0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Thuja occidentalis Yellow Ribbon / Lebensbaum 'Yellow Ribbon'

Die Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' - der auffällige Neuling in der Branche. Obwohl sie erst seit wenigen Jahren am Markt unterwegs ist, hat sich diese Sorte bereits fest etabliert. Sie überzeugt vor allem durch den kegelförmigen und dichten Aufbau, wodurch blickdichte Hecken geschaffen werden. Besonders an dieser Sorte ist das intensiv gelb-leuchtende Nadelkleid. Auch hier werden die gewünschten Eigenschaften, wie z. B. Standorttoleranz, Winterhärte und Schnittverträglichkeit in vollem Umfang bedient.

yellow_ribbon1 yellow_ribbon2  

Eigenschaften Thuja occidentalis Yellow Ribbon / Lebensbaum 'Yellow Ribbon'

  • kann zahlreichen Fruchtstand tragen
  • verträgt keine extreme Trockenheit
  • verträgt keinen Rückschnitt ins alte Holz

 

Deutsch: Lebensbaum 'Yellow Ribbon'
Wuchsform: Kegelförmiger, dichter Aufbau
Jährl. Zuwachs: 30 cm
Wuchshöhe: bis zu 8 m
Wuchsbreite: bis 2,5 m
Nadeln: Immergrün, grün bis hellgrün, im Winter etwas dunkler, Frischtrieb kupferfarben
Frucht: Zapfen, nicht zum Verzehr geeignet
Blüte: Unscheinbar
Wurzeln: Einige Wurzeln tiefgehend, sonst eher flachwurzelig, mit vielen Feinwurzeln
Boden: Standorttolerant, kalkliebend, bevorzugt ausreichend feuchten Untergrund
Standort: Sonnig bis halbschattig
Verwendung: Gruppe, Einzelstellung, Heckenbepflanzung, Kubelbepflanzung

Mehr Informationen →
⇣⇣ Zu den Produkten ⇣⇣ Die Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' - der auffällige Neuling in der Branche. Obwohl sie erst seit wenigen Jahren am Markt unterwegs ist, hat sich... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' / Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 80-100 cm mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 80 - 100 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 2-fach verschult
Name
botanisch:
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon'
Name
deutsch:
Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 80-100 cm mit Ballierung
9,95 € *
in das kostenlose Angebot
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' / Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 125-150 cm mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 2-fach verschult
Name
botanisch:
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon'
Name
deutsch:
Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 125-150 cm mit Ballierung
19,95 € *
in das kostenlose Angebot
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' / Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 150-175 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon'
Name
deutsch:
Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 150-175 cm Solitär mit Ballierung
37,95 € *
in das kostenlose Angebot
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' / Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 175-200 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 175 - 200 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,5 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon'
Name
deutsch:
Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 175-200 cm Solitär mit Ballierung
52,95 € *
in das kostenlose Angebot
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon' / Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 200-225 cm Solitär mit Ballierung
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 200 - 225 cm
Pflanzen
pro lfm:
1,5 Stück
Ballenware: mit Juteballierung (m. B.)
Verschulungen: 3-fach verschult
Name
botanisch:
Thuja occidentalis 'Yellow Ribbon'
Name
deutsch:
Lebensbaum 'Yellow Ribbon' 200-225 cm Solitär mit Ballierung
59,95 € *
in das kostenlose Angebot

Entscheiden Sie sich für die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ und Sie bekommen einen wunderschönen Lebensbaum, der sich hervorragend in Ihren Garten integrieren lässt. Besonders auffällig an diesem Baum ist die hellgrüne bis gelbe Nadelfarbe. Diese macht den ´Yellow Ribbon´ zu einem besonders herausstechenden Exemplar unter den Kulturformen der Thuja. Ist der Lebensbaum ´Yellow Ribbon´ die richtige Wahl für Sie? Überzeugen Sie sich im folgenden Text von den vielen positiven Eigenschaften der Heckenpflanze.

Große Auswahl an Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ in verschiedenen Größen

