window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1059000538'); gtag('config', 'G-DHLG272HKP',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne

Amelanchier spicata

Wuchs: Großer Strauch, aufrechte und ovale Form, 2 bis 3 m hoch und ebenso breit
Wuchshöhe: 2 - 3 m
Blatt: Sommergrün, oval, matt dunkelgrün, Herbstfärbung orange bis bräunlichrot, 3 bis 4 cm lang
Frucht: Kleine, kugelige, dunkelrote bis violette (später schwarze) Früchte, essbar, süßlich schmeckend
Blüte: Weiße Trauben, ca. 4 cm lang
Blütezeit: April / Mai
Rinde: Graubraun, glatt bis leicht gefurcht
Wurzeln: Je nach Untergrund: Flach- oder Herzwurzler
Boden: Relativ anspruchslos, mäßig trockene bis feuchte Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 5a (-28,8 bis -26,1 °C)
Eigenschaften: Die Amelanchier spicata (Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne) ist sehr frosthart, windfest und ein beliebtes Nährgehölz bei Vögeln und Kleinsäugern. Sehr ansprechender Solitär mit schönem Blütenstand.
Wuchs: Großer Strauch, aufrechte und ovale Form, 2 bis 3 m hoch und ebenso breit
Wuchshöhe: 2 - 3 m
Blatt: Sommergrün, oval, matt dunkelgrün, Herbstfärbung orange bis bräunlichrot, 3 bis 4 cm lang
Frucht: Kleine, kugelige, dunkelrote bis violette (später schwarze) Früchte, essbar, süßlich schmeckend
Blüte: Weiße Trauben, ca. 4 cm lang
Blütezeit: April / Mai
Rinde: Graubraun, glatt bis leicht gefurcht
Wurzeln: Je nach Untergrund: Flach- oder Herzwurzler
Boden: Relativ anspruchslos, mäßig trockene bis feuchte Böden
Standort: Sonnig bis halbschattig
Winterhart: 5a (-28,8 bis -26,1 °C)
Eigenschaften: Die Amelanchier spicata (Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne) ist sehr frosthart, windfest und ein beliebtes Nährgehölz bei Vögeln und Kleinsäugern. Sehr ansprechender Solitär mit schönem Blütenstand.

Herkunft und Besonderheit der Besen-Felsenbirne / Amelanchier spicata

Die Amelanchier spicata ist in Nordamerika heimisch und macht entsprechend ihres deutschen Namens Ähren-Felsenbirne oder auch Besen-Felsenbirne mit ihren ährenartig aufgebauten Blütenständen auf sich aufmerksam. Wie alle Sorten der Felsenbirne bietet dieser große Strauch einen sensationellen Anblick und überrascht im gesamten Gartenjahr mit einer farbintensiven und ausdrucksstarken Optik. Die Ähren-Felsenbirne ist ein attraktiver Zierstrauch, der sowohl bei Tieren als auch bei dem naturbegeisterten Gärtner sehr beliebt und entsprechend in vielen Hausgärten ein gern gesehener Gast ist.

Attraktiver Zierstrauch ist seit dem 19. Jahrhundert in Europa

Wie nahezu alle Arten der Gattung Amelanchier hat auch die Amelanchier spicata ihren natürlichen Ursprung in Nordamerika und wächst dort in lichten Wäldern. Sie gilt als sehr verbreitet und verdankt dies einer großen Anpassungsfähigkeit. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts findet die Ähren-Felsenbirne in Europa ihre Verwendung als Ziergehölz, das in vielen Gärten und Parkanlagen verwendet wird.

Gattungsname bezieht sich auf die kleine Frucht

Amelanchier spicata ist Mitglied der Gattung der Amelanchier in der Familie der Rosaceae (Rosengewächse). Der Gattungsname wird aus dem Französischen abgeleitet und bezieht sich auf die dort heimische Amelanchier ovalis (Gewöhnliche Felsenbirne), deren Name wiederum einen keltisch-gallischen Ursprung hat und so viel wie „Äpfelchen“ bedeutet.

Die Felsenbirne wird auch als Rosinenbaum bezeichnet

Obwohl der Name dies vermuten lässt, erinnert die kleine Kernfrucht aber nicht an einen Apfel und schon gar nicht an die Birne. Vielmehr liegt eine Verwandtschaft zur Heidelbeere vor, die in ihrem Geschmack der Felsenbirne nahekommt. In Norddeutschland galt die Felsenbirne lange als bedeutendes Obstgewächs und ist daher immer noch unter dem Synonym Rosinenbaum oder Korinthenbaum bekannt.

Besen-Felsenbirne wird bis zu 3m groß

Die Ähren-Felsenbirne entwickelt sich als großer Strauch und strebt aufrecht in Richtung des Himmels. Sie wird im Verlaufe des Wachstums zunehmend breiter und bildet schließlich eine ovale Baumkrone, die mit einer wunderschönen, romantischen Ausstrahlung verzaubert und vielen Vögeln einen Nistplatz bietet. Mit einer Endhöhe von bis zu 3 Metern eignet sich diese Felsenbirne hervorragend für den eigenen Garten. Sie benötigt zur vollen Entfaltung einen Raum von bis zu circa 3 Metern und ist dann eine einzigartige Gartenattraktion, die ganzjährig Freude schenkt.

Dezenter Stamm rundet das harmonische Bild ab

Der Stamm der Felsenbirne wirkt recht dezent und rundet das harmonische Erscheinungsbild der Amelanchier spicata perfekt ab. Er trägt eine graubraune Rinde, die zunächst glatt und später von leichten Furchen gezeichnet ist. Im Zusammenspiel mit dem bezaubernden Blattwerk und der üppigen Blüte unterstreicht er den besonderen Charme dieser attraktiven Pflanze.

Zierliches Blatt der Felsenbirne schimmert dunkelgrün

Mit einem zarten und filigran wirkenden Blattwerk verwöhnt die Amelanchier spicata den Gärtner im Sommer. Das einzelne Blatt bleibt mit einer Größe von bis zu 4 cm eher klein. Es ist oval geformt und strahlt dunkelgrün. Mit einer matten Blattoberseite schimmert es apart im Sonnenlicht und wirkt nahezu ledrig. Es schmückt die Krone recht früh im Jahr und lässt den Strauch an heißen Tagen zu einem frischen Gartenelement werden.

Imposante Herbstfärbung in Gelb, Rot und Orange

Im Herbst lässt die Besen-Felsenbirne ihr Laub in den imposantesten Farben strahlen: Nuancen von Gelb, Rot und Orange schmücken den Strauch und schenken dem Betrachter malerische Herbstimpressionen. Warme Lichtmomente entstehen durch die Intensität der Farben und machen diese Felsenbirne zu einem Gartenstar.

Zauberhaftes Blütenmeer bringt den Garten zum Strahlen

Ihren großen Auftritt hat die Amelanchier spicata schon zu Beginn des Gartenjahres. Dann bilden sich unzählige weiße kleine Blüten, die in großen Blütentrauben von der Krone herabhängen und wie große Ähren erscheinen. Sie bringen der Felsenbirne ihren deutschen Namen Ähren-Felsenbirne ein und machen diesem aller Ehre: Ein Blütenmeer bringt den Garten zum Strahlen und belegt diesen mit einem zauberhaften Charme, der Lust auf das kommende Gartenjahr macht.

Kleinen Kernfrucht ist essbar

Im Herbst bilden sich die kleinen Früchte der Amelanchier spicata und locken viele Obstsammler in ihre Nähe, um die aromatische kleine Frucht für den Verzehr zu ernten. Die kleine Kernfrucht erscheint ähnlich einer Heidelbeere und wird dunkelrot bis violett. Sie schmeckt süßlich und wird gern zu Marmelade, Kompott oder auch zu Likören verarbeitet.

Die Felsenbirne ist nur in Teilen giftig und kann verzehrt werden

Um die Frucht der Felsenbirne hält sich stetig das Gerücht, dass diese hochgiftig sind. Hier kann beruhigt werden, denn ausschließlich die Kerne und Blätter tragen einen Stoff, der zu Übelkeit und Erbrechen führt. Die Frucht selbst ist somit unbedenklich essbar, wenn sie dosiert verzehrt wird. In verarbeitetem Zustand kann sie aber problemlos auch in größeren Mengen genossen werden und liefert dem Feinschmeckergaumen ein aromatisches Erlebnis.

Der optimale Standort für die Besen-Felsenbirne

Insgesamt gilt die Amelanchier spicata als sehr robust und widerstandsfähig. Sie mag mäßig trockene bis feuchte Böden und hat wenig Ansprüche an ihren Untergrund. Dies macht sie zu einem beliebten Zierelement und verschafft ihr die Bewunderung vieler Gärtner.

Flaches Wurzelsystem treibt weit aus

Amelanchier spicata bildet ein Wurzelsystem, das sich weit und zumeist flach im Oberboden ausbreitet. Es benötigt daher ausreichend Platz und sich bestmöglich zu entfalten. Dann versorgt es die Besen-Felsenbirne mit allen Nährstoffen und macht sie robust bezüglich Trockenheit. Staunässe mag diese Felsenbirne nicht, hier sollte auf einen ausreichenden Wasserabfluss geachtet werden.

