0 28 62 / 700 207   info@new-garden.de
Pflanzenfilter schließen
Pflanzenfilter

Bambus Phyllostachys / Flachrohrbambus

Der Phyllostachys gehört zu den immergrünen Heckenpflanzen und ist eine Unterart des Bambus. Unter allen Bambusarten die in Europa vorkommen, besitzt der Flachrohrbambus die Halme mit dem dicksten Durchmesser (bis zu 150 mm Ø). Zusätzlich bildet er die größten Halme mit einer Höhe von bis zu 15 m aus. In Deutschland können die Halme eine Stärke  von ca. 10 cm erreichen.
Der Phyllostachys gehört zu den Bambus-Arten, die am weitesten auf der Erde verbreitet sind. Ursprünglich stammt er aus Ländern wie Nepal, Südchina, Korea und Japan. Durch diese Herkunft bringt er eine bezaubernde, asiatische Stimmung in Ihren Garten. Dazu zählt der Flachrohrbambus zu den winterhärtesten Exemplaren unter den Bambus-Pflanzen. Seine Wuchsform lässt sich als straff aufrecht, dichtbuschig und im Alter leicht überhängend beschreiben. Durch den dichtbuschigen Wuchs ist der Flachrohrbambus hervorragend als Heckenpflanze geeignet. Die einzelnen Sorten des Phyllostachys variieren untereinander noch leicht in der Wuchsform und natürlich in der Gesamtoptik. Genießen Sie die Ruhe in Ihrem Garten, denn der Bambus Phyllostachys hält unerwünschte Blicke aus dem Garten ausgezeichnet fern. Eine wunderschöne Bambus-Sorte, die Ihren Garten ein Stück bereichern wird!

Bambus Phyllostachys wird bis zu 15 m hoch und wächst bis zu 70 cm pro Jahr

Generell erreicht der Phyllostachys eine Wuchshöhe zwischen 3 bis 14 m. Eines unserer kleinsten Sorten, welches wir in unserem Shop derzeit anbieten, ist der Bambus Phyllostachys humilis. Er erreicht eine Wuchshöhe zwischen 3 bis 5 m. Unser größtes Sorte im Shop ist der Bambus Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'. Dieser erreicht eine Wuchshöhe zwischen 7 bis 14 m. Der 'Aureocaulis' ist gleichzeitig auch das breiteste Exemplar mit einer Wuchsbreite zwischen 7 bis 10 m. Viele unserer angebotenen Bambus-Sorten verzeichnen ein jährliches Wachstum von bis zu 70 cm. Damit gehört der Flachrohrbambus definitiv zu den schnellwachsenden Heckenpflanzen. Zu den Varianten, die bis zu 70 cm pro Jahr wachsen, gehört zum Beispiel der Bambus Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'.

In der folgenden Aufzählung finden Sie alle Sorten des Bambus Phyllostachys, die in unserem Sortiment zur Verfügung stehen: 

In unserem Shop bieten wir neben dem Phyllostachys noch andere Arten des Bambus an. Informieren Sie sich gerne auch über den Bambus Fargesia, welcher ganz ohne Wurzelsperre auskommt und über den Bambus Pseudosasa japonica, der durch seine eher großen Blätter überzeugen kann.

Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten des Bambus Phyllostachys

Insgesamt ist der Bambus Phyllostachys eine frostharte, relativ anspruchslose und gut windfeste Heckenpflanze. Die Vögel Ihres heimischen Gartens finden ein sicheres Versteck in dem kompakten Wuchs des Flachrohrbambus. Eine Sorte, welche sofort ins Auge fällt, ist der Bambus Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' oder auch Zick-Zack-Bambus 'Spectabilis' genannt. Die Halme dieser Bambus-Sorte wachsen zum Teil in zick-zack-Form. Dieser außergewöhnliche Anblick ist ein echter Hingucker und bringt Abwechslung in Ihren Garten!
Verwendung findet der Phyllostachys auf vielen Gebieten. Zum einen eignet er sich ideal als Heckenpflanze oder als Gruppenbepflanzung, zum anderen ist dieses Exemplar hervorragend als Solitärgehölz geeignet. Einzeln gepflanzt kann die Schönheit des Bambus von jeder Seite betrachtet werden. Auch als Kübelpflanze kann der Flachrohrbambus Verwendung finden. Allerdings ist es dem Phyllostachys nicht lange möglich im Kübel zu verweilen, da er Ausläufer bildet und nach einiger Zeit wahrscheinlich den Topf sprengen würde. Da der Phyllostachys Halme bis zu 10 cm im Durchmesser ausbildet, können diese ideal weiter verwendet werden - sie finden bspw. als Dekorationsmittel oder zum Bauen von Möbelstücken Verwendung.

Blätterkleid und zierende Halme des Bambus Phyllostachys

Die immergrünen Blätter des Flachrohrbambus werden im Durchschnitt bis zu 10 cm lang. Sie sind lanzettlich geformt und am Ende zugespitzt. Die Oberfläche ist meist glänzend und sieht im Sonnenlicht besonders schön aus. An einigen Exemplaren sind die Blätter zusätzlich weiß gestreift. Ein toller Hingucker! Die Farben variieren von Dunkelgrün über Frischgrün bis hin zu Gelbgrün. Die Blätter des Bambus sind eher dünn und an einem kleinen Stiel befestigt. Dadurch wehen sie elegant im Wind und geben ein beruhigendes Rascheln von sich.

Halme des Phyllostachys sind in Nodien und Internodien unterteilt

An den dekorativen Halmen kann man diese Sorte gut erkennen. Die Halme sind bei allen Bambus-Arten in Nodien, den stabilisierenden Knoten an den Halmen und Internodien, den Abschnitten zwischen den Knoten, unterteilt. Die Besonderheit am Bambus Phyllostachys ist nun, dass sich eine flache Rinne, der sogenannte Sulcus, auf der Internodie befindet. Dieser Sulcus ist im Falle des Flachrohrbambus bei einigen Exemplaren dekorativ gefärbt. Generell gibt es unter den Bambus Phyllostachys Exemplaren wunderschöne, gefärbte Halme. Die Halme des Bambus Phyllostachys nigra sind in einem tiefen dunkelgrün bis schwarz gefärbt. Die Halme des Bambus Phyllostachys aureosulcata sind äußerst vielfältig und können, je nach dem wie viel Sonnenlicht an sie gelangt, in einem Rot- oder Gelbton erstrahlen. Für jeden Geschmack ist eine bestimmte Form oder Farbe dabei.

Blüten- und Fruchtbildung des Bambus Phyllostachys

Die Blüten- und Fruchtbildung der Bambusse ist ein faszinierendes Ereignis. Eine monokarpe Pflanze wie der Bambus Phyllostachys beginnt nur einmal in seinem Leben zu blühen. Die Blühphase findet alle 80 bis 120 Jahre statt. Die Sorten des Fargesia sterben nach der kräftezehrenden Blühphase ab. Dem Bambus Phyllostachys kann allerdings in vielen Fällen mit Hilfe von Dünger und Rückschnitt wieder Leben eingehaucht werden. Da diese Sorten Rhizome und ein weitreichendes Wurzelwerk ausbilden, stehen dem Flachrohrbambus genügend Nährstoffreserven während der Blühphase zur Verfügung. Aus den Blüten entwickeln sich daraufhin die einsamigen Schließfrüchte, die sogenannten Karyopse.

Standort- und Bodenempfehlungen für Bambus Phyllostachys

Der Bambus Phyllostachys ist eine relativ anspruchslose Pflanze. Allerdings ist die Wahl eines geeigneten Standortes und Bodens zu empfehlen, um ihr die besten Vorrausetzungen im Garten zu schaffen. Der Standort sollte idealerweise sonnig bis halbschattig sein. Der Flachrohrbambus steht am liebsten etwas geschützt. Anders der Bambus Fargesia, welcher ein gut windfestes Exemplar ist.
Bezüglich des Bodens ist der Bambus Phyllostachys relativ standorttolerant. Wählen Sie, um der Pflanze ein optimales Wachstum zu ermöglichen, einen frischen bis feuchten, tiefgründigen, kalkhaltigen, nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Extreme Trockenheit und Staunässe sollten zusätzlich vermieden werden. Einen Artikel über die Vermeidung von Staunässe finden Sie auf unserem Blog.

Wurzelsperren / Rhizomsperren

Da der Phyllostachys stark Ausläufer bildend ist, empfehlen wir Ihnen eine Wurzelsperre einzubauen. Die Ausläufer würden ansonsten endlos weiter wachsen. Die Rhizome können nach einigen Jahren äußerst kräftig werden und Schäden in Ihrem Garten anrichten. Auf unserem Blog finden Sie weitere Informationen über das Anlegen einer Wurzelsperre. Die Fargesia-Sorten benötigen keine Wurzelsperre, da sie horstig wachsen.

Pflegeempfehlungen für Bambus Phyllostachys

Im Folgenden sind die Pflegeempfehlungen für den Flachrohrbambus zusammengefasst. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Blog. Lesen Sie in unserem Jahreskalender der Gartenpflege oder holen Sie sich Tipps in der Pflanzenpflege – eine allgemeine Einführung.

Pflanzzeit

Es ist möglich den Bambus Phyllostachys das ganze Jahr über als Containerware zu pflanzen. Einzige Ausnahme ist, dass der Boden nicht gefroren sein darf. Sie finden auf unserem Blog weitere Informationen zu den verschiedenen Wurzelverpackungen. Eine Pflanzung im Frühling oder Herbst durchzuführen, ist für die Bambus-Sorten sehr zu empfehlen. Im Frühling sollten Sie darauf achten, dass der Boden nicht mehr gefroren ist. Zu hohe Temperaturen sind ebenso schlechte Voraussetzungen für ein Einpflanzen im Frühling. Darüber hinaus sollten Sie unbedingt auf eine ausreichende Bewässerung achten, besonders wenn die Pflanze frisch in den Boden gesetzt wurde. Eine Pflanzung im Herbst bietet einsetzende Niederschläge. Regnet es im Herbst ausreichend, bleibt Ihnen ein häufiges Greifen zur Gießkanne erspart. Zum einen sind in der herbstlichen Jahreszeit die heißen Temperaturen vorbei und zum anderen ist bis zum ersten Frost noch genügend Zeit für die Pflanze sich im Boden zu verankern. So kann die kalte Jahreszeit gut überstanden und im Frühling kraftvoll mit dem Bilden neuer Austriebe begonnen werden. Tipps für die richtige Pflege über den Winter finden Sie auf unserem Blog zum Nachlesen.

Rückschnitt

Generell ist ein regelmäßiger Rückschnitt des Bambus Phyllostachys nicht nötig. Je nach Bedarf können Sie Ihre Heckenpflanze zurückschneiden. Dafür eignet sich der Frühling am besten. Bevor der Bambus beginnt auszutrieben, sollten Sie die Heckenschere ansetzen. Alte oder abgestorbene Halme können Sie entfernen, um der Pflanze zu einem gesunden Wachstum zu verhelfen. Nehmen Sie einen Rückschnitt vor, sollte nie mehr als ein Drittel der alten Halme entfernt werden. Besonders die alten Halme dienen der Pflanze als Stützfunktion. In der Höhe kann der Bambus ebenfalls eingekürzt werden. Dadurch erhält die Heckenpflanze einen wunderschönen dichten Wuchs. Die Pflanze kann so hervorragend als Sichtschutz dienen. Darüber hinaus können Sie einen Verjüngungsschnitt am Bambus vornehmen. Auch hier gilt, der Rückschnitt sollte vor dem Austrieb im Frühjahr geschehen.

Bewässerung

Der Bambus Phyllostachys bevorzugt frische bis feuchte und durchlässige Böden. Da der Bambus ursprünglich aus Regionen stammt, in denen es viel regnet, ist es nicht verwunderlich dass er eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugt. Frisch gepflanzte Bambusse sollten ausreichend gegossen werden. Sogar auf feuchten Böden fühlt sich der Bambus sehr wohl. Hält die Feuchtigkeit allerdings zu lange an und entsteht daraus Staunässe, sollten Sie auf Ihre Pflanze achten um Schäden vorzubeugen. Tipps wie Sie Staunässe vermeiden können finden Sie auf unserem Blog. Herrscht eine länger andauernde Trockenperiode sollte ebenso stets ausreichend bewässert werden, da die Heckenpflanze extreme Trockenheit überhaupt nicht verträgt. Über die vielen kleinen Blätter verliert der Phyllostachys an heißen Tagen viel Feuchtigkeit. Die Pflanze zeigt einen zu hohen Feuchtigkeitsverlust an, in dem sie ihre Blätter zusammenrollt. So schützt sie sich vor der Sonne und vermeidet noch mehr Feuchtigkeit zu verlieren, indem Sie die Fläche der Blätter verkleinert. Auch können Sie einen Wassermangel der Pflanze an braunen Blattspitzen erkennen. Lesen Sie gerne auf unserem Blog weitere Tipps für die richtige Bewässerung im Garten.

Düngung

Eine Bambus-Pflanze wie der Phyllostaychs gehört zur Familie der starkzehrenden Exemplare. Damit der Bambus genügend Energie für ein optimales Wachstum besitzt, ist die Beigabe von stickstoffhaltigem Dünger von großer Bedeutung. Die beste Jahreszeit um zu Düngen ist das Frühjahr. Je nach Bedarf kann die Düngung wiederholt werden. Der späteste Zeitpunkt sollte allerdings Ende Juli sein. Wenn Sie bis in den Herbst hinein düngen, bildet die Pflanze zu viele neue Triebe aus, welche keine Chance haben bis zum Winter rechtzeitig auszureifen. Diese Triebe werden dem Frost nicht standhalten und absterben. Nutzen Sie einen Bambusdünger, welcher alle benötigten Nährstoffe enthält. Rasendünger eignet sich ebenfalls um einen Bambus zu düngen. Zudem eignen sich Naturdünger wie zum Beispiel Mist. Des Weiteren benötigt der Bambus für ein optimales Wachstum Kieselsäure. Diese müssen Sie praktischerweise nirgendwo kaufen. Kieselsäure ist in den Blättern der Bambus-Pflanze enthalten: Fallen diese von der Pflanze ab, lassen Sie die Blätter unter der Pflanze liegen. Die Blätter zerfallen langsam und geben die Kieselsäure an die Heckenpflanze ab.
Generell ist es hilfreich zu wissen, welchen Nährstoffgehalt der eigene Gartenboden besitzt. Die landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt (kurz LUFA) ermittelt anhand einer Gartenprobe den Nährstoffgehalt. Sie schicken eine Probe ein und bekommen die Ergebnisse Ihres Gartenbodens zusammen mit Vorschlägen für den passenden Dünger zugeschickt. So geben Sie nicht unnötig Geld für falschen Dünger aus und Ihre Pflanze bekommt die passende Pflege.

Mögliche Schädlinge am Bambus Phyllostachys

Der Flachrohrbambus bleibt normalerweise vor Krankheiten verschont. Es gibt jedoch einige Schädlinge die den Bambus befallen können. Auf unserem Blog finden Sie eine Auflistung der möglichen Schädlinge des Bambus Phyllostachys. Sie erfahren, wie Sie den Schädling erkennen und was Sie gegen ihn unternehmen können. Die am häufigsten auftretenden Schädlinge sind: Spinnmilben, Blattläuse, Woll- und Schmierläuse und Schildläuse. Sie können je nach Bedarf und Schweregrad des Befalls ein natürliches Mittel gegen den Schädling wählen oder Sie beginnen mit einer Insektizidbehandlung. Allgemein ist der Bambus eine relativ anspruchslose Heckenpflanze, die jeden Garten ein Stück aufwerten kann.
Für eine ausführliche Beratung bezüglich der Auswahl der Sorte, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Gesamtauswahl Bambus Phyllostachys
Zur Gesamtauswahl aller Bambus-Sorten
Zur Gesamtauswahl Heckenpflanzen

Mehr Informationen →
Der Phyllostachys gehört zu den immergrünen Heckenpflanzen  und ist eine Unterart des Bambus. Unter allen Bambusarten die in Europa vorkommen, besitzt der Flachrohrbambus die Halme mit... mehr erfahren »

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Phyllostachys aureosulcata / grüner Bambus 150-175 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata
Name
deutsch:
grüner Bambus 150-175 cm im 20-Liter Container
84,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' / Goldener Peking Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'
Name
deutsch:
Goldener Peking Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
49,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aurea / Knoten-Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aurea
Name
deutsch:
Knoten-Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
45,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' / Goldener Peking Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'
Name
deutsch:
Goldener Peking Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
62,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' / Flachrohr-Bambus 125-150 cm im 10-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 10-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis'
Name
deutsch:
Flachrohr-Bambus 125-150 cm im 10-Liter Container
49,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata / grüner Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata
Name
deutsch:
grüner Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
45,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys bissetii / Bisset Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys bissetii
Name
deutsch:
Bisset Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
45,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys humilis / Bronzebambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys humilis
Name
deutsch:
Bronzebambus 125-150 cm im 12-Liter Container
47,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra 'Boryana' / brauner Flecken Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra 'Boryana'
Name
deutsch:
brauner Flecken Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
59,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra / schwarzer Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra
Name
deutsch:
schwarzer Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
47,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra henonis / Gold Haar Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra henonis
Name
deutsch:
Gold Haar Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
49,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys viridiglaucescens / grüner Pulver Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys viridiglaucescens
Name
deutsch:
grüner Pulver Bambus 125-150 cm im 12-Liter Container
49,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' / Zauberbambus 125-150 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 125 - 150 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'
Name
deutsch:
Zauberbambus 125-150 cm im 12-Liter Container
59,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aurea / Knoten-Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aurea
Name
deutsch:
Knoten-Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
49,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis' / Goldener Peking Bambus 150-175 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 20-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'
Name
deutsch:
Goldener Peking Bambus 150-175 cm im 20-Liter Container
79,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' / Flachrohr-Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis'
Name
deutsch:
Flachrohr-Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
59,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys aureosulcata / grüner Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys aureosulcata
Name
deutsch:
grüner Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
62,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys bissetii / Bisset Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys bissetii
Name
deutsch:
Bisset Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
62,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys humilis / Bronzebambus 150-175 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 20-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys humilis
Name
deutsch:
Bronzebambus 150-175 cm im 20-Liter Container
87,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra 'Boryana' / brauner Flecken Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra 'Boryana'
Name
deutsch:
brauner Flecken Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
74,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra / schwarzer Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra
Name
deutsch:
schwarzer Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
64,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys nigra henonis / Gold Haar Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys nigra henonis
Name
deutsch:
Gold Haar Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
72,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys viridiglaucescens / grüner Pulver Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2,5-3 Stück
Topfgröße: 12-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys viridiglaucescens
Name
deutsch:
grüner Pulver Bambus 150-175 cm im 12-Liter Container
59,95 € *
in das kostenlose Angebot
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' / Zauberbambus 150-175 cm im 20-Liter Container
Kurzbeschreibung einblenden →
Größe: 150 - 175 cm
Pflanzen
pro lfm:
2-2,5 Stück
Topfgröße: 20-Liter Container
Name
botanisch:
Phyllostachys vivax 'Aureocaulis'
Name
deutsch:
Zauberbambus 150-175 cm im 20-Liter Container
69,95 € *
in das kostenlose Angebot
1 2 3 4
Zuletzt angesehen