Auf unserer Shop Seite können Sie zwischen verschiedenen Größen und Wurzelverpackungen des Lebensbaumes ´Yellow Ribbon´ wählen. Die Größen beginnen bei 80-100 cm mit Ballierung und enden bei 200-225 cm mit Ballierung. Wird die Pflanze mit Ballierung geliefert, bietet dies einige Vorteile: Es ist möglich die Pflanze während des gesamten Frühjahres oder Herbstes einzupflanzen. Dazu ist die Heckenpflanze während dieser Zeit in großen Stückzahlen erhältlich. Informationen über die Wurzelverpackungen der Pflanzen können Sie hier nachlesen. Generell wächst die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ bis zu 30 cm im Jahr. Sie erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 8 m und eine Wuchsbreite von bis zu 2,5 m. Suchen Sie kleinere oder größere Exemplare als die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´? Wir bieten Ihnen ein großes Sortiment der verschiedensten Kulturformen von der Thuja an. Suchen Sie ein kleineres Exemplar, dann empfehlen wir Ihnen die Thuja plicata '4ever Goldy'. Sie wird nur bis zu 4 m groß und erstrahlt in einer wunderschönen goldgelben Farbe. Eine Pflanze die größer wird, ist die Thuja plicata 'Excelsa'. Sie kann eine Wuchshöhe von bis zu 15 m erreichen. Wir beraten Sie gerne, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten von Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Mit der Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ holen Sie sich eine sehr frostharte, windfeste und standorttolerante Pflanze zu sich in den Garten. Durch Ihren dichten Wuchs der Äste, ist dieses Exemplar unter Vögeln sehr beliebt. Sie bauen ihre Nester zwischen den eng verzweigten Ästen und sind so gut vor eventuellen Feinden geschützt.
Verwendung findet die Thuja in den verschiedensten Gebieten. Zum einen eignet sie sich als Heckenpflanze, die aufgrund des dichten Wachstums keine Löcher für Blicke der Nachbarn zulassen wird. Gerne wird die Pflanze auch solitär gepflanzt, da sie durch ihre kegelförmige Wuchsform eine echte Augenweide ist. Genauso gut kann sie aber auch als Gruppe gepflanzt werden, um eine größere Ecke in Ihrem Garten optisch zu verschönern. Zuletzt eignet sich die Pflanze auch wunderbar als Kübelbepflanzung. Stellen Sie den Kübel zum Beispiel auf Ihre Terrasse und genießen Sie den wunderschönen Anblick des Lebensbaumes ´Yellow Ribbon´.

Blätterkleid von Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Die immergrünen Nadeln der Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ leuchten in einer besonderen Farbe. Die Nadeln der Heckenpflanze haben eine hellgrüne bis leuchtend gelbe Farbe. Im Winter erscheinen die Nadeln eher in einem dunkleren Grün. Wachsen der Pflanze neue Triebe, sind diese zu Beginn kupferfarben. Hinzu kommt der Geruch der Nadeln, die den Lebensbaum ´Yellow Ribbon´ zu Ihrem neuem Lieblingsstück werden lassen.

Blüten- und Fruchtbildung bei Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Die Blüte des Lebensbaumes ist eher unscheinbar. Aus diesen bilden sich später die typischen Zapfen der Pflanze, welche für den Menschen nicht zum Verzehr geeignet sind. Zunächst sind die Zapfen hellgrün, bis sie schließlich ihre hellbraune Farbe erlangen. Die männlichen Zapfen werden bis zu 2 mm und die weiblichen Zapfen bis zu 8 mm. Die Blüten und Früchte der Thuja fallen also eher weniger ins Auge. Die leuchtende Farbe der Nadeln ist hier das überzeugende Argument.

Standort- und Bodenempfehlungen für Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Generell ist die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ eine sehr pflegeleichte und anspruchslose Pflanze. Jedoch gibt es einige Dinge zu beachten, damit Sie ihrer Pflanze einen optimalen Wachstumsstart in Ihrem Garten bieten können. Bezüglich des Standortes liebt der Lebensbaum sonnige bis halbschattige Plätze. Der Boden bietet die idealen Voraussetzungen, wenn er kalkhaltig und feucht ist. Der Boden sollte nie zu trocken sein, denn Trockenheit verträgt die Heckenpflanze eher weniger. Beachten Sie diese Ratschläge und Sie werden wunderschöne Exemplare der Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ in Ihrem Garten groß ziehen können.

Pflegeempfehlungen für Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Auf unserem Blog finden Sie den Jahreskalender der Gartenpflege. In diesem können Sie sich über viele hilfreiche Tipps, rund um die Pflege Ihrer neuen Pflanze, informieren. Sie stehen kurz vor dem Einpflanzen Ihrer neuen Heckenpflanze? Auf unserem Blog können Sie einige Ratschläge nachlesen, bevor Sie mit dem Einpflanzen beginnen.

Pflanzzeit

Nadelgehölze wie dieser Lebensbaum bevorzugen den Herbst als Pflanzzeitpunkt. Die Pflanzen bilden im Herbst frische Haarwurzeln aus, welche dem Lebensbaum eine optimale Wasserversorgung bieten. So ist noch genügend Zeit, bevor der erste Frost eintritt. Dazu versorgen die vielen Regenschauer im Herbst die Pflanze ausreichend mit Wasser. Eine Pflanzung im Frühjahr ist aber genauso möglich. Die Tage sollten jedoch noch nicht zu warm geworden sein. Da wir die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ mit Ballierung liefern, sind der Frühjahr und Herbst ideale Zeiten zum Pflanzen. Wollen Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Wurzelverpackungen? Lesen Sie auf unserem Blog unter: Wuchsformen & Wurzelverpackungen im Überblick.

