

  • Glanzsmispel-Photinia: Wuchshöhe bis zu 4 m und Wuchsbreite bis zu 3 m, das jährliche Wachstum liegt zwischen 20 bis 30 cm, locker aufrechter und breitbuschiger Wuchs, Blätter im Austrieb leuchtend rot und danach vergrünend, Fruchtstand besteht aus roten, kugeligen Beeren; extrem schnittverträglich, relativ anspruchslos

Blüte der Glanzmispel: Weiße Blüten stehen in bis zu 12 cm lange Schirmrispen an der Pflanze, zahlreich, Blütezeit liegt zwischen Mai bis Juni, angenehmer Blütenduft

  • Feuerdorn-Pyracantha: Wuchshöhe zwischen 2 bis 4 m und Wuchsbreite zwischen 2 bis 3 m, verzeichnet ein jährliches Wachstum zwischen 20 bis 40 cm, straff aufrecht und kompakter Wuchs, dunkelgrüne und ledrig glänzende Blätter, Blattrand mit Dornen, dadurch erhält man eine absolut undurchdringliche Heckenbepflanzung, leuchtende und langhaftende Früchte, an den verschiedenen Sorten in den Farben Rot, Orange und Gelb; sehr standorttolerant, extrem schnittverträglich, robust und pflegeleicht

Blüte des Feuerdorns: Wunderschöne weiße Schirmrispen, auffällig, am mehrjährigen Trieb, Blütezeit zu Beginn des Sommers

  • Duftblüte-Osmanthus: Wuchshöhe zwischen 3 bis 4 m und Wuchsbreite zwischen 2,5 bis 4 m, jährliches Wachstum liegt zwischen 20 bis 40 cm, dunkelgrüne bis sattgrüne Blätter, gesägter bzw. gezahnter Blattrand, breitbuschig, kompakter und locker aufrechter Wuchs, blau-schwarze Steinfrüchte, frosthart, anspruchslos, sehr schnittverträglich, standorttolerant, pflegeleicht

Blüte des Osmanthus: Zahlreiche weiß gefärbte Blüten, röhrenförmig, in achselständigen Gruppen angeordnet, sehr angenehm duftend, Blütezeit liegt je nach Sorte entweder im April/Mai oder September/Oktober

Mehr Informationen →
Die Entscheidung zwischen einer immergrünen oder blühenden Hecke fällt oftmals schwer. Wir nehmen den Gartenfreunden gerne die Entscheidung ab! In unserer Kategorie Blühende Heckenpflanzen... mehr erfahren »
Zuletzt angesehen