Logo Baumschule New Garden

Kugel auf Stamm

Kugel auf Stamm    

  • die hier angebotenen Formschnitte eigenen sich besonders gut, um den Eingangsbereich mit besonderen Aktzenten zu bestückten

  • durch kontinuierlichen Beschnitt lässt sich die Form problemlos aufrechterhalten



 
 Abb.: Ligustrum ovalifolium 'Aureum'
Zeige 1 bis 28 (von 28 Artikeln) Seiten:  1 
     
Acer campestre 'Nanum' / Kugel-Feldahorn
     
botanisch:   Acer campestre 'Nanum'
deutsch:   Kugel-Feldahorn
Herkunft:  
Europa, Westasien
Wuchs:  
Kleiner Baum, aufrecht, rund und dicht geschlossen, bis zu 7 m hoch und 9 m breit, später meist breiter als hoch
Blatt:   Oben dunkelgrün, unten heller, 3-5 lappig, Herbstfarbe leuchtend gelb bis orange, laubabwerfend
Blüte:   Gelbgrüne Rispen
Blütezeit:  
Mai
Rinde:   Gräulich
Frucht:  
Spaltfrüchte
Wurzel:   Herzwurzler, feinwurzelig, flaches Wurzelsystem
Boden:  
Keine besonderen Ansprüche, standorttolerant
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Acer campestre 'Nanum' (Kugel-Feldahorn) ist ein sehr selten zu sehendes Gehölz mit entsprechend rundlicher Krone. Vielleicht ist dieser Kugelbaum die deutlich seltenere und individuelle Alternative zum üblichen 'Globosum'. Der Kugel-Feldahorn wird gerne von Imkern gepflanzt, da diese Sorte oft von Bienen angeflogen wird.
     
Acer platanoides 'Crimson Sentry' / roter Kugelahorn 'Crimson Sentry' (kopfveredelt)
     
botanisch:   Acer platanoides 'Crimson Sentry'
deutsch:   Roter Kugelahorn 'Crimson Sentry'
Herkunft:  
Europa, Westasien
Wuchs:  
Mittelgroßer Baum, rundkronig, dicht verzweigt, bis zu 6 m hoch und 4 m breit
Blatt:   Purpur bis schwarzrot, 5 bis 7 lappig, bogig gezähnt, bis zu 15 cm lang
Blüte:   Gelbgrüne Doldentrauben, vor dem Laubaustrieb
Blütezeit:  
April / Mai
Rinde:   Rotbraun
Frucht:  
Braune Spaltfrucht, flache Nuss mit stumpfwinkligen, fast waagerecht gespreizten Fruchtflügeln, extrem zahlreich
Wurzel:  
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:   Insgesamt standorttolerant, Staunässe vermeiden
Standort:   Sonnig bis lichter Schatten
Eigenschaften:  
Der Acer platanoides 'Crimson Sentry' (roter Kugelahorn 'Crimson Sentry') überzeugt ebenso wie die Sorte 'Crimson King' durch seine schöne Belaubung. Allerdings ist der kopfverdedelte 'Crimson Sentry' etwas kleiner als die Art und überzeugt durch den kugeligen Aufbau.
     
Acer platanoides 'Globosum' / Kugel-Ahorn
     
botanisch:   Acer platanoides 'Globosum'
deutsch:   Kugel-Ahorn
Herkunft:  
Europa, Kleinasien
Wuchs:  
Kleiner Baum mit kurzem Stamm und breit gewölbter, kugelförmiger Krone, dicht verzweigt und geschlossen, bis 6 m hoch und breit
Blatt:   Oben glänzend grün, unten heller, im Herbst goldgelb, 5 bis 7 lappig, ca. 18 cm groß
Blüte:   Endständige gelbgrüne Doldentrauben im äußeren Kronenbereich vor dem Laubaustrieb
Blütezeit:  
April / Mai
Rinde:   Äste hellbraun, Borke dunkelgrau
Frucht:  
Rotbraune Fruchtflügel
Wurzel:  
Flachwurzler, an der Oberfläche extrem durchwurzelt, feinwurzelig
Boden:  
Alle Bodenarten
Standort:  
Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Acer platanoides 'Globosum' (Kugelahorn) ist ein häufig gesehener Kugelbaum in den Vorgärten unserer Gemeinden. Er bildet wunderbar runde Kronen  und kann ebenso hervorragend in Einkaufspassagen oder auf Plätzen gepflanzt werden. Sehr schnittverträglich.
   
Catalpa bignonioides 'Aurea' / Gold-Trompetenbaum
   
botanisch: Catalpa bignonioides 'Aurea'
deutsch:
Gold-Trompetenbaum
Herkunft:
Nordamerika
Wuchs:
Kleiner bis mittelgroßer Baum, breit-gewölbte bis rundliche Krone, weit ausladende Seitenäste, 8 bis 10 m hoch und 5 bis 8 m breit
Blatt: Herzförmig, sehr groß, im Austrieb goldgelb, dann hellgrün, weich behaart, Herbstfärbung gelb, 10 bis 20 cm lang
Blüte: Glockenförmig, reinweiße Rispen, 15 bis 20 cm lang
Blütezeit:
Juni / Juli
Rinde: Hellgrau bis braun, dünn und längsrissig
Frucht:
Dicke, bohnenförmige Kapselfrüchte
Wurzel:
Herzwurzler, fleischig und dick
Boden:
Insgesamt anspruchslos, bevorzugt jedoch frische, nährstoffreiche und durchlässige Böden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Catalpa bignonioides 'Aurea' (Gold-Trompetenbaum) ist ein wunderschöner Solitär für Gärten oder Parkanlagen. Die auffällige Belaubung ist definitiv ein attraktives Highlight in den Sommermonaten. Prächtiger Solitärbaum!
   
Catalpa bignonioides 'Nana' / Kugel-Trompetenbaum
   
botanisch: Catalpa bignonioides 'Nana'
deutsch:
Kugel-Trompetenbaum
Herkunft:
Nordamerika
Wuchs:
Kleiner Baum, dicht verzweigt, breit-gewölbte bis kugelförmige Krone, 4 bis 7 m hoch und ähnlich breit
Blatt: Herzförmig, frischgrün, weich behaart, Herbstfärbung hellgelb, 10 bis 15 cm lang
Blüte: Keine
Blütezeit:
-
Rinde: Hellgrau bis hellbraun, dünn und längsrissig
Frucht:
Keine
Wurzel:
Dick und fleischig, Herzwurzelsystem
Boden:
Leicht saure humose Böden, keine Staunässe
Standort:
Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Catalpa bignonioides 'Nana' (Kugel-Trompetenbaum) ist ein ansprechender Kleinbaum, der gerade im Hausgartenbereich in den letzten Jahren sehr viele Freunde gefunden hat. Ob im Eingangsbereich in zweifacher Ausführung oder hinter dem Haus als Solitär. Dieser Kugelbaum findet aufgrund seiner ansprechenden Form selbst in schmalen Strassen seine Verwendung. Auch die heimischen Vogelwelt nistet nur zu gern in der Krone der Catalpa 'Nana'.
Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet' / Echter Rotdorn
botanisch: Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet'
deutsch: Echter Rotdorn
Herkunft: Cultivar
Wuchs: Großer Strauch oder kleiner Baum, breit-kegelförmige Krone, später rundlicher, breit ausladende Seitenäste, 4 bis 8 m hoch und 3 bis 6 m breit
Blatt: Breit-eiförmig, 3 bis 5 lappig, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite hellgrün, 3 bis 6 cm lang
Blüte: Leuchtend rot, gefüllt, in Dolden
Blütezeit: Mai bis Juni
Rinde: Gelbbraun, später graubraun, papierartig lösend, dünne und scharfe Dornen
Frucht: Eher selten, kugelige und rote Früchte
Wurzel: Tiefwurzler, sehr weitreichend, hart
Boden: Anspruchslos, am liebsten nicht zu trocken
Standort: Sonnig
Eigenschaften:
Der Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet' (Echter Rotdorn) ist einer der schönsten kleinkronigen Blütenbäume überhaupt, der vorallem neben einem Goldregen ein absoluter Hingucker ist! Zugleich ist er extrem frosthart und stadtklimafest.
   
Elaeagnus ebbingei 'Gilt Edge' / Wintergrüne Ölweide 'Gilt Edge'
   
botanisch: Elaeagnus ebbingei 'Gilt Edge'
deutsch: Wintergrüne Ölweide 'Gilt Edge'
Herkunft: Cultivar
Wuchs: Großer Strauch, straff aufrechter Wuchs, gering verzweigt, später breitbuschig, bis 3 m hoch und ebenso breit
Blatt: Wintergrün, elliptisch, ledrig, Oberseite dunkelgrün glänzend, gelb gerandet, Unterseite silbriggrau mit kleinen schwarzbraunen Punkten, 5 bis 10 cm lang
Blüte: Weiß, duftend, kleinröhrig
Blütezeit: Oktober / November
Rinde: Erst silbrig, später kupferfarben bis braun
Frucht: Bei Bestäubung: Rote Früchte, essbar
Wurzel: Fleischig, oberflächlich ausgebreitet, wenig verzweigt
Boden: Toleriert alle Bodenarten
Standort:
Lichter Schatten bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Elaeagnus ebbingei 'Gilt Edge'  (Wintergrüne Ölweide 'Gilt Edge') erweist sich als stadtklimafest und ist hitzeverträglich. Sicherlich ist dieser Kugelbaum die etwas andere Wahl bezüglich einer immergrünen Beplanzung, die mediterranen Touch in Ihren Garten bringt.
   
Elaeagnus ebbingei 'Kugel auf Stamm' / Wintergrüne Ölweide 'Kugel auf Stamm'
   
botanisch: Elaeagnus ebbingei 'Kugel auf Stamm'
deutsch: Wintergrüne Ölweide 'Kugel auf Stamm'
Herkunft: Cultivar
Wuchs: Großer Strauch, straff aufrechter Wuchs, gering verzweigt, später breitbuschig, bis 3 m hoch und ebenso breit
Blatt: Wintergrün, elliptisch, ledrig, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite silbriggrau mit kleinen schwarzbraunen Punkten, 5 bis 10 cm lang
Blüte: Weiß, duftend, kleinröhrig
Blütezeit: Oktober / November
Rinde: Erst silbrig, später kupferfarben bis braun
Frucht: Bei Bestäubung: Rote Früchte, essbar
Wurzel: Fleischig, oberflächlich ausgebreitet, wenig verzweigt
Boden: Toleriert alle Bodenarten
Standort:
Lichter Schatten bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Elaeagnus ebbingei 'Kugel auf Stamm'  (Wintergrüne Ölweide 'Kugel auf Stamm') erweist sich als stadtklimafest und ist gut hitzeverträglicher Kugelbaum. Toller und zugleich pflegeleichter, immergrüner Solitär.
   
Elaeagnus ebbingei 'Limelight' / Wintergrüne Ölweide 'Limelight'
   
botanisch: Elaeagnus ebbingei 'Limelight'
deutsch: Wintergrüne Ölweide 'Limelight'
Herkunft: Cultivar
Wuchs: Großer Strauch, straff aufrechter Wuchs, gering verzweigt, später breitbuschig, bis 3 m hoch und ebenso breit
Blatt: Wintergrün, elliptisch, ledrig, Blattzentrum unregelmäßig gelblich und Randung grün, Unterseite silbriggrau mit kleinen schwarzbraunen Punkten, 5 bis 10 cm lang
Blüte: Weiß, duftend, kleinröhrig
Blütezeit: Oktober / November
Rinde: Erst silbrig, später kupferfarben bis braun
Frucht: Bei Bestäubung: Rote Früchte, essbar
Wurzel: Fleischig, oberflächlich ausgebreitet, wenig verzweigt
Boden: Toleriert alle Bodenarten
Standort:
Lichter Schatten bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Elaeagnus ebbingei 'Limelight' (Wintergrüne Ölweide 'Limelight') erweist sich als robustes und standorttolerantes Gehölz. Besonders an dieser Sorte ist die zweifarbige Blattstruktur, die diesen Kugelbaum einmalig machen.
Elaeagnus pungens 'Maculata'
botanisch: Elaeagnus pungens 'Maculata'
deutsch: Buntlaubige Ölweide
Herkunft: Japan
Wuchs: Kleinstrauch, buschig aufrecht, sparrig aufrecht, bis zu 2 m hoch und breit
Blatt: dunkelgrün, Mitte mit einem unregelmäßigen, leuchtend gelblichen Zentrum
Blüte: silbrigweiß, hängend, angenehm duftend
Blütezeit: Oktober-November
Rinde:
Frucht:
Boden: relativ anspruchslos
Standort:
sonnig - halbschattig
Eigenschaften:
hitzeverträglich, frostfest bei geschützter Stellung
     
Fraxinus excelsior 'Nana' / Kugel-Esche
     
botanisch:   Fraxinus excelsior 'Nana'
deutsch:   Kugel-Esche
Herkunft:   Europa, Kleinasien
Wuchs:   Veredelte Zwergform auf einem Hochstamm, dichte und kugelige Krone, 4 bis 6 m hoch und 3 bis 5 m breit
Blatt:   Klein, unpaarig gefiedert, 9 bis 11 Blättchen, dunkelgrün, Herbstfärbung gelb
Blüte:   Keine
Rinde:   Graubraun, lange glatt bleibend
Frucht:   Keine
Wurzel:   Pfahlwurzel, später kräftiges Senkerwurzelsystem
Boden:   Bevorzugt nährstoffreiche, feuchte Böden
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Die Fraxinus excelsior 'Nana' (Kugel-Esche) ist an dieser Stelle die etwas andere Form des Kugelbaumes. Prächtig im Eingangbereich oder auch als Solitär in kleinen Gärten.
     
Fraxinus ornus 'Meczek' / Kugelförmige Manna-Esche / Kugelförmige Blumen-Esche
     
botanisch:   Fraxinus ornus 'Meczek'
deutsch:   Kugelförmige Manna-Esche / Kugelförmige Blumen-Esche
Herkunft:   Ungarn
Wuchs:   Kleiner Baum, kugelförmige Krone, 5 bis 6 m hoch und 3 bis 4 m breit
Blatt:   Eiförmig bis länglich, ungleichmäßig gefiedert, 7 Blättchen, Oberseite glänzend dunkelgrün, Unterseite hellgrau bis grün, Herbstfärbung gelb bis violett, 10 bis 15 cm groß
Blüte:   Weiß, in endständigen Rispen, angenehm duftend
Blütezeit:   Mai / Juni
Rinde:   Graue, glatte Rinde, später schwärzlichgrau
Frucht:   Nüsschen, sehr wenig
Wurzel:   Herzwurzelsystem, weitreichend
Boden:   Bevorzugt trockene, kalkhaltige Böden
Standort:   Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:  
Die Fraxinus ornus 'Meczek' (Kugelförmige Manna-Esche / Kugelförmige Blumen-Esche) ist eine interessante Alternative zu den üblichen Kugelbäumen (Acer, Catalpa, Robinia). Toller Kugelbaum mit geschlossenem Kronenaufbau. Sehr dekorativ.
     
Ginkgo biloba 'Mariken' / Kugel-Ginkgobaum
     
botanisch:   Ginkgo biloba 'Mariken'
deutsch:   Kugel-Ginkgobaum
Herkunft:  
1996 in den Niederlanden entdeckt
Wuchs:  
Kleinerer Baum, runde,  dichte Krone, bis zu 4 m hoch und 2 m breit
Blatt:   Sommergrüne Nadeln; als fächerförmiges Blatt ausgebildet; Herbstfärbung leuchtendgelb.
Blüte:   Männliche Blüten als Kätzchen, 2-3 cm lang, gelbgrün, weibliche Blüten langgestielt.
Blütezeit:  
 
Rinde:    
Frucht:  
Steinfrucht, Kern eßbar
Boden:  
Relativ anspruchslos und standorttollerant
Standort:   Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Der Ginkgo biloba 'Mariken' (Kugel-Ginkgobaum) eignet sich z. B. als Element für den Eingangsbereich. Aufgrund des langsamen Wuchses eine sehr pflegeleichte Pflanze, die sicherlich nicht häufig zu finden sein wird. Zuletzt zeichnet sich der Ginkgo als Kugelbaum noch durch seine extrem Standorttoleranz aus.
     
Gleditsia triacanthos 'Globosa' / Gleditschie 'Globosa'
     
botanisch:   Gleditsia triacanthos 'Globosa'
deutsch:   Gleditschie 'Globosa'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Kugelförmiger Strauch, oft auf Stamm veredelt, dann kleiner Baum, kompakt, rundliche Krone, dichtbuschig, bis zu 400 cm hoch
Blatt:   Sommergrün, gefiedert, länglich-lanzettlich, frischgrün, Herbstfärbung goldgelb, bis zu 20 cm lang, Einzelblatt ca. 2 cm lang
Blüte:   Keine
Blütezeit:   -
Rinde:   Grau, flach gefurcht, dornenlos
Frucht:   Keine
Wurzel:   Eher tiefgehend, weitstreichend
Boden:   Insgesamt standorttolerant und anpassungsfähig, bevorzugt jedoch frische bis feuchte, nahrhafte und durchlässige Untergründe
Standort:   Sonnig, windgeschützt
Eigenschaften:  
Die Gleditsia triacanthos 'Globosa' (Gleditschie 'Globosa') ist ein sehr ansprechendes Zierelement, das oft auf Stamm veredelt wird und somit als kleiner Baum wächst. Sie erweist sich als robust und standorttolerant. Aufgrund des schmalen und kompakten Wuchses setzt die Gleditschie 'Globosa' als Kugelbaum architektonische Akzente in Ihren Garten.
   
Laurus nobilis 'Kugel auf Stamm' / Echter Küchenlorbeer / Gewürzlorbeer
   
botanisch: Laurus nobilis 'Kugel auf Stamm'
deutsch: Echter Küchenlorbeer / Gewürzlorbeer
Herkunft: Vorderasien, Mittelmeerraum
Wuchs: Großer Strauch oder kleiner Baum, sehr kompakt, gut verzweigt, bis zu 3 m hoch und ebenso breit
Blatt: Immergrün, ledrig, dunkelgrün glänzend, stark duftend, bis zu 10 cm lang
Blüte: Grüngelbe Blütendolden
Blütezeit: Juli / August
Rinde: Zweige braungrün, alte Borke braungrau
Frucht: Blauschwarze, glänzende Beeren
Wurzel: Brettwurzel
Boden: Toleriert alle Bodenarten
Standort:
Sonnig bis schattig
Eigenschaften:
Der Laurus nobilis 'Kugel auf Stamm' (Echter Küchenlorbeer / Gewürzlorbeer) ist stadtklimafest, hitzeverträglich, angenehm duftend und gut frosthart. In der Regel sollte man aber den Gewürzlorbeer in den Wintermonaten schützen. Tolles Gehölz, das jedoch leider viel zu selten in unseren Gärten zu finden ist. Die aromatischen Blätter dieses Kugelbaumes sind gut geeignet, um Suppen, Eintöpfe oder Fleischgerichte zu verfeinern und zu würzen.
   
Ligustrum lucidum 'Excelsum Superbum' / Glanz-Liguster 'Excelsum Superbum'
   
botanisch: Ligustrum lucidum 'Excelsum Superbum'
deutsch: Glanz-Liguster 'Excelsum Superbum'
Herkunft: China, Japan, Korea
Wuchs: Großer Strauch bis kleiner Baum, straff aufrecht, rundlich, bis zu 4 m hoch und 3 m breit
Blatt: Immergrün, elliptisch länglich bis oval, ledrig, am Ende zugespitzt, dunkelgrün glänzend mit goldgelbem Rand, Unterseite heller, Mittelrippe hervortretend, 3 bis 7 cm lang
Blüte: Cremeweiß, in aufrechten und langen Rispen
Blütezeit: August / September
Rinde: Hellgrau, später bräunlich, feinrissig und streifig
Frucht: Blauschwarze Kugelfrüchte, nicht zum Verzehr geeignet
Wurzel: Flachwurzler, viele Feinwurzeln
Boden: Anspruchslos, durchlässige Böden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Der Ligustrum lucidum 'Excelsum Superbum' (Glanz-Liguster 'Excelsum Superbum') ist solide frosthart (bis zu -10 Grad), bevorzugt aber den geschützten Stand. Zusätzlich ist diese Sorte eine besonders schöne Zierpflanze, die sich wunderbar zum Kugelbaum formen lässt.
     
Liquidambar styraciflua 'Gum Ball' / Zwerg-Kugelamberbaum
     
botanisch:   Liquidambar styraciflua 'Gum Ball'
deutsch:   Zwerg-Kugelamberbaum
Herkunft:  
Nordamerika
Wuchs:  
Großer Strauch, kugelförmig, dicht verzweigt, geschlossen, bis zu 4 m hoch
Blatt:  
Sommergrün, Oberseite dunkelgrün, Unterseitenfärbung heller, besonders schöne und intensive Herbstfärbung orange bis violett, bis zu 15 cm breit, 5 bis 7 lappig
Blüte:   -
Blütezeit:   -
Rinde:   Erst rotbraun, später graubraun, Korkleisten
Frucht:  
-
Wurzel:  
Herzwurzler, weitreichend, flach- bis pfahlwurzelig
Boden:  
Leicht saure, humose, fruchtbare Böden
Standort:  
Sonnig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Liquidambar styraciflua 'Gum Ball' (Zwerg-Kugelamberbaum) ist eine relativ neuer und sehr attraktiver Kugelbaum, die als Alternative zum Kugelahorn oder zur Kugelrobinie steht. Früher wurde der Saft des Baumes zur Kaugummiherstellung genutzt. Einer der beliebtesten Kugelbäume überhaupt.
     
Morus alba 'Fruitless' / Weißer Maulbeerbaum 'Fruitless'
     
botanisch:   Morus alba 'Fruitless'
deutsch:   Weißer Maulbeerbaum 'Fruitless'
Herkunft:   China, Korea
Wuchs:   Mittelgroßer Baum, rundlich-breite Krone, 8 bis 10 m hoch und 4 bis 8 m breit
Blatt:   Herzförmig bis rund, unterschiedlich gelappt, am Ende zugespitzt, am Rand gezahnt, hellgrün glänzend, rau, 8 bis 15 cm lang
Blüte:   In hängenden Ähren, grünlich, unauffällig
Blütezeit:   Mai / Juni
Rinde:   Frischtriebe graugelb, Borke grau und gefurcht
Frucht:   Keine
Wurzel:   Herzwurzler, kräftig, tief und ausgebreitet
Boden:   Bevorzugt kalkhaltige und gut drainierte Böden, Staunässe vermeiden
Standort:   Sonnig, geschützt
Eigenschaften:  
Der Morus alba 'Fruitless' (Weißer Maulbeerbaum 'Fruitless') ist die männliche Sorte der Morus alba und fruchtlos. Sie dient als Futtergrundlage der Seidenraupe und kann sowohl in kleinen als auch in großen Gärten glänzen. Interessanter und malerischer Solitärbaum / Kugelbaum.
   
Olea europaea / Olivenbaum / Echter Ölbaum
   
botanisch: Olea europaea
deutsch: Olivenbaum / Echter Ölbaum
Herkunft: Mittelmeergebiet, Naher Osten, Südafrika
Wuchs: Mittelgroßer Baum, im Alter knorrig, gut verzweigt und dichtbuschig, 10 bis 20 m hoch, extrem langsamwüchsig
Blatt:
Immergrün, schmal-lanzettlich bis elliptisch, am Ende zugespitzt, ganzrandig, ledrig, Oberseite graugrün, Unterseite silbrig glänzend, 2 bis 10 cm lang und bis zu 2 cm breit
Blüte: Gelbweiß, in 2 bis 4 cm langen rispenartigen Blütenständen
Blütezeit: April bis Juni
Rinde: Anfangs silber-grau oder rostfarben beschuppt, später grüngrau und rissig, knorrig, oft mit großen Stammwunden
Frucht: Steinfrucht (Olive), ellipsoid bis kugelig, anfangs grün, im reifen Zustand schwarz bis violett-braun, zum Verzehr geeignet, 1 bis 4 cm lang und 1 bis 2 cm breit
Wurzel: Je nach Bodenbeschaffenheit: flach bis tiefgehend, gut verzweigt
Boden: Bevorzugt frische bis feuchte, gut durchlässige, tiefgründige und kalkhaltige Untergründe
Standort: Sonnig
Eigenschaften: Die Olea europaea (Olivenbaum / Echter Ölbaum) erweist sich als pflegeleicht und frosthart. Die Frucht ist besonders für die mediterrane Küche bedeutend. Als Kübelpflanze auf dem Balkon oder der Terrasse bringt dieses Zierelement einen Hauch Mittelmeer zu Ihnen nach Hause!
   
Photinia fraseri 'Red Robin Hochstamm' / Glanzmispel 'Red Robin Hochstamm'
   
botanisch: Photinia fraseri 'Red Robin Hochstamm'
deutsch: Glanzmispel 'Red Robin Hochstamm'
Herkunft:
Südeuropa
Wuchs: Mittelgroßer Strauch, breitbuschig, locker aufrecht, 2 bis 3 m hoch und ebenso breit
Blatt: Immergrün, eiförmig, scharf gesägter Rand, zugespitzt, Austrieb leuchtend rot, danach mittelgrün, später kupferfarben, 7 bis 15 cm lang
Blüte: Weiß, in Schirmrispen, bis zu 12 cm groß
Blütezeit: Mai / Juni
Rinde: grüngrau bis graubraun
Frucht: Rote, kugelige Früchte
Wurzel: Flachwurzler, stark verzweigt, viele Faserwurzeln
Boden: Gut durchlässige und nährstoffreiche Böden
Standort:
Sonnig bis halbschattig, geschützt
Eigenschaften:
Die Photinia fraseri 'Red Robin Hochstamm' (Glanzmispel 'Red Robin Hochstamm') ist frosthart, hitzeresistent und äußerst attraktiv. Sicherlich eine der Pflanzen, die in den letzten Jahren den größten Fan-Zuwachs verzeichnen konnte. Sie blüht überschwenglich und zeigt vor allem mit ihrem rot-grünen Laub eine Farbkombination, die ihres Gleichen sucht. Tolles immergrünes Gehölz. Auch als Kugelbaum sehr interessant!
     
Pinus nigra ssp. nigra 'Hochstamm' / Österreichische Schwarz-Kiefer
     
botanisch:   Pinus nigra ssp. nigra 'Hochstamm'
deutsch:   Österreichische Schwarz-Kiefer
Herkunft:  
Südeuropa, Balkan
Wuchs:  
Großer Baum, anfangs kegelförmig, später unregelmäßig schirmförmig und weit ausladend, durchgehender Stamm, 20 bis 30 m hoch und 8 bis 15 m breit
Blatt:   Immergrün, Nadeln, steif und stechend, dunkelgrün, 10 bis 16 cm lang
Blüte:   Männliche Blüten goldgelb, weibliche Blüten rot
Blütezeit:  
Mai
Rinde:   Tief und grob gefurcht, grauschwarz, schuppig
Frucht:   Hellbraune Zapfen
Wurzel:   Tiefwurzler, kräftig
Boden:  
Geringe Ansprüche, auch nährstoffarme und kalkhaltige Böden
Standort:   Sonnig
Eigenschaften:  
Die Pinus nigra ssp. nigra 'Hochstamm' (Österreichische Schwarz-Kiefer) erweist sich neben ihrer Windfestigkeit auch noch als salztolerant, was sich besonders für den Küstenbereich eignet. Dieser Baum gehört zu den beeindruckensten Nadelgehölzen, die es gibt.
Pinus pinea / Italienische Stein-Kiefer / Mittelmeer-Kiefer / Schirmkiefer
botanisch: Pinus pinea
deutsch: Italienische Stein-Kiefer / Mittelmeer-Kiefer / Schirmkiefer
Herkunft:
Südeuropa, Mittelmeerraum
Wuchs:
Mittelgroßer Baum, schirmartige und abgeplattete Krone, breit ausladend, 15 bis 25 m hoch
Blatt: Nadeln, weich, leicht gebogen, Rand fein gesägt, graugrün, leicht gelblich gefärbte Spitze, 9 bis 16 cm lang
Blüte: Unauffällig, männliche Blüten orangebraun
Blütezeit:
Mai
Rinde: In den ersten 5 Jahren: glatt und aschgrau, ältere Borken: rotbraun und längsrissig, innere Rinde zimtfarben
Frucht:
Hellbraune, glänzende Zapfen, Samen (Pinienkerne) essbar
Wurzel:
Pfahlwurzel, später im Oberboden Seitenwurzeln
Boden:
Geringe Ansprüche, auch sandig und trocken
Standort:
Sonnig
Eigenschaften:
Die Pinus pinea (Italienische Stein-Kiefer / Mittelmeer-Kiefer / Schirmkiefer) ist eine mediterrane Alternative, die bei einem geschützten Stand zur vollen Entfaltung kommt. Malerischer Aufbau, der garantiert überzeugt.
     
Platanus acerifolia 'Alphen's Globe' / Kugel-Platane 'Alphen's Globe'
     
botanisch:   Platanus acerifolia 'Alphen's Globe'
deutsch:   Kugel-Platane 'Alphen's Globe'
Herkunft:   Cultivar
Wuchs:   Kleiner Baum, kugelige Krone, dicht geschlossen, bis zu 6 m hoch und 4 m breit
Blatt:   Drei- bis fünflappig, gezähnter Rand, ledrig, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite heller und leicht behaart, Herbstfärbung braungelb, 10 bis 15 cm
Blüte:   Unscheinbar
Blütezeit:   Mai
Rinde:   Hellbraun, später gelblichgrün bis graubraun, unregelmäßig ablösende Platten
Frucht:   Kugelige, stachelige, braune Früchte
Wurzel:   Flachwurzler, oberflächennah extrem durchwurzelt, kräftig
Boden:   Anspruchslos, bevorzugt aber den tiefgründigen und durchlässigen Boden
Standort:   Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:  
Die Platanus acerifolia 'Alphen's Globe' (Kugel-Platane 'Alphen's Globe' / Kugelbaum) erweist sich als gut frosthart, hitzeresistent, leicht verpflanzbar und  gut schnittverträglich. Hier haben wir mal eine ganz andere Kugelform als die üblichen Akazien, Catalpa oder Ahörner. Bitte selbst ausprobieren.
   
Prunus eminens 'Umbraculifera' / Prunus fruticosa 'Globosa' / Kugel-Steppen-Kirsche
   
botanisch: Prunus eminens 'Umbraculifera' / Prunus fruticosa 'Globosa'
deutsch: Kugel-Steppen-Kirsche
Herkunft:
Mittel- und Osteuropa, Sibirien
Wuchs: Kleiner Baum, kompakt, dicht verzweigt, kugelförmige und dichte Krone, 3 bis 5 m hoch und 1 bis 3 m breit
Blatt: Elliptisch bis verkehrt-eiförmig, Rand feinkerbig gesägt, glänzend dunkelgrün, Herbstfärbung gelborange bis bronzerot, 3 bis 5 cm groß
Blüte: Weiß, einfach, zu 2 oder 4 in Büscheln
Blütezeit: April / Mai
Rinde: Rotbrauner Stamm, junge Zweige silbriggrau
Frucht: Dunkelrote, säuerlich schmeckende Kirschen, eher selten vorkommend
Wurzel: Tiefwurzler, kräftige Hauptwurzeln, bildet Ausläufer
Boden: Insgesamt standorttolerant, bevorzugt jedoch nährstoffreiche, kalkreiche und frische bis feuchte Böden
Standort:
Sonnig bis absonnig
Eigenschaften:
Die Prunus eminens 'Umbraculifera' / Prunus fruticosa 'Globosa' (Kugel-Steppen-Kirsche) ist ein ansprechender, kleinkroniger Kugelbaum, der zusätzlich durch sein Blütenwerk zu überzeugen weiß. Ebenso wird die Kugelsteppenkirsche gerne von der heimischen Vogel- und Insektenwelt als Nährgehölz genutzt.
     
Quercus palustris 'Green Dwarf' / Kugelsumpfeiche 'Green Dwarf' / Nadel-Eiche 'Green Dwarf'
     
botanisch:   Quercus palustris 'Green Dwarf'
deutsch:   Kugelsumpfeiche 'Green Dwarf' / Nadel-Eiche 'Green Dwarf'
Herkunft:  
Nordosten der USA
Wuchs:  
Kleiner Strauch bis kleiner Baum, durchgehender Stamm, kugelige, dichte Krone, ca. 2-3 im Durchmesser hoch
Blatt:   Länglich bis oval, gebuchtet, später spitz gezahnt, grob gelappt, im Austrieb rötlich, dunkelgrün, Herbstfärbung rötlich, gelblich bis bräunlich, 12 bis 15 cm lang
Blüte:   Goldfarbene Kätzchen
Blütezeit:  
Mai
Rinde:   Olivfarbene bis graue, glatte Zweige
Frucht:  
Kugelige, abgeflachte Eicheln
Wurzel:  
Flache Herzwurzel
Boden:  
Mäßig trockene bis feuchte, tiefgründige Böden
Standort:  
Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Die Quercus palustris 'Green Dwarf' (Kugelsumpfeiche 'Green Dwarf' / Nadel-Eiche 'Green Dwarf' / Kugelbaum) ist eine sehr schwachwüchsige Eiche. Die Kugelsumpfeiche 'Green Dwarf' ist eine alternative Lösung zu den typischen Kugelbäumen am Markt, die eine besonders schöne und intensive Herbstfärbung aufzeigt.
     
Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' / Kugel-Robinie
     
botanisch:   Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera'
deutsch:   Kugel-Robinie
Herkunft:   Österreich
Wuchs:  
Kleiner Baum, Kugelkrone, dicht geschlossen, 5 bis 6 m hoch und 4 bis 5 m breit
Blatt:   Elliptisch, unpaarig gefiedert, Oberseite hellgrün, Unterseite graugrün, bis zu 15 cm lang
Blüte:   Blüht nicht
Blütezeit:  
-
Rinde:   Hellbräunlich, dornenlos
Frucht:  
-
Wurzel:   Pfahlwurzel, später Senkerwurzelsystem
Boden:  
Trockene bis frische Böden
Standort:  
Sonnig
Eigenschaften:  
Die Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera' (Kugel-Robinie) gehört zu den am häufigsten verbreiteten Gehölzen in unseren Gärten. Sie ist sehr pflegeleicht und anspruchslos und begeistert durch einen ansprechend runden Kronenaufbau. Ob im Eingangsbereich, in der Allee oder im Straßencafe, überall erzeugt dieser Kugelbaum tolle Akzente. Außerdem kann die Krone nach Belieben eingekürzt werden.
     
Tilia cordata 'Green Globe' / Kugel-Winter-Linde
     
botanisch:   Tilia cordata 'Green Globe'
deutsch:   Kugel-Winter-Linde
Herkunft:  
Europa
Wuchs:  
Großer Strauch oder kleiner Baum, kugelförmige Krone, dicht geschlossen, bis zu 8 m hoch
Blatt:   Herzförmig, Oberseite dunkelgrün, Unterseite blaugrün, Herbstfärbung gelb, 3 bis 10 cm lang
Blüte:   Gelbweiß, süß duftend
Blütezeit:  
Juni / Juli
Rinde:   Frischtriebe anfangs rotbraun und glänzend, anschließend kupferbraun und gefurcht
Frucht:  
Runde, graue Früchte, anfangs filzig und später kahl
Wurzel:  
Herzwurzler, viele Feinwurzeln
Boden:  
Mäßig trockene bis frische und nährstoffreiche Untergründe
Standort:  
Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Die extrem robuste und frostharte Tilia cordata 'Green Globe' (Kugel-Winter-Linde) ist die etwas andere Alternative zu den sonst üblich zu findenden Kugelformen. Einen Ahorn oder einen Trompetenbaum besitzt fast jeder, aber diesen Kugelbaum sicherlich nicht.
     
Tilia cordata 'Monto' / Kugel-Dwerglinde 370 cm Stamm
     
botanisch:   Tilia cordata 'Monto'
deutsch:   Kugel-Zwerglinde
Herkunft:  
Europa
Wuchs:  
Kleiner Baum, kugelförmige Krone, dicht geschlossen, Kronendurchmesser bis zu 3m
Blatt:   Herzförmig, frischgrün, leicht zugespitzt, 3-5 cm
Blüte:   Creme
Blütezeit:  
Juni / Juli
Rinde:   Dunkelbraun
Frucht:  
Runde, graue Früchte, anfangs filzig und später kahl
Wurzel:  
Herzwurzler, viele Feinwurzeln
Boden:  
Mäßig trockene bis frische und nährstoffreiche Untergründe
Standort:  
Sonnig bis halbschattig
Eigenschaften:  
Die extrem robuste und frostharte Tilia cordata 'Monto' / Kugel-Zwerglinde ist die etwas andere Alternative zu den sonst üblich zu findenden Kugelformen. Die die Veredelung des Baumes wächst der Kronendurchmesser auf maximal 3 m.
Zeige 1 bis 28 (von 28 Artikeln) Seiten:  1 
Warenkorb
(kostenlose Anfrage)
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem kostenlosen Angebot.
 
Info-Hotline
02862 - 700 207
Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
 
Rabattsystem
10 % 0-1800 €
15 % 1801-4500 €
20 % >4500 €
eMail-Adresse:
Passwort:

 
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei NewGarden.
Info-Hotline: 0 28 62 / 700 207 - info@new-garden.de