Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn

In dieser Kategorie befinden sich sämtliche Produktvarianten
bzw. -formen einer Pflanze untereinander aufgelistet. Sofern
unterschiedliche Ausprägungen existieren, wie z. B. Hochstämme,

Sträucher, Heister oder Stämmchen haben wir zusätzlich für den
Kunden diese rechts von diesem Kategorieblock „Alle“ in jeweils
separate Kategorien aufgeschlüsselt, um eine übersichtlichere
Darstellung der Produktvielfallt zu ermöglichen.
ab 144,90 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:


Empfohlenes Zubehör zum Anpflanzen:




AcePse_Hochstamm810StUC25
Hochstamm = klassischer Baum.
Die Stammlänge bewegt sich in der
Regel zwischen 200 und 225 cm – anschließend
beginnt der Baumkronenaufbau.
Es gibt wenige Ausnahmen, wie die Obstgehölze oder
sehr junge Hochstämme mit einem Stammumfang
6-12 StU wo sich die Stammlänge zwischen 150-200 cm
bewegt. Bei sehr alten Gehölzen kann gelegentlich auch
eine leichte Abweichung oberhalb von 225 cm auftreten.
Beim Hochstamm wächst der Stamm nicht weiter in die
Höhe d.h der erste Ast bleibt immer auf gleicher Höhe.
Der Zuwachs erfolgt in der Krone. Bei Pflanzen mit
durchgehendem Leittrieb kann man die unteren Äste
entfernen um einen höheren Stamm zu erhalten.
ab 144,90 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:


Empfohlenes Zubehör zum Anpflanzen:




AcePse_Hochstamm810StUC25
Unter diesem Punkt befinden sich viele
unterschiedliche Produktvarianten, wie
beispielsweise Kugelformen,
Mehrstämmige Gehölze, Dachspaliere,
normale Spaliere, Schirmformen, Pyramiden u. v. m..
Die Detailinformationen inkl. Bildern zu
den einzelnen Varianten können Sie hier:
Erläuterung unserer Abkürzungen
ab 199,90 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis- und Größenauswahl:

AcePse_200250cmmDbmehrstmmig
    Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn    ... mehr
   
Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn
   
botanisch: Acer pseudoplatanus
deutsch: Berg-Ahorn
Herkunft:
Europa (Bergland)
Wuchs:
Großer Baum, dichte, wellige Krone (meist tief angesetzt), kräftige Hauptäste, bis zu 30 m hoch und 20 m breit
Blatt: Sommergrün, Oberseite dunkelgrün, Unterseite grau behaart, Herbstfärbung goldgelb, 5 lappig, tief eingeschnitten, stumpf gesägt, spitz auslaufend
Blüte: Hängende, gelbgrüne Trauben, nach dem Laubaustrieb
Blütezeit:
Mai / Juni
Rinde: Gräulich-silberne Schuppenborke
Frucht:
Gelblich-braune Fruchtflügel
Wurzel:
Herzwurzler, mitteltief, viele Wurzeln oberflächennah
Boden: Keine besonderen Ansprüche, jedoch Staunässe vermeiden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, liebt luftfeuchte Lagen
Winterhärte: 4 (-34,4 bis -28,9 °C)
Eigenschaften:
Der Acer pseudoplatanus (Berg-Ahorn) erweist sich als extrem frosthart. Ein ansprechender Baum für weiträumige Park- und Gartenanlagen oder als Solitärpflanze.

Herkunft und Besonderheit des Berg-Ahorns / Acer pseudoplatanus

Der Acer pseudoplatanus gilt als die weltweit größte Ahorn Art. Er ist in Europa heimisch und sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Mittel- und Südeuropa über die Pyrenäen bis nach Westasien. Im Laufe der Jahre wurde er zum Teil durch den Menschen, aber auch durch natürliche Verbreitung in weiteren Teilen Europas eingebürgert und ist mittlerweile ebenso in England, Skandinavien und an der Ostsee anzutreffen.

