0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Losbaum / Clerodendrum

LosbaumHolen Sie sich die Tropen in den Garten! Mit einem Losbaum, oder auch Schicksalsbaum genannt, ist das ganz einfach. Denn der baumartige Strauch aus Fernost zeigt im Spätsommer seine weißen Blüten in rosafarbenen Kelchen, die an Exotik nicht zu übertreffen sind.

Wie im Tropen-Paradies
Insgesamt gibt es in den Tropen und Subtropen zwischen 150 und 200 Losbaum-Arten, wobei nur zwei Arten als Freilandpflanzen Verwendung finden. Ihre hellgrünen, zumeist gegenständig angeordneten Laubblätter sind beidseitig behaart und meist gestielt.

Geliebt wird der zwei bis vier Meter hohe Losbaum wegen seiner extravaganten, weiß-rosa Kelchblüten, die dem Garten im August und September, wenn sich viele andere Blütenstars bereits verabschiedet haben, einen tropischen Charme geben. Doch auch die kleinen Früchte des Losbaums sind zauberhaft. Die glänzenden, teils türkisfarbenen, teils tiefblauen Beeren machen den Herbstgarten zu etwas ganz Besonderem.

Standort und Boden
Losbäume sind Sonnenkinder und wünschen sich einen hellen, warmen und windgeschützten Standort in milder Lage. An den Boden stellt der Losbaum hingegen wenig Ansprüche: Er gedeiht in allen kultivierten Gartenböden, die durchlässig und mäßig trocken bis frisch sind. Perfekt ist ein tiefgründiger, lockerer und schwach kalkhaltiger Boden.

Zierfrucht-Sträucher, die nicht jeder hat
Der zwei bis drei Meter hoch werdende Chinesischer Losbaum Fargesii gilt in weniger milden Regionen als die beste Losbaum-Art für den Garten, der er etwas weniger frostempfindlich ist und in harten Wintern, wenn er zurückfriert, wieder aus der Wurzel austreibt und mit seinen blauen Beeren auf den roten Kelchen jedes Jahr aufs Neue für erstaunte Blicke sorgt. Der rund einen Meter kleiner bleibende Japanischer Losbaum Purple Blaze ist ein ebensolcher Blickfang und zeichnet sich zudem durch seine purpurgrüne Belaubung aus. Allerdings sollte der Japanische Losbaum noch mehr als die anderen seiner Art geschützt stehen.

Dufte Eigenschaft

Übrigens: Schnuppern Sie mal! Die weißen, attraktiven Blüten des Losbaums duften fein-würzig nach Vanille und verführen alle Sinne.

Abb.: Clerodendrum trichotomum var. fargesii

Mehr Informationen →
Holen Sie sich die Tropen in den Garten! Mit einem Losbaum, oder auch Schicksalsbaum genannt, ist das ganz einfach. Denn der baumartige Strauch aus Fernost zeigt im Spätsommer seine weißen Blüten... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Clerodendrum trichotomum 'Purple Blaze' / Japanischer Losbaum 'Purple Blaze'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grün (glänzend)
Blüte: Weiß
Blütezeit: August - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Clerodendrum trichotomum 'Purple Blaze'
Name
deutsch:
Japanischer Losbaum 'Purple Blaze'
ab 247,90 € *
in das kostenlose Angebot
Clerodendrum trichotomum / Chinesischer Losbaum
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grünrot
Blüte: Weiß
Blütezeit: August - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Clerodendrum trichotomum
Name
deutsch:
Chinesischer Losbaum
ab 19,90 € *
in das kostenlose Angebot
Zuletzt angesehen