Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna'

Der Prunus laurocerasus 'Etna' gehört zu den relativ neuen Sorten der Kirschlorbeerfamilie. Der einzigartige bronzefarbene Austrieb und der dichte Wuchs bilden die Besonderheit dieser Sorte. Darüber hinaus erweist sich dieses Gehölz als schnittverträglich, robust und gut frosthart. Im Alter bildet der Kirschlorbeer 'Etna' undurchdringliche Einfriedungen. Diese Sorte gehört aufgrund der zuvor genannten Eigenschaften zu den wenigen neuen Sorten am Markt, die sich durchsetzen konnten. Wir empfehlen diese für die Grundstückseingrenzung bis 3,5 m oder in Solitärstellung. 

Etna Kirschlorbeer Etna Kirschlorbeer etna3 etna4

Eigenschaften Prunus l. 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna'

  • verträgt keine Staunässe
  • regelmäßiger Beschnitt nötig
  • geringer Jahreszuwachs
Deutsch: Kirschlorbeer 'Etna'
Wuchsform: Sehr kompakter Aufbau, gut verzweigt
Jährl. Zuwachs: 20 bis 30 cm
Wuchshöhe: Bis zu 3,5 m
Wuchsbreite: 2 -3 m
Blatt: Immergrün, breit-eirund, dunkelgrün, im Austrieb bronzefarben
Frucht: Tiefschwarze erbsengroße Steinfrüchte, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Weiß, im Mai und Juni, angenehm duftend
Wurzeln: Tiefwurzler
Boden: Mäßig trockene bis frische, nahrhafte und durchlässige Böden, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis schattig
Verwendung: Heckenpflanze, Einzelstellung, Mischhecke, Topf-/Trogbepflanzung
Mehr Informationen →
⇣⇣ Zu den Produkten ⇣⇣ Der Prunus laurocerasus 'Etna' gehört zu den relativ neuen Sorten der Kirschlorbeerfamilie. Der einzigartige bronzefarbene Austrieb und der dichte Wuchs... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 40-60 cm im 3-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 40 - 60 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5 Stück
Topfgröße: 3-Liter Container
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 40-60 cm im 3-Liter Container
9,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 60-80 cm mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 60 - 80 cm
Pflanzen
pro lfm:
2 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 2-fach verschult
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 60-80 cm mit Ballierung
15,75 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 60-80 cm im 7-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 60 - 80 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 7-Liter Container
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 60-80 cm im 7-Liter Container
21,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 80-100 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 80 - 100 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,5-2 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 2-fach verschult
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 80-100 cm Solitär mit Ballierung
21,50 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 80-100 cm im 5-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 80 - 100 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 10-Liter Container
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 80-100 cm im 10-Liter Container
28,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 100-125 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 100 - 125 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,25-1,5 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 100-125 cm Solitär mit Ballierung
28,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 100-125 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 100 - 125 cm
Pflanzen
pro lfm:
2 Stück
Topfgröße: 20-Liter Container
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 100-125 cm im 20-Liter Container
57,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 125-150 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,25-1,5 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 125-150 cm Solitär mit Ballierung
52,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 125-150 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,25-1,5 Stück
Topfgröße: 20-Liter Container
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 125-150 cm im 20-Liter Container
72,95 € *
in das kostenlose Angebot
Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna' 140-160 cm Solitär mit Drahtballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 140 - 160 cm
Pflanzen
pro lfm:
1-1,25 Stück
Ballenware: mit Drahtballierung (m. Db.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Prunus laurocerasus 'Etna'
Name
deutsch:
Kirschlorbeer 'Etna' 140-160 cm Solitär mit Drahtballierung
72,95 € *
in das kostenlose Angebot

Der Prunus laurocerasus ‘Etna’ (Portugiesischer Kirschlorbeer ‘Etna’) gehört zu den neueren Kulturformen des Kirschlorbeers. Mit dem kompakten und dichtbuschigen Aufbau sowie dem immergrünen Blätterkleid eignet sich diese Sorte wunderbar als Heckenpflanze. Zudem überzeugt der Kirschlorbeer ‘Etna’ durch einen bronzefarbenen Blattaustrieb, der sehr zierend ist und zu einem echten Blickfang wird. Ferner punktet der Prunus laurocerasus ‘Etna’ mit hervorragenden Eigenschaften wie guter Frosthärte, Robustheit und Schnittverträglichkeit. Diese Sorte lässt garantiert keine Wünsche offen! Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen hinsichtlich des Prunus laurocerasus ‘Etna’ zusammengestellt.

Große Auswahl an Prunus laurocerasus 'Etna' in verschiedenen Größen

Den Prunus laurocerasus ‘Etna’ bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop in verschiedenen Größen an. Dadurch können Sie aus unserem breit gefächerten Angebot die Pflanzengröße wählen, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht. Diese Sorte ist generell sehr kompakt und gut verzweigt. Dabei erreicht der Prunus laurocerasus ‘Etna’ ohne Beschnitt eine maximale Wuchshöhe von 3 m und eine Breite von 2 bis 3 m. Unsere Pflanzen werden je nach Größe als Ballenware (Juteballierung oder Drahtballierung) oder als Containerware angeboten. Mit einer Größe von 40 bis 60 cm liefern wir Ihnen das kleinste Exemplar in einem 3 Liter Container. Der größte Prunus Etna hat eine stattliche Höhe von 250 bis 300 cm und wird mit Drahtballierung ausgeliefert. Wenn Sie nach größeren Heckenpflanzen suchen, sollten Sie einen Blick auf die Kategorie große Heckenpflanzen von 300-900 cm werfen. Diese immergrüne Heckenpflanze verzeichnet einen Jahreszuwachs zwischen 20 und 30 cm.

Inhaltsverzeichnis

  1. Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Prunus laurocerasus 'Etna'
  2. Blätterkleid des Prunus laurocerasus 'Etna'
  3. Blüten- und Fruchtbildung bei Prunus laurocerasus 'Etna'
  4. Standort- und Bodenempfehlungen für Prunus laurocerasus 'Etna'
    1. Der ideale Standort
    2. Bodenverhältnisse
  5. Pflegeempfehlungen für Kirschlorbeer 'Etna'
    1. Pflanzzeit
    2. Rückschnitt
    3. Bewässerung
    4. Düngung
  6. Krankheiten des Prunus laurocerasus 'Etna'
    1. Schrotschuss
    2. Echter und Falscher Mehltau
    3. Trockenschäden durch Frost / Frosttrocknis
  7. Häufige Fragen zu Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna'
    1. Ist Prunus laurocerasus 'Etna' giftig?
    2. Wann und wie sollte man Prunus laurocerasus 'Etna' schneiden?
    3. Wie hoch und breit wird Prunus laurocerasus 'Etna'?
    4. Welchen Pflanzabstand sollte man für den Kirschlorbeer 'Etna' wählen?
    5. Was kostet der Kirschlorbeer 'Etna'?
    6. Ist Prunus laurocerasus 'Etna' frosthart?

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Prunus laurocerasus 'Etna'

Der Prunus laurocerasus ‘Etna’ ist eine neuere Sorte des Portugiesischen Kirschlorbeers und überzeugt durch den dichten und kompakten Wuchs, sowie vor allem durch den interessanten und sehr dekorativen bronzefarbenen Frischtrieb, der besondere Akzente in den heimischen Garten bringt. Insgesamt erweist sich der Prunus ‘Etna’ als anspruchslos und robust, windfest, sowie gut frosthart und schnittverträglich. Dieses Schmuckstück ist vielseitig einsetzbar. Es macht sowohl als Solitärelement als auch als Gruppenpflanze eine sehr gute Figur. Zudem eignet sich ‘Etna’ wunderbar als kompakte, immergrüne Hecke bei einer Höhe von bis zu 3 m und ist dadurch ein hübscher, natürlicher Sichtschutz. Ferner wird diese Sorte sehr gerne als Kübelpflanze verwendet und verschönert Terrassen, Balkone und Hauseingänge.

Blätterkleid des Prunus laurocerasus 'Etna'

Mit dem wunderschönen, immergrünen Blätterkleid sorgt der Prunus laurocerasus ‘Etna’ auch in den Wintermonaten für einen zuverlässigen Sichtschutz. Das Blatt ist breit-eirund geformt, besitzt einen leicht gezahnten Rand und ist am Ende kurz zugespitzt. Besonders an der Sorte ‘Etna’ ist sicherlich der dekorative bronzefarbene Blattaustrieb, der sich im Sommer glänzend dunkelgrün färbt. Das Blatt weist eine Länge von 12 cm und eine Breite von 5 cm auf.