Der Berg-Ahorn bevorzugt das Gebirge

Der große, prächtige Baum bevorzugt entsprechend seines deutschen Namens „Berg-Ahorn“ das Gebirge. Hier ist er auf Höhen von bis zu 2000 Metern zu finden. Bevorzugt trifft man ihn dort in Mischwäldern zusammen mit Buchen, Tannen und Fichten.

Besonderes Merkmal ist sein Stamm, der an die Platane erinnert

Besonderes Merkmal des Berg-Ahorns ist neben seiner imposanten Wuchsform der aparte Stamm, dessen Borke sich ähnlich wie bei den Platanen schuppenartig abrollt. Diesem dekorativen Effekt verdankt der Berg-Ahorn seinen botanischen Namen Acer pseudoplatanus.

Hohe Lebensdauer von bis zu 500 Jahren

Der majestätische Baum stammt aus der Gattung der Ahornbäume innerhalb der großen Familie der Seifenbaumgewächse und erfreut mit einer beindruckend langen Lebensdauer. Er erreicht nicht selten ein Alter von bis zu 500 Jahren und weiß damit über Generationen hinweg mit seiner malerischen Ausstrahlung Geschichten zu erzählen.

Imposanter Großbaum mit kräftigem Wachstum

Der Acer pseudoplatanus entwickelt sich zu einem stattlichen Großbaum, der bis zu 30, zum Teil sogar bis zu 40 Meter Endhöhe erreicht. Mit einem in jungen Jahren kräftigen Wuchs von circa 80 cm pro Jahr, was sich dann aber verlangsamt, erreicht er die Endhöhe nach circa 100 Jahren.

Malerisch ausladende Baumkrone benötigt ausreichend Raum

Seine malerische Ausstrahlung verleiht ihm die beeindruckend große, ausladende Baumkrone, welche einen Raum von bis zu 20 Metern einnehmen kann und daher ein großzügiges Platzangebot benötigt. Besonders in Einzelstellung gepflanzt glänzt dieser Baum mit der gewaltigen Ausbildung seiner Äste. Die Hauptäste entwickeln sich kräftig und bilden eine tief am Stamm ansetzende Krone. Diese zeigt sich zunächst eiförmig, um sich dann mit zunehmendem Alter etwas breiter zu präsentieren.

Schattenspender durch dichte Belaubung

Die malerisch ausladende Wuchslinie macht den Acer pseudoplatanus zu einem besonders attraktiven Schattenspender, der gerade an heißen Sommertagen mit einem erholsamen Schattenplatz lockt und mit seiner dichten Belaubung traumhafte Naturerlebnisse vermittelt.

Dekorative Borke mit origineller Schuppenoptik

Der markante Stamm des Berg-Ahorns hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist sehr zierend. Die Borke ist silbrig bis graubraun und blättert schuppenartig ab. Dies erzielt einen sehenswerten Effekt und macht den Stamm einzigartig.

Blattwerk glänzt herrlich grün im Sonnenlicht

Auch das Blattwerk des Acer pseudoplatanus weiß mit seinem Charme zu punkten. Das Blatt trägt, ähnlich den Blättern des Spitz-Ahorns, eine 5-lappige Form mit tief eingeschnittenen Lappen. Im Gegensatz zu denen seines Verwandten sind die Blattspitzen des Berg-Ahorns aber weniger spitz zulaufend und wirken hierdurch derber. Sie funkeln in einem satten Dunkelgrün und verleihen dem Baum eine erhabene, mächtige Aura.

Traumhafte Herbstfärbung in warmen Goldtönen

Zu Beginn des Herbstes wechselt der Acer pseudoplatanus seine Laubkleid und funkelt nun traumhaft schön im Sonnenlicht. Sein goldgelbes Blattwerk macht ihn nun zu einem Gartenstar und schafft prächtige, warme Herbstmomente. Die Umgebung wird in ein goldiges Licht getaucht und verleiht ihm eine würdige Verabschiedung in seine Winterruhe.

Dezente Blütenbildung nach dem Laubaustrieb

Die Blüten des Berg-Ahorns lassen lange auf sich warten und zeigen sich zum ersten Mal nach circa 30 Jahren. Dies entlohnen sie dann im Frühling mit einer zauberhaften Optik. Sie treiben im Gegensatz zu denen des Spitz-Ahorns nach dem Laub aus und hängen in gelbgrünen Doldentrauben zusammen. Der Acer pseudoplatanus gilt als einer der besten Pollen- und Honigspender unter den heimischen Gehölzen. Mit einem lieblich duftenden Aroma locken seine Blüten eine Vielzahl an Bienen und Insekten an, um den Frühling zu begrüßen, entsprechend gehört er zu den besonders empfehlenswerten Bienennährgehölzen.

Spaltfrucht schmückt den Baum im Herbst

Im Herbst schmücken die charakteristischen Früchte des Ahorns den Baum. Sie verfügen über zwei auffallende, rechtwinklig stehende Fruchtflügel und sind gelblich braun. Nach dem Herunterschweben vom Baum werden sie von vielen Tieren, wie etwa Eichhörnchen und Mäusen gesammelt, die sie als willkommene Winternahrung nutzen.

Standorttolerant und wenig Anspruchsvoll

Der Berg-Ahorn ist standorttolerant. Er bevorzugt frische, feuchte und durchlässige Böden, reagiert aber empfindlich auf Staunässe. Fließendes Grundwasser hingegen mag er, sodass man ihn in der Natur gerne an Fluss- und Bachläufen antrifft. Bepflasterung bereitet ihm hingegen Probleme. Ein beengter Wurzelraum behindert die Ausbildung seiner Wurzeln und hemmt sein Wachstum.

Der Berg-Ahorn ist ein Herzwurzler

Das Wurzelgeflecht des Acer pseudoplatanus entwickelt sich in Herzform mit einem hohen Anteil an horizontal strebenden Feinwurzeln. Sie verlaufen auf mittlerer Tiefe und versorgen den Baum mit den nötigen Nährstoffen und Wasser.

Halbschattiger Standort bietet günstige Voraussetzungen

Der Acer platanoides ist sehr schattenverträglich und reagiert sensibel auf Hitze. Ein halbschattiger Standort bietet die besten Bedingungen für seine prächtige Entwicklung. In einer Gruppe gesetzt entwickelt er sich unter dem Schutz anderer Bäume auch an einem sonnigen Standort, mit zunehmender Größe hemmt die Sonne dann aber seinen Wuchs.

Extrem winterfest und windresistent

Extreme Kälte und Frost stören den Baum nicht. Er verträgt Wind und Temperaturen bis zu minus 35 Grad Celsius. Empfindlich reagiert er aber auf Luftverschmutzung und die Einflüsse des Stadtklimas.

Verwendung des Acer pseudoplatanus

Der Berg-Ahorn ist ein beeindruckender Großbaum, der vor allem in freier Landschaft zur Geltung kommt. Seine ausladend majestätische Baumkrone verleiht ihm eine imposante Ausstrahlung und macht ihn beliebt für die Nutzung in großen Parkanlagen und großen Hausgärten. Hier wird er besonders im Sommer mit einem erholsamen Schattenort erfreuen. Er dient zur Befestigung von Hängen und als Windschutz und kann unter günstigen Bedingungen über viele Generationen hinfort Freude schenken.

Alltagswissen zum Berg-Ahorn

Das Holz der Ahornbäume ist vielseitig nutzbar und wird gerne für die Fertigung von Möbeln und Musikinstrumenten genutzt. Das Holz des Berg-Ahorns gilt als besonders hochwertig, sodass der Baum in großer Zahl als Forstbaum verwendet wird.
Aber auch in der Medizin findet der Berg-Ahorn seine Verwendung. Seine Blätter wurden genutzt, um daraus kühlende Auflagen zu machen. Sie dienen zur Linderung von Fieber und Insektenstichen.

Pflanz- und Pflegetipps Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Acer pseudoplatanus / Berg-Ahorn"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
09.08.2019

Bravo!

Schöner Ahorn. Habe nichts weiter hinzuzufügen. LG.

15.02.2019

Alles super

Pünktliche Lieferung, kein hoher Preis und dafür super Qualität.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen