0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Schnellwachsende Heckenpflanzen im Überblick

Eine Hecke dient in der Regel als Grundstückeinfriedung und darüber hinaus oftmals als Sichtschutz, um neugierige Blicke von Nachbarn oder Passanten in den eigenen Garten zu vermeiden. Häufig wird bei der Auswahl  von Heckenpflanzen daher der Wunsch geäußert, dass diese schnellwachsend sein sollen. Eine pauschale Antwort bzw. Empfehlung für schnellwachsende Heckenpflanzen ist dabei schwierig zu treffen, denn zahreiche Faktoren beeinflussen, wie schnell eine Heckenpflanze an ihrem Standort wächst.

Wachstum einer Hecke hängt immer von den lokalen Bedingungen ab

Ganz zentrale Faktoren, wie schnell eine Heckenpflanze wächst, sind die örtlichen Gegebenheiten. Die Nährstoffe, Wasserversorgung, Bodenbeschaffenheit usw. beeinflussen maßgeblich Wachstumsgeschwindigkeit einer Hecke. So kann es sein, dass eine Heckenpflanze an einem Standort pro Jahr bis zu 70cm wächst, die gleiche Sorte aber an einem anderen Standort nur 20cm pro "schafft" - je nachdem wie die lokalen Bedingungen sind. Entsprechend sind die nachstehenden Ausführungen zu den einzelnen schnellwachsenden Heckenpflanzen immer als "bis zu"-Werte zu verstehen, d.h. bei optimalen Bedingungen können die Heckenpflanzen einen entsprechenden Jahreszuwachs erreichen, aber auch weniger pro Jahr wachsen.

Schnellwachsende Heckenpflanzen am besten zwei Mal pro Jahr zurückschneiden

Der Vorteil der schnellwachsenden Heckenpflanzen beim Sichtschutz ist gleichzeitig der Grund für einen etwas erhöhten Pflegebedarf, denn bei diesen Heckenpflanzen sollte man häufiger einen Rückschnitt vornehmen, als bei eher langsam wachsenden Hecken. Zweimal im Jahr ist ein ideale Rhythmus für den Rückschnitt, damit die schnellwachsenden Heckenpflanzen immer gut in Form bleiben und die Hecke sich optimal entwickeln kann.

Schnellwachsende Heckenpflanzen in der Regel auch günstig

Auf des relativ großen Jahreszuwachses sind schnellwachsende Heckenpflanzen oftmals vergleichsweise günstig, weil die Baumschulen weniger Zeit und Arbeit investieren müssen, bis die Pflanzen verkaufsfertig sind. Beispielsweise sind die schnellwachsenden Leylandzypressen in einer vergleichbaren Größe wesentlich günstiger als Taxus Baccata oder Ilex Aquifolium, denn letztere sind beides eher langsam wachsenden Heckenpflanzen. Gleichzeitig kann man bei schnellwachsenden Heckenpflanzen auch zu etwas kleineren Ausführungen oder sogar zur Wurzelware (bei den laubabwerfenden Sorten) greifen, denn durch das schnelle Wachstum bilden sie ja trotzdem schon nach kurzer Zeit einen zuverlässigen Sichtschutz, so dass man besonders bei einem geringeren Budget mit schnellwachsenden Heckenpflanzen eine gute Alternative für eine schöne Hecke hat.

Schnellwachsende, immergrüne Heckenpflanzen bieten ganzjährigen Sichtschutz

Um nicht nur einen schnellen und günstigen Sichtschutz im Sommer zu erhalten, sondern auch in den Wintermonaten zuverlässig vor neugierigen Blicken geschützt zu werden, sind schnellwachsende, immergrüne Heckenpflanzen besonders häufig nachgefragt. Viele der schnellwachsenden Heckenpflanzen können hier punkten, denn sie verlieren im Winter nicht ihr Laub- bzw. Nadelkleid und bieten entsprechend einen günstigen, schnellen und gleichzeitig ganzjährigen Sichtschutz.

Pflanzen für schmale Hecken mit großem jährlichen Zuwachs

Ein häufiger Wunsch vieler Hobbygärtner und Gartenbesitzer ist der nach einer platzsparenden, schmalen Hecke, die nur wenig Platz mi Garten beansprucht, aber gleichzeitig ein schneller und dichter Sichtschutz gegeben ist. Auch hier gibt es zahlreiche Sorten, die sich für eine schmale Hecke eignen und mit einem hohen Jahreszuwachs für vergleichsweise wenig Geld eine schöne Garteneinfriedung bieten.

Beispiele für schnellwachsende Heckenpflanzen:

 Nachstehend finden Sie einige prominente Vertreter von schnellwachsenden Heckenpflanzen. Der in Klammern angegebene jährliche Zuwachs ist, wie oben bereits erläutert, ein Wert, der unter optimalen Bedingungen errreicht werden kann. Je nach lokalen Gegebenheiten (Nährstoffe, Boden, Bewässerung etc.), kann das jeweilige Wachstum davon abweichen.