Rückschnitt

Die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ ist eine gut schnittverträgliche Heckenpflanze. Durch ihre dichte Wuchsform kann man sie spielend leicht in Form schneiden. Sie sollten darauf achten nicht in das alte Holz des Baumes zu schneiden, sondern nur an den neuen Trieben zurückzuschneiden. Es könnten sich sonst Löcher in der Pflanze bilden, die Ihnen eine löchrige Hecke bescheren. Gute Zeitpunkte sind das Frühjahr oder um den berühmten 24. Juni, den Johannistag. Um dieses Datum herum, befinden sich die Pflanzen in einer Wachstumspause. So können in dieser Zeit die offenen Schnittstellen des Rückschnittes besonders schnell wieder zuwachsen. Weitere Informationen bezüglich des Rückschnittes finden Sie auf unserem Blog.

Bewässerung

Der Lebensbaum ´Yellow Ribbon´ liebt es einen feuchten Untergrund zu haben. Zu starke Trockenheit sollte bei diesem Exemplar also in jedem Fall vermieden werden. Lesen Sie auf unserem Blog wertvolle Tipps für die richtige Bewässerung. Sie können den Boden um ihre Pflanze herum mit einer Schicht aus Mulch bedecken. So verhindern Sie dass die Erde im Sommer zu schnell austrocknet und die Heckenpflanze generell die Feuchtigkeit besser halten kann.

Düngung

Da die Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´ einen relativ großen Jahreszuwachs vorweisen kann, gehört sie zu den mittel- bis starkzehrenden Gehölzen. Dies bedeutet die Heckenpflanze sollte in ihrer Entwicklungsphase gedüngt werden. Düngen ist jedoch auch immer abhängig vom Nährstoffgehalt Ihres Gartenbodens. Diesen können Sie bei der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (kurz LUFA) untersuchen lassen. Sie bekommen die Ergebnisse mit Vorschlägen für den passenden Dünger zugeschickt. Generell gilt für eine Herbstpflanzung, dass der Gärtner im Frühjahr zum Dünger greifen sollte und eine Pflanze die im Frühjahr in den Boden gesetzt wurde schon nach vier Wochen gedüngt werden sollte. Genauere Informationen über die verschiedenen Dünger, können Sie ausführlicher auf unserem Blog nachlesen.

Krankheiten und Schädlinge von Thuja occidentalis ´Yellow Ribbon´

Pflegen Sie Ihre Heckenpflanze und Sie wird normalerweise nicht unter Krankheiten leiden. Sollte dies jedoch trotz richtiger Pflege vorkommen, lesen Sie hier welche Krankheiten möglich sind, wie Sie sie erkennen können und was man dagegen unternehmen kann.

Pilzerkrankungen:

Phytophtora

Sie erkennen diesen Pilz an einer gelb-braunen Verfärbung der Nadeln. Mögliche Ursache kann Staunässe sein. Ist die Pflanze stark in Mitleidenschaft gezogen, sollten Sie die Pflanze entsorgen. Eine Fungizidbehandlung kann die nicht ganz so stark befallenen Exemplare vom Pilz befreien.

Schuppenrbräune

Sie erkennen auf den Nadeln dunkelbraune Flecken? Dies ist ein Zeichen für die Schuppenbräune. Im Frühjahr weisen die Nadeln des Lebensbaumes aufgrund des Pilzes eine gelblich-hellgrüne Verfärbung auf. Äste auf denen sich der Pilz ausgebreitet hat, sollten zurückgeschnitten werden. Sie sollten in jedem Fall auch einen Teil des gesunden Astes mit abschneiden, damit Sie sich sicher sein können den gesamten Pilz entfernt zu haben. Ansonsten ist auch hier eine Fungizidbehandlung am Ende des Sommers zu empfehlen.

Triebsterben

Die frisch gewachsenen Triebe der Thuja weisen bei diesem Pilz eine gelblich bis braune Verfärbung auf. Auch die Rinde verfärbt sich in einem Braunton, der klar von der gesunden Rinde zu unterscheiden ist. Dazu weißt die Rinde schwarze Pusteln auf. Nach und nach sterben die Triebe des Lebensbaumes ab. Die Bäume sollten zurückgeschnitten und ein Belagungsfungizid sollte eingesetzt werden.

Tierische Schädlinge:

Thujaborkenkäfer

Man kann Fraßstellen an den Trieben der Pflanze erkennen. Diese Stellen sehen aus wie vertrocknet bis sie schließlich abbrechen. Erkennen Sie solche stellen, sollten befallene Bäume schnellstmöglich entsorgt und eine Insektizidbehandlung verwendet werden.

Thujamimiermotte

Die Motte lässt sich an folgenden Punkten erkennen: Triebspitzen sind hohl, Pflanze verfärbt sich grau, Motte bohrt Löcher in das Holz und die abgestorben Teile brechen schließlich ab. Befallene Stellen sollten abgeschnitten werden und wir empfehlen auch hier den Einsatz eines Insektizids.

Weitere Informationen zu den genauen Insektiziden und Fungiziden können Sie auf unserem Blog nachlesen unter: Krankheiten & Schädlinge der Thuja / vom Lebensbaum.
Für eine ausführliche Beratung bezüglich der Auswahl der Sorte, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Gesamtauswahl Heckenpflanzen 

Mehr Informationen →
Zuletzt angesehen