0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Eibisch / Hibiscus

EibischUrsprünglich in Indien und China beheimatet, verwandelt der Eibisch mit seinen anmutigen Blütenbechern selbst kleine oder unscheinbare Gärten in ein Naturparadies mit fast schon tropischer Anmutung. Ob an einer warmen Südwand, in einem geschützten und romantischen Gartenhof oder in Staudenrabatten – an seinen sonnigen bis leicht absonnigen Lieblingsorten entfaltet der auch als Garten-Hibiscus (Hibiscus syriacus) bekannte Exot seine volle Schönheit. 

Zum Verlieben schön

Werden starke Trockenheit und allzu arme Böden vermieden, kann der straff aufrecht und mittelstark wachsende Eibisch bis zu zwei Meter hoch und 1,5 Meter breit werden und so mit seinen an Chrysanthemen erinnernden Blättern und natürlich vor allem mit seinen malvenähnlichen Blüten große Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Zumal die Hauptblütezeit des Hibiscus seinen Anfang im Juni und sein Ende erst im September hat, wenn der Großteil der anderen Gehölze bereits geblüht hat. 

Was zu beachten ist

Junge Eibisch-Pflanzen freuen sich in den ersten Wintern über einen Frostschutz aus Fichtenreisig und Laub, in späteren Jahren ist der Garten-Hibiscus dankbar, wenn er regelmäßig, am besten alle zwei bis drei Jahre, geschnitten wird. Ein buschiger Wuchs und eine Blütenpracht von der Basis bis zu die Triebspitzen sind dann die Resultate. Der perfekte Zeitpunkt für diesen Schnitt ist vor dem Austrieb der Blätter im Winter oder im sehr zeitigen Frühling.

Ein Blütentraum in Rosa

Ganz wunderbar zur Geltung kommt der Eibisch in Einzelstellung; die Sorte Lavender Chiffond  ist hier ein Musterbeispiel, ebenso wie die Sorte Lady Stanley, die sich mit ihren nelkenartigen Blüten in Zartrosa mit dunkelrotem Mittelfleck hervortut. Doch auch in Gruppen, genügend großen Hochbeeten oder als Hecke weiß der Garten-Hibiscus zu begeistern. 
Tipp: Wer einen starkwüchsigen Eibisch möchte, wird an der Sorte Hamabo oder Pink Giant sicher großen Gefallen finden.

Abb.: Blüte von Hibiscus syriacus 'Hamobo'

Mehr Informationen →
Ursprünglich in Indien und China beheimatet, verwandelt der Eibisch mit seinen anmutigen Blütenbechern selbst kleine oder unscheinbare Gärten in ein Naturparadies mit fast schon tropischer... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hibiscus syriacus 'Admiral Dewey' / Garten-Eibisch 'Admiral Dewey' / Strauch-Eibisch 'Admiral Dewey'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 2,5 - 3,5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Admiral Dewey'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Admiral Dewey' / Strauch-Eibisch 'Admiral Dewey'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Ardens' / Garten-Eibisch 'Ardens' / Strauch-Eibisch 'Ardens'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Purpurrot bis rotviolett
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Ardens'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Ardens' / Strauch-Eibisch 'Ardens'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Blue Bird' / Garten-Eibisch 'Blue Bird' / Strauch-Eibisch 'Blue Bird'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Pastellblau mit lila Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Blue Bird'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Blue Bird' / Strauch-Eibisch 'Blue Bird'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'China Chiffon ®' / Garten-Eibisch 'China Chiffon'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Weiß mit rotvioletter Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'China Chiffon ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'China Chiffon'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Coelestis' / Garten-Eibisch 'Coelestis'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Pastellviolett
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Coelestis'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Coelestis'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Diana' / Garten-Eibisch 'Diana'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Diana'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Diana'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Duc de Brabant' / Garten-Eibisch 'Duc de Brabant' / Strauch-Eibisch 'Duc de Brabant'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Blaurot
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Duc de Brabant'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Duc de Brabant' / Strauch-Eibisch 'Duc de Brabant'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Eruption' (Mineru) / Garten-Eibisch 'Eruption' (Mineru)
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Dunkelrosa-Violett
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Eruption' (Mineru)
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Eruption' (Mineru)
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Freedom' / Garten-Eibisch 'Freedom'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Rosa bis rosarot
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Freedom'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Freedom'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Hamabo' / Garten-Eibisch 'Hamabo' / Strauch-Eibisch 'Hamabo'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Rosa mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Hamabo'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Hamabo' / Strauch-Eibisch 'Hamabo'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Jeanne D'arc' / Garten-Eibisch 'Jeanne D'arc' / Strauch-Eibisch 'Jeanne D'arc'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Jeanne D'arc'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Jeanne D'arc' / Strauch-Eibisch 'Jeanne D'arc'
ab 19,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Lady Stanley' / Garten-Eibisch 'Lady Stanley' / Strauch-Eibisch 'Lady Stanley'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 3 - 3,5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Rosaweiß bis dunkelrot
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Lady Stanley'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Lady Stanley' / Strauch-Eibisch 'Lady Stanley'
ab 15,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Lavender Chiffon ®' / Garten-Eibisch 'Lavender Chiffon'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Violettrosa
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Lavender Chiffon ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Lavender Chiffon'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Mathilda' / Garten-Eibisch 'Mathilda' / Strauch-Eibisch 'Mathilda'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Rosaweiß bis dunkelrot
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Mathilda'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Mathilda' / Strauch-Eibisch 'Mathilda'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Melrose' / Garten-Eibisch 'Melrose' / Strauch-Eibisch 'Melrose'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Weiches rosa mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Melrose'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Melrose' / Strauch-Eibisch 'Melrose'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Monstrosus' / Garten-Eibisch 'Monstrosus'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Weiß mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Monstrosus'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Monstrosus'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Pastelrose' / Garten-Eibisch 'Pastelrose'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Pastellrosa mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Pastelrose'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Pastelrose'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Pink Giant ®' / Garten-Eibisch 'Pink Giant' / Strauch-Eibisch 'Pink Giant'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 3 - 3,5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Rosa mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Pink Giant ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Pink Giant' / Strauch-Eibisch 'Pink Giant'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Purple Ruffles ®' / Garten-Eibisch 'Purple Ruffles'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Purpurrosa
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Purple Ruffles ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Purple Ruffles'
ab 36,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Red Heart ®' / Garten-Eibisch 'Red Heart' / Strauch-Eibisch 'Red Heart'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Red Heart ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Red Heart' / Strauch-Eibisch 'Red Heart'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Russian Violet ®' / Garten-Eibisch 'Russian Violet' / Strauch-Eibisch 'Russian Violet'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Violett mit roter Zeichnung
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig-absonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Russian Violet ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Russian Violet' / Strauch-Eibisch 'Russian Violet'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'Totus Albus' / Garten-Eibisch 'Totus Albus' / Strauch-Eibisch 'Totus Albus'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juni - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'Totus Albus'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'Totus Albus' / Strauch-Eibisch 'Totus Albus'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'White Chiffon ®' / Garten-Eibisch 'White Chiffon'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: bis zu 3 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig-halbschattig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'White Chiffon ®'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'White Chiffon'
ab 22,90 € *
in das kostenlose Angebot
Hibiscus syriacus 'William R. Smith' / Garten-Eibisch 'William R. Smith' / Strauch-Eibisch 'William R. Smith'
Kurzbeschreibung einblenden →
Wuchsendhöhe: 3 - 3,5 m
Belaubung: Sommergrün
Blatt-/
Nadelfarbe:
Mittelgrün
Blüte: Reinweiß
Blütezeit: Juli - September
Standort: Sonnig
Name
botanisch:
Hibiscus syriacus 'William R. Smith'
Name
deutsch:
Garten-Eibisch 'William R. Smith' / Strauch-Eibisch 'William R. Smith'
ab 16,90 € *
in das kostenlose Angebot
1 2

Allgemeine Charakteristika des Hibiscus / Eibisch

Ein blühendes Laubgehölz mit großen und auffälligen Blüten ist bei vielen unserer Kunden beliebt. Der Hibiscus ist in diesem Fall die richtige Wahl. Anmutig tropische Blüten schmücken das Ziergehölz über einen langen Zeitraum – sogar bis in den Herbst hinein. Hibiscus stammt aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Weltweit sind bis zu 300 Arten von Hibiscus verbreitet. In dieser Kategorie sind allein der Strauch-Eibisch (Hibiscus syriacus) und seine verschiedenen Sorten erhältlich. Er wird ebenso Garten-Hibiscus oder Garten-Eibisch genannt.

Blätterkleid vom Garten-Hibiscus

Das sommergrüne Blätterkleid von Hibiscus gleicht den Blättern an Chrysanthemen. Der Austrieb der Blätter vom Ebisch erfolgt erst im späten Frühjahr. Gegen Spätfröste ist das Laubgehölz somit gut geschützt. Die Blätter sind zwischen 5 bis 10 cm lang und bis zu 5 cm breit. Die einfachen Blätter stehen an einem bis zu 4 cm langen und behaarten Blattstiel. Spitz-eiförmig und dreilappig ziert das Blätterkleid den Eibisch. Der Blattrand ist gekerbt bis gebuchtet.

Wechselständige Blätter mit schönem Farbverlauf über das Jahr hinweg

Die Blätter sind wechselständig angeordnet. Im Austrieb erscheinen die Blätter häufig gelblich-weiß. Über den Sommer trägt das Blätterkleid ein zierendes Mittelgrün, bis es sich schließlich im Herbst mit einem wunderschönen gelben Farbton schmückt. Die glänzende Oberfläche der Blätter kommt im Sonnenlicht besonders gut zur Geltung.

Blüten- und Fruchtbildung am Hibsicus

Blüten des Garten-Eibihsc

Durch die großen, zahlreichen und bunt gefärbten Blüten ist der Hibiscus ein exotischer Hingucker im heimischen Garten. Der Hibiscus trägt seinen Blütenstand von der Basis bis zur Spitze – die auffällige Blütenpracht bringt den Garten zum Leuchten.

6 bis 14cm große Blüten in viele Varianten

Die malven- bis nelkenähnlichen Blüten haben einen Durchmesser zwischen 6 bis 14 cm. Die großen Blüten stehen einzeln in den Blattachseln an einem bis zu 2 cm langen Blütenstiel. Die Blüten an den verschiedenen Sorten erscheinen einfach, halbgefüllt oder dicht gefüllt. Die Einzelblüten sind weit geöffnet. Der herausstehende Griffel ist deutlich zu erkennen. Die Staubblätter sind röhrenförmig miteinander verwachsen. Diese Röhre nennt man Columna. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig. Die fünf Kelchblätter der Hibiscus-Blüten sind glockenförmig verwachsen. Die Kronblätter sind verkehrt eiförmig, bis zu 5 cm lang und bis zu 4 cm breit. Die Kronblätter sind in verschiedenen leuchtenden Farbtönen erhältlich: Weiß, Blau, Rot, Rosa und Violett.

Blüten vieler Sorten haben einen Basalfleck

Zusätzlich tragen die Blüten an einigen Sorten einen auffällig gefärbten Basalfleck, der zum Blütenrand hin strahlenförmig ausläuft. Der Basalfleck schmückt in verschiedenen Lila- oder Rottönen die Blüte. Ein außergewöhnliches Bild, welches viele Gärtner begeistert.

Späte Blüte zaubert von Juni bis September bietet gute Nahrungsquelle für Insekten

Die späte Blütezeit liegt zwischen Ende Juni bis Ende September. Zu diesem Zeitpunkt sind andere Pflanzen längst verblüht. Das Insektennährgehölz bietet somit den heimischen Insekten wie Bienen und Schmetterlingen spät im Jahr eine Nahrungsquelle.

Frucht am Eibisch

Eibisch bildet eine unscheinbare Kapselfrucht. Die Frucht ist eher klein und fünffächerig geformt. Sie trägt eine braune Färbung. An manchen Sorten des Hibiscus wird nur selten eine Frucht ausgebildet. Die Kapselfrucht ist bis zu 2 cm lang. Die einzelnen in der Kapsel liegenden Samen sind bis zu 4 mm lang. Die Frucht am Eibisch ist nicht für den Verzehr geeignet.

Rinde und Wurzel am Garten-Hibiscus

Der Hibiscus trägt eine hellgraubraune Borke. Die Rinde ist anfangs weich behaart. Ein Herzwurzelsystem verankert die Wurzeln von Eibisch kräftig im Boden. Die Wurzeln sind fleischig und tiefgründig.

Wuchsformen – viel Auswahl als Strauch, Stämmchen oder Hochstamm

Der Garten-Eibisch wächst grundsätzlich als mittelgroßer Strauch heran. Die Pflanze ist mehrstämmig aufgebaut und wächst straff aufrecht und dichtbuschig. Ebenso ist Eibisch in unserem Sortiment als Stämmchen oder Hochstamm erhältlich. Stämmchen wirken im Vorgarten oder als Kübelpflanze ausgesprochen dekorativ. Hochstämme können wunderbar unterpflanzt werden. Ebenso bilden Hochstämme ideale Sichtschutz-Elemente.

Eibisch - Hibiscus als Hochstamm

Im Folgenden sind einige Sorten von Hibiscus als Hochstamm aus unserem Sortiment aufgelistet:

Eibisch als Hochstamm lenkt alle Blicke auf sich. Die wunderschöne Blüte des Hibiscus ist ein echter Hingucker.

Hochstamm-Eibische sind vielseitig und beliebt

Solch eine Blütenpracht an einem Hochstamm ist unter vielen unserer Kunden sehr beliebt. Im Alter nimmt die zunächst trichterförmige und später kugelige Kronenform am Eibisch an Breite zu. Aus diesem Grund eignet sich dieser dichtbuschig gewachsene Hochstamm als idealer Schattenspender und blickdichter Sichtschutz.

Schönere Schattenspender unter der Baumkrone

 Hochstämme können wunderbar gemütliche Plätze im Garten schaffen. Platziert man seine Sonnenliege unter einem Hibiscus-Hochstamm kann die wunderschöne Blütenpracht im kühlen Schatten bewundert werden. Als Sichtschutz werden Hochstämme mit Vergnügen eingesetzt, um Gärten auf verschiedenen Ebenen zu begrünen. Auf der Sichtachse zwischen eigener Terrasse und dem Nachbarsfenster gepflanzt, sorgt der Hibiscus für mehr Privatsphäre im eigenen Garten.

Zierbäume für den Vorgarten

Hochstämme mit kleineren Wuchshöhen werden sehr gerne als Ziergehölz in den Vorgarten gesetzt – der blühende Hochstamm Hibiscus eignet sich dafür besonders gut. Blühende Hochstämme werden vermehrt in romantischen Bauerngärten gewählt. Der gerade Stamm und die kugelige Krone können allerdings ebenso moderne Gärten und ihre klaren Strukturen unterstützen.

In Kombination mit Heckenpflanzen und als Lebensraum für die Fauna

Hochstämme können wunderbar mit Heckenpflanzen kombiniert werden. Zusätzlich bieten Hochstämme Lebensräume für heimische Tiere und Insekten. Verschiedene Sorten bieten wir in unserem Sortiment auch als Dachspaliere oder Spaliere an. Diese künstlich geformten Kronen auf Hochstämmen werden häufig in der Gartengestaltung verwendet.

Astfreier Stamm und abgegrenzte Krone sind typisch für Hibiscus-Hochstämme

Bei der Form eines Hochstammes sind Krone und Stamm deutlich voneinander getrennt sichtbar: eine klassische Baumform sozusagen. Der Stamm eines Hochstammes sollte immer einstämmig, gerade, ast- und fehlerfrei sein. Um einen Hochstamm zu erhalten, werden in den ersten Jahren in den Baumschulen immer wieder die Seitenäste bis zum Kronenansatz von dem gerade gewachsenen Stamm entfernt. Ein durchgehender Leittrieb ist meist vom Wurzelballen bis in die Kronenspitze zu erkennen. Entweder ist die Krone künstlich geformt oder eine natürliche Kronenform befindet sich auf dem geraden Stamm.

Krone beginnt ab einer Höhe von ca. 200 bis 225cm

Die Stammlänge liegt in der Regel zwischen 200 und 225 cm plus Kronenaufbau. Sehr junge Hochstämme mit einem Stammumfang von z. B. 6-8 cm können von dieser Norm jedoch abweichen.

Stammumfang (StU) ist Maß für Größe vom Eibisch als Hochstamm

Hochstämme werden an ihrem Stammumfang gemessen und dementsprechend in verschiedene Kategorien eingeordnet. Der Stammumfang wird grundsätzlich vom Wurzelballen aus auf einer Höhe von 1 m gemessen. So können beispielsweise Hochstämme mit 14-16 cm Stammumfang (StU) und viele andere Größen bei uns im Sortiment bestellt werden.

Spezielle Pflanz- und Pflegetipps für Hochstamm-Hibiscus

Vor dem Einpflanzen sollte man einzelne, störende oder nach innenwachsende Zweige entfernen. Dadurch kann die Pflanze sich auf das Wurzelwachstum konzentrieren und kräftig und gesund anwachsen.

Rückschnitt erhält die Form der Krone

Es ist zu empfehlen sich beim Rückschnitt an eine pyramidale Form der Krone zu orientieren. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist essenziell, um die zierende Form des Hochstammes aufrechtzuerhalten. Die Oberfläche des Ballens sollte mit dem Erdniveau abschließen. Hochstämme sollten zu Beginn mit einem Stützpfahl gesichert werden, da sie durch ihren langen und dünnen Stamm windanfälliger reagieren können.

Weitere Hochstamm-Bäume in unserem Sortiment

Weitere wunderschöne Hochstämme von anderen Pflanzen findet man in unserem Sortiment unter:

Kronenformen des Eibisches

Am jungen Hibiscus ist die Kronenform trichterförmig gewachsen. Im Alter wächst die Kronenform kugelig und meist genauso breit wie hoch. Vor allem die Wuchsbreite nimmt im Alter zu. Die Krone ist gut verzweigt und wächst in sich dicht geschlossen.

Wuchsgrößen – bis zu 3,5m hoch und 2m breit

Der Garten-Eibisch und seine verschiedenen Sorten erreichen in der Regel alle ähnliche Wuchshöhen und Wuchsbreiten. Die Wuchshöhe kann bis zu 3,5 m betragen. Die Wuchsbreite liegt zwischen 1,20 bis 2 m. Einige Sorten wachsen im Alter oft ähnlich hoch wie breit. Große Abweichungen gibt es in der Regel nicht.

Langsames Wachstum macht nur wenig Rückschnitt erforderlich

Der Eibisch verzeichnet grundsätzlich einen eher langsamen Wuchs. Bei kräftigen Rückschnitten sollte man beachten, dass die Pflanze ihre Zeit braucht, bis sie sich vollständig erholt hat.

Standort- und Bodenempfehlungen für den Hibiscus

Der Garten-Hibiscus bevorzugt einen sonnigen bis leicht absonnigen Standort. Er ist ein sehr wärmeliebendes Laubgehölz. Je sonniger der Standort liegt, desto schöner und zahlreicher die Blütenausbildung. Ein geschützter Standort ist empfehlenswert.

Frischer, lockerer Boden ist ideal – und Stadtklima kein Problem

Der Boden sollte frisch bis mäßig trocken sein. Ein lockerer und gut durchlässiger Boden ist wichtig, um Staunässe zu vermeiden. Ein Hibiscus gehört zu den stadtklimafesten Laubgehölzen. Ein hoher Nährstoffgehalt im Boden unterstützt eine üppige Blüte. Ein sandig-lehmiger und humusreicher Boden ist für den Garten-Eibisch ideal. Er gehört zu den kalktoleranten Laubgehölzen. Der pH-Wert sollte zwischen schwach sauer bis alkalisch liegen.

Pflanz- und Pflegetipps für den Garten-Eibisch

Generell ist der Hibiscus ein pflegeleichtes Laubgehölz. Geeignete Pflegemaßnahmen unterstützen das Gehölz jedoch in einem gesunden und kräftigen Wachstum. Der Garten-Hibiscus ist in der Regel winterhart. Junge Pflanzen sollten dennoch Winterschutzmaßnahmen erfahren, da sie gegenüber Frost empfindlich reagieren können. Kübelpflanzen können an die Hauswand und auf eine Styroporunterlage gestellt werden.

Unterpflanzung mit Bodendeckern schützt vor Trockenheit und Kälte

Ebenso kann Hibiscus mit Bodendeckern unterpflanzt werden, um die Pflanze vor Kälte und ebenso vor schneller Austrocknung zu schützen. Im Folgenden sind die wichtigsten Pflegemaßnahmen kurz zusammengefasst.

Tipps für die Pflanzung

Das Pflanzloch sollte die doppelte Breite vom Wurzelballen messen. Die ausgehobene Erde kann mit Kompost gemischt und damit das Pflanzloch wieder aufgefüllt werden. Nach dem Pflanzen sollte das Laubgehölz kräftig gewässert werden. Weitere Pflanz- und Pflegetipps zu Laub- und Nadelgehölzen sind in unserem Jahreskalender der Gartenpflege zu finden.

Die beste Pflanzzeit für Hibiscus

Die beste Pflanzzeit für ein leicht frostempfindliches Laubgehölz wie den Garten-Eibisch liegt im Frühjahr. Wird eine Frühjahrspflanzung durchgeführt, können sich die Wurzeln bis zum Winter im Boden verankern. Hat sich die Pflanze dementsprechend an ihren neuen Standort akklimatisiert, können Frost und starke Witterung weniger Schaden anrichten.

Im Frühjahr nach dem letzten Frost

Im Frühjahr muss der letzte Frost vorbei sein, bevor mit der Pflanzung begonnen werden kann. Die ersten Sonnenstrahlen erwärmen den Boden und schaffen ideale Verhältnisse für eine Pflanzung. Besonders im Frühjahr muss ein frisch gepflanzter Hibiscus gründlich bewässert werden.

Im Herbst am besten eher früh pflanzen

Eine Herbstpflanzung ist gleichermaßen möglich. Wir empfehlen eine frühe Herbstpflanzung für den Garten-Eibisch, damit er vor dem einsetzenden Frost erste Wurzeln im Boden verankern kann. Herbstliche Regenschauer versorgen das frisch gepflanzte Exemplar mit Feuchtigkeit. Sollten die Niederschläge ausbleiben, muss zusätzlich bewässert werden.

Nicht bei starker Hitze oder Frost pflanzen

Generell sollte bei starker Hitze oder Frost im Boden nicht gepflanzt werden. Unsere Containerware kann ganzjährig gepflanzt werden, solange der Boden nicht gefroren ist. Informationen über unsere verschiedenen Wurzelverpackungen sind auf unserem Blog zusammengefasst.

Rückschnitt vom Hibiscus

Grundsätzlich ist der Garten-Eibisch ein gut schnittverträgliches Laubgehölz. Der Sommerblüher bildet seine Blüte am neuen Austrieb. Aus diesem Grund ist ein jährlicher Rückschnitt möglich, ohne die Blütenausbildung negativ zu beeinflussen. Im Frühjahr sollten demnach die vorjährigen Triebe eingekürzt werden.

Größer Rückschnitt nur alle zwei bis drei Jahre

Alle zwei bis drei Jahre vertragen ältere Exemplare vom Hibiscus einen kräftigeren Rückschnitt. Der radikale Rückschnitt sollte im späten Frühjahr durchgeführt werden. Ein regelmäßiger Rückschnitt unterstützt die Pflanze in einer dichtbuschigen Wuchsform und einer zahlreichen Blütenausbildung. Der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt liegt im Frühjahr vor dem Blattaustrieb. Hibiscus sollte trotz des Rückschnittes seine natürliche Kronenform beibehalten. Tote, abgebrochene oder nach innenwachsende Äste können je nach Bedarf zwischendurch entfernt werden.

Vogelschutz beim Rückschnitt beachten

Laut dem Naturschutzgesetz zum Vogelschutz ist es in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September verboten an Heckenpflanzen einen radikalen Rückschnitt durchzuführen. Während dieser Zeit sind lediglich leichte Formschnitte an den Gehölzen erlaubt, um die brütenden Vögel und ihre Nester zu schützen. Weitere Informationen über einen Rückschnitt von Laub- und Nadelgehölzen findet man auf unserem Blog.

Bewässerung – gerade während der Blütezeit auf ausreichen Wasser achten

Trockenheit wird vom Garten-Eibisch nicht gut vertragen. Vor allem während der Blüte benötigt das Laubgehölz viel Feuchtigkeit. Demnach sollte den Sommer über regelmäßig bewässert werden, um eine schöne Blütenausbildung zu unterstützen. Generell benötigen frisch angepflanzte Exemplare eine ausreichende Bewässerung. Staunässe sollte vermieden werden, um Schäden an der Pflanze zu vermeiden. Wir empfehlen das Aufstellen von Regentonnen bzw. Weinfässer im Garten für ausreichend Gießwasser.

Düngung – ausreichend Nährstoffe unterstützen das Wachstum

Ein Hibiscus bevorzugt einen nährstoffreichen Boden. Gedüngt werden sollte ausschließlich während der Wachstumsperiode. Im Frühjahr zu Beginn der Wachstumsphase eignet es sich Kompost oder organischen Gartendünger zu verabreichen. Hornspäne können in die Erde eingearbeitet werden. Ebenfalls ist ein Mulchen des Bodens zu empfehlen.

Ab März oder April düngen – Kübelpflanzen regelmäßig

Eine erste Düngung kann im März oder April durchgeführt werden und die zweite Düngung im Mai oder Juni folgen. Kübelpflanzen sollten im Sommer alle zwei bis drei Wochen mit Flüssigdünger gedüngt werden. Informationen über den Nährstoffgehalt des eigenen Gartenbodens kann man bei der LUFA (landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt NRW) erhalten. Anhand einer Bodenprobe wird der Nährstoffgehalt untersucht und es kann ein geeigneter Dünger ausgewählt werden.

Einzelne Sorten von Eibisch / Hibiscus

Im Folgenden sind verschiedene Sorten von Eibisch/ Hibiscus aus unserem Sortiment und deren wichtigsten Eigenschaften aufgelistet:

  • Hibiscus syriacus 'Admiral Dewey' / Garten-Eibisch 'Admiral Dewey' / Strauch-Eibisch 'Admiral Dewey': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 1,5 m, sommergrün, im Austrieb gelb-weiße Blätter, über den Sommer mittelgrün, Herbstfärbung gelb, bis 10 cm Blattlänge; reinweiße Blüten, bis 10 cm groß; unscheinbare Kapselfrucht, gut frosthart, schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Ardens' / Garten-Eibisch 'Ardens' / Strauch-Eibisch 'Ardens': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 1,50 m, sommergrün, gelb-weißer Blattaustrieb, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, Blattlänge bis 10 cm; purpurne bis rotviolette Blüte mit weinrotem Mittelfleck, dicht gefüllt, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Blue Bird' / Garten-Eibisch 'Blue Bird' / Strauch-Eibisch 'Blue Bird': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; pastellblaue Blüten mit lilafarbenem Auge, einfach und bis 14 cm breit, unscheinbare Kapselfrucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Diana' / Garten-Eibisch 'Diana': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, kleiner bis mittelgroßer Strauch, mehrstämmig, Wuchshöhe bis 3 m und ähnlich breit, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; reinweiße Blüte, einfach und gekräuselt, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, robust und schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Duc de Brabant' / Garten-Eibisch 'Duc de Brabant' / Strauch-Eibisch 'Duc de Brabant': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 1,5 m, sommergrün; Blattaustrieb weiß-gelb, über den Sommer mittelgrün, gelbe Herbstfärbung, Blattlänge bis 10 cm; blaurote Blüte mit dunkelrotem Mittelfleck, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'Hamabo' / Garten-Eibisch 'Hamabo' / Strauch-Eibisch 'Hamabo': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; rosafarbene Blüten, am Rand dunkler gefärbt und streifig, mit dunkelrotem Mittelfleck, 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'Jeanne D'arc' / Garten-Eibisch 'Jeanne D'arc' / Strauch-Eibisch 'Jeanne D'arc': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; reinweiße und gefüllte Blüte, 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'Lady Stanley' / Garten-Eibisch 'Lady Stanley' / Strauch-Eibisch 'Lady Stanley': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; rosa-weiße Blüte mit dunkelroten Mittelfleck, gefüllt, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Lavender Chiffon ®' / Garten-Eibisch 'Lavender Chiffon': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, kleiner bis mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 1,5 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; violett-rosafarbene Blüten, halbgefüllt, leicht roter Mittelfleck, bis 6 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, relativ anspruchslos und robust
  • Hibiscus syriacus 'Melrose' / Garten-Eibisch 'Melrose' / Strauch-Eibisch 'Melrose': als Strauch erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; rosafarbene Blüte mit weinrotem Mittelfleck, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'Pink Giant ®' / Garten-Eibisch 'Pink Giant' / Strauch-Eibisch 'Pink Giant': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; rosafarbene Blüte mit rotem Mittelfleck, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, frosthart, gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Purple Ruffles ®' / Garten-Eibisch 'Purple Ruffles': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, kleiner bis mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 1,5 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; purpurrosa Blüten, halbgefüllt und leicht gekraust, bis 8 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, robust und relativ frosthart
  • Hibiscus syriacus 'Russian Violet ®' / Garten-Eibisch 'Russian Violet' / Strauch-Eibisch 'Russian Violet': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; violette Blüte mit dunkelrotem Mittelfleck, einfach, bis 10 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'White Chiffon ®' / Garten-Eibisch 'White Chiffon': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, kleiner bis mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 1,5 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; reinweiße Blüte, halbgefüllt, bis 12 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht
  • Hibiscus syriacus 'Woodbridge' / Garten-Eibisch 'Woodbridge' / Strauch-Eibisch 'Woodbridge': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; blaurote bis malvenfarbene Blüte, kleiner dunkelroter Mittelfleck, bis 13 cm breit; unscheinbare Kapselfrucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus FRENCH POINT 'Minfren' / Garten-Eibisch 'Minfren': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, kleiner bis mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 3 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün; Blattaustrieb gelb-weiß, über den Sommer mittelgrün und gelbe Herbstfärbung, bis 10 cm lang; weiße Blüte, intensiv roter und gezackter Mittelfleck, gefüllt, große Blüte; unscheinbare Kapselfrucht

Nachfolgend sind weitere Exemplare von Hibiscus aus anderen Kategorien aufgelistet:

  • Hibiscus palustris / Sumpf-Eibisch: Staude, Wuchshöhe bis 1 m, sommergrün, grüne Blätter bis 20 cm lang, weißrosa Blüten bis 15 cm im Durchmesser, unscheinbare Kapselfrucht, robust, winterhart und sehr pflegeleicht
  • Hibiscus syriacus 'Oiseau Bleu ®' / Roseneibisch: als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, Wuchshöhe bis zu 2 m und Wuchsbreite bis zu 1,30 m, Blatt mittelgrün gefärbt und bis 10 cm lang; pastellblaue Blüte mit lilafarbenem Basalfleck, Blüte bis zu 9 cm Durchmesser; unscheinbare Frucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'William R. Smith' / Garten-Eibisch 'William R. Smith' / Strauch-Eibisch 'William R. Smith': als Strauch, Hochstamm und Stämmchen erhältlich, Wuchshöhe bis 3,5 m und Wuchsbreite bis 2 m, sommergrün, Blatt mittelgrün gefärbt und bis 10 cm lang; reinweiße Blüte, kreppartig gewellt und bis 14 cm breit; unscheinbare Frucht, frosthart und gut schnittverträglich
  • Hibiscus syriacus 'Leopoldii' / Garteneibisch 'Leopoldii': kleiner bis mittelgroßer Strauch, Wuchshöhe bis 2 m und Wuchsbreite bis 1,50 m, sommergrün, Blatt mittelgrün gefärbt und bis 10 cm lang; weißrosa Blüte, dunkelroter Basalfleck, gefüllt, bis 10 cm groß; robust, pflegeleicht und gut winterhart

In unserer Kategorie Raritäten und Einzelstücke stehen weitere exklusive Gehölze zur Auswahl.

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Eibisches / Hibiscus

Der Strauch-Eibisch wird zum ersten Mal 1753 von Carl von Linné in Species Plantarum genannt. In Südkorea hat der Hibiscus eine große Bedeutung. Zum Beispiel wirkt er dort als Nationalblume, wird in der Nationalhymne erwähnt und ist auf einer Geldmünze abgedruckt. Blätter und Blüten von Eibisch können roh oder gegart verzehrt werden. Hibuskusblütentee ist vor allem in Mexiko oder Ägypten als Heiß- oder Kaltgetränk beliebt.

Ideal als Solitärgehölz, in Gruppenpflanzung oder als Kübelpflanze

Der Garten-Eibisch ist als Solitärgehölz sehr beliebt. Seine Blütenpracht schmückt als Ziergehölz heimische Gärten oder Parkanlagen. Ebenso als Gruppengehölz wertet Eibisch größere Flächen mit seinen Blüten farbig auf. Als blühende Heckenpflanze setzt der Hibiscus auffallende Akzente in den Garten. Sowohl in romantisch gestalteten Innenhöfen als auch in Terrassennähe wirken die zahlreichen und großen Blüten besonders attraktiv. Der Hibiscus kann zudem ausgezeichnet als Kübelpflanze genutzt werden. Im Kübel können die Blüten auch auf der Terrasse oder dem Balkon wirken. Nicht zuletzt agiert Eibisch durch die üppige Blütenpracht als ideales Insektennährgehölz.

Verbreitungsschwerpunkt

Ursprünglich kommt der Strauch-Eibisch aus China. Dort ist er häufig an Klippen, Flussufern oder Straßenrändern zu sehen. Er kommt bis zu einer Höhe von 1200 m vor. Über verschiedene Handelswege breitete sich der Hibiscus bis in den Orient und weiter aus. Heute ist er vor allem in subtropischen und tropischen Regionen beheimatet. Seit ca. 200 Jahren gehört er auch in Europa zu den beliebten Laubgehölzen.

Krankheiten und Schädlinge am Eibisch / Hibiscus

Generell ist der Eibisch ein robustes und widerstandsfähiges Laubgehölz. Als Gärtner ist es wichtig darauf zu achten, dass geeignete Pflegemaßnahmen umgesetzt werden. Vor allem durch eine richtige Pflege kann die Pflanze in einem gesunden und kräftigen Wachstum unterstützt werden. Im Folgenden sind einige Krankheiten und Schädlinge vom Eibisch aufgelistet:

Blattläuse, weiße Fliegen oder Spinnmilben sind möglich. Wird ein Befall entdeckt, sollten schnell Maßnahmen gegen den Schädlingsbefall eingesetzt werden.

Blattläuse am Eibisch / Hibiscus

Blattläuse sitzen vor allem an den frischen Trieben. Die Läuse sind bis 2 mm groß und hellgrün oder schwarz gefärbt. Der Schädling saugt den Pflanzensaft aus dem Hibiscus. Dadurch nimmt das Laubgehölz Schaden.

Spinnmilben am am Eibisch / Hibiscus

Spinnmilben sind gelb, orange oder rot gefärbt und hinterlassen auf den Blattunterseiten ihre Gespinste. Dadurch fallen die Blätter nach und nach vom Gehölz.

Die Weiße Fliege am Eibisch / Hibiscus

Die Weiße Fliege legt weiß bis gelbgrüne Eier in Kreisform auf die Blattunterseite. Sie saugen den Pflanzensaft heraus und übertragen dadurch Viren. Larven sowie Fliegen scheiden den sogenannten Honigtau aus, der die Pflanze zusätzlich schadet. Die Blätter sterben durch den Befall ab. Gelbtafeln können eingesetzt werden, um den Befall einzudämmen.

Gegenmaßnahmen gegen die Weiße Fliege

Folgende Gegenmaßnahmen können zum Einsatz kommen:

  • Zunächst kann die Pflanze mit einem Wasserstrahl abgeduscht werden.
  • Seifenlauge kann auf die betroffenen Stellen aufgesprüht werden. Die Blattunterseiten dürfen nicht übersehen werden.
  • Ein Sud aus Brennnesseln und Wasser soll ebenfalls gegen einen Schädlingsbefall Wirkung zeigen.
  • Biologische Mittel aus dem Fachhandel wie Neemöl können der nächste Schritt bei einem hartnäckigen Befall sein.
  • Natürliche Feinde wie Spinnen, Schlupfwespen oder Marienkäfer können ein wirksames Mittel gegen den Schädling sein.
  • Als letzte Lösung kann ein Insektizid eingesetzt werden.

Gelbe Blätter am Eibisch / Hibiscus

Gelbe Blätter können verschiedene Ursachen haben. Zum einen können sich die Blätter aufgrund von Trockenheit gelb verfärben. Trockene Böden sollten unbedingt vermieden werden. Sind die Triebe am Hibiscus bereits mehrere Jahre alt, kann das Blätterkleid ebenfalls eine gelbe Färbung annehmen. Ein jährlicher Rückschnitt ist in diesem Fall zu empfehlen. Gelbe Flecken auf den Blättern können auf einen Virusbefall hindeuten: die Gelbfleckenkrankheit. Befallene Blätter sollten entfernt und im Hausmüll entsorgt werden. An großflächigen gelben Verfärbungen auf den Blättern ist eine Chlorose zu erkennen. Nährstoffmangel oder ein zu schattiger Standort können eine Chlorose auslösen.

Mehr Informationen →
Zuletzt angesehen