Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Christrose / Helleborus

ChristroseWenn es eine Gehölzrandstaude gibt, die etwas Märchenhaftes, an sich hat, ist dies zweifelsfrei die Christrose. Mitten im Winter, von Dezember bis April, verzaubert sie mit ihren sagenhaften Blüten unsere Gärten. Da geht wirklich jedem schier das Herz auf. 
Lesen Sie hier alles, was Sie über die Schönheitskönigin der Stauden wissen sollten.

Märchenhafte Schneerose
Vielleicht ist Ihnen die Christrose auch als Schneerose und Schwarze Nieswurz ein Begriff. Oder womöglich kennen Sie sogar ihre botanische Bezeichnung Helleborus niger, doch egal, unter welchem Namen die Gehölzrandstaude firmiert – einmal gesehen, werden Sie sie nie mehr in Ihrem Garten missen wollen.
Die Christrose zählt zu den Hahnenfußgewächsen (Ranunculaceae) und ist ursprünglich in den östlichen Nord- und Südalpen, im Apennin und Balkan heimisch. Hierzulande, in freier Natur, kann man die Christrose ausschließlich in Bayern bewundern.
Die Gehölzrandstaude erreicht in der Regel Wuchshöhen von 20 bis 30 cm, ihre traumhaften Blüten befinden sich an dunklen Stielen.
Unser Tipp: Widmen Sie sich auch unbedingt einmal den herrlich ledrigen Blättern. Diese sind fächerförmig und zusammengesetzt aus bis zu neun länglich-gezähnten Einzelblättern. 



Wissenswertes
Was kaum jemand weiß, ist, dass Christrosen an einem idealen Standort bis zu dreißig Jahre alt werden können. Am wohlsten fühlen sich die Gehölzrandstauden, wenn sie im lichten Schatten von Gehölzen wachsen würfen, denn dort finden sie im Winter ausreichend Licht für die Blütenbildung, und in den Sommermonaten bewahrt sie das Laub der übrigen Gehölze vor der Hitze, die ihr Schaden zufügt.
Hinsichtlich des Bodens gilt: Christrosen verlangen nach einem durchlässigen nährstoffreichen, kalkreichen Substrat.
Vorsicht: Ein dauerhafter Wasserfilm auf dem Laub kann zu Blattflecken führen. Und Feuchtigkeit im Spross bewirkt schnell Schwarzfäule!

Traumhafte Hybriden
In der Regel blüht die Christrose weiß. Eine Alternative, für den Fall, dass Sie sich nach Farbe sehnen, sind Lenzrosen (Helleborus-Orientalis-Hybriden) bzw. Frühlings-Christrosen. Von Rot bis Rosa, dazu die schönsten Schattierungen und Punkte – diese außergewöhnlichen Christrosen-Blüten sind schlichtweg zum Verlieben.

Unsere Empfehlungen
Blüten, die faszinierender nicht sein könnten, trägt die Frühlings-Nieswurz „Ballard Hybrids“. Die zu den Helleborus-Hybriden zählende Selektion schmückt sich mit einfachen und gefüllten, rot, rosa oder weißen, stets wundervoll nuancierten Blütenständen. Man gar sich gar nicht daran satt sehen, so schön sind sie.
Einfache, weiße Blüten trägt hingegen die Helleborus x nigercors „Anna ®“. Wetten, dass diese Schneerose während der Wintermonate das optische Highlight in Ihrem Garten ist?

Mehr Informationen →
Wenn es eine Gehölzrandstaude gibt, die etwas Märchenhaftes, an sich hat, ist dies zweifelsfrei die Christrose. Mitten im Winter, von Dezember bis April, verzaubert sie mit ihren sagenhaften... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Helleborus foetidus Sopron  /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 45 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Graugrün
Blüte: Hellgrün
Blütezeit: Januar - April
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus foetidus 'Sopron'
Name
deutsch:
Palmblatt Nieswurz 'Sopron'
5,85 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus foetidus 'Wester Flisk' / Stinkende Nieswurz / Palmblatt-Schneerose
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 30 - 50 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grün
Blüte: Rot
Blütezeit: März - April
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus foetidus 'Wester Flisk'
Name
deutsch:
Stinkende Nieswurz / Palmblatt-Schneerose
5,75 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus orientalis Apricot  /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 50 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Dunkelgrün
Blüte: Rosa - gelb bis dunkel apricot
Blütezeit: Februar - April
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus orientalis 'Apricot'
Name
deutsch:
Frühlings Nieswurz 'Apricot'
6,75 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus orientalis Ballard Hybrids  /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 40 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Dunkelgrün
Blüte: Rot, Rosa oder Weiß
Blütezeit: Februar - April
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus orientalis 'Ballard Hybrids'
Name
deutsch:
Frühlings Nieswurz 'Ballard Hybrids'
6,15 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus x nigercors Anna ® /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 40 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grün
Blüte: Weiß
Blütezeit: Februar - Mai
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus x nigercors 'Anna ®'
Name
deutsch:
Christrose 'Anna ®'
9,55 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus x nigercors Emma ®  /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 50 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grün
Blüte: Rosaweiß
Blütezeit: Dezember - April
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus x nigercors 'Emma ®'
Name
deutsch:
Christrose 'Emma ®'
6,75 € *
in das kostenlose Angebot
Helleborus x nigercors Snow Love ®  /
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 40 cm
Belaubung: Immergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Grün
Blüte: Weiß
Blütezeit: Dezember - März
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Helleborus x nigercors 'Snow Love ®'
Name
deutsch:
Christrose 'Snow Love ®'
6,75 € *
in das kostenlose Angebot
Zuletzt angesehen