0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Zeder / Cedrus

Zedrus

Es liegt was in der Luft … Riechen Sie doch mal! Egal, ob verströmt durch Räucherstäbchen, mittels einer Öl-Duftlampe oder als prägende Parfumnote – die Zeder (Cedrus) ist als Duftpflanze allseits begehrt. Doch auch draußen in der Natur weiß die Zeder zu begeistern, schließlich gibt es kaum einen anderen Baum, der einen so außergewöhnlichen Wuchs und so schmucke Nadeln hat. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die immergrünen Nadelgehölze, die Sie, einmal gepflanzt, nicht mehr missen wollen.

Traumhafte Bodendecker-Selektionen
Der botanische Name der Zeder lautet Cedrus, und in dieser Gattung sind lediglich vier Arten zu finden, die in den Mittelmeerländern und im Himalaya ihr Verbreitungsgebiet haben. 
Zedern sind normalerweise große, anmutige und stolze Bäume, die viel Raum zur freien Entfaltung brauchen. Doch glücklicherweise gibt es auch wunderbare bodendeckende Zedern, die aufrecht stehende Zapfen tragen und nur zwischen einem und zwei Metern groß werden, was sie als auch für kleine Gärten interessant macht.

Was Zedern gerne mögen – und was nicht
Zedern sind Sonnenkinder. Sie verlangen nach der Sonne und wünschen Sie ein Plätzchen, wo es hell, warm und eben sonnig ist. Anders als die meisten Koniferen brauchen sie recht wenig Wasser, dafür freuen sich manche Zedern, wenn sie vor der Mittags- und Wintersonne sowie vor kalten Ostwinden geschützt platziert werden. 
Tipp: Was den Boden betrifft – dieser ist idealerweise durchlässig und nährstoffreich.


Klein, aber fein: Die Bodendecker der Himalaja-Zeder

Einer der herausragendsten Nadelbäume überhaupt ist wohl die Himalaja-Zeder (Cedrus deodara). Zu Hause ist sie unter anderem in Nepal, wobei ihr Verbreitungsgebiet bis nach Afghanistan reicht. In unseren Gefilden ist sie seit dem 19. Jahrhundert bekannt.
Der imposante Baum erreicht Größen von bis zu zwanzig Metern, doch auch hier gibt es herrliche bodendeckende Selektionen, mit denen Sie tolle Kontrast-Effekte im Garten erzielen können. 
Empfehlenswert ist beispielsweise die Cedrus deodara „Feelin Blue“. Sie schmückt sich mit blau-grauen Nadeln, macht sich mit einer Größe von höchstens einem Meter klein und hat viele positive Eigenschaften: So gilt sie unter anderem als frosthart und auch als hitzeresistent – ein absoluter Tipp für Gärten mit eingeschränkten Platzverhältnissen.

Kennen Sie schon diese Zeder?  


Einen Glücksgriff machen Sie auch mit der Cedrus deodara „Golden Horizon“ (Himalaja-Zeder „Golden Horizon“), die ebenfalls frosthart und hitzeresistent ist. Dieser Bodendecker wächst rund zwei Meter in die Höhe und drei Meter in die Breite und bereichert mit seinen gelbgrünen Blättern jeden Garten ungemein. 
Und das Beste: Die Himalaya-Zeder hat nicht nur eine tolle Optik, sie gilt zudem als sehr robust, sodass Sie für die Pflanze keinen grünen Daumen brauchen.  

Praxistipps vom Experten

Sobald sich die Zeder in Ihrem Garten etabliert und eingelebt hat, verlangt sie kaum noch nach Pflege. Ihr Wuchs ist von Natur aus schön, was bedeutet, dass Sie sich den Formschnitt sparen können – aber nicht müssen! Wenn nötig, dürfen Sie die Pflanze – auch die bodendeckenden Formen – zurückschneiden.
Tipp: Tun Sie dies im Frühling – und zwar so, dass ein Teil des neu erschienenen Grüns zurückbleibt! So wächst die Zeder wieder herrlich nach.

Abb.: Cedrus deodara 'Feelin Blue'

Mehr Informationen →
Es liegt was in der Luft … Riechen Sie doch mal! Egal, ob verströmt durch Räucherstäbchen, mittels einer Öl-Duftlampe oder als prägende Parfumnote – die Zeder (Cedrus) ist als Duftpflanze... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cedrus deodara 'Feelin Blue' / Himalaja-Zeder 'Feelin Blue'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 1 m
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Blaugrau
Blüte: -
Blütezeit: -
Rinde: Grau
Frucht: bis zu 100 cm
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Cedrus deodara 'Feelin Blue'
Name
deutsch:
Himalaja-Zeder 'Feelin Blue'
ab 22,95 € *
in das kostenlose Angebot
Cedrus deodara 'Golden Horizon' / Himalaja-Zeder 'Golden Horizon'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 2 m
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Gelbgrün
Blüte: -
Blütezeit: -
Rinde: Braunschwarz
Frucht: bis zu 200 cm
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Cedrus deodara 'Golden Horizon'
Name
deutsch:
Himalaja-Zeder 'Golden Horizon'
ab 21,95 € *
in das kostenlose Angebot
Zuletzt angesehen