Blüten- und Fruchtbildung bei Prunus laurocerasus 'Etna'

Zwischen Mai und Juni erscheinen dekorative weiße Blüten, die in über 10 cm langen Trauben zusammenstehen. Zudem werden Sie sich an einem angenehmen Blütenduft erfreuen, welcher bereits aus der Ferne wahrzunehmen ist. Nach der Blüte entwickelt der Prunus laurocerasus ‘Etna’ zierende, erbsengroße Steinfrüchte, die anfangs grün und im reifen Zustand tiefschwarz gefärbt sind. Diese sind nicht zum Verzehr geeignet, eignen sich jedoch wunderbar als Dekoration in der Floristik, beispielsweise für Herbstgestecke. Die Steinfrüchte werden sehr gerne von der heimischen Vogelwelt verzehrt. Somit erweist sich der Prunus laurocerasus ‘Etna’ als perfektes Vogelnährgehölz.

Standort- und Bodenempfehlungen für Prunus laurocerasus 'Etna'

Der ideale Standort

Insgesamt erweist sich der Prunus laurocerasus ‘Etna’ als standorttolerant und kann sowohl an sonnigen als auch an schattigen Standorten verpflanzt werden. Ideal ist jedoch ein halbschattiger Standort, vor allem in kälteren Regionen mit starken Windverhältnissen. Der Kirschlorbeer ‘Etna’ ist ein Tiefwurzler, sodass diese Sorte problemlos in direkter Nachbarschaft von anderen wurzelstarken Gehölzen gepflanzt werden kann.

Bodenverhältnisse

Bezüglich des Bodens ist der Prunus laurocerasus ‘Etna’ eher anspruchslos. Ideal ist jedoch ein mäßig trockener bis frischer, durchlässiger und nährstoffreicher Untergrund, damit ‘Etna’ bestens gedeihen kann. Der pH-Wert sollte etwa zwischen 4,5 und 6,5 liegen, also schwach sauer bis alkalisch sein. Vermeiden Sie jedoch Staunässe - darauf reagiert der Prunus laurocerasus ‘Etna’ empfindlich! Gelbe Blätter oder ein komplettes Abwerfen des Blätterkleides sind die Folge. Hilfreiche Tipps rund um das Thema Staunässe finden Sie auf unserem Blog: Staunässe im Garten - Ursachen und Gegenmaßnahmen.

Pflegeempfehlungen für Kirschlorbeer 'Etna'

Sie haben Fragen hinsichtlich der Pflege des Prunus laurocerasus 'Etna'? In unserem "Jahreskalender der Gartenpflege" finden Sie hilfreiche Tipps rund um das Thema Pflege. Weitere Fragen werden in unseren informativen Pflanzanleitungs-Videos beantwortet.

Pflanzzeit

Wir liefern den Prunus laurocerasus ‘Etna’ je nach Größe als Ballenware oder Containerware aus. Dadurch ist es möglich, die Heckenpflanze ganzjährig zu verpflanzen. Im Frühjahr (Februar bis April) oder Herbst (September bis November) ist jedoch die ideale Pflanzzeit. Aufgrund häufiger Trockenperioden im Winter achten Sie bei einer Anpflanzung im Frühjahr auf eine gute Wasserzufuhr. Die Pflanzzeit im Herbst eignet sich besonders gut, da der Boden noch durch die Sommersonne vorgewärmt ist und somit sehr gute Voraussetzungen für ein optimales Wachstum des Prunus laurocerasus ‘Etna’ bietet.

Rückschnitt

Aufgrund des Jahreszuwachses zwischen 20 und 30 cm ist ein regelmäßiger Beschnitt sinnvoll. Wir empfehlen Ihnen, den Prunus laurocerasus ‘Etna’ zweimal jährlich zurückzuschneiden. Ein erster Radikalschnitt sollte bestenfalls im Februar erfolgen. Einen Formschnitt sollten Sie in den Sommermonaten, am besten Ende Juni, vornehmen. Um die Pflanzenteile nicht zu verletzen, ziehen Sie lieber eine manuelle Handheckenschere einer elektronischen Heckenschere vor und achten Sie darauf, dass die verwendeten Gartengeräte entsprechend scharf sind, damit ein sauberer Rückschnitt möglich ist.

Bewässerung

Besonders bei frisch eingepflanzten Kirschlorbeeren müssen Sie auf eine gute Bewässerung achten. Ferner sollten Sie den Prunus laurocerasus ‘Etna’ vor allem in Stressphasen wie Hitzewellen oder Trockenheitsperioden regelmäßig, falls nötig täglich, gießen. Vermeiden Sie jedoch dabei Staunässe, da die Pflanze dann Schaden nimmt. In dem Artiekl Die richtige Bewässerung im Garten finden Sie weitere hilfreiche Tipps.

Düngung

Sie können im Frühjahr, idealerweise im März oder April, einen Langzeitdünger und zusätzlich einen Stickstoffdünger verwenden. Die allgemeine Düngezeit endet im Juli, damit sich der Prunus laurocerasus ‘Etna’ auf den kommenden Winter vorbereiten kann. Nach Bedarf können Sie im August oder September noch Kalium geben, um die Blätter frostresistenter zu machen. Geben Sie Dünger jedoch nur auf gut bewässerte Wurzelballen - trockene Pflanzen nehmen bei einer Düngezufuhr nämlich Schaden.
Für weitere Pflegeempfehlungen besuchen Sie unseren Blog.

Krankheiten des Prunus laurocerasus 'Etna'

Generell erweist sich der Prunus laurocerasus ‘Etna’ als robust und wenig krankheitsanfällig. Gelegentlich kann es dennoch vorkommen, dass Krankheiten oder Schädlinge auftreten. Namentlich handelt es sich um Schrotschuss, Echten und Falschen Mehltau sowie Trockenschäden durch Frost.

Schrotschuss

Bemerken Sie, dass sich rote Flecken auf den Blättern entwickeln? Dann ist Ihr Prunus laurocerasus ‘Etna’ womöglich von Schrotschuss, einer Pilzerkrankung, betroffen. Um Schrotschuss zu bekämpfen, sollten Sie das abfallende Laub entfernen und die infizierten Stellen zurückschneiden. Ferner empfehlen wir die Behandlung mit einem Fungizid.

Echter und Falscher Mehltau

Weitere Pilzerkrankungen sind der Echte und Falsche Mehltau. Der Prunus laurocerasus ‘Etna’ ist betroffen, wenn Sie einen weißen Belag auf Blattober- und -unterseite wahrnehmen. Zur Bekämpfung empfehlen wir auch hier den Gebrauch eines Fungizids.

Trockenschäden durch Frost / Frosttrocknis

Der Prunus laurocerasus ‘Etna’ erweist sich insgesamt als gut frosthart. Wenn Grundwasser jedoch gefroren ist und die Pflanze so kein Wasser mehr durch den Untergrund aufnehmen kann, können Trockenschäden durch Frost auftreten - die sogenannte Frosttrocknis, die viele immergrüne Heckenpflanzen ereilen kann. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Wurzelbereich des Prunus laurocerasus ‘Etna’ im Winter zu schützen und mit Laub oder Vlies abzudecken. Ebenfalls sollten immergrüne Heckenpflanzen bei offenem Wetter auch im Winter ruhig bewässert werden. 
Weitere Informationen finden Sie auf unserem Blog unter Krankheiten & Schädlinge vom Kirschlorbeer / Prunus.

Häufige Fragen zu Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer 'Etna'

Ist Prunus laurocerasus 'Etna' giftig?

Alle Teiles des Kirschlorbeers sind giftig und sollten in keinem Fall verzehrt werden, da Vergiftungserscheinungen auftreten können. Die Blätter und das Fruchtfleisch werden als mäßig giftig eingestuft. Vor allem die Kerne innerhalb der Frucht sind sehr giftig und dürfen nicht zerkaut werden. Da die Kerne sehr hart sind, ist eine starke Vergiftung demnach sehr unwahrscheinlich. Vor allem Kinder und Haustiere sollten keine Teile des Kirschlorbeers verzehren.

Wann und wie sollte man Prunus laurocerasus 'Etna' schneiden?

Aufgrund des eher langsamen Wuchses von Prunus laurocerasus 'Etna' wird ein regelmmäßiger Rückschnitt ein bis zweimal jährlich empfohlen. Die immergrüne Heckenpflanze kann entweder im Frühjahr nach der Blüte, um das Datum des Johannistages (24. Juni) oder im frühen Herbst geschnitten werden. An einem Tag mit Frost sollte nicht geschnitten werden.
Für ein gepflegtes Bild nach dem Rückschnitt wird die Nutzung einer Handheckenschere empfohlen. Diese zerreißt die fleischigen Blätter des Kirschlorbeers weniger. Ein Schnitt mit einer elektrischen Heckenschere ist natürlich ebenso möglich und bietet sich bei meterlangen Hecken natürlich an. Schnitte bis in das alte Holz verkraftet der schnittverträgliche Kirschlorbeer in der Regel gut.
Ein Verjüngungsschnitt, bei dem ältere Äste am Ansatz entfernt werden, lässt mehr Licht in das innere der Pflanze gelangen und verhindert ein weiteres Verkahlen des inneren Bereiches.

Wie hoch und breit wird Prunus laurocerasus 'Etna'?

Der Kirschlorbeer 'Etna' erreicht eine Wuchshöhe bis zu 3,5 m und eine Wuchsbreite zwsichen 2 und 3 m. Aufgrund dieses Wuchses ist die Sorte 'Etna' ideal für kompakte Hecken bis 3,5 m geeignet. Der Kirschlorbeer zeigt einen kompakten, dichten Aufbau und ist gut verzweigt. Im Alter wachsen die Kirschlorbeer-Pflanzen zu einer undurchdringlichen Hecke heran.

Welchen Pflanzabstand sollte man für den Kirschlorbeer 'Etna' wählen?

Grundsätzlich richtet sich der Pflanzabstand nach der Höhe der Heckenpflanze, der Sorte des Kirschlorbeers und den jeweiligen Wuchseigenschaften. Die Pflanzen dürfen nicht zu dicht stehen, sonst bedrängen sie sich in ihrem Wuchs oder die Wurzeln konkurrieren untereinander; sie dürfen auch nicht zu weit auseinander stehen, sonst erhält man keinen blickdichten Sichtschutz. Je nach Größe der ausgewählten Kirschlorbeer-Pflanzen wird ein Pflanzabstand zwischen 30 und 50 cm, für große Exemplare bis zu 1 m Pflanzabstand, empfohlen. Zusätzlich sollten die vorgeschriebenen Grenzabstände eingehalten werden. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass ein Rückschnitt der Hecke von allen Seiten problemlos möglich ist. Genaue Angaben zu den benötigten Pflanzen pro Laufmeter sind in den Steckbriefen zu den jeweiligen Kirschlorbeer-Sorten aufgeführt.

Was kostet der Kirschlorbeer 'Etna'?

Der Preis ist abhängig von der Größe und der Wurzelverpackung. Unsere wurzelnackte Ware ist preiswert erhältlich, aber nur für wenige Wochen im Frühjahr und Herbst verfügbar. In der folgenden Tabelle sind einige Beispiele des Kirschlorbeer 'Etna' mit Preisangaben aufgelistet:

Name Größe und Wurzelverpackung Preis
Prunus laurocerasus 'Etna' 40-60 cm im 3-Liter Container 9,95 €
Prunus laurocerasus 'Etna' 60-80 cm im 7-Liter Container 21,95 €
Prunus laurocerasus 'Etna' 100-125 cm im 20-Liter Container 57,95 €
Prunus laurocerasus 'Etna' 160-180 cm Solitär mit Ballierung 99,95 €

Ist Prunus laurocerasus 'Etna' frosthart?

Prunus laurocerasus ‘Etna’ ist ein gut frosthartes Exemplar, welches Temperaturen bis ca. -24 °C standhält. Frostschäden treten an der immergrünen Heckenpflanze selten auf - wahrscheinlicher sind Trockenschäden, die sich im Frühjahr durch viele braune Blätter an der Pflanze zeigen. In der Regel trägt der Kirschlorbeer allerdings keine größeren Schäden davon. Die braunen Blätter werden im Frühjahr abgestoßen und neue Triebe beginnen sich zu entwickeln. Mit einem leichten Rückschnitt kann die Pflanze in ihrem Wachstum unterstützt werden. Um die sogenannte Frosttrocknnis zu vermeiden, sollten immergrüne Heckenpflanzen auch in den kalten Wintermonaten bewässert werden - allerdings nur an frostfreien Tagen. Bei extremen Frost können geeignete Winterschutzmaßnahmen vor größeren Schäden schützen.
Ob eine Kirschlorbeer-Sorte tatsächlich frosthärter als eine andere reagiert, kann man nicht eindeutig sagen. Erleidet ein Kirschlorbeer einen Frostschaden, hängt dies von unterschiedlichen Faktoren ab: Kräftig angewachsene und gesunde Exemplare, die geeignete Pflegemaßnahmen erfahren, reagieren robuster gegenüber Frost als frisch eingepflanzte Exemplare. Häufig ist ein Zusammenspiel aus Frost, Wasser und Wind der Grund für einen Frostschaden.

Für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Zur Gesamtauswahl Kirschlorbeer - Prunus
Zur Gesamtauswahl Heckenpflanzen

Mehr Informationen →
Der Bewertungsdurchschnitt für Produkte dieser Kategorie ist
(35)
(5.00/5.00)
Zuletzt angesehen