Leylandzypresse / Cupressocyparis leylandii  – immergrün und bis zu 70cm jährliches Wachstum

Cupressocyparis leylandii / grüne Bastardzypresse

Die Cupressocyparis leylandii  / Leylandzypresse ist die ideale, schnellwachsende, immergrüne Heckenpflanze, wenn man besonders schnell eine blickdichte Hecke erhalten möchte.  Durch den waagerechten Wuchs der seitlichen Triebe der Leylandzypresse bildet eine Hecke aus den auch grünen Bastardzypressen Pflanzen nicht nur einen guten Sichtschutz, sondern ebenfalls wird das Durchgehen unmöglich. Mit einer Größe von bis zu 15m sind durch das schnelle Wachstum auch höher Hecken mit Leylandzypressen innerhalb weniger Jahre  gewachsen.
Insgesamt sind die Cupressoparis sehr robust und pflegeleicht, sollten aber in jungen Jahren vor zu starkem Frost geschützt werden und der Standort sollte nicht zu Staunässe neigen.
⇒ Zur Auswahl aller Leyland-Zypressen 

Bambus Phyllostachys – immergrün und bis zu 60cm jährliches Wachstum

Bambus Phyllostachys

Die Gattung Bambus Phyllostachys umfsst mehrere Sorten (Nigra, Boryana, Specatibilis uvm.), die nicht nur optisch zu den schönsten Bambusarten gehören, sondern sich auch durch ein besonders großes, jährliches Wachstum auszeichnen und damit auf jeden Fall zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen gehören. Je nach Bambus-Sorte ist ein jährliches Wachstum von 60cm möglich. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 15m kann man so innerhalb weniger Jahre einen Sichtschutz von mehreren Metern Höhe erreichen, so dass die Bambus Phyllostachys nicht umsonst zu am häufigsten gewählten Heckenpflanzen für schnell wachsende Hecken gehören.
Winterhärte und Standorttoleranz zeichnen im Prinzip alle Bambus Phyllostachys-Sorten aus, allerdings sollte man auf eine Wurzelsperre achten, da diese Bambus-Sorte Rhizomen bildet.
⇒ Zur Auswahl aller Bambus-Phyllostachys

Ligustrum vulgare ‘Atrovirens’ – laubabwerfend und bis zu 40cm jährliches Wachstum

Ligustrum vulgare 'Atrovirens' / wintergrüner Liguster - Jahreszuwachs bis zu 40cm

Neben den oben genannten immergrünen Heckenpflanzen gibt es natürlich auch laubabwerfende Pflanzen, die ebenfalls zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen eignen. Der Liguster Atrovirens ist mit 40cm Zuwachs pro Jahr die ideale Wahl, wenn man einen schnellen Sichtschutz erzielen möchte. Gleichzeitig ist der Liguster unempfindlich, pflegeleicht und einfach zurückzuschneiden. Eine Besonderheit ist die Resistenz gegenüber Trockenheit: Selbst längere Trockenperioden im Sommer kann der schnellwachsende Liguster Atrovirens ausgleichen, ohne mit Blattverlust oder anderen Problemen zu reagieren. Mit einer Wuchshöhe von 3-4 m ist der Liguster eher für mittelhohe Hecken geeignet – diese Wuchshöhe wird aufgrund des großen jährlichen Wachstums schnell erreicht.
⇒ Zur Auswahl aller Liguster-Atrovirens

Hainbuche Carpinus betulus – laubabwerfend und bis zu 40cm jährliches Wachstum

Carpinus betulus / Hainbuche - Jahreszuwachs bis zu 40cm

Eine weitere laubabwerfende Heckenpflanze, die ebenfalls für schnellwachsende Hecken gut geeignet ist, ist die Hainbucht / Carpinus betulus. Mit einem Wachstum von 30-40cm pro Jahr und einer Höhe von bis zu 20m gehört sich in deutschen Gärten zu den am häufigsten genutzten Heckenpflanzen und bietet außer im Winter einen guten Sichtschutz. Neben dem Wachstum überzeugen aber auch die anderen Eigenschaften der Hainbuche, denn sie ist frosthart, hitzeresistent und schnittverträglich, so dass sie fast an jedem Standort gut eingesetzt werden kann. Gleichzeitig gehört gerade die Wurzelware der Hainbuche zu den günstigsten, schnellwachsenden Heckenpflanzen - es gibt wohl keine günstigere Option, an eine schöne Hecke zu kommen.
⇒ Zur Auswahl aller Hainbuchen / Carpinus Betulus

Kirschlorbeer Caucasica / Prunus l. ‘Caucasica’ – immergrün und bis zu 40cm jährliches Wachstum

Prunus laurocerasus 'Caucasica' / Kirschlorbeer 'Caucasica' - Jahreszuwachs bis zu 40cm