Sonniger Standort begünstigt üppige Laubfärbung

Ein Standort mit möglichst viel Sonne verschafft der Ähren-Felsenbirne den prächtigsten Auftritt. Dann leuchtet das Laub am schönsten. Es empfiehlt sich daher einen sonnigen, allenfalls halbschattigen Standort zu wählen.

Felsenbirne ist winterhart bis zu minus 29 Grad Celsius

Die Einflüsse des europäischen Winters bereiten der Amelanchier spicata keine Schwierigkeiten. Hat sie sich an ihrem Standort etabliert, verträgt sie Temperaturen bis zu minus 29 Grad Celsius und verwöhnt den Gartenfreund mit ihrer dicht verzweigten Wintersilhouette. Sie gilt damit als absolut winterhart und frostresistent.

Verwendung der Ähren-Felsenbirne

Die Ähren-Felsenbirne ist ein frosthartes und zugleich attraktives Zierelement, das sich aufgrund einer geringen Endhöhe auch für den eigenen Hausgarten eignet. Sie verzaubert im Frühjahr mit einer üppigen Blütenpracht und weiß sich auch im Herbst wunderschön in Szene zu setzten. Dann leuchtet ihr Blatt in den schönsten Herbstfarben und bringt Leben in jede Umgebung. Sie sollte am besten in Einzelstellung gepflanzt werden, eignet sich aber auch in der Gruppe gepflanzt, zum Beispiel als attraktiver natürlicher Sichtschutz. Amelanchier spicata ist langlebig, pflegeleicht und eine sehenswerte Naturschönheit, die mit einem ausdrucksstarken Charme den Garten bereichert.

Wissenswertes zur Felsenbirne allgemein

Die Felsenbirne hatte in diversen Regionen Europas eine große Bedeutung für den Obstanbau und wurde hierzu gezielt kultiviert. Die süßlichen Früchte wurden getrocknet und ähnlich einer Rosine verarbeitet. Noch heute dient die Kernfrucht zur Herstellung von Marmelade, Kompott und Desserts. Auch im Bereich der Naturheilkunde wird die Felsenbirne verwendet. Aus der Rinde wird Tee zubereitet, der Durchfall lindert und gegen übermäßige Periodenblutung eingesetzt wird. Aus den Gerbstoffen in der Frucht werden Arzneien hergestellt, die bei Entzündungen im Mund-Rachenraum helfen.

Wurzelverpackung
100-125 cm C7
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

39,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-125 cm C20
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

74,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

125-150 cm C20
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

92,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

150-175 cm C20
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

114,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 38
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

40-60 cm wurzelnackt
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

2,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 43
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

100-125 cm m. B.
Artik.Nr.:
Wuchsendhöhe
2 - 3 m

Belaubung
Sommergrün

Blatt- / Nadelfarbe
Dunkelgrün (matt)

Standort
Sonnig-halbschattig

49,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Vorbestellbar, lieferbar voraussichtlich KW 43
Notwendiges Zubehör gleich mitbestellen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
"Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne / Amelanchier spicata"
Informationen zur Prüfung von Bewertungen
19.04.2024

Amelanchier spicata

Beratung freundlich, Website vielseitig, Anlieferung pünktlich und Ware ansprechend. Daher gern 5 von 5 Sternen

12.04.2024

New Garden, top

Bin Stammkunde und wollte an dieser Stelle kurz betonen, dass ich bisher noch immer gute Erfahrungen mit allen Käufen gemacht habe. Selbst bei dieser Felsenbirne, wo beim Transport eine Beschädigung stattgefunden haben muss, wurde direkt eine Ersatzpflanze geliefert. Super Service.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Pflanz- und Pflegetipps Amelanchier spicata / Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne

Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man Gartenpflanzen einen optimalen Start am neuen Standort geben. Auf der einen Seite verweisen wir an diesem Punkt auf die Pflege- und Pflanztipps, wo Sie zahlreiche Informationen zu Pflanzzeitpunkt, Pflege, Bewässerung etc. finden können. Alternativ bieten wir auch eine umfangreiche Pflanz- und Pflegeanleitung zum Download an, die Sie nachstehend herunterladen können.

Sie suchen eine Alternative?

In folgenden Kategorien finden Sie schöne Alternativen zum hier gezeigten Artikel Amelanchier spicata / Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne:

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen zum Artikel Ähren-Felsenbirne / Besen-Felsenbirne / Amelanchier spicata

Keine Fragen vorhanden