0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de

Arbutus unedo / Westlicher Erdbeerbaum

Alle In dieser Kategorie befinden sich sämtliche Produktvarianten
bzw. -formen einer Pflanze untereinander aufgelistet. Sofern
unterschiedliche Ausprägungen existieren, wie z. B. Hochstämme,

Sträucher, Heister oder Stämmchen haben wir zusätzlich für den
Kunden diese rechts von diesem Kategorieblock „Alle“ in jeweils
separate Kategorien aufgeschlüsselt, um eine übersichtlichere
Darstellung der Produktvielfallt zu ermöglichen.
Strauch Man spricht in der Botanik von einem
Strauch, wenn das mehrjährige Geäst
bzw. Gehölz entweder bodennah oder aber direkt
aus dem Boden wächst. Im Gegensatz zu einem
Baum findet man hier keinen durchgehenden
Hauptstamm/-trieb, sondern viele dünne
Stämme/Äste. An diesen Ästen befinden sich
Blätter oder Nadeln, die entweder stetig (immergrün)
oder nur im Sommer (sommergrün) an dem Strauch
anhaften. Umgangssprachlich wird gern auch der
Begriff Busch als Synonym verwendet.
Hochstamm Der Begriff Hochstamm bezeichnet Pflanzen,
die zwischen Wurzelwerk und Baumkronen
einen geraden, astfreien Stamm besitzen.
Man spricht hier auch von der klassischen Baumform.
Die Stammlänge bewegt sich in der
Regel zwischen 200 und 225 cm – anschließend
beginnt der Baumkronenaufbau.
Es gibt wenige Ausnahmen, wie die Obstgehölze
(Stammlänge 175 – 200 cm), die entweder
etwas länger oder kürzer sind. Auf von der
Norm abweichende Stammlängen wird
allerdings explizit hingewiesen. Die Abkürzung „STU“
bezeichnet den Stammumfang eines Hochstammes,
welcher in 1 Meter Höhe gemessen wird.
Stämmchen Der Begriff Stämmchen bezeichnet Pflanzen,
die zwischen Wurzelwerk und Krone
(Veredelungsstelle) einen geraden,
astfreien Stamm besitzen.
Die Stammlänge bewegt sich in der Regel
zwischen 40 cm und 150 cm – anschließend
beginnt die Krone.
In dieser Kategorie befinden sich sämtliche Produktvarianten
bzw. -formen einer Pflanze untereinander aufgelistet. Sofern
unterschiedliche Ausprägungen existieren, wie z. B. Hochstämme,

Sträucher, Heister oder Stämmchen haben wir zusätzlich für den
Kunden diese rechts von diesem Kategorieblock „Alle“ in jeweils
separate Kategorien aufgeschlüsselt, um eine übersichtlichere
Darstellung der Produktvielfallt zu ermöglichen.
ab 13,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

ArbUne_4060cmC3
Man spricht in der Botanik von einem
Strauch, wenn das mehrjährige Geäst
bzw. Gehölz entweder bodennah oder aber direkt
aus dem Boden wächst. Im Gegensatz zu einem
Baum findet man hier keinen durchgehenden
Hauptstamm/-trieb, sondern viele dünne
Stämme/Äste. An diesen Ästen befinden sich
Blätter oder Nadeln, die entweder stetig (immergrün)
oder nur im Sommer (sommergrün) an dem Strauch
anhaften. Umgangssprachlich wird gern auch der
Begriff Busch als Synonym verwendet.
ab 13,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

ArbUne_4060cmC3
Der Begriff Hochstamm bezeichnet Pflanzen,
die zwischen Wurzelwerk und Baumkronen
einen geraden, astfreien Stamm besitzen.
Man spricht hier auch von der klassischen Baumform.
Die Stammlänge bewegt sich in der
Regel zwischen 200 und 225 cm – anschließend
beginnt der Baumkronenaufbau.
Es gibt wenige Ausnahmen, wie die Obstgehölze
(Stammlänge 175 – 200 cm), die entweder
etwas länger oder kürzer sind. Auf von der
Norm abweichende Stammlängen wird
allerdings explizit hingewiesen. Die Abkürzung „STU“
bezeichnet den Stammumfang eines Hochstammes,
welcher in 1 Meter Höhe gemessen wird.
ab 344,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

ArbUne_Hochstamm810StUC35
Der Begriff Stämmchen bezeichnet Pflanzen,
die zwischen Wurzelwerk und Krone
(Veredelungsstelle) einen geraden,
astfreien Stamm besitzen.
Die Stammlänge bewegt sich in der Regel
zwischen 40 cm und 150 cm – anschließend
beginnt die Krone.
ab 49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

ArbUne_50cmStammC10
    Arbutus unedo / Westlicher Erdbeerbaum    ... mehr
   
Arbutus unedo / Westlicher Erdbeerbaum
   
botanisch: Arbutus unedo
deutsch: Westlicher Erdbeerbaum
Herkunft: Mittelmeerraum, Südwesteuropa, Nordafrika
Wuchs:
Großstrauch bis kleiner Baum, gut verzweigt und dichtbuschig, bis zu 500 cm hoch und bis zu 200 cm breit
Blatt:
Immergrün, elliptisch, am Ende zugespitzt, fein gesägter Rand, dunkelgrün glänzend, bis zu 11 cm lang und 4 cm breit
Blüte: Glockenförmig, weiß bis hellrosa, in bis zu 12 cm langen Rispen herabhängend
Blütezeit: Oktober bis Februar
Rinde: Anfangs dunkelrot, dann graubraun, rissig und rau
Frucht: Beerenfrucht, rund, warzig, anfangs grün, dann orange bis rot, erdbeerartig, gelboranges Fruchtfleisch, essbar, leicht süßlich im Geschmack, 2 bis 3 cm dick
Wurzel: Gut verzweigt, eher tiefgehend
Boden: Trockene bis frische, durchlässige und kalkarme Böden, Staunässe vermeiden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften: Der Arbutus unedo (Westlicher Erdbeerbaum) eignet sich hervorragend als Kübelpflanze. Die Sorte gilt als pflegeleicht, robust und frosthart. Optisch ist der Westliche Erdbeerbaum eine echte Augenweide!
Zuletzt angesehen