Kirschlorbeer ist eine der beliebtesten Garten- und Heckenpflanzen und fast in jedem Garten zu finden. Ob als Solitär, in kleinen Gruppen oder eben  auch als Hecke. Durch die immergrüne Belaubung bietet Kirschlorbeer einen guten Sichtschutz und wird gerade auch bei älteren Heckenpflanzungen zur undurchdringlichen, grünen Mauer. Besonders schnellwachsend ist die Sorte Caucasica. Mit einem Zuwachs von 40cm pro Jahr in der Höhe und einer Wuchshöhe von 5m kann die Kirschlorbeer Caucasica auch sehr gut für mittelhohe Heckeneingesetzt werden. Im Unterschied zu anderen Kirschlorbeer-Sorten wächst die Caucasica-Heckenpflanzen schnell und schmal in die Höhe machen so einen sehr eleganten Eindruck.  
⇒ Zur Auswahl aller Prunus Caucasica / Kirschlorbeer Caucasica

Thuja plicata ‘Martin’ / Lebensbaum Martin – immergrün und bis zu 30cm jährliches Wachstum

Thuja plicata 'Martin' / Lebensbaum 'Martin' - Jahreszuwachs bis zu 30cm

Die Thuja zählt zu den Klassikern unter den Heckenpflanzen und auch hier gibt es eine Sorte, die sich durch schnelle Wachstum hervortut: Die Thuja plicata Martin. Mit einem Jahreszuwachs von bis zu 30cm und einer Wuchshöhe von 7m können mit dieser schnellwachsenden, immergrünen Heckenpflanze auch höhere Hecken realisiert werden, ohne lange auf einen guten Sichtschutz warten zu müssen. Der Lebensbaum Martin hat dabei einen kompakten, kegelförmigen Wuchs mit mattgrünem Nadelkleid. Durch den schnellen Wuchs sollte die Thuja Martin regelmäßig zurückgeschnitten werden, belohnt diese Mühe nach kurzer Zeit dann durch eine ganzjährig blickdichte Hecke. Ähnlich wie andere Thuja-Sorten ist die Thuja-Martin pflegeleicht und standorttolerant und winterhart.
⇒ Zur Auswahl aller Thuja Plicata Martin

Chamaecyparis lawsoniana ‘Ivonne’ / gelbe Scheinzypresse – immergrün und bis zu 30cm jährliches Wachstum

Chamaecyparis lawsoniana 'Ivonne' / gelbe Scheinzypresse - Jahreszuwachs bis zu 30cm

Eine weitere Zypressen-Art für schnell wachsende Hecken ist die Chamaecyparis lawsoniana ‘Ivonne’ / gelbe Scheinzypresse Ivonne, die anders als die vorhergehenden Zypressen und Nadelgehölze sich vor allen Dingen durch ihr grün-gelbes Nadelkleid absetzt. Auch im Winter behält diese immergrüne, schnellwachsende Heckenpflanze ihre goldgelben Nadeln und setzt in der sonst häufig grauen und tristen Jahreszeit schöne Farbakzente. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 8m und dem schnellen Wachstum hat man bei der gelben Scheinzypresse Ivonne eine tolle Option, die für so gut wie jeden Standort geeignet ist, und sich gleichzeitig durch leichte Pflege und gute Schnittverträglichkeit auszeichnet.
⇒ Zur Auswahl aller Chamaecyparis lawsoniana ‘Ivonne’ 

Glanzmispel / Photinia Fraseri Red Robin – immergrün und bis zu 30cm jährliches Wachstum

Photinia fraseri 'Red Robin' / Glanzmispel - Jahreszuwachs bis zu 30cm

Die Glanzmispel gehört ohne Frage zu den schönsten Heckenpflanzen überhaupt und bietet für viele Gartenfreunde daher eine optimale Kombination aus schnellwachsender, immergrüner Heckenpflanze und wunderbarer Optik. Die außergewöhnlichen Optik begründest sich vor allen Dingen in der Blattfarbe, die über das Jahr hinweg mehrfach variiert.  Die dunkelgrün verlaufende Grundfarbe der Glanzmispel wird gerade im Frühjahr durch intensiv rote Austriebe unterbrochen, die sich über die komplette Glanzmispel verteilen und so eine einzigartiges Farbzusammenspiel bilden. Mit einer Höhe von bis zu 5m und dem Jahreszuwachs von bis zu 30cm hat man hier ein echtes optisches Highlight, das gleichzeitig frosthart, pfleeleicht und für zahlreiche Standorte geeignet ist.
⇒ Zur Auswahl aller Glanzmispel / Photinia Fraseri Red Robin

⇐ Zurück zur Gesamtauswahl der Heckenpflanzen
 Zu den allgemeinen Pflanz- und Pflegetipps für Heckenpflanzen

Mehr Informationen →
Eine Hecke dient in der Regel als Grundstückeinfriedung und darüber hinaus oftmals als Sichtschutz, um neugierige Blicke von Nachbarn oder Passanten in den eigenen Garten zu vermeiden. Häufig wird... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen